Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Forum tot?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wette
    antwortet
    Zitat von pivo Beitrag anzeigen
    - bike: alles, wirklich alles was ich am bike mache ist verboten]
    Ach wie fad und öde wäre doch das Leben, wenn man sich an alle Regeln hielte, die sich irgendwer irgendwann mal hat einfallen lassen.

    Danke auch für deine ehrliche Antwort. Habt nen schönen Start ins Frühjahr!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Artis
    antwortet
    Zitat von pivo Beitrag anzeigen
    na, weil ich erwähnt wurde...

    aber kein post ohne bild, und vielleicht eine kleine bergündung. also ich fänds net in ordnung das da zb an die große glocke zu hängen im zuge eines berichts. hier isses besser zu randzeiten unterwegs zu sein und die pappen zu halten. an falschen tagen ist da ein halber biker schon drei zu viel:

    Ich bin immer wieder fasziniert, wo ihr mit den Rädern unterwegs seid ! Dort hab ich mich schon mal zu Fuß an einer Stelle - bei schlechten Verhältnissen - gefürchtet . Hoffe, du stellst trotzdem wieder hie und da Bilder und Berichte ein, auch wenn ich deiner Argumentation folgen kann.
    LG Artis

    Einen Kommentar schreiben:


  • widdel48
    antwortet
    Ich hab nicht alle Postings gelesen, aber meiner Meinung nach hätte Gipfeltreffen eine einzigartige Chance die nicht genützt wird. Egal ob Sommer oder Winter. Z.B. Wintertouren. Warum gibt es keinen Situationsbericht der verschiedenen Sektionen. Befahrungseinschränkungen, Parkplatzsituation, Schneeverhältnisse usw und sofort. Also mehr Vernetzung.

    Einen Kommentar schreiben:


  • pivo
    antwortet
    na, weil ich erwähnt wurde...
    hmm, warum ich weniger reinstelle hat schon seine gründe.
    - bike: alles, wirklich alles was ich am bike mache ist verboten. was mir zwar persönlich wurscht ist, ich fahr trotzdem. aber mit stolz präsentieren ist halt dann schon was anderes. da, wo es ohnehin dicke luft gibt, muss man vorsichtig sein mitn posten, und dort, wo halbwegs reine luft herrscht, muss ich nicht noch andere anlocken. nix für ungut, selber entdecken gehen.
    - schi: hmm. einerseits ist so eine normale schitour so was von normal und irgendwie mag i bei 80 touren in der saison net jede posten, dann wär ich ja alleinunterhalter. ich denk mir auch, wenn i das heut poste, hab i morgen keinen unverspurten hang mehr. tja, der egoismus wird im alter halt immer ausgeprägter.
    - grallen: detto, mei ruh will i haben.

    aber eigentlich isses eher faulheit und a bisserl die schon etwas schräge software.

    aber kein post ohne bild, und vielleicht eine kleine bergündung. also ich fänds net in ordnung das da zb an die große glocke zu hängen im zuge eines berichts. hier isses besser zu randzeiten unterwegs zu sein und die pappen zu halten. an falschen tagen ist da ein halber biker schon drei zu viel:

    Einen Kommentar schreiben:


  • maxrax
    antwortet
    @Rutschger: Volle Zustimmung.


    Zitat von Turmfalke1 Beitrag anzeigen
    Tatsächlich könnte man die Ratequizze ausblenden, denn die finden die Leute, die sich dafür interessieren ohnehin, und somit bleiben die wirklichen Tourenthemen wieder an der Front etwas länger sichtbar.
    Obwohl ich mich selber sehr aktiv am Quiz beteilige, verstehe ich vollkommen, dass die vielen Ratethemen für Leute, die sich nicht dafür interessieren, ein Ärgernis darstellen.
    Daher hätte ich überhaupt nichts dagegen, wenn sie nur im Alpinoptikum aufscheinen würden.

    Generell fände ich es gescheit, wenn man die "neuen Themen" nicht nur gesamt-forumsbezogen, sondern auch für jedes Unterforum separat abrufen könnte.



