Ankündigung

Einklappen
2 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Friederike "Fritzi" Lukan:

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Friederike "Fritzi" Lukan:

    Am 7. August 2020 ist unbeachtet von der Öffentlichkeit, unsere Lehrerin und Freundin Fritzi Lukan von uns gegangen. Erst jetzt, durch Zufall, erreichte uns die Nachricht von Ihrem Ableben. Bekannt als Gattin des bekannten Schriftstellers, führte sie in einer Zeit, wo Frauen bestenfalls als Seilzweite Routen klettern durften, Touren ( Z. B. Blechmauernriss ) im 5. Schwierigkeitsgrad!
    Liebe Fritzi,wir sind sicher, das du vereint mit Charly gemeinsam dort oben noch viele Wolkenberge bezwingen wirst!

    Maria + Raimund

  • #2
    Die beiden war ein unschlagbares Team und ich durfte sie einmal bei einem Vortrag erleben und der Ausspruch: "das ist ein Wurzelfünfer in den Latschen" Stammt vom Charly
    LGr. Pablito

    Kommentar


    • #3
      Aus Wikipedia: Karl Lukan

      "Anlässlich seiner Pensionierung wanderte Karl Lukan gemeinsam mit seiner Frau Fritzi Lukan, die als Fotografin für seine Bücher bei zahlreichen Büchern als Co-Autorin aufscheint, von Wien-Rodaun über 2500 Kilometer weit nach Nizza - siehe unten: Alpenspaziergang."

      Ist ein interessantes Buch wie er beschreibt seine Wanderung über die Alpen. Waren ein tolles Paar. R.I.P.

      Kommentar


      • #4
        Freut mich dass ihr sie persönlich kennenlernen konntet - für mich waren die Lukan-Bücher sehr prägend auf meinem Weg zum Klettern. Jetzt sind Fritzi Und Charly wieder gemeinsam unterwegs....
        carpe diem!

        Kommentar


        • #5
          Ich danke Maria und Raimund dass sie hier auf das Ableben von Fritzi Lukan aufmerksam machen, ihr gedenken!

          Als ich die Nachricht erhielt überlegte ich ob ich es hier in Gipfeltreffen bekannt geben soll. So wie ich vor Jahren hier auch zum Tod ihres Mannes Karl Lukan informiert habe.

          Meine Überlegungen: Interessiert das überhaupt jemanden?
          Wie viele gibt es hier im Forum, denen ihr Name überhaupt etwas sagt?
          Oder mit ihr gar noch zusammengetroffen sind?
          Gibt es welche, die eventuell zur Seelenmesse, aufs Begräbnis gehen würden?
          Nun, meine Übelegungen waren obsolet, genau zum damaligen Zeitpunkt kam ich eine gute Woche nicht ins Forum Gipfeltreffen hinein ...


          Die Seelenmesse war am 18. August um 10 Uhr in der Kirche am Khleslsplatz in Wien Meidling. Zelebriert von Bergfreund Dr. Günter Virt, der früher mit den Lukans unterwegs war und in dem Lukanschen Bergbuch "Verrückt nach den Bergen" verewigt ist.

          Das Begräbnis war dann ebenfalls am 18. August um 13 Uhr am Wiener Zentralfriedhof.

          FrL 1.jpg

          Auch diese Zeremonie wurde von Pfarrer Virt abgehalten.

          Die Würdigung für Fritzi hielt Bergsteigerfreund und bekannter Autor Adi Mokrejs.

          FrL 2.jpg




          Pfarrer Virt bei der Einsegnung

          FrL 4.jpg

          Hier am Grab, von den Trauergästen, das befreundete Ehepaar Klausbruckner.
          Bruno Klausbruckner, ein bekannter Alpinist, hat sich mir auch dadurch ins Gedächtnis gegraben, dass er ein Jahr lang die Grrenpeace-Station in der Antarktis geleitet hat. Lang ist's her.


          Frl 5.JPG

          Hier noch einmal Bruno Klausbruckner und rechts Adi Mokrejs.


          FrL 6.JPG

          Ich werde Fritzi in bester Erinnerung behalten und bin mir sicher, nicht nur ich!

