Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Befestigung eines Seiles auf dem Rucksack

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Befestigung eines Seiles auf dem Rucksack

    hallo,

    habe schon ein paar methoden gesehen wie manche das seil auf dem rucksack zum transport befestigen. nun würde ich gern wissen wie ihr das macht, welche methode ihr verwendet und welche ihr am besten findet.
    eine kleine beschreibung und villeicht sogar ein bild wären nicht schlecht.

    mfg
    __________________________________________________ __________________________________________________ __________________________________________________
    Wenn du den Kopf bewahrst, ob rings die Massen ihn verlieren und sagen du bist schuld.
    Wenn du dir vertraust, da alle an dir zweifeln und du ihr wanken mit Verständnis siehst.
    Wenn du jede unerbittliche Minute mit 60 sinnvollen Sekunden füllst,
    dann ist dein die Erde mit allem Guten und was noch mehr mein Sohn, du bist ein Mann.

  • #2
    AW: Befestigung eines Seiles auf dem Rucksack

    Das Seil gehört in den Rucksack,
    die Kletterpatschen und das Chalkbag übrigens auch.

    Wer seine Kletterausrüstung aussen aufschnallt um Andere damit zu beeindrucken outet sich damit ziemlich eindeutig als.....
    La lutte elle-même vers les sommets suffit à remplir un cœur d'homme.
    [Le Mythe de Sisyphe, Albert Camus, 1942]

    Kommentar


    • #3
      AW: Befestigung eines Seiles auf dem Rucksack

      Und was machst mit dem Knitterfreien?
      Wenns geht - da geb ich Bergsteirer recht - kommt Alles in den Rucksack.
      Ich klettere aber ungern mit dem großen, also kommt das Seil - wenn kein Platz mehr ist - unter die Deckeltasche.

      Viele Grüße,
      Jürgen

      Kommentar


      • #4
        AW: Befestigung eines Seiles auf dem Rucksack

        Heut unter der Deckeltasche, passt nimma im Rucksack rein, sonst im Originalsackerl vom Kauf (im Auto) und im Rucksack beim gehen.

        Kommentar


        • #5
          AW: Befestigung eines Seiles auf dem Rucksack

          @ Bergsteirer

          Da kenn ich einen ausgezeichneten Spruch, aber da würden sich einige Forumsmitglieder aus der Bundeshauptstadt und solche die der gleichgeschlechtlichen Liebe fröhnen auf den Schlipps getreten fühlen, also lass ma das...
          Wenn man am WE nach der Tour beim Bodenbauer auf der Terasse sitzt stellt man immer wieder überrascht fest wie oft der Spruch zutrifft.
          www.chri-leitinger.at
          https://www.facebook.com/Chri.Leitinger.Guide

          Kommentar


          • #6
            AW: Befestigung eines Seiles auf dem Rucksack

            so, habe soeben meinen fehler gefunden. ihr geht alle vom klettern aus. ich meinte mehrtagetouren im hochgebirge auf dem gletscher. mein rucksack ist immer voll. kleidung, essen, trinken, gurt, steigeisen, etc. und ein helm der mit der deckeltasche bündig abschließt, ich kann es also sozusagen nicht richtig zwischen die deckeltasche und den rucksack legen. seither habe ich es immer mit dem befestigungsgurt am abschluss des rucksackes befestigt nach hinten überhängen lassen und noch mit dem befestigungsband zum schließen der deckeltasche befestigt. leider habe ich zurzeit kein bild zur hand sonst würde ich es posten. mein rucksack ist ein mammut extrem 45l und ein 50 meter seil. nun würde ich gerne eure verfahren erfahren.
            __________________________________________________ __________________________________________________ __________________________________________________
            Wenn du den Kopf bewahrst, ob rings die Massen ihn verlieren und sagen du bist schuld.
            Wenn du dir vertraust, da alle an dir zweifeln und du ihr wanken mit Verständnis siehst.
            Wenn du jede unerbittliche Minute mit 60 sinnvollen Sekunden füllst,
            dann ist dein die Erde mit allem Guten und was noch mehr mein Sohn, du bist ein Mann.

            Kommentar


            • #7
              AW: Befestigung eines Seiles auf dem Rucksack

              Lieber Watcher1983 !
              Liebe Grüsse aus dem Tragössertal. Betreffend Seiltransport vorerst einmal ein paar Fragen. Machst Du mehrtätige Klettertouren, also in Fels und Eis oder Gletschertouren. Bei Klettertouren in Fels und Eis gebe ich mein Seil (50 m) wenn möglich in den Rucksack, falls dies nicht möglich ist quer unter der Deckeltasche. Für kombinierte Touren also Gipfel mit Gletscherüberschreitungen gibt es ein eigenes, ich nenne es mal Gletscherseil (30 m) mit. Dies hat meist im Rucksack seinen Platz. Doch ist das Seil richtig aufgeschossen, so kann man es im Prinzip überall am Rucksack befestigen.
              Ich hoffe Dir mit diesen Infos ein wenig geholfen zu haben. Liebe Grüsse aus der Steiermark - Yeti 55.
              Herrgott is d`Hoamat schen !