    Zitat von csf125 Beitrag anzeigen
    HTML-Code:
    https://cse.google.com/cse/publicurl?cx=011000338228010505361:wgvnbnlfcm0
    Jeder, der am Forum wirklich interessiert ist, sollte in der Lage sein, diesen String in seine Bookmarks zu kopieren.
    Damit ergibt sich, allen Vorbehalten gegenüber Google zum Trotz, eine sehr brauchbare Suchfunktion.
    Net bös sein Norbert, das ist zwar besser als nix, aber ein vollwertiger Ersatz für die alte Suchfunktion ist es nicht.
    Zuletzt geändert von maxrax; 04.04.2018, 18:00.

    Einen Kommentar schreiben:


  • csf125
    antwortet
    Zitat von Turmfalke1 Beitrag anzeigen
    ... warum ist Rutschger derzeit gesperrt, ...
    Ist er ja gar nicht, das ist nur sein eigener, frei gewählter Benutzertitel.
    Andernfalls könnte er ja gar nicht posten

    lg
    Norbert

    Einen Kommentar schreiben:


  • Turmfalke1
    antwortet
    Dem rutschger muß man wohl zustimmen, auch wenn das natürlich nicht vorteilhaft ist..
    Tatsächlich könnte man die Ratequizze ausblenden, denn die finden die Leute, die sich dafür interessieren ohnehin, und somit bleiben die wirklichen Tourenthemen wieder an der Front etwas länger sichtbar.
    Eine weitere Frage die sich aufdrängt, warum ist Rutschger derzeit gesperrt, hat das mit seinem wahrheitsgemäßen Statement zu tun, oder war das vorher schon?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Wette
    antwortet
    Zitat von Wolfgang A. Beitrag anzeigen
    Aufgrund der Kenntnis etlicher User/innen bin ich dennoch überzeugt, dass bei der Mehrzahl Gründe außerhalb des Forums ausschlaggebend für das Ausmaß der Aktivität sind. Die familiäre Situation, berufliche Anforderungen, Übersiedlungen, Gesundheitsprobleme etc. schränken die Beteiligung am Forum manchmal viel mehr ein als es jemandem lieb ist. Umgekehrt haben sich Phasen besonders großer Aktivität häufig aus (neuen) persönlichen Kontakten ergeben - oder auch aus wichtigen Anregungen, die jemand erhalten hat.
    Fluktuationen gehören zum Leben dazu - natürlich auch hier im Forum. Das erklärt aber noch nicht die gleichzeitige Abnahme so vieler aktiver Mitglieder. Und es kommt ja kaum noch was nach. Vielleicht sollten hier mal die Leute Stellung beziehen, die immer rege am Forumsleben teilgenommen und es bereichert haben, und ihm in letzter Zeit immer mehr den Rücken kehren. Ich denke da so spontan v.a. an placeboi, pivo, Seek , GEROLSTEINER, lama usw.
    Zuletzt geändert von Wette; 04.04.2018, 12:14.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Wette
    antwortet
    ruschger, du hast mit vielem, was du sagst, absolut recht. alles auf facebook zu schieben, halte ich auch für zu einfach. klar, vieles geht dort schneller, einfacher und das feedback gibts ganz schnell in form von likes. selbstdarstellung in nur 5min und ohne aufwand. aber likes machen auf dauer auch nicht glücklich. und ehrlichen austausch sucht man bei facebook oft vergeblich. warum kommt trotzdem keiner zurück? man muss der realität ins auge sehen: die software des forums ist veraltet und wie du schon sagst ein witz. leider hab ich die hoffnung auch schon aufgeben, dass sich da in zukunft nochmal was ändern wird. das letzte große upate hat vieles eher verschlechtert als verbessert und alle zigfach angesprochenen mängel wurden nicht oder unzureichend behoben. monate ist das nun her - getan hat sich seitdem kaum was. schade, dass der bzw. die inhaber des forums auch nie wirklich stellung bezieht/beziehen oder ansatzweise versucht/versuchen, den mitgliedern hier glaubhaft zu machen, dass seinerseits/ihrerseits interesse besteht, verbesserungen herbeizuführen. es tut sich einfach nichts. die engagierten moderatoren tun mir da einfach nur leid. immer wieder müssen neue durchhalteparolen rausgehaun werden, aber wer glaubt wirklich daran, dass in zukunft was passiert?
    schade auch, dass das forum nicht in die hände derer gelegt wird, die es wirklich am leben halten und weiterführen wollen. dass damit kosten und mühen verbunden wären, ist klar. ich für meinen teil würde auch monatlich n paar euro dafür bezahlen, wenn ich wüsste, dass ein nachhaltiges forums-konzept entsteht und das geld wirklich für verbesserungen aufgewendet wird.

