Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Kontakt zu Essener Rostocker Hütte

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kontakt zu Essener Rostocker Hütte

    HALLO!!

    Die Hütte hat bis 07.05.06 offen aber unter der Nummer 048775101
    und 06643140016 geht niemand ran?Weiss wer eine andere? Wäre wichtig,denn morgen gehts los in der Früh!Wetter ganz gut für Osttirol!:up:

    DANKE!!

    MFG HANNES
    Was soll ich sagen in diesen Bergen voll Frieden und Schönheit?Ich kann nur andächtig Schweigen und Staunen.
    Dort wo Tirol an Salzburg grenzt....

  • #2
    AW: Kontakt zu Essener Rostocker Hütte

    Zitat von alpinfreak

    Wetter ganz gut für Osttirol!:up:
    Aber ja doch. Ist doch nichts neues, oder ! :up:

    Probies es mal hier:
    0 48 77 / 54 73
    Sollte beim Hüttenwirt im Tal sein.
    Erst wenn der letzte Lift abgetragen, die letzte Schneekanone vernichtet ist und die Schipisten bewaldet sind, werdet ihr merken das Greenpeace es auch nicht schneien lassen kann!

    Kommentar


    • #3
      AW: Kontakt zu Essener Rostocker Hütte

      HALLO Lukasser!

      Danke hab den Wirt am Handy erreicht,er war auf Tour!
      Beste Verhältnisse sagt er,ab der Waldgrenze beim Hüttenzustieg kann man anschnallen!

      MFG HANNES
      Was soll ich sagen in diesen Bergen voll Frieden und Schönheit?Ich kann nur andächtig Schweigen und Staunen.
      Dort wo Tirol an Salzburg grenzt....

      Kommentar


      • #4
        AW: Kontakt zu Essener Rostocker Hütte

        Na dann, viel Wetter Glück.
        Wo genau soll es den hingehen?
        Hoffe wir sehen dann ein paar Bilder!
        Erst wenn der letzte Lift abgetragen, die letzte Schneekanone vernichtet ist und die Schipisten bewaldet sind, werdet ihr merken das Greenpeace es auch nicht schneien lassen kann!

        Kommentar


        • #5
          AW: Kontakt zu Essener Rostocker Hütte

          Hab grad folgendes auf der Hompage der Essener Rostock Hütte gefunden!

          http://www.essener-rostockerhuette.a...kategorie=home



          Wär schad wenns dieses Frühjar nicht offenn hätte!


          MFG HANNES
          Was soll ich sagen in diesen Bergen voll Frieden und Schönheit?Ich kann nur andächtig Schweigen und Staunen.
          Dort wo Tirol an Salzburg grenzt....

          Kommentar


          • #6
            AW: Kontakt zu Essener Rostocker Hütte

            Zitat von alpinfreak
            Hab grad folgendes auf der Hompage der Essener Rostock Hütte gefunden!

            http://www.essener-rostockerhuette.a...kategorie=home



            Wär schad wenns dieses Frühjar nicht offenn hätte!


            MFG HANNES
            Was da auf der HP zu lesen ist, ist sehr bedauerlich!
            Die Fam.Steiner hat ihr Herzblut für diese Hütte gegeben. Die Älteren unter den Lesern werden sich an den Schifahrer "Jimmy" Anton Steiner erinnern? (Er gewann die einzige Medaille für Österreich bei den Olymp. Spielen in Sarajewo,als Kind ist er von der Hütte hinunter in die Schule gefahren...)
            Ich glaube, dass es für die Sektion Essen keinen Vorteil bringt, der Fam. Steiner diese Hütte wegzunehmen. Die Hütte ist auch von Tagesausflüglern, vor allem auch einheimischen, besucht worden - da wird sich der Andrang vermutlich in Zukunft in Grenzen halten, wenn sie erfahren, wie da mit der Fam. Steiner umgegangen wurde.
            Wer immer der neue Pächter sein mag (weder auf der DAV- noch auf der ÖAV-HP ist der neue Name zu lesen), er wird sich schwer tun, den hervorragenden Ruf, den diese Hütte hatte, aufrecht zu halten. Wird er die Umgebung so gut kennen wie der Bergführer Friedl St., sich so für die Natur einsetzen? Und die Menschen der Fam. Steiner ? Ihre Existenzgrundlage? Braucht sich diese Frage ein Sektionschef nicht zu stellen?
            Da bleiben noch viele Fragen offen - und die Erfahrung zeigt, dass so "programmierte" Pächterwechsel oft zum Nachteil der jeweiligen Hütte sind (z.B Kürsingerhütte).
            Servus!
            baru

            http://www.sagen.at

            Kommentar


            • #7
              AW: Kontakt zu Essener Rostocker Hütte

              Ich glaube, dass es für die Sektion Essen keinen Vorteil bringt, der Fam. Steiner diese Hütte wegzunehmen.
              Ich habe viele Touren von der Essener-Rostocker-Hütte aus gemacht und dementsprechend oft dort genächtigt. Die Hütte war eine der nettesten und gemütlichsten; es herrschte eine ganz besondere Atmosphäre, die von der Familie Steiner geschaffen wurde. Noch wichtiger waren aber die überaus kompetente Führung und Beratung; auf Grund der Erfahrung des Wirtes konnte man stets sehr gute Tipps über Routen und Wegbeschaffenheit erhalten. Die Familie Steiner hat die Hütte im wahrsten Sinn geführt - es geht leider wirklich sehr viel mit ihrer Kündigung verloren.

