Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

OÖ: Tagesticket für Schitourengeher ab Winter 2017/18

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    ich bin noch nie eine Pistentour gegangen, wer nicht zahlen will, braucht auch nicht dort gehen und sich nicht aufregen.

    Kommentar


    • #17
      Die Pistengeher-Karte ist völlig richtig.
      Die Schnorrer sollen nicht herumjammern sondern einfach nicht hingehen.
      Kaum zu glauben, dass jemand erwartet, dass ihm Infrastruktur kostenlos zur Verfügung gestellt wird.
      La lutte elle-même vers les sommets suffit à remplir un cœur d'homme.
      [Le Mythe de Sisyphe, Albert Camus, 1942]

      Kommentar


      • #18
        Man sollte nicht übersehen, dass man durch Zahlung einer Benützungsgebühr mit dem Betreiber einen Vertrag abschließt, der ihm, sollte ein Unfall passieren, die Beweislast auferlegt alle erforderlichen Sicherungsmaßnahmen durchgeführt zu haben.
        @ SolraC und Hard85: Ich empfehle den Artikel im 1. Posting zu lesen, dann beantwortet sich die Frage nach dem Gebotenen. Am Kasberg und der Wurzeralm ist im Preis von € 14,-- eine Liftfahrt inbegriffen, außerdem soll eine eigene Spur angelegt werden. Dass Ihr Ecki ans Bein pinkeln wollt find ich echt arm. Ihr habt ihn aber ohnehin nicht getroffen
        Weinviertelradler

        Kommentar


        • #19
          Zitat von nordsaum Beitrag anzeigen
          Ein 8000 € Bike mit einem 500 Watt Boschmotor - richtig? Wie schwer ?
          Motor? Keine Ahnung, muss schnell rausgehen und schauen............................. Verdammt, kein Motor! Da ham die in dem Geschäft mich schön bedackelt! Aber wie sollte das auch gehen? Tank ist auch keiner dran.
          "Wie schwer" ist die falsche Frage, muss heißen: Wie leicht. Laut Hersteller der leichteste MTB-Rahmen ever.

          Aber endlich wieder zum Thema:

          Unterberg.jpg
          So schaut's grad am Unterberg aus, also gschwind rauf, die Kassa ist noch zu!!!

          LGE
          take only pictures
          leave only tracks

          Kommentar


          • #20
            Hab mich auch schon oft gefragt, wer war als erstes da?
            Die, die in die Natur wollen, ohne Rummel und schlechter Musik, oder die Liftbetreiber? Was gibt ihnen also das Recht von mir was zu verlangen, wenn sie mir eigentlich im Weg sind und Dinge zerstören, die mir wichtig sind?
            Die paar € bisher waren ja ok für den Parkplatz und eine Pistenabfahrt (die ich eigentl. nicht will), aber jetzt ist der Bogen wohl für viele überspannt.

            Wenns eh schon so viele Tourengeher sind, dann werden die fernbleibenden dort hoffentlich auch ein ordentliches Loch in deren Kasse hinterlassen.
            Und das auch bei allen Wirten dort oben.

            Kommentar


            • #21
              Zitat von Firngleiter Beitrag anzeigen
              ... Am Kasberg und der Wurzeralm ist im Preis von € 14,-- eine Liftfahrt inbegriffen, ...
              Ja aber wozu soll den diese für einen Tourengeher gut sein? Zum raufkutschieren lassen, Equipment herzeigen und auf der Piste runterzufahren?
              Sorry, ich verstehe den Sinn nicht.

              Kommentar


              • #22
                Zitat von michinger Beitrag anzeigen

                Ja aber wozu soll den diese für einen Tourengeher gut sein? Zum raufkutschieren lassen, Equipment herzeigen und auf der Piste runterzufahren?
                Sorry, ich verstehe den Sinn nicht.
                Über die Sinnhaftigkeit könnte man philosophieren. Es soll aber Leute geben, die auch gerne noch eine Abfahrt anhängen wollen. Aber darum geht es mir gar nicht. Es ist nur so, dass nicht nichts geboten wird, wie das teilweise durchklingt.
                Weinviertelradler

                Kommentar


                • #23
                  Das fällt sicher auch unter Angebot und Nachfrage. Wenn interessante Dienstleistungen wie eigene Spur, Auffahrt mit Lift oder Parkplatz angeboten werden, und das für Tourengeher interessant ist, dann wird das Konzept ja aufgehen. Wenn wirklich schon 1/4 der Gäste Tourengeher sind, kann man ja mal so ein Angebot starten und sehen ob es angenommen wird, ansonsten werden die Betreiber sich mit dem Preis ja was überlegen müssen.

