Ankndigung

Einklappen
1 von 3 < >

Hilfe zum Erstellen von Tourenberichten

Immer wieder haben einige User Probleme beim Erstellen eines Tourenberichtes, insbesondere beim Hochladen und Einfgen von Bildern.
Ihnen soll die folgende kleine Anleitung ein wenig Hilfe geben, wie ein Tourenbericht ganz kurz und schmerzlos erstellt werden kann

In sechs einfachen Schritten kann ein neuer Bericht leicht erstellt werden:

1. Bilder zum Bericht aussuchen
2. Bilder verkleinern
3. Im Forum "Toureninfo & Verhltnisse" das passende Unterforum auswhlen
4. Bilder hochladen
5. Die Bilder mit dem Text ergnzen
6. Fertigstellen/Kontrollieren des Berichtes und Verffentlichen



Im Folgenden werden die einzelnen Schritte ausfhrlich erklrt:

1. Bilder zum Bericht aussuchen
Mglichst aussagekrftige Fotos whlen, die auch die Route und wesentliche Details darstellen.
Gegen einzelne "schne" Landschafts- und Blumenbilder ist natrlich nichts einzuwenden ...


2. Bilder verkleinern
Bewhrt hat sich ein Format mit der lngeren Bildkante 900 Pixel.
Damit lt sich bei Speicherung als JPEG eine recht ordentliche Bildqualitt erzielen, bei Photoshop etwa abhngig vom Sujet 80/100.


3. Im Forum "Toureninfo & Verhltnisse" das passende Unterforum auswhlen
z.B. "Wanderungen und Bergtouren" - "Steiermark"
+Neues Thema whlen

Titel etwa nach dem Schema
Gipfel (Hhenangabe), Anstiegsroute, Gebirgsgruppe (ostalpin nach AVE)

Mglichst bis zu 5 aussagekrftige Stichworte vergeben.

Zum Bilderhochladen weiter mit der "Broklammer".


4. Bilder hochladen
Mglichst bitte NUR so:
a) "Broklammer"
b) "Anhnge hochladen"


4.1 Bilder auswhlen
Abhngig vom eigenen Rechner/Betriebssystem.
Maximal 15 Bilder pro Posting sind derzeit zulssig, eine grere Bilderanzahl erfordert Folgepostings (Antworten).
(Bewhrt hat sich auch, 1-2 Bilder weniger hochzuladen, um fr sptere Ergnzungen eine kleine Reserve zu haben.)

4.2 Liste der hochgeladenen Anhnge
Die Auflistung ist leider nicht chronologisch nach Bildbezeichnung geordnet.

Im Textfeld die gewnschte Einfgeposition mit dem Cursor markieren,
bzw. die gelisteten Bilder in der gewnschten Reihenfolge einzeln als "Vollbild" oder "Miniaturansicht" platzieren.
Eine oder mehrere Leerzeilen zwischen den Bildern erleichtern spter das Einfgen von Text.


5. Die Bilder mit dem Text ergnzen
Die Bilder sind nun in der richtigen Reihenfolge im Textfenster positioniert.
Ich bevorzuge im ersten Schritt die Positionierung als "Miniaturansicht".
Das erleichtert beim Texteinfgen die bersicht.
Mu aber nicht sein, natrlich lassen sich die Bilder auch gleich als Vollbild (also in der hochgeladenen Gre) platzieren.

5.1 Text
Jetzt kann der Text ergnzt werden.
Mglichst ber dem Foto - ich finde das bersichtlicher ...
Der Text kann natrlich auch vorher erfat werden und anschlieend einkopiert werden.

5.2 Bildgre ndern
Wurden die Bilder vorerst als "Miniaturansicht" platziert, knnen sie einfach auf das finale Darstellungsformat skaliert werden:
a) Doppelklick auf die "Miniaturansicht" ffnet ein Pop-Up-Fenster
b) unter "Gre" idR "Vollbild" whlen
c) OK


6. Fertigstellen/Kontrollieren des Berichtes
Anschlieend sollte der Bericht noch in der "Vorschau" kontrolliert werden.
In manchen Fllen mu zur Ansicht der "Vorschau" ziemlich weit nach unten gescrollt werden!

