Ankündigung

Einklappen
2 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Meinungen zur Ravensburger Hütte

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Meinungen zur Ravensburger Hütte

    Sevus miteinander,
    meine Frau u. ich waren vor Kurzem auf der Ravensburger Hütte.(Roggalspitz direkte W-Wand,super Route) Unsere Meinung, vorab kurz u. bündig: "Na ja!"
    Mich würden Euere Eindrücke, insbesondes zur Wirtin, Preise ect. sehr interressieren!! (Bitte EHRLICH,und nicht höflich)
    Danke und Berg ....

  • #2
    AW: Meinungen zur Ravensburger Hütte

    wir waren letztes WE oben.
    die hütte ist nicht schlecht und die übernachtung ist auch sehr günstig.
    das essen schmeckt zwar gut, ABER die preise sind sehr gesalzen (teller spaghetti 9.-)!
    wir wollten HP nehmen, allerdings macht die wirtin das nicht für nur 10-15 leute!
    ganz allgemein sind die sehr genau, bei ner gulaschsuppe ist für 5 euro nur
    eine scheibe brot dabei, wer ne zweite nimmt darf 30 cent aufschlag zahlen :-(
    => gut aber sehr teuer, wenn man satt werden will!!!

    Kommentar


    • #3
      AW: Meinungen zur Ravensburger Hütte

      nach vier Tagen auf der RV-Hütte (http://www.dav-ravensburg.de/infos/huetten/huette.html) ein gemischtes Fazit
      Der erste Eindruck war ja abschreckend
      • Selbstbedienungslokal mit der deutschen Sprache kaum mächtigen Personal
      • Unverschämte Preise fürs Frühstück. 9 Euro 50 für 3 Scheiben Brot und je einen Fliegenschiss Butter, Wurst, Käse und Marmelade. Nachdem sich einige Gäste aber wütend beschwert haben (ein Restalkoholisierter drohte zu randalieren), gab es wenigstens eine recht große Schale Müsli für 4 Euro 50)
      • Zwischenmahlzeiten schon sehr klein. Der Wurstsalat für 6 € 50 war bestenfalls ein Appetithappen.
      • Riesenschuppen, im Gastraum braucht man Gehörschutz, mitunter wird geraucht
      • Berieselung mit entweder Heavy-Metal oder grausamen 80er- Jahre- Pop

      Es gibt jedoch auch Gutes zu berichten
      • Die Straße ist seit der Sperrung 8:30-16:30 auch für Radfahrer ohne Lebensgefahr benutzbar.
      • Busverbindung jede (halbe) Stunde vom (kostenlosen Parkhaus in) Lech zum Parkplatz am Straßenende
      • Riesige Schnitzel, leckere Spaghetti mit Käserahmsoße
      • Teewasser kochend, man kann nicht nur grünen Tee machen
      • Keine Zurücksetzung von Selbstversorgern
      • genug zum Klettern für einen halben Monat, sowohl Blähsir als auch zum Selbstabsichern.
      • Aktuell gehaltene Topos auf der Hüttenwebseite.
      • Sehr schöne Zimmer für nur 2 Euro Aufpreis gegenüber Lager
      • Sonnenterrasse, 1/4 Stunde zum See
      Beste Grüße, Lamл[tm]
      Touren && Kurse
      Lamπ[tm] auf Tour bis 0stern 2011
      Hi-Lite Sardinien
      Disc Laimer

      Kommentar


      • #4
        AW: Meinungen zur Ravensburger Hütte

        Zwei!! Leute, die eine Meinung zur Ravensburger Hütte haben, oder äussern wollen. Nicht schlecht!! Doch denen kann ich mich aber nur anschliessen. (Ausser Lampis "Riesen-Schnitzel", die bei uns zuhause als Medallions gehandelt werden) Hinzufügen möchte ich noch, daß mir die Wirtin doch ein wenig geldgierig vorkam, als meine Frau sie freundlich fragte ob sie anstatt der süssen Sachen zum Frühstück doch wenigstens 2!! Radl Wurst bekommen könnte. Die mit einem "falsch-freundschaftlichen" Lachen begleitete Antwort der Frau war: "Dann will das jeder aber nehmt doch 1 grosses und 1 kleines Frühstück" Ich bin übrigens leidenschaftlicher "Nichtfrühstücker"
        Danke für Euere Meinungen und ein fröhliches Berg ....

        Kommentar


        • #5
          AW: Meinungen zur Ravensburger Hütte

          Zitat von Giasinger Beitrag anzeigen
          Die mit einem "falsch-freundschaftlichen" Lachen begleitete Antwort der Frau war: "Dann will das jeder aber nehmt doch 1 grosses und 1 kleines Frühstück"
          Na immerhin, da habt ihr offensichtlich das Glück gehabt, dort jemandem zu begegnen, der der deutschen Sprache mächtig war.