    letztendlich hab ich die hoffnung aber mehr oder weniger aufgegeben und versuche aus den aktuellen gegebenheiten einfach das beste zu machen. dass andere nutzer eher gehen - wenn auch schweren herzens - kann ich gleichfalls verstehen.

    Zitat von rutschger Beitrag anzeigen
    ein grosser grund wieso ich nichts mehr posten möchte [...] usw usw...
    schade, ich habe deine beiträge immer sehr gemocht!
    Zuletzt geändert von Wette; 04.04.2018, 11:49.

    Einen Kommentar schreiben:


  • rutschger
    antwortet
    bitte hörts doch endlich auf euch hinter 'facebook' zu verstecken! ich kenne einige leute die hier im forum vorher viel geschrieben haben und seit einiger zeit so gut wie garnix mehr schreiben, aber keiner von ihnen schreibt seine berichte auf facebook oder ähnlichem, weil sowas absolut nicht vergleichbar ist! also suchts die fehler hier im forum und nicht ausserhalb!
    die forumssoftware is nichteinmal ein schlechter witz, die ist einfach nur müll! man findet garnix, und selbst irgenwelche codes einzugeben ist nicht tragbar!
    dass es bei den mods und/oder anderen forumsmitarbeitern viele gibt die in den letzten jahren nicht einen öffentlich lesbaren bericht/posting geschrieben haben wundert mich auch, keine ahnung ob diese leute überhaupt noch mitlesen, aber das ist in echt wurscht. positiv ist dass es zumindest noch einige wenige mods gibt die auch für diese (teilweise sicher undankbare) arbeit qualifiziert sind, einige aber lange nicht alle! ausserdem kam mir (als ich noch aktiver war) manchmal vor dass von der oberen etage zwischenzeitig mit zweierlei massstab gemessen wird bzw die forumsregeln manchmal anders ausgelegt werden als ich sie lesen würde.
    ich habe vor einige tagen auch postings gezählt - auf den neuesten 2 seiten waren bei 30 postings nur 2 welche keine rätselthemen waren. undurchdruckbar für mich, ich geh net ewig lang suchen ob es wo was gibt dass gach doch noch etwas mit bergsteigen zutun haben könnte.
    ich bin auch überzeugt davon dass ein grosser teil der leute heute 100%ige konsumdodln sind. die fordern zwar dass man ihnen alle infos zu verfügung stellt, werden aber weder danke sagen noch sich revanchieren. nicht nur hier im forum, die gesellschaft hat sich einfach so entwickelt. ein grosser grund wieso ich nichts mehr posten möchte - solche leute füttere ich nicht!
    usw usw...

    Einen Kommentar schreiben:


  • csf125
    antwortet
    Zitat von Wander Nomade Beitrag anzeigen
    ... Wären nämlich einige Rubriken mehr auf der Startseite sichtbar, ...
    Die Umgestaltung der Startseite steht schon lange auf dem Plan, Vorschläge und Ideen gäbe es genug, aber es fehlt halt teils an technischen, teils an zeitlichen Möglichkeiten ...

    Zitat von chfrey Beitrag anzeigen
    ... Wie viele aktive Mods gibt es hier überhaupt noch? ...
    Danke sehr für die Erwähnung ,
    aber da gibt es außer Wolfgang A. und mir schon noch einige, die vielleicht weniger auffällig im Hintergrund werken!
    Auf der oft zu Recht bemängelten Startseite sind leider immer noch nicht nur die für den jeweiligen Bereich tatsächlich zuständigen angeführt (insgesamt 24 Moderatoren, Supermoderatoren, Administratoren und Betreiber), sondern auch einige gar nicht mehr aktive bzw. gar nicht existente . Manche davon sind sehr aktiv, werden aber vielleicht gar nicht als Mods wahrgenommen. Eigentlich das optimale Bild eines Moderators ...

