Ankündigung

Einklappen
1 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
2 von 2 < >


WICHTIG - BITTE BEACHTEN!!!

Bitte die Touren in jenes Bundesland eintragen wo der jeweilige Ausgangspunkt der Tour war!!!
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Große Zinne, "Comici"Nordwand VII/ VI A0, Sextener Dolomiten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Große Zinne, "Comici"Nordwand VII/ VI A0, Sextener Dolomiten

    Hallo
    Vor ca. einen Monat sind wir an der kleinen Zinne Südwand über die "gelbe Kante" hochgeklettert.
    Diese schöne Gegend und der griffige Fels,inspirierten uns noch ein Projekt ins Auge zu fassen.
    Es handelt sich um die „Comici“ an der Nordseite der großen Zinne.
    Am 01.8.17 gegen 17:00 machten wir uns auf den Weg nach Südtirol.Von Lienz über das Pustertal
    weiter Richtung Toblach -Misurina,und über die mautpflichtige Strasse zur Auronzohütte.

    Nach einer gemütlichen Biwaknacht unter freien Sternenhimmel,marschierten wir gegen 03:30
    Richtung Paternsattel ,und weiter zu den Einstiegen in den Nordwänden!
    Mit der Stirnlampe suchten wir unseren Weg nach oben.Der große Vorteil im Dunkeln zu klettern,
    die meisten Nordwandaspiranten schlafen noch!

    Die ersten Seillängen sind gar nicht einfach.Teilweise anhaltend und immer bis zum 7 Grad.
    Die Stände sind meiner Meinung nach in Ordnung.Es sind immer wieder neue nachgeschlagene Haken,
    die mittels Seilverbindungen mit den alten Haken zusammengehängt sind.
    Auch die Absicherung in den schweren Längen sollte ausreichend sein!
    Wer aber auf Nummer sicher geht, kann mit mobilen Material nachbessern…

    Mittlerweile ist der Tag angebrochen und beim Tiefblick nach unten zum Wandsockel
    sehen wir auch schon die Leute in der Warteschlange stehen!
    Laut unserem Topo haben wir nun die Hauptschwierigkeiten hinter uns,aber der obere Teil wird zwar technisch leichter
    Aber dafür steckt immer weniger und schlechtes Material in der Wand.
    Jetzt sind ein guter Orientierungssinn und Eigeninitiative bei der Absicherung gefragt.Der Ausstiegskamin
    zeigt sich nass und rutschig,und der ausgesetzte Quergang ist das letzte Hinderniss.

    Nach 7,5 h anstrengender Kletterei sind wir am Ringband angekommen.
    Am Band geht’s nach rechts weiter Richtung Normalweg auf die große Zinne.
    Es Sind immer wieder Steinmänner vorhanden.
    Abseilstellen sind eingerichtet!
    Man sollte noch einmal ca.2h für den Abstieg einplanen!

    comp_drei_zinnen_22.jpg

    comp_DSC00770.jpg

    comp_DSC00771.jpg

    comp_DSC00773.jpg

    comp_DSC00776.jpg

    comp_DSC00777.jpg

    comp_DSC00793.jpg

    comp_DSC00795.jpg

    comp_DSC00798.jpg

    comp_DSC00801.jpg

    comp_DSC00805.jpg

    comp_DSC00807.jpg

    comp_DSC00814.jpg

    comp_DSC00816.jpg

    comp_DSC00817.jpg

  • #2
    AW: Große Zinne, &quot;Comici&quot;Nordwand VII/ VI A0, Sextener Dolomiten

    Boah sehr sehr geil.. Gratulation.. Und die Abstände der Schlaghaken schauen zum todfürchten aus..

    but i see direct lines

    Kommentar


    • #3
      AW: Große Zinne, &quot;Comici&quot;Nordwand VII/ VI A0, Sextener Dolomiten

      Gänsehautfeeling!
      Riesen Respekt und Kompliment!!

      5sterne.gif


      L.G. Manfred

      Kommentar


      • #4
        AW: Große Zinne, &quot;Comici&quot;Nordwand VII/ VI A0, Sextener Dolomiten

        Gratulation zur Tour und erfolgreichen Taktik!
        "Glück, das kann schon sein: man hat es fast hinter sich und einen Schluck Wasser noch dazu." (Malte Roeper)

        Kommentar


        • #5
          AW: Große Zinne, &quot;Comici&quot;Nordwand VII/ VI A0, Sextener Dolomiten

          Sehr beeindruckend!
          Und sehr steil und sehr gelb...

          Kommentar


          • #6
            AW: Große Zinne, &quot;Comici&quot;Nordwand VII/ VI A0, Sextener Dolomiten

            Glückwunsch! Schaut seehr beeindruckend aus.
            Tourenberichte und Sonstiges auf www.deichjodler.com

            Kommentar


            • #7
              AW: Große Zinne, &quot;Comici&quot;Nordwand VII/ VI A0, Sextener Dolomiten

              ...nachfolgend eine paar Fotos zur Wand, in der "nordmann" unterwegs war; Fotos sind vom 03.08.2017


              Foto94.JPG

              ...die Nordwand von unten; hinten im dunklen Bereich verläuft die "Comici"


              Foto101.JPG

              ...im Foto sind zwei Kletterer "versteckt"; m. E. waren sie in der "Hasse-Brandler" unterwegs; die "Comici" von "nordmann" ist nur wenig anders


              Foto103.JPG

              ...die "Comici" ist fast genauso


              Foto104.JPG

              ...ähnlich knifflige Stellen sind auch in der "Comici" zu überwinden; Respekt!

              zenitsucher
              Zuletzt geändert von zenitsucher; 08.08.2017, 09:48.