          Auf die Frage nach meinem vergessenen Wasserbeutel erntete ich nämlich bei *allen* angesprochenen Personen nur weit aufgerissene Augen oder überhaupt nicht zur Frage passende Antworten, z.B. wo sich der Wasserhahn befindet oder dass man eine Flasche Wasser an der Kasse kaufen könnte
          Beste Grüße, Lamл[tm]
          Touren && Kurse
          Lamπ[tm] auf Tour bis 0stern 2011
          Hi-Lite Sardinien
          Disc Laimer

          Kommentar


          • #6
            AW: Meinungen zur Ravensburger Hütte

            ...warum sagst du dass nicht beim hüttenwirt direkt, wenn dir was nicht passt. es ist erstaunlich, dass es sich in den weiten des wwws leichter unter einem pseudonym maulen und jammern lässt, als direkt die kritik beim "betroffenen" anbringen. und sich dann noch wundern, dass nicht mehr jammern........

            lg vom berg
            janky

            Kommentar


            • #7
              AW: Meinungen zur Ravensburger Hütte

              @janky: sagst du einem hüttenwirt ins gesicht, dass seine preise weltfremd sind und du kein vermögen ausgeben willst um satt zu werden?!?!?

              glaub ich kaum!

              Kommentar


              • #8
                AW: Meinungen zur Ravensburger Hütte

                Zitat von janky Beitrag anzeigen
                ...warum sagst du dass nicht beim hüttenwirt direkt, wenn dir was nicht passt.
                Warum kann er das nicht (auch) hier sagen? Ist ja schließlich ein Diskussionsforum, und ein bissl Öffentlichkeit ist gar nicht schlecht. Andere können dann von ihren Erfahrungen berichten, ob sie sie teilen oder nicht, etc.

                Und wenn ich eine Hüttentour plane kann Feedback hier im Forum, positiv wie negativ, durchaus meine Routenplanung beinflussen. Vor allem letzteres scheint Dir ja gegen den Strich zu gehen...

                es ist erstaunlich, dass es sich in den weiten des wwws leichter unter einem pseudonym maulen und jammern lässt
                Naja, "leichter"... hier bringts wenigstens (potentiell) was, auf der Hütte wirst uU mit "Kannst ja woanders hingehen, wenn's dir nicht passt, oder dich bei der Sektion beschweren" abgefertigt. Ja, ist mir schon passiert. Nein, keine Namen, ist schon lange her und den Pächter gibts auch nicht mehr.
                Everything will be good in the end. If it's not good, it's not the end.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Meinungen zur Ravensburger Hütte

                  ...wenn mir was nicht passt, sag' ich es gleich, egal ob hüttenwirt, händler oder indianer....... . so viel schneid habe ich, manchmal hilft es weiter. nur als ehrlicher user kann ich der jammerei nicht viel abgewinnen, zumal es immer zwei balken für ein kreuz braucht...... . übrigens, hüttenwirte, auch ich, bin auf der hütte um geld zu verdienen, nicht um leuten einen günstigen urlaub zu finanzieren, dafür stehe zu lange in der hüttenküche........
                  grüße vom berg
                  janky, der jetzt gäste melken geht, damit er auch seine mitarbeiter, sektion, finanzamt und krankenkasse... etc bezahlen kann.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Meinungen zur Ravensburger Hütte

                    Zitat von janky Beitrag anzeigen
                    ...wenn mir was nicht passt, sag' ich es gleich, egal ob hüttenwirt, händler oder indianer.....
                    Jaja, auch. Oder nicht, das muss jeder selbst wissen. Aber das kann den Meinungsaustausch und das Teilen der Erfahrungen mit einer, wie immer eingeschränkten, Öffentlichkeit trotzdem nicht ersetzen.

                    nur als ehrlicher user kann ich der jammerei nicht viel abgewinnen
                    Es kann und soll sich jeder sein eigenes Bild machen. Ich bin an den Erfahrungen anderer Bergsteiger, insb durchaus auch an deren subjektiver Sicht der Dinge, jedenfalls interessiert. Wer das nicht ist, muss entsprechende Einträge ja nicht lesen.

                    übrigens, hüttenwirte, auch ich, bin auf der hütte um geld zu verdienen
                    Das ist schön für Dich, oder Euch. Solange das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt, ist dagegen ja auch nichts einzuwenden. Andererseits bin ich nicht primär auf der Hütte um den Lebensunterhalt des Wirts zu finanzieren, also möchte ich auch eine für mich angemessene Gegenleistung. Wo ich das Gefühl habe das nicht zu bekommen gehe ich nicht (mehr) hin, oder nehme nur bestimmte Einzelleistungen in Anspruch.