              Kommentar


              • #8
                AW: Kontakt zu Essener Rostocker Hütte

                echt gute hüttenwirte sind rar. und andere sektionen oder vereine vermutlich nicht so dumm. da wird sich schon was finden....
                servus, andré
                http://www.carto.net/andre.mw/photos/places/

                Kommentar


                • #9
                  AW: Kontakt zu Essener Rostocker Hütte

                  Wie Friedl Steiner auf der HP der Essener-Rostocker Hütte schreibt, hat der neue Pächter so ein Gebot abgegeben, daß eine vernünftige Kalkulation für ihn nicht mehr möglich war. Das heisst also in Zukunft muß der neue Pächter die Preise erhöhen und/oder die Qualität herabsetzten. Wer wird also der Leidtragenede dieser ganzen Änderung sein? Diese Frage kann sich jeder selber beantworten!

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Kontakt zu Essener Rostocker Hütte

                    in erster Linie die Familie Steiner

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Kontakt zu Essener Rostocker Hütte

                      Hier noch was zu der Problematik:

                      http://portal.tirol.com/chronik/osttirol/55148/index.do

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Kontakt zu Essener Rostocker Hütte

                        Bartgeier:Wie Friedl Steiner auf der HP der Essener-Rostocker Hütte schreibt, hat der neue Pächter so ein Gebot abgegeben, daß eine vernünftige Kalkulation für ihn nicht mehr möglich war.
                        Und anscheinend von langer Hand geplant - aufschlussreich ist das Interview mit Frield Steiner in der KlZ:
                        http://www3.klz.apa.net/regionen/kae...30508/index.do

                        Ob heuer die Tourengeher im Frühjahr eine bewirtschaftete Hütte vorfinden?
                        Servus!
                        baru

                        http://www.sagen.at

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Kontakt zu Essener Rostocker Hütte

                          Zitat von baru
                          Ob heuer die Tourengeher im Frühjahr eine bewirtschaftete Hütte vorfinden?
                          So wie ich das sehe, schon. Wenngleich die Vorgehensweise der AV-Sektion (wenn die Mitteilungen des bisherigen Pächters in den wesentlichen Punkten zutreffen) durch großräumige Umfahrung der Hütte bestraft werden sollte.

                          Gruß, Strauchdieb
                          Blühende Berge:

                          enzian-und-edelweiss

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Kontakt zu Essener Rostocker Hütte

                            Eigentlich wollte ich heuer mal rauf auf die hütte und endlich die östl. simonyspitze machen, bin aber jetzt schon neugierig ob und welche rückmeldungen in den nächsten monaten betreffend des neuen pächters im net herumschwirren.

                            Sollte er ein abzocker sein, der nur den profit im sinn hat und nichts vom alpinismus (wetterbeobachtung, lawinenkunde, beurteilung der gletscherverhältnisse etc.) versteht, wird er es mit sicherheit an der eigenen haut/tasche (in form von fallenden besucherzahlen?!) zu spüren bekommen, hoff ich halt.
                            Was bitte nicht gleichbedeutend sein soll, dass alle die aus dem norden kommen nix von den bergen verstehen.
                            Allerdings wenn der bruder von nem sektionsvorstand sich eine hütte einbildet, dann wird da halt so lange was gedeichselt bis es für den lieben bruder passt, gelle.

                            Der steiner hat mich mal sehr eindringlich von einem besuch bei ihm und einer besteigung der simonyspitzen abgeraten weil die witterungsverhältnisse für die tage seinerzeit einfach zu schlecht waren.
                            Er meinte zwar ich könne gerne zu ihm rauf auf die hütte kommen und a bierchen trinken, aber sonst is a vergeudete zeit und a sinnlose anreise.

                            Ich fand diese ehrlichkeit und offenheit damals super, ein anderer hätte vielleicht gesagt;
                            na sicher komm, wird schon besser werden, sonst wartest halt 1-2 tage;
                            nur um den umsatz anzukurbeln!?

                            Lassen wir uns überraschen, was der "neue" so bewerkstelligt.
                            Vielleicht schaut´s in 1 od. 2 jahren eh wieder so aus wie früher.................
                            Gerhard

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Kontakt zu Essener Rostocker Hütte

                              waren letzte woche (KW10/2007) auf der hütte.

                              aktueller status:
                              *) einfache bewirtschaftung, übernachtung möglich
                              *) bautätigkeiten in gange
                              *) fundierte bergspezifische auskünfte seitens pächter darf man sich derzeit nicht erwarten
                              *) schneelage insgesamt nicht schlecht, wenn auch etwas unterdurchschnittlich
                              *) hüttenzustieg ist bezüglich lawinen nicht zu unterschätzen

                              weitere details nur über pn.

                              hier ein bild vom letzten freitag:
                              Angehängte Dateien

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X