    Zitat von simonita Beitrag anzeigen
    ... Ich selbst versuche daher, bei gelesenen Berichten zumindest eine kurze Reaktion zu schreiben, und sei es aus Zeitmangel nur ein "Danke für den schönen Bericht". ...
    Ich selbst neige dazu, durchaus wertvolle Berichte, zu denen ich nicht wirklich etwas beitragen kann, gar nicht zu kommentieren. Vielleicht ein Fehler, denn bei meinen eigenen Berichten freue ich mich sehr wohl über ein "Danke"

    lg
    Norbert

    Einen Kommentar schreiben:


  • simonita
    antwortet
    Zitat von AlVa Beitrag anzeigen
    Als ich neu im Forum war, versuchte ich immer wieder das Potential zu nützen & stellte unregelmäßig Berichte aus Vorarlberg ein, aber die Reaktion war allermeist recht bescheiden und förderte natürlich die eigene Aktivität nicht. Schade.
    AlVa, das kann ich gut verstehen... mir ging das bei einigen meiner (leider eh wenig zahlreichen) Berichten ähnlich. Und wie Du sagst, die bescheidene Reaktion fördert die Motivation zur Erhöhung der eigenen Aktivität nicht...
    Ich selbst versuche daher, bei gelesenen Berichten zumindest eine kurze Reaktion zu schreiben, und sei es aus Zeitmangel nur ein "Danke für den schönen Bericht". Dafür ist immer Zeit!

    Einen Kommentar schreiben:


  • waldrauschen
    antwortet
    Zitat von Harald Braun Beitrag anzeigen
    Es fällt mir auf, dass im Forum Gipfeltreffen unter "Schitouren / Steiermark" im März gerade einmal 3 (drei!) Beiträge gepostet wurden;
    schaue ich hinein in www. lawine.at/Steiermark, dann finde ich im März sehr viele Schitourenberichte, ich habe versucht, sie zu zählen, bei dreißig habe ich aufgehört.

    Was mag wohl der Grund für diese signifikante Differenz sein?
    Ich hab schon einige Vermutungen woran das liegen könnte:
    • Es haben sich einige früher sehr eifrige steirische Berichteschreiber aus dem Forum mehr oder weniger verabschiedet bzw. schreiben sie keine Berichte mehr.
    • Du selbst hast früher auch Berichte zu steirischen Skitouren geschrieben. In diesem Winter kann ich mich an keinen von dir erinnern. Vielleicht auch nur ein Zufall. So wie bei mir. Ich war heuer einfach wenig in der Steiermark für Skitouren unterwegs.
    • Die Anzahl der Berichte ist in Summe tatsächlich zurück gegangen. Das betrifft meiner Meinung nach fast alle Unterforen. Natürlich auch das steirische Skitourenforum.
    • Auch ist die Anzahl der Reaktionen auf Berichte zurück gegangen. Möglicherweise brauchen manche ehemalige Berichteschreiber "Likes" als Bestätigung.
    • Auf lawine.at werden nur Skitourenberichte eingestellt. Das Forum Gipfeltreffen ist viel breiter aufgestellt. Möglicherweise hält auch das einige ab im Forum Berichte zu schreiben. Andere so wie ich schätzen diese Vielfältigkeit.


    Wie Wolfgang oben schreibt ist das Forum laufenden Veränderungen ausgesetzt. In der nächsten Saison ist vielleicht wieder alles anders.

    LG. Martin

    Zuletzt geändert von waldrauschen; 03.04.2018, 23:58.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Wolfgang A.
    antwortet
    So, wie angekündigt nun noch ein ausführlicherer Beitrag zum Thema "Berichte im Forum".
    Ich beschränke mich auf das Stichwort am Anfang dieses threads, lasse daher Fragen der Forumsstruktur, technische Schwierigkeiten oder auch die Quizrubriken hier beiseite, zumal darüber an anderer Stelle schon mehrfach diskutiert wurde.