          Josef

          PS: Könnte jemand der Moderatoren bitte den kleinen Fehler im Threadtitel, den Namen auf "Friederike" ausbessern? Danke!

          Zuletzt geändert von Alpenjo; 11.09.2020, 17:35. Grund: Positionierung der Fotos

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Alpenjo Beitrag anzeigen
            PS: Könnte jemand der Moderatoren bitte den kleinen Fehler im Threadtitel, den Namen auf "Friederike" ausbessern?
            Danke für den Hinweis, da haben wir offensichtlich "drüber" gelesen.

            Und Danke an Maria + Raimund für das Eröffnen dieses Themas.

            Leider durfte ich das Ehepaar Lukan nie persönlich kennen lernen, aber die humorigen Reime von Karl sind mir aus einigen Führerwerken ein Begriff.

            Gruß, Günter

            Meine Touren in Europa

            Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden, macht unser Schicksal aus.
            (Marie von Ebner-Eschenbach)

            Kommentar


            • #7
              Auch von mir danke für die Benachrichtigung. Abgesehen von einem kurzen, sehr netten Briefwechsel waren mir die Lukans auch nur aus den Geschichten bekannt.

              Wann immer meiner zehnjährigen Tochter ein Zustieg zu fad oder ein Abstieg zu lang wird, verlangt sie von mir, eine Lukan-Geschichte nachzuerzählen... gerne auch immer wieder dieselben...

              Kommentar


              • #8
                Eigentlich gibt es schon bessere Erinnerungen an Fritzi Lukan als Bilder von ihrem Begräbnis.

                Das möchte ich ein wenig nachholen.

                Hier ein paar Bilder der letzten Jahre:

                Mit Charly 2012 beim "Steinnursch".

                Nursch 2012.jpg



                Wieder mal auf dem Peilstein, Wo sie schon kurz nach dem 2. Weltkrieg erstmals herumgeklettert ist, 2017 wird nicht mehr selbst geklettert, Aber interessiert Anderen zugeschaut.

                Peilstein 2017.jpg




                Hier waren wir auf der Rax, Wanderung zum und auf den Jakobskogel. Wie ich gerade festgestellt habe war das auf den Tag genau heute vor zwei Jahren, 11. September 2018

                Der "normale" Weg, wo alle gehen, ist für uns nichts.

                Rax 1.jpg

                Am Jakobskogel

                Rax 2.jpg

                Im Latschendschungel

                Rax 3.jpg

                Entspannung und wohlfühlen.

                Rax 4.jpg

                Im Nachhinein gesehen, war das ihr letzter Raxbesuch. Der wievielte wohl insgesamt? Im Laufe ihres Lebens gabs da eine enorme Anzahl von Raxfahrten, über Kletterrouten und Steige. Wanderungen waren da ziemlich in der Minderzahl.

                Fritzi hatte praktisch immer eine positive Lebenseinstellung. Man konnte in vielen Belangen von ihr, der ehemaligen Lehrerin, lernen ...

                Josef

                Kommentar


                • #9
                  Josef, lieben Dank von uns beiden für die schönen Bilder!

                  Eine weniger bekannte Eigenschaft Frizis war, das sie mit Wünschelroute und Pendel bestens umgehen konnte. Unter ihrer kompetenten Anleitung durften wir beide, teils erfolgreich, schnuppern.....!
                  Am "Marientritt" in der Johannisbachklamm:

                  Fritzi.jpg

                  Ja, leider, das Klettern wurde Fritzi in den letzten Jahren durch ihre stark lädierten Handgelenke verunmöglicht. Doch Agilität und Humor blieben ihr bis zuletzt, als die Folgen eines Unfalls einen Rehabilitationsaufenthalt notwendig machten.
                  Angehängte Dateien

                  Kommentar


                  • #10
                    Ein - wie bereits erwähnt - unschlagbares Team: Fritzi und Karl Lukan.
                    Ich finde es sehr nett, dass man hier ihrer gedenkt.
                    Fritzi Lukan durfte ich kurz kennen lernen. Der Anlass war allerdings damals ein trauriger: Das Begräbnis meines lieben Freundes Franz Horich.
                    Mein Mitgefühl mit den Angehörigen.

                    LG

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X