Ankündigung

Einklappen
2 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Schönjöchlhütte, 2480m, Samnaungruppe (historisch) (2944)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schönjöchlhütte, 2480m, Samnaungruppe (historisch) (2944)

    2944.jpg

    Ob die ganzen Leute alle auf mich warten ?



    Gesucht ist wieder einmal eine Hütte die das 19.Jahrhundert noch erlebt hat.
    Inzwischen gibt es sie längst nicht mehr, auch keine Nachfolge.
    Und die AV-Sektion, welche die Hütte erbaut hat, ist seit mehr als 90 Jahren ebenso Geschichte.

    Welche Hütte ist hier gesucht ?

    Um Kandidaten für ein hole-in-one eine Chance zu geben, bitte ich, auf geografische Eingrenzungsfragen (Gebirgsgruppe, Bundesland, Höhe, Flußeinzugsgebiet) zu verzichten.

    Alles andere darf gerne gefragt werden.
    Selbstverständlich werde ich, falls erforderlich, im weiteren Verlauf einige Hinweise geben - auch geografischer Natur.

    Viel Freude und Erfolg bei der Suche !

    Zuletzt geändert von csf125; In den letzten 4 Wochen. Grund: Umbenennung nach Auflösung

  • #2
    Wer sich für meine Rätsel interessiert, weiß, dass ich mit Hinweisen nicht sparsam umgehe.
    So soll es auch diesmal sein. Eine Handvoll Tipps sind ja bereits in #1 enthalten.

    Die heutigen Hinweise:
    Die Hütte stand im Tiroler Oberland, benannt war sie nach ihrer unmittelbaren Umgebung.

    Kommentar


    • #3
      Schönes Rätsel! Komm aber noch nicht weiter. Irgendwie hast du schon alles hingeschrieben, was man fragen könnte, aber trotzdem...

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Woiddeifi Beitrag anzeigen
        Irgendwie hast du schon alles hingeschrieben, was man fragen könnte, aber trotzdem...

        Ich gebe auch Antworten auf Fragen die gar nicht gestellt werden

        Zu finden war sie in über 2400m Höhe in einer Gebirgsgruppe mit 3000ern.
        Kurz vor dem 1.Weltkrieg sollte sie als Skihütte adaptiert werden, das wurde allerdings nichts.

        Kommentar


        • #5
          Eine interessante Anregung in die Geschichte des AV "einzutauchen".

          Aber obwohl schon sehr viel digital existiert, komm ich nicht wirklich weiter.

          Vielleicht lasst sich ja die AV Sektion eingrenzen.

          Wurde die gesuchte Sektion 1924 aus dem Alpenverein ausgeschlossen und der "Nachfolger" 1938 verboten ?

          LG, Günter
          Meine Touren in Europa

          Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden, macht unser Schicksal aus.
          (Marie von Ebner-Eschenbach)

          Kommentar


          • #6
            Zitat von mountainrabbit Beitrag anzeigen
            Wurde die gesuchte Sektion 1924 aus dem Alpenverein ausgeschlossen und der "Nachfolger" 1938 verboten ?

            Die AV-Sektion wurde nicht vom AV ausgeschlossen, sondern von der für Vereine zuständigen Behörde in den 1920er-Jahren aufgelöst. Die Gründe möchte ich hier nicht anführen. Nur soviel – sie waren wenig schmeichelhaft

            Der Sitz (auch Name) der AV-Sektion lag nur etwa 5 km von der Ratehütte entfernt.

            Kommentar


            • #7
              Hier ein weiteres Foto von der Ratehütte mit etwas mehr Umgebung und Talblick.

