Ankündigung

Einklappen
2 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Welche Socken, um reibende Fersen zu vermeiden?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Welche Socken, um reibende Fersen zu vermeiden?

    Seit ich Einlagen trage, hab ich bei jedem neuen Paar Schuh das Problem, das entweder rechts oder links (selten beidseitig), meine Haut an der Ferse abgerieben wird. Ich weiß, dass ein dünnes Paar Socken da anscheinend hilft. Aber wo kriegt man Nylonsocken her? (ist ja eher in der Damenabteilung anzutreffen) Und was haltet ihr von Wrightsocks? Gibts da noch ähnliche Anbieter?

    https://www.wrightsock.de/modelle/#kategorieab

    Thx!

    Gruß,Felix

    http://www.wetteran.de

  • #2
    Servus Felix,

    mein Allheilmittel gegen reibende Socken/Schuhe sind seit Jahren Schladminger Walksocken. Damit meine ich aber richtige Walksocken, die fast von alleine stehen und nicht das angewalkte Sockenzeugs aus den Sportgeschäften oder den Trachenmodengeschäften. Wenn die richtig gut sitzen (ist eine kleinere Prozedur diese anzuziehen), dann reibt mit Sicherheit gar nix. Nachteil: Im Sommer sind sie ziemlich warm...
    Manchmal findet man diese Socken manchmal im Lagerhaus oder in Fachgeschäften für Jagdbekleidung - ich habe mein letztes Paar direkt beim Erzeuger (Steiner) bestellt und bin sehr zufrieden.
    LG
    Andi
    ... ab 45 Grad Neigung wird's interessant ...

    Kommentar


    • #3
      Zum Thema Wrightsocks: Ich habe welche für Skitouren und bekommen trotzdem auf den ersten Touren in der Saison ab etwa 1000 Hm Blasen an den Innenseiten beider Fersen - auch wenn es gefühlt mit diesen Socken etwas besser ist, tape ich die Stellen prophylaktisch ab und damit klappts solala.
      Endlich mal ein Thema wo ich nicht zu spät, zu unwissend oder einfach zu faul bin um etwas beizutragen

      Kommentar


      • #4
        Das ist nicht exakt die Antwort auf deine Frage, aber ich würde die betroffenen Stellen vor der Tour einfach tapen. Mit Tape habe ich noch nie Blasen bekommen.
        "Glück, das kann schon sein: man hat es fast hinter sich und einen Schluck Wasser noch dazu." (Malte Roeper)

        Kommentar


        • #5
          Was für ein Tape benutzt du da?
          http://www.wetteran.de

          Kommentar


          • #6
            Hallo Felix,
            Ich benutze von CEP Merino Kompressionssocken. Die halbhohen für die Trailrunner zum Fernwandern und die hohen Socken für die Skitourenschuhe - und habe seitdem keine Probleme mehr mit Blasen. Kompressionssocken sitzen wie eine zweite Haut und rutschen nicht auf der Haut.
            Liebe Grüsse,
            Thomas
            Liebe Grüsse,
            Thomas

            Seit 03/20 nicht mehr aktiv im Forum, da fast nur noch Hütten und Berge geraten werden und mir das nichts gibt...wenn Ihr wissen wollt wo ich mich gerade so herumtreibe, unter
            www.segeln-und-klettern.de sind meine Aktivitäten garantiert ratefrei dokumentiert...

            Kommentar


            • #7
              Probiers mal damit...

              https://int.rohner-socks.com/collect...oducts/10-0041

              kostet keine 10 Euro, ich nehm die zum Alpinklettern, einfach genial.

              LG Helwin
              Diese Unterziehsocke ist speziell entwickelt, um Ihre Füße vor Wettereinflüssen zu schützen.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Exilfranke Beitrag anzeigen
                Was für ein Tape benutzt du da?
                Hat zwar nichts mit die Berge zu tun, aber ich habe nach einem Wadenbeinbruch eine OP-Narbe über den Knöchen nach oben. Beim Eishockeyspielen im Schlittschuh hatte ich über längere Zeit immer das Problem, dass an einer Stelle der Schuh die Haut aufgerieben hat. Ich habe diverse Pflaster, Tapes und Blasenpflaster getestet, aber das meiste hat ein Eishockeytraining nicht überstanden wodurch sich danach wieder die Haut an der Narbe aufgerieben hat.