    Ich bin gut 12 Jahre im Forum aktiv und über 10 Jahre einer der zuständigen Moderatoren für das Touren-Unterforum.
    Während dieser Jahre habe ich verfolgen können, wie das Forumsgeschehen sich laufend verändert und im Fluss bleibt. Und natürlich gab es in dieser Zeit auch eine Reihe von Diskussionen dazu.

    Manche Tendenzen entwickeln sich ganz unabhängig von unserem Tun, ob es uns freut oder nicht. Die Vielzahl persönlicher Blogs ist deutlich gestiegen und neue Foren oder Plattformen mit teilweise verwandter Zielsetzung sind entstanden. Gipfeltreffen war meines Erachtens immer ein Forum mit einem bewusst breiten Themenspektrum. Insofern bin ich nicht überrascht, wenn jemand die vorrangigen eigenen Interessen (zur Sportart, zur bevorzugten Region etc.) anderswo stärker im Vordergrund stehen sieht. Zugleich fällt mir auf, dass mehrere sehr bewusst sowohl persönliche Blogs führen als auch im Forum posten.

    Das mit dem Schwerpunkt Ostösterreich (Großraum Wien) stimmt natürlich und war bei der Mehrzahl der Aktivsten wie auch der Moderator/inn/en in all den Jahren eigentlich nie anders. Das heißt zum Glück nicht, dass ausschließlich Aktivitäten aus dieser Region vorgestellt würden. Ich finde es immer wieder sehr bereichernd, Berichte über andere Teile Österreichs und der Alpen bis hin zu anderen Kontinenten lesen zu können. Danke an alle, die in diesem Sinn regelmäßig aktiv sind! Ich merke zugleich, dass mir die Zeit fehlt, dies alles vollständig zu lesen oder gar regelmäßig (und auch noch sinnvoll ) darauf zu antworten.

    Manchmal genügen zwei bis drei User/innen, die regelmäßig Touren in einem bestimmten (Bundes-)Land vorstellen, um ein Unterforum am Leben zu erhalten. Wenn dann allerdings jemand davon ausfällt, kann das Interesse auch rasch wieder zurückgehen. Dass manche aufgehört haben, Berichte einzustellen, wenn wiederholt wenig Resonanz darauf gekommen ist, finde ich schade. Zugleich kann ich es gut verstehen, da sich alle - und das mit Recht - über zumindest ein wenig positives feed-back freuen.

    Solche fixen Gespanne oder Gruppen, die wechselweise auf die Berichte der anderen warten, bilden sich und lösen sich manchmal auch wieder auf. Wir wollen Rahmenbedingungen bieten, damit dies überhaupt möglich ist. Aber was dann wirklich entsteht, lässt sich nicht planen. Manche Schwerpunktverlagerungen haben m.E. genau mit Änderungen in solchen "Kerngruppen" zu tun. In Oberösterreich werden zur Zeit mehr Berichte als in früheren Jahren eingestellt, in der Steiermark ist es genau umgekehrt. Die Zahl der vorgestellten Schitouren ist generell zurückgegangen, dafür gibt es aktuell einige, die sehr regelmäßig ihre Schneeschuhaktivitäten zeigen. Die Liste ließe sich verlängern.

    Es lässt sich nicht jeder Wunsch zu einer Neustrukturierung des Forums umsetzen. Und natürlich gab es im Lauf der Jahre auch persönlich vom Forum Enttäuschte.
    Aufgrund der Kenntnis etlicher User/innen bin ich dennoch überzeugt, dass bei der Mehrzahl Gründe außerhalb des Forums ausschlaggebend für das Ausmaß der Aktivität sind. Die familiäre Situation, berufliche Anforderungen, Übersiedlungen, Gesundheitsprobleme etc. schränken die Beteiligung am Forum manchmal viel mehr ein als es jemandem lieb ist. Umgekehrt haben sich Phasen besonders großer Aktivität häufig aus (neuen) persönlichen Kontakten ergeben - oder auch aus wichtigen Anregungen, die jemand erhalten hat.

