Ankündigung

Einklappen
2 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Suche ein Smartphone für die Berge - mit guter Kamera Qualität

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • vergissmi.net
    antwortet
    AW: Suche ein Smartphone für die Berge - mit guter Kamera Qualität

    Die beiden letzten Berichte auf meiner Seite wurden durchwegs mit einem Samsung Galaxy S4 bebildert (mit Ausnahme des letzten Bildes beim Preber-Bericht). Die Originalauflösung betrug 4128x2322 pixel (Format 16:9), bei 72 dpi macht das ca. 4 MB auf der Platte. Die (unbearbeiteten) Bilder wurden für den Upload nochmals komprimiert auf plusminus 200 k.

    LG,
    -m

    Einen Kommentar schreiben:


  • kaboom
    antwortet
    AW: Suche ein Smartphone für die Berge - mit guter Kamera Qualität

    Ich kann dir das P8 von Huawei empfehlen.

    Ich habe es mir Anfang Juni eben aufgrund der Bewertungen über die Kamera-Funktion gekauft und bin nicht enttäuscht geblieben. Vor allem der RGBW-Sensor (wie bei den DSLR) und der Doppel-Blitz ermöglichen sehr gute Bilder.

    Einen Kommentar schreiben:


  • neander vom tal
    antwortet
    AW: Suche ein Smartphone für die Berge - mit guter Kamera Qualität

    ... und welches Händy empfehlen die 'Experten', damit man auch halbwegs gute scharfe MakroFotos machen kann? Bewegliches flinkes Kleinzeug ist zum ablichten nicht ganz ohne. Dazu noch möglichst unkompliziert zu bedienen.
    Zuletzt geändert von neander vom tal; 18.12.2015, 06:34.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Timi
    antwortet
    AW: Suche ein Smartphone für die Berge - mit guter Kamera Qualität

    Leider nur mit Android 4.4, aber dafür sehr gute Fotos (und vollmanueller Modus) und 10x optischer Zoom:
    Samsung galaxy k zoom

    Einen Kommentar schreiben:


  • slunecka
    antwortet
    AW: Suche ein Smartphone für die Berge - mit guter Kamera Qualität

    Was man auch beachten soll (ich spreche hier aus leidvoller Erfahrung) bei einem Fotohandy in den Bergen:

    aus der Hand darf es dir nicht rutschen, es gibt keine Möglichkeit einer vernünftigen Sicherung, im Winter mit Handschuhe zu bedienen ist fast unmöglich,
    beim Klettern sehr schwer zu handhaben,
    Fotos auf Sessellifte/Schlepplifte, Videos beim Skifahren sind halt auch oft schwer zu machen,
    beim reinen Bergwandern aber sehr gut zu gebrauchen, wenn natürlich wie einige Vorschreiber schon erwähnten, die Handys mit einer ordentlichen Kamera nicht mithalten können.
    LG
    der 31.12.
    Zuletzt geändert von slunecka; 13.12.2015, 22:50.

    Einen Kommentar schreiben:


  • FloImSchnee
    antwortet
    AW: Suche ein Smartphone für die Berge - mit guter Kamera Qualität

    Div. Berichten zufolge hat das LG G4 eine der besten Kameras in Smartphones. Außerdem ist's mit ein bissl über 400 Euro noch im halbwegs leistbaren Bereich.

    http://www.chip.de/artikel/LG-G4-Han..._79374597.html

    Einen Kommentar schreiben:


  • Naturefreak
    antwortet
    Wenn wir Bergsteigen sind fotografiere ich grundsätzlich mit meiner Nikon D60, mit der kann ich Klasse Bilder machen aber das Smartphone habe ich auch mit bzw wegen der GPS APP

    Gesendet von meinem SM-G928F mit Tapatalk

    Einen Kommentar schreiben:


  • placeboi
    antwortet
    AW: Suche ein Smartphone für die Berge - mit guter Kamera Qualität

    Zitat von Bergfritz Beitrag anzeigen
    Wenn man sich die Größe der Linse bei den Smartphones anschaut, dann weiß man, weshalb ein Smartphone bei den Fotos nie gehobenen Ansprüchen genügen kann.
    Ich musste einmal aus Smartphone-Bildern Entfernungen in der Realität berechnen - ein wahrer Albtraum. Bei solchen Aufgaben fällt einem erst auf, wie extrem die Verzeichnung ist.

