Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Gletscher

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AW: Gletscher

    So, seit gestern liegen endlich die Daten des Schweizer Gletschermessnetzes für das Jahr 2008 vor!

    http://glaciology.ethz.ch/messnetz/g...&order=&field=

    Wie immer das traurige Bild: 79 Gletscher sind zurückgeschmolzen, 2 blieben stationär und 5 sind vorgestossen.
    Rekordhalter sind diesmal zwei unter Bergsteigern recht bekannte Eisströme: Der Eigergletsche hat sich um 225 Meter zurückgezogen (allerdings in den letzten 2 Jahren zusammengenommen) und der Gornergletscher sogar um 290 Meter. Dieser allerdings tatsächlich innerhalb des letzten Sommers!

    Zusammen macht das einen durchschnittlichen Rückschmelzbetrag von -20.6m (wenn man für den Eigergletscher -112m ansetzt). Im Jahr 2007 waren es -19m.

    Ursache war wahrscheinlich wieder der etwas zu warme Hochsommer (Juli/August) und vor allem der heiße Frühsommer (Mai/Juni). Der September war etwas unterkühlt und dürfte die Schmelze in höheren Lagen um den 15.9. herum beendet haben. Die Schneehöhen war im Spätwinter wohl durchschnittlich bis leicht überdurchschnittlich. Aber im Mai setzte dann wie in den letzten Jahren üblich ein überdurchschnittlich rascher Abbau ein (alles meine eigene Interpretation).

    Die Österreicher müssten eigentlich in den nächsten Tagen mit ihrem Bericht rauskommen.
    Zuletzt geändert von westalpenfreak; 02.04.2009, 22:08.

    Kommentar


    • AW: Gletscher

      Falls es doch jemanden interessiert:
      Den Gletscherbericht der österreichischen Alpen für 2008 gibt es seit Karfreitag (wie passend; die Auferstehung fällt jedoch aus) unter dieser Adresse:

      http://www.alpenverein.at/portal/Ser...rgauf_2_09.php

      Kommentar


      • AW: Gletscher

        dumme Frage:

        es gibt doch bestimmt auch gletscher, die das ganze jahr von schnee bedeckt sein müssten (also die über 3.000 Meter liegen).
        Diese gehen aber doch auch zurück oder ? ich versteh dass nicht, dass mir im Skiurlaub in Sölden gesagt wurde, dass der Rettenbachgletscher auch kleiner wird, obwohl dort eigentlich das ganze jahr schnee drauf liegt.
        wie ist das möglich ?

        Kommentar


        • AW: Gletscher

          Zitat von TopGun Beitrag anzeigen
          dumme Frage:

          es gibt doch bestimmt auch gletscher, die das ganze jahr von schnee bedeckt sein müssten (also die über 3.000 Meter liegen).
          Diese gehen aber doch auch zurück oder ? ich versteh dass nicht, dass mir im Skiurlaub in Sölden gesagt wurde, dass der Rettenbachgletscher auch kleiner wird, obwohl dort eigentlich das ganze jahr schnee drauf liegt.
          wie ist das möglich ?
          ich antworte mal, obwohl es sicher User gibt, die das besser erklären könnten

          zum einen ist es gerade nicht so, dass auf dem Rettenbachferner das ganze Jahr Schnee liegt ( warum sollte das auch so sein, wegen der Beschneiung ? )
          ich kann das mit dem Stubaier Gletscher vergleichen
          da kannst du ab Mitte August beschneien, was du willst, der Schnee reicht nicht
          stattdessen legen sie jetzt irgendwelche Fleeceplanen auf den Gletscher

          zum anderen sind die Temperaturen dauerhaft so gestiegen, dass es auch nachts nicht mehr richtig auskühlt, der Prozess der Schnee - und Eisschmelze wird dadurch noch beschleunigt
          www.kfc-online.de

          Kommentar


          • AW: Gletscher

            naja der Rettenbachferner als Bsp. geht bis auf 3.200 Meter hoch, wie gesagt, mein Skilehrer meinte da läg eigentlich das ganze jahr schnee aufgrund der höhenlage.
            aber es gibt ja bestimmt gletscher, die noch höher liegen, vllt war das jetzt nicht das idealste Beispiel von mir