                Erst dieses Tape aus der Apotheke hat mein Problem gelöst:
                https://www.draco.de/draco-sporttape/

                Eine 10m-Rolle hat glaube ich ca. 7 EUR gekostet. Vielleicht hilft es dir auch beim Wandern.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Tomaselli Beitrag anzeigen
                  Hallo Felix,
                  Ich benutze von CEP Merino Kompressionssocken. Die halbhohen für die Trailrunner zum Fernwandern und die hohen Socken für die Skitourenschuhe - und habe seitdem keine Probleme mehr mit Blasen. Kompressionssocken sitzen wie eine zweite Haut und rutschen nicht auf der Haut.
                  Liebe Grüsse,
                  Thomas
                  Die CEP verwend ich auch seit Jahren, find ich besser als sämtliche andere Skisocken a la X-Socks und Co. Ich geh aber mit den dünneren die eigentlich fürs Laufen gedacht sind. Abkleben tu ich die Ferse beim Skitourengehen jedoch weiterhin präventiv, mit Leukotape 3.75cm aus der Apotheke. Bei Wanderschuhen hab ich mit den CEP Socken jedoch keine Probleme mit Blasen an den Fersen.
                  .
                  .
                  .
                  the future is just written

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich hab auch immer mit Blasen zu kämpfen, sowohl an den Fersen als auch unter den Ballen.
                    Bei Sporttape bzw. Leukotape hatte ich schon hin und wieder den Fall, dass sich nicht Tape von der Haut sondern Haut von Haut gelöst hat - 'ne ziemlich blutige und schmerzhafte Angelegenheit...

                    Durch Zufall hatte ich im letzten Sommer einen Kinesiotapeverband, der auch über den Fuß ging - saß perfekt, verhinderte alle Blasen und ließ sich anschließend problemlos ziehen. Seitdem klebe ich mit Kinesiotape ab. Ecken abrunden, schön anreiben - hält mehrere Tage, verhindert die Blasen zuverlässig und lässt sich einfach ziehen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Exilfranke Beitrag anzeigen
                      Was für ein Tape benutzt du da?
                      Ein No-Name Kinesiotape. Ich hatte auch schon andere Tapetypen, aber bei mir funktioniert es besser als die Tapes, die primär gegen Blasen gedacht sind.
                      "Glück, das kann schon sein: man hat es fast hinter sich und einen Schluck Wasser noch dazu." (Malte Roeper)

                      Kommentar


                      • #12
                        Hauptvorteil ist, dass es selbst bei langen Touren noch nie verrutscht ist.
                        "Glück, das kann schon sein: man hat es fast hinter sich und einen Schluck Wasser noch dazu." (Malte Roeper)

                        Kommentar


                        • #13
                          Die bequemsten, druckfreisten Socken die ich je hatte, hab ich durch Zufall damals beim Robinson-Closing gefunden, und stammen von der bei uns eher unbekannten UK-Marke Bridgedale. Sind normal recht teuer, aber man geht wie auf Wolken, sogar in den unbequemsten Schuhen!
                          Zuletzt geändert von Gamsi; 24.02.2020, 15:44.
                          carpe diem!

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Gamsi Beitrag anzeigen
                            ... UK-Marke Bridgedale. ...
                            Welches Modell? Storm LW?

                            Danke und lg
                            Norbert
                            Zuletzt geändert von Gamsi; 24.02.2020, 15:44.
                            Meine Touren in Europa
                            Meine Touren in Südamerika
                            Blumen und anderes

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von csf125 Beitrag anzeigen
                              Welches Modell? Storm LW?

                              Danke und lg
                              Norbert
                              Ich hab die Explorer Heavyweight. Sind normale Merino, aber sehr dick gepolstert. Die Waterproof-Serie wäre auch durchaus mal interessant zu testen!
                              carpe diem!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X