                    Daher interessiert es mich, wie erwähnt, durchaus auch im Vorfeld was andere Bergsteiger von einer bestimmten Hütte halten.
                    Everything will be good in the end. If it's not good, it's not the end.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Meinungen zur Ravensburger Hütte

                      An die an dieser Diskusion (was eigentlich als Meinungsaustausch geplant war) teilnehmenden Bergsteiger, Kletterer, Küchenhilfen o. Hüttenwirte:
                      Rumheulen oder sich im Nachhinein über Preise aufzuregen, war sicherlich nicht der Grund für dieses Posting.
                      Vielmehr geht es mir darum, wann man sich auf einer Hütte (BERGSTEIGERUNTERKUNFT) wohlfühlt! Oder nicht.
                      Und, daß ich dem Wirt meine Meinung nicht gleich ins Gesicht sage, hat den einfachen Grund, daß ich mir meine paar schönen Tage in den Bergen nicht durch eine Diskusion die eh zu nichts ausser Ärger führt, negativ beeinflussen lasse PUNKT!!
                      Aber doch noch ein bisschen was zu den Preisen. Ich war schon auf genug Hütten, die mit dem Heli versorgt werden müssen (Westalpen). Die sind komischerweise auch nicht teuerer. Ravensburger Hütte (und natürlich auch andere) 30min. mit dem Auto bis vor die Haustüre.
                      Mein Fazit: Berghütten (BERGSTEIGERUNTERKÜNFTE) können und dürfen keine Discountbetriebe sein, aber einige sollten und müssten bessere Pächter/Wirte haben!
                      Und schon wieder an ALLE ein freundliches Berg ....

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Meinungen zur Ravensburger Hütte

                        ....und mit unter sind nicht nur die wirte an den preisen schuld, sondern auch der alpenverein. der immer mehr und mehr auf die pächter abwälzt..... wen wunderts, da wird die hütte umgebaut und gleichzeitig geht die pacht in die höhe, da wird die küche umgebaut und der wirt darf mitzahlen.......
                        liebe grüeß vom berg mit umsatzpacht, maschinenpacht, küchensubvention, seilbahnpacht, wegwartetätigkeit, haustechniker, kläranlagenbetreiber......
                        janky

                        ps: warum steigen die preise wohl.......

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Meinungen zur Ravensburger Hütte

                          Zitat von janky Beitrag anzeigen
                          ....und mit unter sind nicht nur die wirte an den preisen schuld, sondern auch der alpenverein.
                          Der Alpenverein redet außer bei den Übernachtungspreisen eigtl. nur noch beim Teewasser und Bergsteigeressen mit; hab ich was vergessen?

                          liebe grüeß vom berg mit umsatzpacht, maschinenpacht, küchensubvention, seilbahnpacht, wegwartetätigkeit, haustechniker, kläranlagenbetreiber......
                          Verrätst Du uns, auf welcher Hütte Du tätig bist? Wohl eher nicht.
                          Everything will be good in the end. If it's not good, it's not the end.

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Meinungen zur Ravensburger Hütte

                            ich muss mich da nicht verbergen. ich bin seit 8 jahren auf der konstanzer hütte im verwall. www.konstanzerhuette.at

                            von einem schutzhuettenbetrieb hast du wohl, ausser dass du mal auf der hütte warst nicht viel ahnung. das was ich geschrieben habe wird je länger je mehr usus. viele sektionen wälzen immer mehr kosten auf die pächter ab, egal ob pachtverhältnisse aufrecht sind oder diese hütten eben neu verpachtet werden. du musst nur mal in insiderkreisen rumfragen..... .
                            der musterpachtvertrag schaut im grundegenommen so aus:
                            nächtigungsgebühren werden von der sektion vorgeschireben, eben so die höchstpreise von bergsteigeressen, bergsteigergetränk und teewasser. vom restaurantbetrieb bekommen sie zusätzlich entweder eine fixpacht bzw. umsatzpacht oder eine mischung. von der nächtigung bekommt der hüttenwirt in der regel ein bedienungsgeld. in den zusatzvereinbarungen kommen halt eben mal seilbahnpacht, maschinenpacht, weg- seilbahnerhaltung, duschgeldabgabe, umbaubeteiligung, kläranlagenbetrieb...usw.

                            willst du förderungen für einen umbau etc. haben, schreibt dir der hauptverein vor, welche pachtvertragskriterien du zu erfüllen hast, dann bekommst du förderungen oder nicht...... . viele meiner kollegen, die von mir beneidet wurden, beneiden mittlerweile mich um meinen vertrag........ das kann sich aber schnell ändern.....

                            willl jetzt noch einen gewinn erwirtschaften, muss ich diese kosten halt eben auf den gast umwälzen...... wunert es dich wenn dann ein teller spaghetti mit salat 11,90 kostet, mich nicht.......... .

                            komm mal auf ein bier dann können wir über die bewirtschaftug reden.

                            lg vom berg

                            janky, der auchschon unfairerweise in diversen foren durch den kakao gezogen wurde......

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Meinungen zur Ravensburger Hütte

                              Zitat von janky Beitrag anzeigen
                              ...... wunert es dich wenn dann ein teller spaghetti mit salat 11,90 kostet, mich nicht.......... .
                              Ernsthaft jetzt?
                              carpe diem!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X