            Kommentar


            • AW: Gletscher

              Zitat von TopGun Beitrag anzeigen
              naja der Rettenbachferner als Bsp. geht bis auf 3.200 Meter hoch, wie gesagt, mein Skilehrer meinte da läg eigentlich das ganze jahr schnee aufgrund der höhenlage.
              aber es gibt ja bestimmt gletscher, die noch höher liegen, vllt war das jetzt nicht das idealste Beispiel von mir
              Ich habe mal auf der Karte nachgeschaut (ich selber würde so ein Gletscherskigebiet ja niemals betreten): Es ist durchaus anzunehmen dass im obersten Winkel des Rettenbachferners auf 3200m ganzjährig Schnee überlebt, aber der Gletscher reicht ja bis ca. 2700m herunter und dort unten wird ohne künstliche Beeinflussung kein bisschen Schnee den Sommer überdauern. D.h. dort findet wie an praktisch jedem Gletscher der Alpen (im Zehrgebiet) Eisschmelze statt sobald der Winterschnee abgetaut ist. Und das bisschen Eisneubildung im Nährgebiet kann den Schwund unten niemals ausgleichen unter den derzeitigen klimatischen Bedingungen. An jedem "durchschnittlichen" Gletscher überdauert eine mehr oder weniger große Schneemenge im Firngebiet den Sommer.
              Höher gelegene Gletscher haben auch ein Nähr- und Zehrgebiet, sie befinden sich auch in einem gewissen Gleichgewicht mit den klimatischen Bedingungen. "Gewisses" Gleichgewicht deshalb, weil es eben seit 1850 in Richtung Schmelze geht und durch die immer weiter steigenden Temperaturen sich kein neues "echtes" Gleichgewicht einstellen kann. Nur in den Westalpen über 4000m haben wir an exponierten Orten (bei weitem nicht überall) einen gewissen Nettozuwachs an Schnee. Durch die steigenden Temperaturen fällt dort der Sommerschnee heutzutage als Nassschnee vom Himmel und bleibt an den Spitzen und Kuppen kleben. Früher war es auch im Sommer trockener Pulverschnee, welcher vom Wind fortgeblasen wurde.

              Kommentar


              • AW: Gletscher

                Zitat von Marc74 Beitrag anzeigen
                ...........
                zum anderen sind die Temperaturen dauerhaft so gestiegen, dass es auch nachts nicht mehr richtig auskühlt........
                Ja, das konnte man deutlich vergangenes Jahr und besonders im vergangenen Winter ganz deutlich beobachten...
                (ist der Gefrierpunkt auch gestiegen?)

                Kommentar


                • AW: Gletscher

                  Zitat von schneebergler Beitrag anzeigen
                  Ja, das konnte man deutlich vergangenes Jahr und besonders im vergangenen Winter ganz deutlich beobachten...
                  Sehr richtig, um deine Beobachtungen mal mit Fakten zu untermauern:
                  Letztes Jahr hatten wir im deutschen Flächenmittel eine positive Temperaturabweichung von 1.2°C, damit hat es dieses Jahr knapp in die Top 10 der heissesten Jahre seit Aufzeichnungsbeginn geschafft. Der Winter war mit -0.4°C mal wieder leicht unterkühlt, das wurde aber auch nach dem Rekordwinter 2007 mit +4.1°C und dem extrem warmen Winter 2008 mit +2.7°C höchste Zeit. Und was der aktuelle April bisher hinlegt ist unbeschreiblich (das topt sogar den bisherigen Rekord von 2007).

                  Kommentar


                  • AW: Gletscher

                    Hallo,

                    ich interessiere mich zwar noch nicht so lange für die Bergwelt, allerdings bricht es mir das Herz, wenn ich dran denke, dass unserene Gletscher in ein paar Jahrezehnte weg sein sollen. Für mich ist das "ewige Eis" eigentlich mit das Faszinierendste an den Bergen. Ich hoffe nur, dass der Gletscherschwund bald aufhört ...

                    Kommentar


                    • AW: Gletscher

                      Zitat von ThomasW


                      Ich hoffe nur, dass der Gletscherschwund bald aufhört ...


                      DIE HOFFNUNG STIRBT ZULETZT !

                      Tatsächlich schmelzen die Alpen-Gletscher natürlich nicht nur in letzter Zeit
                      sondern schon seit dem Bau der Semmering-Bahn kräftig dahin !

                      Leider stehen mir für dieses Beispiel aus den Ötztaler Alpen
                      erst Fotos ab 1903 zur Verfügung :

                      gl f.jpg

                      Und zwar bis 1956 erheblich, wie man sich hier überzeugen kann.

                      Aber ich kann Dich :

                      Die nächste Eiszeit kommt (ganz) bestimmt (wieder) !

                      Zuletzt geändert von Willy; 09.08.2010, 15:34.
                      TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

                      Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

                      Kommentar


                      • AW: Gletscher

                        Die Bilder gefallen mir, vor allem weil man sagt, dass der Klimawandel erst mit dem Wirtschaftswunder richtig eingesetzt hat...
                        CQ SOTA, CQ SOTA, CQ Summits on the air von Oscar Echo 6 Bravo Hotel Echo......


                        Bleiakkus im Gepäck erhöhen den Trainingseffekt!

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X