              Kommentar


              • #8
                AW: Befestigung eines Seiles auf dem Rucksack

                Hi The.Watcher1983,
                Ich nehme für meine Wochenendhochtouren (sprich 2-3 Tagestouren) wenn ich in einer bewirtschafteten Hütte übernachten kann meinen 35 ltr. Rucksack. Da kann (muss) ichmein Seil auch ausen anbringen. Ich krieg es aber unter meinen Deckel. Sonst würde ich es auf dem Deckel mit zwei Riemen befestigen. Da hab ich noch zwei Befestigungsösen angenäht.
                Besucht unsere Homepage
                http://www.wilde-hunde.de
                1. Regel am Berg: "Immer schön cool bleiben"

                Kommentar


                • #9
                  AW: Befestigung eines Seiles auf dem Rucksack

                  vielen dank! ich denke schon das es richtig aufgeschossen ist . es werden kombinierte mehrtagestouren von hütte zu hütte sein also auch gletscherquerungen, gehen im kurzen seil, sichern im fels und abseilen an manchen stellen. seither hatte ich einen größeren rucksack und ein kürzeres seil da wir meistens nur auf dem gletscher unterwegs waren. hab mir jetzt aber ein neues seil gekauft das ich für alles verwenden kann, dieses ist auch imprägniert. den größeren rucksack habe ich wieder abgegeben da ich ihn meistens zu voll gepackt habe und wenn er nicht ganz voll war hin immer die deckelkappe und alles wackelte. mit meinem neuen bin ich sehr zufrieden (auch keine schulterprobleme mehr) es passt genau alles rein, auser das seil, was eigentlich eh nur beim aufstieg und absteig am oder im rucksack ist. sonst an der person selber.
                  __________________________________________________ __________________________________________________ __________________________________________________
                  Wenn du den Kopf bewahrst, ob rings die Massen ihn verlieren und sagen du bist schuld.
                  Wenn du dir vertraust, da alle an dir zweifeln und du ihr wanken mit Verständnis siehst.
                  Wenn du jede unerbittliche Minute mit 60 sinnvollen Sekunden füllst,
                  dann ist dein die Erde mit allem Guten und was noch mehr mein Sohn, du bist ein Mann.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Befestigung eines Seiles auf dem Rucksack

                    Zitat von wilder hund Beitrag anzeigen
                    Sonst würde ich es auf dem Deckel mit zwei Riemen befestigen. Da hab ich noch zwei Befestigungsösen angenäht.
                    würde ich auch gerne machen aber meiner hat leider keine riemen auf dem deckel. und wenn er sie hätte wäre es mit dem seil drauf einfach zu hoch. er ragt mir wenn er voll gepackt ist schon über den kopf, da er halt schmal geschnitten ist. aber danke für den tipp.

                    muss mal ein bild suchen oder machen wie ich es jetzt dran habe.


                    Wer seine Kletterausrüstung aussen aufschnallt um Andere damit zu beeindrucken outet sich damit ziemlich eindeutig als.....
                    der rucksack hat ausen ja auch so viele ößen und schlaufen also sollte man schon was dran befestigen. die entwickler haben sich ja was dabei gedacht.
                    Angehängte Dateien
                    __________________________________________________ __________________________________________________ __________________________________________________
                    Wenn du den Kopf bewahrst, ob rings die Massen ihn verlieren und sagen du bist schuld.
                    Wenn du dir vertraust, da alle an dir zweifeln und du ihr wanken mit Verständnis siehst.
                    Wenn du jede unerbittliche Minute mit 60 sinnvollen Sekunden füllst,
                    dann ist dein die Erde mit allem Guten und was noch mehr mein Sohn, du bist ein Mann.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Befestigung eines Seiles auf dem Rucksack

                      Du sagst der Rucksack passt sich gut dem Rücken an und ist recht bequem?

