Ankndigung

Einklappen
3 von 3 < >

Regelwerk fr die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit nderbaren Forumsregeln fr private Zwecke zu nutzen. Ein spteres Lschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht mglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr bentzt werden und wird vor Missbrauch geschtzt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausben knnen und auch werden. User, die sich berwiegend darauf beschrnken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beitrge stellen ausschlielich die persnliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber bernehmen keine Haftung fr die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschtzenden, hflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen groen Wert auf Thementreue der Beitrge und bersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums mglichst hoch zu halten. berschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religise Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verste gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Verffentlichung von persnlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identitt oder die Preisgabe persnlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung fr konkurrenzierende Plattformen;
- Das Fhren von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, fr die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermchtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhnge und Verlinkungen) daraufhin zu prfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu lschen oder Themen zu schlieen. Im Falle der Lschung von Beitrgen knnen auch jene Beitrge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelschten Beitrag Bezug nehmen.

nderungen von Beitrgen werden - soweit irgend mglich unter Angabe des nderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verndern, werden nicht vorgenommen. Fr die genderten Teile eines Beitrags haftet der ursprngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beitrge kommentarlos gelscht. Bloes Mod-Bashing fhrt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Manahmen der Moderatoren ist nicht zulssig. Darunter fllt auch das Fortfhren des Themas eines geschlossenen oder gelschten Threads in einem neuen gleichartigen oder hnlichen Thread. Ergnzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren drfen von Usern in deren Beitrgen nicht verndert oder gelscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein bermiges Ausnutzen der Signatur ist unerwnscht. Diese sollte vor allem eine mavolle Gre haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (fr kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings mssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum fr Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschlielich fr private Kontaktzwecke zur Verfgung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschlielich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfllen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfgung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Manahme richten sich nach der Schwere und der Hufigkeit der Regelbertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlngerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmigen Abstnden ber Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzundern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhngen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhnge zur Nutzung im Forum zur Verfgung. Eine darber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhnge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Hirschenstein, 785m, Wienerwald (6132)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles lschen
neue Beitrge

  • #16
    Zitat von waldrauschen Beitrag anzeigen
    Rategipfel hher als 500m?
    Ja, das schafft er.

    Kommentar


    • #17
      Zitat von helferst Beitrag anzeigen
      HQS 20?
      Der in deiner PN genannte Berg ist es nicht.

      Kommentar


      • #18
        Zitat von fuzzy_von_steyr Beitrag anzeigen
        ist der Berg ein Diminutiv?
        Zahl der Buchstaben wre eine Primzahl.
        Fr dich gilt das Gleiche wie fr Erich.

        Kommentar


        • #19
          Servus maxrax,

          dann bliebe noch einer, zu dem es im Forum einen Limerick gibt.

          EDIT:
          Nach Aufklrung eines Missverstndnisses per PN kann es der natrlich nicht sein.

          LG Fuzzy
          Zuletzt gendert von fuzzy_von_steyr; 25.02.2020, 18:54. Grund: Missverstndnis

          Kommentar


          • #20
            Der Nippel am Hintergrundberg ist ein Gebude. Aber es ist keine Kirche?
            Alle meine Beitrge

            Kommentar


            • #21
              Zitat von fuzzy_von_steyr Beitrag anzeigen
              EDIT:
              Nach Aufklrung eines Missverstndnisses per PN kann es der natrlich nicht sein.
              Und so hat sich auch geklrt, dass du von Anfang an den richtigen Berg im Visier hattest.

              Herzlichen Glckwunsch zu GOLD!

              Kommentar


              • #22
                Zitat von waldrauschen Beitrag anzeigen
                Der Nippel am Hintergrundberg ist ein Gebude. Aber es ist keine Kirche?
                Nein, keine Kirche.

                Kommentar


                • #23
                  Ich habe zwei Hypothesen zum Hintergrundberg mit dem Nippel,
                  tue mir im Augenblick aber bei beiden mit den Bergen davor schwer, die er nur knapp berragt.

