Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Frage Hüttenumbenennung Wolayerseehütte

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    AW: Frage Hüttenumbenennung Wolayerseehütte

    Hat sehr wohl viel mit dem Islam zu tun : Ich finde diese Religion intolerant und möchte sie in meiner Heimat nicht haben ich stehe dazu und ich möchte auch nie eine türkische Regierung in meinem Land( bei den letzten Arbeiterkammerwahlen gabs bereits eine türkische Liste wird schon werden mit der Zeit).
    Falls mir jemand rassistische oder antisemitische Tendenzen unterstellt (wird keiner hier tun) dann kann ich damit leben für mich zählt die Heimat und meine Berge und deren Hütten und die werden hoffentlich noch lange in deutscher Sprache ausgeschildert sein.

    Kommentar


    • #32
      AW: Frage Hüttenumbenennung Wolayerseehütte

      @moutainbiker: der Islam ist nicht intolerant, genausowenig wie das Christentum. Es werden aber beide Religionen sehr oft so ausgelegt, dass sie menschenfeindliche Züge bekommen. Auch die katholische Kirche kann das sehr gut - was für mich aber noch lang kein Grund ist, aus der Kirhe auszutreten, weil ich das Christentum an sich sehr gut finde.

      Deine Berge nimmt dir niemand weg, dein Land auch nicht.

      Kommentar


      • #33
        AW: Frage Hüttenumbenennung Wolayerseehütte

        Ich habe ja auch nicht behauptet das ich das Christentum gut finde, ich brauche an und für sich keine Religion um Berge zu geniessen und ob einer Kirchensteuer zahlt oder nicht das soll jeder für sich entscheiden.

        Kommentar


        • #34
          AW: Frage Hüttenumbenennung Wolayerseehütte

          Wenn du keine Religion brauchst, was stört dich dann am Islam?

          Kommentar


          • #35
            AW: Frage Hüttenumbenennung Wolayerseehütte

            Mich stört die Menschen die diese Religion praktizieren und damit gesellschaftliche Veränderungen bewirken die natürlich auch politische Folgen in absehbarer Zeit haben werden.

            Kommentar


            • #36
              AW: Frage Hüttenumbenennung Wolayerseehütte

              Du drückst dich sehr allgemein aus, die meisten Moslems praktizieren den Islam so, wie wir das Christentum praktizieren. Das Problem sind die fundamentalistischen Extremisten, die zerstören sehr viel, das führt die Änderungen herbei. Aber die verstecken sich hinter ihrer Religion, es hat nicht viel mit dem Islam zu tun.

              Kommentar


              • #37
                Zitat von gecko
                Ich hasse künstlich erschaffene Feindbilder,
                da krieg ich Ausschlag.
                Es ist interessant,
                daß viele aus diesem Grund jede Art von sportlichen Wettkämpfen
                und damit auch die Olympischen Spiele ablehnen !
                ( und ebenso Fahnen und Hymnen ! )

                Übrigens heute :
                Angehängte Dateien
                Zuletzt geändert von Willy; 18.08.2004, 13:33.
                TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

                Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

                Kommentar


                • #38
                  AW: Frage Hüttenumbenennung Wolayerseehütte

                  Gut dann werde ich ausführlicher vielleicht auch für Willy interessant: Volkschule nahe bei unserem Geschäft: Ausländeranteil: 85 Prozent, Begleitlehrer notwendig um überhaupt der deutschen Sprache herr zu werden.
                  Heimat fremde Heimat du entwicklest dich grossartig!!!

                  Kommentar


                  • #39
                    Aw: Frage HUETTENUMBENENNUNG WOLAYERSEEHUETTE !!!!!

                    bisdudepad - von einer einfachen frage zu einer schutzhütte zur kommunistischen bedrohung & türkischen vorherrschaft in österreich ...


                    saz ma net bes: des is mir jetzt einfach zu unsachlich & vor allem viel zu blöd geworden. ich klink mich hier aus.

                    pfiat eich, bis in 2 wochen!

                    hannes
                    oba frogz mi ned wia

                    Kommentar


                    • #40
                      AW: Frage Hüttenumbenennung Wolayerseehütte

                      @dahannes: es ist leichter sich auszuklinken als Tatsachen ins Auge zu blicken.

                      Kommentar


                      • #41
                        AW: Frage Hüttenumbenennung Wolayerseehütte

                        @Willy: was genau hat das mit den olympischen Spielen zu tun?! Also ich mag sportliche Wettkämpfe aller Art, das hat ja nichts mit Gesellschaftspolitik zu tun.

                        @mountainbiker: das Problem ist mir hinlänglichst bekannt - hab ich im Bekanntenkreis teilweise selbst erlebt. Ist aber eine Sache der Integration und nicht muss net unbedingt dazu führe, dass man alle Moslems über einen Kamm schert. Im Koran steht nirgens, dass Moslems keine Fremdsprachen lernen dürfen.

                        Kommentar


                        • #42
                          AW: Frage Hüttenumbenennung Wolayerseehütte

                          Zitat von mountainbiker
                          @dahannes: es ist leichter sich auszuklinken als Tatsachen ins Auge zu blicken.
                          es ist billiger, so einen satz zu schreiben, als mountainzubiken
                          es ist mir zu blöd, hier weiterzulesen. stammtischdiskussionen mag ich nicht.

                          nix für ungut - jetzt oba wirklich: seas!

                          hannes
                          oba frogz mi ned wia

                          Kommentar


                          • #43
                            AW: Frage Hüttenumbenennung Wolayerseehütte

                            Wenn man Extremisten egal welcher Sorte ausnimmt, ist die Religion wirklich kein Grund Menschen zu diskriminieren. Dass die Österreicher auf die Türken schlecht zu sprechen sind, ist die Folge einseitiger Geschichtsschreibung zu Gunsten des allerhöchsten Kaisers und seiner ruhmreichenmTaten. Der erste Krieg von dem gelernt habe, war die Wiener Türkenbelagerung!
                            Aber ich möchte ein Beispiel bringen, wie sinnlos es ist, die Leute wegen ihrer Kleidung oder ihren Aussehens in ein bestimmtes Kastel zu stellen:

                            Es war am Flughafen in München - Österreich war noch nicht in der EU - und wir kamen von einer Studienreise aus der Türkei zurück. Im Flieger waren unserer Meinung nach überwiegend Türken. Die Frauen mit Kopftuch, die Männer mit Schnauzbärten. Wir kamen zu Passkontrolle zur Einteilung EU-Einwohner und Ausländer. Wir Österreicher waren die einzigen Ausländer! Die "Türken" waren durchwegs deutsche Staatsbürger!

                            WICHTIG ist doch der MENSCH nicht seine Herkunft und nicht seine Religion!
                            Liebe Grüße Gerhard



                            Zum Sterben zu jung
                            Zum Arbeiten zu alt
                            Zum Wandern und Reisen top fit

                            Kommentar


                            • #44
                              AW: Frage Hüttenumbenennung Wolayerseehütte

                              Muss mann alles und jeden integrieren???? Wenn du es selbst erlebt hast akzeptierst du es dann auch?? Ich nicht und ich schere nicht Moslems über einen Kamm ich mag sie nicht ganz einfach.

                              Kommentar


                              • #45
                                AW: Frage Hüttenumbenennung Wolayerseehütte

                                Türkenbelagerung sagt ja schon alles dazu heutzutage halt friedlich(noch)

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X