6.1 Verffentlichen des Berichtes
Zum Schlu noch auf "Abschicken" klicken - und nach einer kurzen "Nachdenkpause" des Servers ist der Bericht online.



Nach dem ersten Durchlesen dieses Leitfadens mag das Erstellen eines Berichtes etwas kompliziert erscheinen - ist es aber nicht:
Viele Tourenberichte schreiben hilft sehr.

Die Reihenfolge der einzelnen Schritte ist nicht so starr wie es hier scheinen mag; natrlich kann auch zuerst der Text erstellt werden und die Bilder nachtrglich eingefgt.

nderungen am fertigen Bericht sind fr den Ersteller 24 Stunden lang mglich, bei der Berichtigung spter entdeckter Fehler hilft gerne ein zustndiger Moderator. Ebenso beim Verschieben eines Berichtes in das richtige Tourenforum.

Viel Freude bei euren Bergtouren UND dann beim Berichteschreiben,


P.S.: Diese Anleitung, ergnzt um verdeutlichende Screenshots, findet ihr auch unter http://www.gipfeltreffen.at/forum/gi...ourenberichten
2 von 3 < >

Regelwerk fr die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit nderbaren Forumsregeln fr private Zwecke zu nutzen. Ein spteres Lschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht mglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr bentzt werden und wird vor Missbrauch geschtzt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausben knnen und auch werden. User, die sich berwiegend darauf beschrnken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beitrge stellen ausschlielich die persnliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber bernehmen keine Haftung fr die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschtzenden, hflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen groen Wert auf Thementreue der Beitrge und bersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums mglichst hoch zu halten. berschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religise Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verste gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Verffentlichung von persnlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identitt oder die Preisgabe persnlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung fr konkurrenzierende Plattformen;
- Das Fhren von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, fr die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermchtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhnge und Verlinkungen) daraufhin zu prfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu lschen oder Themen zu schlieen. Im Falle der Lschung von Beitrgen knnen auch jene Beitrge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelschten Beitrag Bezug nehmen.

nderungen von Beitrgen werden - soweit irgend mglich unter Angabe des nderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verndern, werden nicht vorgenommen. Fr die genderten Teile eines Beitrags haftet der ursprngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beitrge kommentarlos gelscht. Bloes Mod-Bashing fhrt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Manahmen der Moderatoren ist nicht zulssig. Darunter fllt auch das Fortfhren des Themas eines geschlossenen oder gelschten Threads in einem neuen gleichartigen oder hnlichen Thread. Ergnzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren drfen von Usern in deren Beitrgen nicht verndert oder gelscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein bermiges Ausnutzen der Signatur ist unerwnscht. Diese sollte vor allem eine mavolle Gre haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (fr kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings mssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum fr Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschlielich fr private Kontaktzwecke zur Verfgung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschlielich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfllen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfgung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Manahme richten sich nach der Schwere und der Hufigkeit der Regelbertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlngerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmigen Abstnden ber Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzundern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhngen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhnge zur Nutzung im Forum zur Verfgung. Eine darber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhnge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
3 von 3 < >


WICHTIG - BITTE BEACHTEN!!!

Bitte die Touren in jenes Bundesland eintragen wo der jeweilige Ausgangspunkt der Tour war!!!
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Herbstklettern im Biokovo-Gebirge (Okt./Nov. 2017)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles lschen
neue Beitrge

  • Herbstklettern im Biokovo-Gebirge (Okt./Nov. 2017)


    PA310027-comp-Biokovo,-Bukovac,-Topici,-die-Wnde-weit-oben,-PA310027.jpg

    Biokovo, fantastische Platten-Barriere am Bukovc-Massiv, weit ober dem Dorf Topici, wir sind zwei Stunden dorthin gegangen. In einem Pezzolato-Topo lesen wir: Da Topici 1 h 20. Die Partnerin meinte Wir haben eben den Senioren-Zuschlag konsumiert. Meinetwegen, dafr ist es dort oben schn einsam. Das grandiose schpferische Duo Pezzolato-Gojak hat 2015 und 2016 nicht weniger als 10 (!) Routen eingerichtet, eine schner als die andere, ich wei gar nicht, welche ich als attraktivste bezeichnen sollte. Am besten: Alle klettern! Der lange Zustieg zahlt sich aus.