    Vielleicht kann das Wissen darum helfen, die Diskussion frei von einer unnötigen Verbissenheit zu halten. Weder muss ich den (inhaltlichen oder technischen) Ist-Stand des Forums um jeden Preis verteidigen noch ist das Forum unvermeidlich dem Tod geweiht, wenn meine Vorstellungen oder Verbesserungswünsche nicht aufgegriffen werden.

    Im Wissen, dass ich es nicht zum ersten Mal schreibe: Eine gewisse Schwierigkeit habe ich mit Vorschlägen zur Forumszukunft, die eine Einschränkung oder Verengung des Themenspektrums zur Folge hätten. Also etwa in der Art: Damit mein Interessensbereich nicht verdeckt wird, muss etwas Anderes "ausgeblendet" werden oder sollte es eigentlich überhaupt nicht sein.
    Das wäre meiner Meinung nach eine Abkehr von der Forumsphilosophie aller Jahre, die stets bewusst auf Vielfalt und Buntheit gesetzt hat. Und dass ernsthaft Interessierte daran scheitern könnten, vor allem Neuigkeiten in ihren bevorzugten Forumsbereichen ausfindig zu machen, kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Und dies selbst, solange manche Tücken der neuen Forumssoftware noch nicht behoben werden konnten.

    Einen herzlichen Gruß euch allen!
    Zuletzt geändert von Wolfgang A.; 04.04.2018, 00:21.

    Einen Kommentar schreiben:


  • chfrey
    antwortet
    Zitat von Harald Braun Beitrag anzeigen



    Diesen Gedanken finde ich ausgezeichnet,
    und möchte ich als Anregung sehr unterstützen!
    (und da bin ich nicht der einzige)

    Aber das erklärt immer noch nicht, warum das Verhältnis " Berichte Schitouren Steiermark" im Forum Gipfeltreffen zu den "Berichten in www.lawine.at" derartig unterschiedlich ist (drei zu plus-dreißig).

    Ich kenne einige Leute, die das Forum Gipfeltreffen verlassen haben, bzw. nur mehr passiv anwesend sind.
    Ich werde sie fragen, was sie dazu bewogen hatte.
    Einige Stellungnahmen und Begründungen kenne ich schon.

    Wahrscheinlich sind die Steirer skitourenfauler geworden, oder wollen nicht, dass die Wiener Fraktion in ihrer Spur aufsteigt

    Im Übrigen sind mir vor Jahren, als ich in das Forum eingestiegen bin, meist auch immer wieder die selben User aufgefallen, die dann irgendwann wieder aufgehört haben hier zu posten.

    Ich habe damals unbedarft in den Raum gestellt, warum das so sei und von einem nicht mehr Aktiven, aber damals sehr aktiven User als Antwort erhalten, dass das eben so sei. User kommen und gehen - es gibt neue Lebensabschnitte mit neuen Prioritäten,...

    Ich denke er hat recht. Mein Eindruck hier ist, dass früher mehr studierende User und junge Leute hier teilgenommen hatten - seit Facebook ist dieser Usertypus meiner Meinung nach schon eher in Richtung Facebook oder andere Kommunikationsmedien abgebogen.

    Was mir auch aufgefallen ist, dass es früher hier mehrere Diskussionen gegeben hat und einige User sich auch einen regelrechten Spaß gemacht haben über andere herzuziehen und die Mods hier auch lange zugesehen haben. Das wird seit einigen Jahren von den Mods recht restriktiv gehandhabt und nicht mehr zugelassen. Scheinbar ist es damit auch einigen Usern hier zu fad geworden - Forumstrolls sind somit auch ausgestorben.

    Wie viele aktive Mods gibt es hier überhaupt noch? Mir fallen eigentlich nur mehr zwei auf: Wolfgang A. und Csf125, oder irre ich mich da etwa?

    Dann gibt es hier etliche User die halt einfach auch in die Jahre gekommen sind und nicht mehr so viele Touren gehen und letztlich gibt es vermutlich einige User in die vergessen haben in ihrem Nachlass zu regeln, dass der Account stillgelegt wird nach deren Ableben

    lg Chris
    Zuletzt geändert von chfrey; 03.04.2018, 22:57.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X