    Einen Kommentar schreiben:


  • boskabauter
    antwortet
    AW: Suche ein Smartphone für die Berge - mit guter Kamera Qualität

    Zitat von Bergfritz Beitrag anzeigen
    Wenn man sich die Größe der Linse bei den Smartphones anschaut, dann weiß man, weshalb ein Smartphone bei den Fotos nie gehobenen Ansprüchen genügen kann.
    Da bin ich anderer Meinung. Anbei der Link zu zwei unbearbeiteten unter schwierigen Lichtverhältnissen aufgenommen Bildern mit dem Lumia 640 XL

    Lumia Test

    Einen Kommentar schreiben:


  • Klettersteigfreak
    antwortet
    AW: Suche ein Smartphone für die Berge - mit guter Kamera Qualität

    Zitat von Naturefreak Beitrag anzeigen
    Samsung Galaxy S6 Edge Plus ist der absolute Wahnsinn

    Gesendet von meinem SM-G928F mit Tapatalk
    Kann ich nur zustimmen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bergfritz
    antwortet
    AW: Suche ein Smartphone für die Berge - mit guter Kamera Qualität

    Zitat von alpen_heini Beitrag anzeigen
    ... suche daher ein Smartphone, welche top Bilder macht.
    Wenn man sich die Größe der Linse bei den Smartphones anschaut, dann weiß man, weshalb ein Smartphone bei den Fotos nie gehobenen Ansprüchen genügen kann.

    Einen Kommentar schreiben:


  • boskabauter
    antwortet
    AW: Suche ein Smartphone für die Berge - mit guter Kamera Qualität

    Meine Frau und ein befreundeter Architekt haben das Lumia 640 XL.

    Die Bildqualität ist wirklich beeindruckend. Die Bilder sind sehr scharf und die Farben natürlich. Nachteilig dabei ist allerdings, dass die Bilder auch recht groß sind (Dateigröße) und es bei schlechten Verbindungen daher Probleme beim Upload geben kann, wenn man die Bildgröße zuvor nicht reduziert.

    Nachsatz: Der befreundete Architekt, lässt nun öfter seine Canon zu Hause, da die Kamera vom Handy ausreicht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Naturefreak
    antwortet
    Samsung Galaxy S6 Edge Plus ist der absolute Wahnsinn

    Gesendet von meinem SM-G928F mit Tapatalk

    Einen Kommentar schreiben:


  • stoffeletto
    antwortet
    AW: Suche ein Smartphone für die Berge - mit guter Kamera Qualität

    nokia lumia 830

    Einen Kommentar schreiben:


  • climby
    antwortet
    AW: Suche ein Smartphone für die Berge - mit guter Kamera Qualität

    Meine Meinung ist, dass ein Smartfon für einen leidenschaftlichen Fotografen nie auch nur ausreichend gute Bilder machen kann.

    Aber für Instagramm reichts. Mein iphone6 macht ganz gute Bilder, ist aber außerhalb der Preisgrenze.

    Das große Kind hat das Samsung S4, wäre in der Preisregion und hat in den Dolos heuer im Sommer ganz schöner Bilder gemacht. Meine Frau hat das ältere Sony Z1 und trotz der werbemäßigen Vermarktung der Kamera durch Sony überzeugt sie mich nicht so wie das Samsung. Aktuell ist hier das Z3 und ganz neu das Z5, von letzterem sagt Sony, es hätte die beste Smartfonkamera der Welt. ich habe es noch nicht ausprobiert und es ist auch wieder über dem Preislimit.

    Viele Liebe Grüße von climby
    Zuletzt geändert von climby; 05.12.2015, 02:16.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X