    Hier zum Beispiel LA FORESTA DEGLI ARCOBALENI


    PA310017-comp-Biokovo,-Bukovac,-Topici,-La-foresta-degli-arcobaleni,-PA310017.jpg

    PA310018-comp-Biokovo,-Bukovac,-Topici,-La-foresta-degli-arcobaleni,-PA310018.jpg


    PA310021-comp-Biokovo,-Bukovac,-Topici,-La-foresta-degli-arcobaleni,-PA310021.jpg


    PA310023-comp-Biokovo,-Bukovac,-Topici,-La-foresta-degli-arcobaleni,-PA310023.jpg





    Nicht weniger reizvoll OGNI COSA MA IL SUO TEMPO


    PA310014-comp-Biokovo,-Bukovac,-Topici,-Ogni-cosa-ma-il-suo-tempo,-PA310014.jpg



    Auch nicht zu verachten: STRAZA und MALI PAS (CORGI)

    PA290002-comp-Biokovo,-Bukovac,-Topici,-Straza,-PA290002.jpg



    PA290004-comp-Biokovo,-Bukovac,-Topici,-Straza,-PA290004.jpg




    Und noch etwas Neues durften wir kennen lernen: 1001 NOC im Sektor Ercegova gradina, natrlich auch eine Pezzolato-Gojak-Kreation. Das Problem dieser Route liegt in der Zufahrtspiste zum Parkplatz Miletin Bor. Die ist wirklich nicht fr alle Fahrzeuge anzuraten. Ein hierorts gut bekannter leistungsfhiger hochsteirischer Hochschwab-Experte fhrt mit dem Mountain-Bike diese Piste hinauf, diese Variante ist wiederum mir nicht anzuraten. Tja.

    Bei dieser Tour hatten wir das Vergngen, mit Anita und Rdiger unterwegs zu sein. Wir haben diesen Tag, diese Tour (und die angenehme Gesellschaft) sehr genossen.

    PB020032-comp-Biokovo,-Ercegova-Gradina,-1001-noc,-Anita-und-Rdiger,-PB020032.jpg





    PB020034-comp-Biokovo,-Ercegova-gradina,-1001-noc,-PB020034.jpg

    Rdiger hat eine Stelle mit 5c zu meistern


    PB020039-comp-Biokovo,-Ercegova-gradina,-1001-noc,-PB020039.jpg

    PB020042-comp-Biokovo,-Ercegova-gradina,-1001-noc,-PB020042.jpg

    Die nchste Seillnge ist etwas weniger anspruchsvoll, 5b, dafr aber noch schner


    PB020047-comp-Biokovo,-Ercegova-gradina,-1001-noc,-PB020047.jpg

    Dann wird `s noch einmal etwas saftiger, diese Stelle ist mit 5c angegeben. Puuhhh, haben wir alle gesagt, ja schon 5c, aber 5c mit einmal Anhalten am Karabiner. Wie hat der Paolo Pezzolato diesen Bolt gesetzt? Im Vorstieg! Der Mann muss drei Hnde haben. Ein Genie!



    IMG_1825

    Dann bin ich dran, und bin genau so beeindruckt wie Rdiger



    IMG_3702

    Geschafft! Es ist einfach schn da. Diese Landschaft. Diese Einsamkeit. Dieser Klettergenuss.

    Nchstes Jahr kommen wir wieder.

    Vielleicht gibt es dann wieder Neues von Pezzolato-Gojak-Ferrante zu genieen?

    Man hatte sie im Sektor Vrulja mit der Bohrmaschine gesehen.





    Seufzende Anmerkung:
    Bei den beiden letzten Bildern hat das System gestreikt, 250 KB Bildgre waren offenbar zu viel - Na, ja, irgendwann wird `s schon funktionieren.
    Und was das folgende Bild hier verloren hat, kann ich auch nicht erklren - wird schon einen Grund haben
    ???
    Zuletzt gendert von Harald Braun; 06.11.2017, 22:01.

  • #2
    Sehr schne Bilder - gibt's auch was mit Meerblick?