                  Kommentar


                  • #24
                    Für mich stellt sich auch die Frage, gilt das für alle Tourengeher, also wenn man was anderes als Tourenski an hat? Z.B. mit Schneeschuhen geht, oder nur mit den Wanderschuhen.
                    Dann nutze ich ja keine Piste zum runterfahren.

                    Zitat von michinger Beitrag anzeigen
                    Hab mich auch schon oft gefragt, wer war als erstes da?
                    Die, die in die Natur wollen, ohne Rummel und schlechter Musik, oder die Liftbetreiber? Was gibt ihnen also das Recht von mir was zu verlangen, wenn sie mir eigentlich im Weg sind und Dinge zerstören, die mir wichtig sind?
                    Die paar € bisher waren ja ok für den Parkplatz und eine Pistenabfahrt (die ich eigentl. nicht will), aber jetzt ist der Bogen wohl für viele überspannt.
                    Ich denke mal, den Liftbetreibern gehört das Grundstück oder sie haben es zumindest gepachtet. Somit haben sie schon ein gewisses Recht dort zu sein.
                    Aber grundsätzlich bin ich auch eher für die Natur.
                    lg, Manfred

                    Kommentar


                    • #25
                      Zitat von schutzengerl Beitrag anzeigen
                      Einen fairen Park-Obolus finde ich ok, da man das auch in der Stadt und sonst wo bezahlen muss. Man hat dafür dann einen guten PP.
                      So sehe ich das auch, lieber ein faires Parkentgelt mit gutem PP, als mit Bauchweh irgendwo geduldet werden. Sind das dort in dem Fall Parkplätze der Bergbahnen die man zum Parken benutzen muß?


                      Kommentar


                      • #26
                        Jetzt stelle ich hier natürlich wieder die blasphemische Frage des freien Begehungsrecht im Wald und alpinem Ödland. Oder sind Pisten extra als Sportstätten gewidmet? Hehehe

                        but i see direct lines

                        Kommentar


                        • #27
                          Betriebsgelände

                          Kommentar


                          • #28
                            Ich hab ja noch immer die Textzeile von Wolfgang A. "...................Net olles wos an Wert hot, muas a an Preis hobn..............." im Kopf.
                            Allerdings für den Wert, den ich Donnerstag und gestern

                            Ecki 2017_Kitzsteinhorn_009 9.11. Maurer.jpg

                            am Schmiedinger und am Maurer erhalten hab

                            Ecki 2017_Kitzsteinhorn_019 9.11. Maurer.jpg
                            ​​​​​​​
                            zahl ich gern den Preis für das Tourengehertiket.

                            LGE
                            take only pictures
                            leave only tracks

                            Kommentar


                            • #29
                              http://steiermark.orf.at/news/stories/2877557/
                              Steigst Du nicht auf die Berge, so siehst Du auch nicht in die Ferne.

                              Kommentar


                              • #30
                                Aus meiner Sicht ist es doch so.
                                Alles wird zugebaut, damit man kräftig Eintritte und Liftgebühren nehmen kann. Haste keinen Lift oder was auch immer, verschwindest im touristischen Nirvana. Es muss immer größer und spektakulärer werden... von den Partys ganz zu schweigen.
                                Finden dann einige gefallen an Dingen, die einfach nur Natur sind, dann kommen die Betreiber und Investoren gleich auf Idee, wie man daraus Kapital schlagen kann. Dieses mal sind es eben die Skitourengeher.

                                Bei 14.00€ frage ich mich auch, wo da eine Gegenleistung ist.

                                Alles ist eh präpariert und zugänglich. Es muss als nichts extra gemacht werden. Die Leute die dort ihre Touren machen, bringen auch noch Geld mit für Parkplätze und Einkehr.

                                Aber solange es genug Leute gibt, die 14€ zahlen... wird das Spiel so weiter gehen.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X