              2944_2.jpg

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Kaiserschmarrn Beitrag anzeigen
                Die AV-Sektion wurde nicht vom AV ausgeschlossen, sondern von der für Vereine zuständigen Behörde in den 1920er-Jahren aufgelöst. Die Gründe möchte ich hier nicht anführen. Nur soviel – sie waren wenig schmeichelhaft
                Der Sitz (auch Name) der AV-Sektion lag nur etwa 5 km von der Ratehütte entfernt.
                Aus deinen Antworten schließe ich, dass es sich nicht um die Sektion Donauland handelt; weder um die alte noch um die neu geründete.
                Ist das so?
                LG Rudolf
                _________________________________________
                Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist viel Zeit,
                die wir nicht nutzen. (Seneca)

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Rudolf_48 Beitrag anzeigen
                  Aus deinen Antworten schließe ich, dass es sich nicht um die Sektion Donauland handelt; weder um die alte noch um die neu geründete.
                  Ist das so?
                  Das siehst du richtig. Es war auch nur eine sehr kleine Sektion. Der Ort selber hat aktuell weniger als 2000 Einwohner.
                  Ein weiterer Tipp:
                  Namensgeber der Hütte ist ein Gipfel, die Hütte stand knapp unterhalb davon. Heutzutage ist der Gipfel durch mechanische Aufstiegshilfen für den Skibetrieb erschlossen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ein Bild mit Bergblick gibt es auch.

                    2944_3.jpg

                    Kommentar


                    • #11
                      Einen Hinweis hab ich noch:
                      Die Ratehütte stand nicht in den Ötztaler Alpen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Interessant, dass es von der alten Hütte soviele verschiedene Ansichten gibt. Steh aber immer noch im Wald, obwohl ich eine Sektion gefunden habe, die ev. die gesuchte sein könnte

                        Kommentar


                        • #13
                          Hängt die Auflösung der Sektion mit der, in dieser Gegend verbreiteten, Schmugglerei zusammen? Und hat der entsprechende Talort die 2. U-Bahn Österreichs?
                          lg Andi
                          ... ab 45 Grad Neigung wird's interessant ...

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Woiddeifi Beitrag anzeigen
                            Interessant, dass es von der alten Hütte soviele verschiedene Ansichten gibt.
                            Das meine ich auch. Oft gibt es von gleichaltrigen aufgelassenen Schutzhütten überhaupt keine Bilder, oder höchstens ein Foto. Das ist dann im Web so verbreitet und dadurch für den Google-Bildervergleich ein Klacks

                            Zitat von Woiddeifi Beitrag anzeigen
                            Steh aber immer noch im Wald, obwohl ich eine Sektion gefunden habe, die ev. die gesuchte sein könnte
                            Hierzu ein paar Tipps:
                            Die Sektion wurde 1889 gegründet. Fünf Jahre später zählte sie gerade einmal 28 Mitglieder. Name = Vereinssitzgemeinde + Talname in der damals üblichen Schreibweise.


                            Zitat von andibaum Beitrag anzeigen
                            Hängt die Auflösung der Sektion mit der, in dieser Gegend verbreiteten, Schmugglerei zusammen? Und hat der entsprechende Talort die 2. U-Bahn Österreichs?
                            Die Schmugglerei dürfte hierbei keine Rolle gespielt haben. Dazu ist die Grenze zu weit weg und das offene Gelände um die Ratehütte für diese Tätigkeit nicht gerade einladend.
                            Weder der Sektionssitz noch die Ratehütte befanden sich in der U-Bahn-Gemeinde.
                            Du bist aber ganz nah dran !

                            Kommentar


                            • #15
                              Ganz nah dran heißt auf dem Plateau oben?
                              Und hm, im Oberland, nicht in den Ötztalern, nah dran an der U-Bahngemeinde - aber die Grenze ist zu weit weg zum Schmuggeln? Das geht sich in meinem Kopf nicht aus, denn auf dieser Talseite wurde überall wie wild geschmuggelt (z.B. aus Samnaun, weiter ins Paznaun oder in das Arlberggebiet).
                              Da stehe jetzt auch ich im Wald...
                              LG
                              Andi
                              ... ab 45 Grad Neigung wird's interessant ...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X