    LG Chris

    Kommentar


    • #3
      Fotos mit Blick aufs Meer?
      Bitte sehr - knnen geliefert werden:

      Kommentar


      • #4
        Noch mehr Meer:

        IMG_1829-COMP.jpg

        Kommentar


        • #5
          Noch nicht genug Meer?

          Angehngte Dateien

          Kommentar


          • #6
            Meer ohne Ende:

            PA310015-comp-Biokovo,-Bukovac,-Topici,-PA310015.jpg

            Kommentar


            • #7
              Irgendwie akzeptiert heute das System nur jeweils ein Foto je posting, macht nix

              PA310025-comp-Biokovo,-Bukovac,-Topici,-La-foresta-degli-arcobaleni,-PA310025.jpg

              Kommentar


              • #8
                So, das reicht vorerst einmal:

                Toplo i dosta, letzte Seillnge (Bukovac-Vorbauten, oberhalb des Dorfes Topici); blick nach Basa Voda

                PA310026-comp-Biokovo,-Bukovac,-Topici,-Toplo-i-dosta,-PA310026.jpg
                Zuletzt gendert von Harald Braun; 07.11.2017, 15:02.

                Kommentar


                • #9
                  Falls noch ein Foto mit anderem originellem Motiv, vielleicht mit einem Mufflon?, gewnscht wird, bitte noch etwas Geduld................

                  Kommentar


                  • #10
                    Wunderbare Bilder - vor allem in den Momenten, in denen es bei uns draussen schon ein wenig frisch und dunkel wird... Wobei: der Fels auf der HW war am Samstag auch noch ganz angreifbar - vielleicht werd ich in den nchsten Wochen mal eine Winterflucht ins Biokovo antreten!
                    carpe diem!

                    Kommentar


                    • #11
                      Super! Wieder neue Schmankerln entdeckt! Gar nicht lange her war ich mit einem Freund ebenfalls dort, vielleicht weit du sogar, dass wir uns gerade um eine Woche verpasst haben.
                      Wir waren bis 24.10. vor Ort ,haben erstmals die tolle Felsenwelt dort erkundet - und waren sehr begeistert. Ein wenig haben wir uns auch im Omis (illinak oder so) herum getrieben, ich kannte das ja auch noch nicht...traumhaft.
                      Vom Vrisove Glavice hat uns beinahe der Sturm runter geblasen und wir waren froh entdeckt zu haben, dass man da nordseitig ganz leicht runter kann. Von der Scharte etwa in der Mitte des Wandgrtels bist du mit einer kurzen IIer-stelle im Schotter und nach 1/4h am Einstieg (ohne Buschenschlacht). Abseilen zahlt sich dort effektiv nicht aus.
                      Den Miletin Bor fand ich automig gar nicht so wild, wenn man etwas aufpasst. Wir haben das Auto allerdings bei der kleinen Jagdhtte stehen gelassen, von dort ists ja auch nicht mehr so weit zu den Borovac-Einstiegen. Ist eh so kurz hin, man ist auf Urlaub und darf ruhig Seniorenzeiten brauchen... Wahnsinns-Fels dort!
                      Deine Infos hast du wahrscheinlich aus der plave-gore-Seite. Hab grad wieder dort geschmkert, immer wieder toll diese Deutsch-bersetzung, Detail daraus, betreff Abseilen::
                      2 x 60 m Seil (wenn Kletterer nach unten fallen wollen)
                      Aber mit etwas Phantasie sind die Deutsch-Texte trotzdem zu gebrauchen, auch wenn man z.B. "ber Regalbden" klettert. Hast du bessere Infos?
                      Danke fr deinen Schmankerl- Bericht! (Mit dem Bilderupload kmpfe ich auch noch, sehr "launenhaft"....)