                      Werde mir nämlich wohl oder übel bald einen neuen kaufen müssen und da würde mich interessieren ob es den auch als 35 ltr Ausführung gibt?
                      Besucht unsere Homepage
                      http://www.wilde-hunde.de
                      1. Regel am Berg: "Immer schön cool bleiben"

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Befestigung eines Seiles auf dem Rucksack

                        ja er sitzt echt gut und auch bequem. wobei der erste eindruck täuscht da die schulterriemen nicht so gepolstert und breit sind wie bei anderen rucksäcken. hatte ihn jetzt nicht so lange auf, das längste waren 3 tage hintereinander jeweils 8 stunden. dabei war einiges drin ich glaube er hatte 16 - 17 kilo.


                        Zitat von wilder hund Beitrag anzeigen
                        Werde mir nämlich wohl oder übel bald einen neuen kaufen müssen und da würde mich interessieren ob es den auch als 35 ltr Ausführung gibt?
                        es gibt ihn auch als 35l modell,
                        http://www.mammut-shop.com/index.php...=Sommer+2007#1
                        wobei mir der zu klein ist mit den 45l komm ich optimal hin.
                        __________________________________________________ __________________________________________________ __________________________________________________
                        Wenn du den Kopf bewahrst, ob rings die Massen ihn verlieren und sagen du bist schuld.
                        Wenn du dir vertraust, da alle an dir zweifeln und du ihr wanken mit Verständnis siehst.
                        Wenn du jede unerbittliche Minute mit 60 sinnvollen Sekunden füllst,
                        dann ist dein die Erde mit allem Guten und was noch mehr mein Sohn, du bist ein Mann.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Befestigung eines Seiles auf dem Rucksack

                          Das Seil muß unbedingt auf den Rucksack!
                          Ebenso sind Steigeisen, Eispickel, Eisschrauben... deutlich erkennbar außen am Rucksack zu befestigen.

                          Ich liebe die ehrfürchtigen Blicke der Wanderer auf den Hütten und Almen: "....boah ey, ein echter Bergsteiger!"
                          Viele Grüße!

                          Bergmonster


                          www.bergmonster.de.tl

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Befestigung eines Seiles auf dem Rucksack

                            Danke für die Infos The.Watcher1983, den werd ich mal ins Auge fassen.

                            Das Seil muß unbedingt auf den Rucksack!
                            Ebenso sind Steigeisen, Eispickel, Eisschrauben... deutlich erkennbar außen am Rucksack zu befestigen.

                            Ich liebe die ehrfürchtigen Blicke der Wanderer auf den Hütten und Almen: "....boah ey, ein echter Bergsteiger!"

                            Genau!!! und an den Pickel und Steigeisen muss noch das Blut tropfen, dass die gleich Platz machen vor lauter Angst wenn wir dort ein Bierchen bestellen wollen.
                            Besucht unsere Homepage
                            http://www.wilde-hunde.de
                            1. Regel am Berg: "Immer schön cool bleiben"

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Befestigung eines Seiles auf dem Rucksack

                              Zitat von bergsteirer Beitrag anzeigen
                              Das Seil gehört in den Rucksack,
                              die Kletterpatschen und das Chalkbag übrigens auch.

                              Wer seine Kletterausrüstung aussen aufschnallt um Andere damit zu beeindrucken outet sich damit ziemlich eindeutig als.....
                              Ja vielleicht wenn du grad mal neben dem Parkplatz die 200 Meter bis zur Kletterwand gehtst....

                              Sorry aber kann mich der Meinung nicht anschliessen...

                              Wie schon gesagt wurde haben die ganzen Oesen und Schlaufen ja einen Sinn... oder soll ich bei einer Mehrtaegigen Tour meine Pickel, Eisen, Helm und Seil auch in den Rucksach tun? Dann brauch ich einen 150l Trecking Rucksack wenn;s reicht ...


                              Ich hab bein Seil immer unter der Deckeltasche an einer Seilschlaufe ueber den Rucksack gelegt. Dann schliesst der Deckel oben oeber das seil ab. Ich nehm allerdings auch gern auf kleineren Touren meinen Grossen Mammut ICE 45l + 10l weil da kann man dann doch mal das Seil "im" Rucksack verstauen. Es geht sich leichter wenn der schwerpunkt zentral verteilt ist. In dem Hinblick kann ich den Mammut ICE uebrigens sehr empfehlen. Ist viel leichter als der Extreme und meiner meinung hat er auch das Bequemere Tragesystem... aber klar, der "Extreme" schaut natuerlich besser aus
                              _/\_/^\_/\_
                              Schwärmt er: "Schau nur, wie schön das Tal da unter uns liegt und des reizende Dörferl und wie nett sich der Fluss zwischen dem Wald und de Wiesn windt."
                              Darauf die Frau: "Und warum lasst du mi stundenlang da auffi kraxeln, wenn's da unten so wundervoll und schön is?" ;)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X