              Kommentar


              • #8
                AW: Große Zinne, &quot;Comici&quot;Nordwand VII/ VI A0, Sextener Dolomiten

                Ist einfach immer wieder eine imposante Wand. Gratuliere zum geglückten azyklischem Start und zur schoenen Tour!
                "Ich will lieber stehend sterben, als knieend leben,
                lieber 1000 Qualen leiden, als einmal aufzugeben."


                http://christianknoll.blogspot.com/

                Kommentar


                • #9
                  AW: Große Zinne, &quot;Comici&quot;Nordwand VII/ VI A0, Sextener Dolomiten

                  wunderschöner Klassiker, da werden Erinnerungen wach, mein herzlicher Glückwunsch und besten Dank für die tollen Bilder!
                  .....Beteiligung stillgelegt....und immer gsund heimkommen!

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Große Zinne, &quot;Comici&quot;Nordwand VII/ VI A0, Sextener Dolomiten

                    leider geil. congrats.
                    no gods - no masters - no signature

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Große Zinne, &quot;Comici&quot;Nordwand VII/ VI A0, Sextener Dolomiten

                      Zitat von manfred1110 Beitrag anzeigen
                      Gänsehautfeeling!
                      Riesen Respekt und Kompliment!!

                      [ATTACH]568945[/ATTACH]


                      L.G. Manfred
                      ... dem kann ich mich nur anschließen ...

                      LG
                      Reinhard
                      ALPINJUNKIE ON TOUR
                      Wenn du dich auf den Weg machst, öffnet der Horizont seine Grenzen.


                      Feichtauseen-Zwielauf-Rotgsol-Haderlauskögerl - 24.08.17
                      Stoßbach/Weißenbach: Kalblinge - Pfannstein - 22.08.17
                      Temlberg - 01.08.17

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Große Zinne, &quot;Comici&quot;Nordwand VII/ VI A0, Sextener Dolomiten

                        Ärgstens! Großen Respekt vor Eurer Begehung, das ist wirklich eine alpinistische Glanzleistung. In dieser Exponiertheit und Schwierigkeit mit diesen Sicherungen zu klettern, verlangt nach viel Können, Mut und Coolness. Da muss ich noch ein paar Knödel essen, bis ich mich das traue...
                        LG
                        Andi
                        ... ab 45 Grad Neigung wird's interessant ...

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Große Zinne, &quot;Comici&quot;Nordwand VII/ VI A0, Sextener Dolomiten

                          Zitat von andibaum Beitrag anzeigen
                          ...Da muss ich noch ein paar Knödel essen, bis ich mich das traue...
                          ...und ich müsst ein paar Knödel weglassen, damit ich das schaffe.

                          Respekt vor der alpinen Leistung

                          Viele Liebe Grüße von climby
                          Meine Nachbarn hören Metal, ob sie wollen oder nicht

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Große Zinne, &quot;Comici&quot;Nordwand VII/ VI A0, Sextener Dolomiten

                            :up: Gratuliere zur großen Dolomitentour mit perfektem Timing! :up:
                            Im Dunklen klettern ist sicher auch nicht so ohne, zahlt sich aber bei dem Ansturm wohl aus. Für mich war es in großen Touren auch immer sehr wichtig, möglichst ungestört und unbedrängt unterwegs zu sein.
                            Der Ansturm verwundert mich allerdings fast bei dem oft antiquierten Absicherungszustand - aber ist halt auch eine Modetour ersten Ranges...
                            Die Comici kenne ich nicht, werde sie wohl auch nicht mehr kennen lernen, ist bereits eine Nummer zu groß.
                            Danke für die eindrucksvollen Bilder!

                            LG

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Große Zinne, &quot;Comici&quot;Nordwand VII/ VI A0, Sextener Dolomiten

                              Danke für die zahlreichen Rückmeldungen

                              Zitat von tauernfuchs Beitrag anzeigen
                              :up: Gratuliere zur großen Dolomitentour mit perfektem Timing! :up:
                              Im Dunklen klettern ist sicher auch nicht so ohne, zahlt sich aber bei dem Ansturm wohl aus. Für mich war es in großen Touren auch immer sehr wichtig, möglichst ungestört und unbedrängt unterwegs zu sein.
                              Der Ansturm verwundert mich allerdings fast bei dem oft antiquierten Absicherungszustand - aber ist halt auch eine Modetour ersten Ranges...
                              Die Comici kenne ich nicht, werde sie wohl auch nicht mehr kennen lernen, ist bereits eine Nummer zu groß.
                              Danke für die eindrucksvollen Bilder!

                              LG
                              Bei unserer Besteigung der kleinen Zinne waren wir um 07:00 Uhr beim Einstieg.
                              Vor uns waren da aber schon 3 Seilschaften!
                              Ein Kletterkollege der die Comici 2Wochen früher gegangen war warnte uns vor dem Ansturm!
                              Die Tour ist ein Klassiker, und das Wetter war auch ideal.

                              Zitat von climby Beitrag anzeigen
                              ...und ich müsst ein paar Knödel weglassen, damit ich das schaffe.

                              Respekt vor der alpinen Leistung

                              Viele Liebe Grüße von climby
                              das Problem ist halt die Knödel schmecken so gut

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X