                      LG Manfred


                      Kommentar


                      • #12
                        Danke,
                        habe schon Informationen von den Freunden erhalten.
                        Den Abseil-Vermeidungs-Abstieg von Vrisove Glavice hab ich vor ein paar Jahren auch schon entdeckt,
                        das Abseilen in dieser Wand war wirklich immer ein Nervenkitzel, so viele Zacken, dazu noch seilverschlingendes Gestruch, das gibt es anderenorts nicht so arg.
                        Auer www.plave-gore-com habe ich keine weiteren Informationen, die amsanten bersetzungs-Programme probiere ich gar nicht, die wichtigsten Begriffe habe ich aus dem Wrterbuch, ansonsten reichen die Topos aus.
                        Tja, und frs nchste Frhjahr habe ich auch schon Ziele, es hrt einfach nicht auf - und jedes Jahr kommt Neues dazu, die "NixTuer" waren auch schon wieder erschlieerisch ttig, schaut interessant aus: "ZuDenWasserrillen" im Sektor Kriz, man wird davon lesen (der Abstieg ist allerdings mhsam, 2 Stunden, Hornvipern gibt's auch,...............). Aber man braucht Ziele!
                        Jetzt erst einmal verschnaufen - mit ein paar Skitouren (Ski heute zum Service gebracht).

                        Kommentar


                        • #13
                          Tolle Bilder und Stimmungen.....ich muss gestehen, ich war dort noch nie Klettern, war mir auch immer etwas zu weit zum Fahren. Da ich bis Februar wieder daheim bin: kann man da auch im Winter klettern und wo kann man Informationen ber die Klettertouren bzw. bernachtungsmglichkeiten bekommen? ( so, jetzt seids selber Schuld, wenn noch zwei Kletterer mehr dort sind...., was mssts auch immer so verlockende Berichte schreiben...)
                          Gruss Thomas
                          www.segeln-und-klettern.de

                          Kommentar


                          • #14
                            Grundstzlich kann man in dieser sdlichen Region auch im Winter klettern,
                            vorausgesetzt es hlt sich nicht ein Mittelmeer-Tief dort auf. Da gilt es bei der Reiseplanung die Wetterkarten- und Prognosen sehr aufmerksam zu beobachten (in dieser Woche wrde ich nicht dort hin fahren).
                            GEROLSTEINER und Rutschger haben geplant, auch in diesem Dezember (so wie vor einem Jahr auch) im Biokovo-Gebirge eine neue Tour erschlieen zu wollen, die kennen sich also aus beim Thema "Winterklettern im Biokovo", kannst sie ja einmal direkt anfragen, wie es war, bzw, wie es sein kann.
                            Bezglich Quartier kann ich dir per PN eine Privatadresse zukommen lassen, wir haben immer in einer Ferienwohnung gewohnt (so wetterfest wie Rutschger und LaVic, die immer am Campingplatz residieren, sind wir nicht). Jedenfalls stehen fast alle Apartmans und Sobe in den Wintermonaten leer, die Leute wrden sich sicher ber Gste freuen. Allerdings: Die Mglichkeiten der Beheizung unbedingt vor der Reise klren, denn nicht alle Apartmans sind fr Aufenthalt bei Klte vorbereitet!!
                            Darber hinaus gibt es jede Menge Homepages ber Angebote, diese laufen meist ber Agenturen, und die verlangen natrlich Vermittlungsentgelt. Besser und gnstig ist es, ber private Kontakte Wohnungen und Zimmer zu suchen.
                            So, das frs erste, bin gerne zu weiteren Informationen bereit, habe nichts gegen ein paar Leute mehr im Gebiet, solange es nicht so turbulent zugeht wie derzeit in Paklenica-Starigrad .

                            Ja, noch was: im Kletterfhrer "Kroatien" von Boris Cujic sind einige Gebiete und Sektoren im Biokovo-Gebirge wie auch in Omis beschrieben, eine wichtige Quelle ist www.plave-gore.com; aus diesen beiden Quellen beziehe ich alle Touren-Informationen.
                            Zuletzt gendert von Harald Braun; 08.11.2017, 11:53. Grund: Ortografie

                            Kommentar


                            • #15
                              Bestens, danke Harald fr die Meerblickbilder. Das verssst den grauen Broalltag ungemein.
                              Meine Frau und ich sind zwar keine Kletterer, aber als wir heuer im Oktober auf unserer Reise nach Dubrovnik in Brela waren, drften wir am Fusse einer dieser herrlichen Kletterwnde entlang gewandert sein.

                              LG Chris
                              Zuletzt gendert von chfrey; 08.11.2017, 14:32.

                              Kommentar

                              Ldt...
                              X