Ankündigung

Einklappen
2 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

11.12.18 Winter bleibt bis zum Wochenende

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 11.12.18 Winter bleibt bis zum Wochenende

    Hallo,
    nach Dienstreise und Heimatkurzbesuch melde ich mich in den tiefwinterlichen Nordalpen zurück. In Salzburg im Gegensatz zur Okklusion Ende November eher ein Reinfall, nämlich das Becken wieder mal um 1-2 Grad zu warm und außerdem wenig Niederschlag. Am Gaisberg liegen allerdings rund 20-30cm stark verblasener Pulverschnee am Gipfel, Schneegrenze heute ca. 700m. Deutlich verschneiter wirken Untersberg, Lattengebirge, Stauffen und CO.

    Die Zufuhr von feuchter Polarluft hält auch morgen, Mittwoch, an, in 1500m um -7 Grad. Dazu ziehen von Nordosten her weitere Schneeschauer heran, die entlang der Nördlichen Kalkalpen/Voralpen nochmal für 10-20cm Neuschnee (Pulverschnee) sorgen. Der Wind flaut deutlich ab, lebhaft bleibt er noch in den NÖ Voralpen bis Veitsch bzw. Alpenostrand mit entsprechenden Verwehungen. Trocken bleibt es vom Chiemgau westwärts sowie inneralpin bzw. im Süden.

    In der Nacht auf Donnerstag lockern die Wolken verbreitet auf, bei längerem Aufklaren vor allem inneralpin zweistellige Minusgrade.

    Am Donnerstag tagsüber meist aufgelockert bewölkt, im Südosten von der Okklusion des Mittelmeertiefs örtlich etwas Schneefall. In 1500m -5 bis -8 Grad, etwas wärmer im Nordalpenbereich mit seichtem föhnigem Südwind. Am Alpennordrand oft lebhafter, eisiger Ostwind.

    Wenig Änderung am Freitag, weiterhin stärkere Stratocumulusbewölkung in Unterkärnten bzw. südliche Steiermark, aber nur vereinzelt geringer Schneefall. Sonst mitunter hochnebelartige Bewölkung im Alpenvorland und im Osten. Föhniger Südwind und lebhafter Ostwind schwächen sich schon wieder ab.

    Die Nacht auf Samstag dürfte die kälteste Nacht werden, weitgehend wolkenlos und windschwach, in schneebedeckten Tälern unter -15 Grad.

    Am Samstag tagsüber vielfach strahlend sonnig, am Alpenostrand kommt im Tagesverlauf aber lebhafter Nordwind auf. Mittagswerte zwischen -4 am Brenner und -9 auf der Rax.

    Am Sonntag Warmfrontaufzug und von Vorarlberg bis Oberösterreich aufkommender (gefrierender) Regen, deutlicher Temperaturanstieg im Nordalpenbereich auf +5 in 1500m. Im Hochgebirge stürmischer Westwind, unterhalb Kammniveau seichte Südföhnkomponente.

    Trend für die 51. Woche:

    Anhaltende Südwestströmung, Winter zieht sich in Lagen über 1000-1400m zurück, aber weitere Niederschläge in Sicht.

    Unsicherheiten vor allem bzgl. Neuschneemengen im Südosten am Do/Fr sowie Warmfrontintensität am Sonntag, auch bezgl. gefrierendem Regen.

    Gruß,Felix











    http://www.wetteran.de

  • #2
    Alles in allem noch kein Traumskitourenwetter, aber ein guter Anfang für eine passable Unterlage.

    Die BILD-Zeitung würde jetzt fragen: Und was ist mit weißer Weihnacht?

    Wie immer Danke für Info, die geplante Tour für Sonntag heißt dann wohl ausschlafen.

    Viele Liebe Grüße von climby
    Meine Nachbarn hören Metal, ob sie wollen oder nicht

    Kommentar


    • #3
      Danke für die Prognose, am Sonntag ist eine Skitour geplant und wohl auch möglich in der Obersteiermark

      Kommentar


      • #4
        Hallo Felix,
        Danke für die wie immer ausführliche Prognose.
        Heute, Mittwoch, schneits hier in Ruhpolding schon den ganzen Tag. Ca. 15cm Neuschnee. Morgen probieren wir doch mal unsere erste Skitour. Hoffentlich mit wenig Grundberührung....
        Gruss Thomas

        Kommentar


        • #5
          Hier in Salzburg und wahrscheinlich im Salzkammergut hats heute ordentlich geschneit. Am Dürrnberg (Hallein) sind schon seit 2 Tagen die Skitourengeher unterwegs.
          Ein bekannter war heute in Berchtesgaden drüben und dort hat es anscheinend nicht so intensiv geschneit.
          Ich für meinen Fall schaff dieses Jahr leider keine Tour mehr (wollte noch neues Tourenset ausprobieren), dafür gehts mal ins Warme am Freitag (Vietnam & kurz Thailand) bis Anfang Jänner.
          Dann hats wohl ordentlich Schnee überall :-)

          Kommentar


          • #6
            In Maxglan 15cm neu, das meiste die letzten 4h. Eng begrenzter Schauer.
            http://www.wetteran.de

            Kommentar


            • #7
              Update ...

              morgen von den Eisenwurzen bis zum Alpenostrand anhaltend leichter bis mäßiger Schneefall, Neuschneemengen meist 5-10cm.
              Wenige Zentimeter sind auch weiter westlich sowie in der östlichen Steiermark möglich.

              Allzu warm wirds dabei nicht, verbreitet um -10°C in 1500m und Dauerfrost in den Niederungen. Dazu meist schwacher, am Alpenostrand mäßiger Nordwestwind.

              Am Sonntag deutliche Frostabschwächung in der Höhe, verbreitet -4 bis 0°C in 1500m, mit den höchsten Werten entlang der Nördlichen Kalkalpen. Dort frischt zudem stürmischer Westwind auf den Bergen auf. Am Vormittag fällt vor allem in Vorarlberg und Nordtirol Neuschnee, nach Osten schwächt sich die Warmfront bzw. okkludiert über dem Alpenraum (die Warmluft zieht sich in höhere Luftschichten zurück, die Kaltluft wird bodennah nicht ausgeräumt). Östlich von Salzburg bleibt es weitgehend trocken. Vereinzelte Flocken sind in der Nacht auch im Süden/Südosten möglich.

              Eine weitere sterbende Okklusionsfront zieht am Montag über die Alpen hinweg, auch dabei fällt mehrheitlich noch einmal Schnee, Schneeregen bzw. Regen am ehesten im Rheintal sowie Salzburger Becken. Nach durchgreifender Milderung sieht es jetzt erst ab Dienstagabend aus, aber auch das nur vorübergehend.

              Für Weihnachten traue ich mir naturgemäß noch keine Prognose zu.

              Gruß,Felix



              http://www.wetteran.de

              Kommentar

              Lädt...
              X