                  Also frage ich zunchst lieber doch,
                  ob der Rateberg hher als 700 Meter ist.
                  Lg, Wolfgang


                  Fr mich ist Dankbarkeit ein Weg,
                  der sowohl fr den Einzelnen
                  wie fr die Welt zukunftsweisend ist.
                  (David Steindl-Rast)

                  Kommentar


                  • #24
                    Zitat von Wolfgang A. Beitrag anzeigen
                    Also frage ich zunchst lieber doch,
                    ob der Rateberg hher als 700 Meter ist.
                    Die Antwort darauf ist ‚ja‘, wodurch die Auswahl schon sehr eingeschrnkt ist.

                    Kommentar


                    • #25
                      Zitat von maxrax Beitrag anzeigen
                      Und so hat sich auch geklrt, dass du von Anfang an den richtigen Berg im Visier hattest.
                      Herzlichen Glckwunsch zu GOLD!
                      Bei der Suche nach einem mglichen Standort bin ich ebenfalls zu der Hypothese gekommen, dass im thread wohl bereits ein richtiger Tipp abgegeben wurde.

                      1. Du hast bei der Aufnahme ganz schn gezoomt.

                      2. Der Berg mit dem Nippel im Hintergrund berragt den Berg rechts vor ihm um 144 Meter.

                      3. Der Rateberg berragt die nchste (etwa) westlich gelegene Siedlung um 205 Meter.

                      Mein Tipp zum Standort:
                      Ist auch seine HQS laut AMap durch fnf teilbar?

                      Lg, Wolfgang


                      Fr mich ist Dankbarkeit ein Weg,
                      der sowohl fr den Einzelnen
                      wie fr die Welt zukunftsweisend ist.
                      (David Steindl-Rast)

                      Kommentar


                      • #26
                        Zitat von Wolfgang A. Beitrag anzeigen
                        Bei der Suche nach einem mglichen Standort bin ich ebenfalls zu der Hypothese gekommen, dass im thread wohl bereits ein richtiger Tipp abgegeben wurde.

                        1. Du hast bei der Aufnahme ganz schn gezoomt.

                        2. Der Berg mit dem Nippel im Hintergrund berragt den Berg rechts vor ihm um 144 Meter.

                        3. Der Rateberg berragt die nchste (etwa) westlich gelegene Siedlung um 205 Meter.

                        Mein Tipp zum Standort:
                        Ist auch seine HQS laut AMap durch fnf teilbar?
                        Alles richtig (bis auf den Standort, aber der ist eh nicht gefragt).
                        Gratulation zu SILBER!

                        Zur Einleitung: Mehr als einer
                        Zu Punkt 3: ...die mit dem gefhrlichen Namen
                        Zum Standort: Er hat in der Amap keine Hhe, diejenige laut Wiki oder OSM ist nicht durch 5 teilbar.

                        Kommentar


                        • #27
                          Na da kanns ja nur der tierische, gleich neben dem aktuell gefhrlichen Ort sein!
                          carpe diem!

                          Kommentar


                          • #28
                            Ich hng mich da jetzt auch noch an.
                            Z+E = Buchstabenanzahl

                            Am Gipfel Rechts vom Rategipfel hat auch ein Bauwerk. Das eigentlich auf deinem Bild eh recht gut sichtbar ist. Ich war nur so auf den Nippel im Hintergrund fixiert, dass ich es erst jetzt wahrgenommen hab.
                            Alle meine Beitrge

                            Kommentar


                            • #29
                              Zitat von Gamsi Beitrag anzeigen
                              Na da kanns ja nur der tierische, gleich neben dem aktuell gefhrlichen Ort sein!
                              Genau! BRONZE

                              Kommentar


                              • #30
                                Zitat von waldrauschen Beitrag anzeigen
                                Ich hng mich da jetzt auch noch an.
                                Z+E = Buchstabenanzahl

                                Am Gipfel Rechts vom Rategipfel hat auch ein Bauwerk. Das eigentlich auf deinem Bild eh recht gut sichtbar ist. Ich war nur so auf den Nippel im Hintergrund fixiert, dass ich es erst jetzt wahrgenommen hab.
                                Das erste stimmt. Am rechten Berg steht allerdings kein Bauwerk.

                                Kommentar

                                Ldt...
                                X