Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Wohin zum baden und wandern?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wohin zum baden und wandern?

    Hallo zusammen,

    würde gerne für eine Woche mit Frau und Kind (dann 1,5 Jahre) zum baden und wandern nach Österreich. Geplant ist das ganze mitte/Ende August. Dachte vielleicht an die Steiermark oder Kärnten (andere Gegenden sind aber auch willkommen), weil ich beides kaum kenne. Kennt einer dort nette (und auch warme! Badeseen) wo man aber auch ohne große Fahrerei ein paar schöne Bergwandertouren unternehmen kann.

    Freu mich über Tipps!
    VG

    Jörg

  • #2
    AW: Wohin zum baden und wandern?

    Ich kann das Tannheimer Tal empfehlen.

    Baden z.B. im Haldensee.

    Wanderung mit Kraxe zur Tannheimer Hütte, Mama und Kind essen gemütlich eine Würstlsuppe, Papa darf noch einen Abstecher auf Gimpel oder Rote Flüh machen (Mama natürlich auch). Ebenso zur Bad Kissinger Hütte (da gibt es sogar Tiere, kommen ja immer gut an bei den Kleinen) mit Abstecher auf den Aggenstein.

    Im Tannheimer Tal gibt es auch sehr schöne und kleinkindtaugliche Spielplätze (ist ja auch ein wichtiges Kriterium ). Eine Kinderwagentour zum Gasthof Zugspitzblick könnt ihr auch machen, einen Ausflug zum Vilsalpsee, oder bei Regen ins Schwimmbad nach Pfronten.

    Wir waren letztes Jahr mit 1,5-jährigem Kind im Tannheimer Tal. Kann ich wirklich nur empfehlen.

    Kommentar


    • #3
      AW: Wohin zum baden und wandern?

      Weissensee in Kärnten: Auf 1000 m, rundherum wunderbare Berge, ev. auch geführte Wanderungen jede Woche, See zwar kalt, aber wunderbar klar und kitschig türkisblau. jedes Haus hat einen eigenen Privatbadestrand. Akute Sonnenbrandgefahr, weil die Luft so klar ist. Ruhe und Stille, weil es keine Durchzugsstraße gibt. Sommers wie Winters ein Traum!
      Auch schöne MTB Möglichkeiten.

      lG Dieter
      Zuletzt geändert von dbene; 22.05.2013, 16:05.

      Kommentar


      • #4
        AW: Wohin zum baden und wandern?

        Mein Tipp "Presseggersee", ein warmer Badesee in K bei Hermagor. Direkt unter dem Spitzegel gelegen (gut für eine 5- 6 Std. Tour). Klettersteigeln kannst du am Nassfeld...

        weitere warme Badessen in K: Faaker See od. Klopeiner See bzw. nat. der Wörther See


        LG Chris
        Zuletzt geändert von chfrey; 22.05.2013, 16:40.

        Kommentar


        • #5
          AW: Wohin zum baden und wandern?

          Zum Beispiel Faakersee und Berge:
          Im Süden: Links die Karawanken, rechts die Karnischen Alpen, viertel Stunde über die Grenze gleich die Julischen Alpen. Fast direkt an den See anschließend der Mittagskogel oder der Dobratsch (auch mit schönem Kinderspielsplatz am Ende der Mautstraße, der Papa darf den Gipfel erklimmen).
          Im Norden: Am nächsten die Gerlitzen (mit Seilbahn auch kindergeeignet), dann die übrigen Nockberge oder - etwa eine Fahrstunde - der Nationalpark Hohe Tauern.
          Auch der Ossiachersee (unterhalb der Gerlitzen) ist im Sommer schön warm!
          In dieser Region kann man man morgens würfeln, auf welchen Berg oder zu welchem See man will, so groß ist die Auswahl !
          Und wenn das Wetter schlecht ist, - es gibt die neue Erlebnistherme in Warmbad-Villach oder man ist in knapp zwei Stunden in Grado am Meer....
          (ich weiss, warum ich hier wohne )

          Kommentar


          • #6
            AW: Wohin zum baden und wandern?

            wir mögen den Turnersee in Unterkärnten (neben dem Klopeinersee). diese beiden sind WIRKLICH WARM und meistens wetter vom begünstigt,
            für eineinhalbjährige kinder (also rückentrage?) gibts kleine wanderspaziergänge (georgiberg-wunschglockerl-kirche; hemmaberg wildensteiner wasserfall usw), ein paar ganztagsausflüge (petzen mit seilbahn, seebergsattel,), radwanderung entlang der drau, wenn du einen tag frei kriegst von der familie und dich aussafteln willst, kannst du vom wildensteiner wasserfall auf den hochobir "laufen", immerhin 1500 HM; als abstieg gibts auf der andern seite eine mautstraße von der eisenkapplerhütte
            die gegen ist ein bißl verschlafen, tourismus hat in den letzten 30 jahren kaum innovationen geschafft, aber dafür halbwegs preiswert und gemütlich/sympathisch.

            Kommentar


            • #7
              AW: Wohin zum baden und wandern?

              Presseggersee und Faaker See sind akzeptiert !

              Doch die ideale Kombination aus BADEN UND WANDERN bietet hingegegen - glaubt mr, denn ich weiß es - vor allem der Millstätter See !
              TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

              Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

              Kommentar


              • #8
                AW: Wohin zum baden und wandern?

                i würd zum millstätter see fahrn .... super location und standort für sehr viel weitere aktivitäten !!
                auch rund um den see is es mehr als schön !!!
                Wer in das Geheimnis der Liebe eintritt, wird sprachlos.
                Mit dem Geheimnis der Berge ist es genauso.
                Das Abenteuer der Liebe und das der Berge haben vieles gemeinsam

                Kommentar


                • #9
                  AW: Wohin zum baden und wandern?

                  Wandern in der Steiermark: Ja! Baden in der Steiermark: .... mhm.... na ja .... da würd ich eindeutig Kärnten empfehlen.
                  Aktuelle Lieblingssprüche:
                  - Meister wird, wer trotz der Schule Bücher liest.
                  - Vor Bäumen ich den Wald nicht seh, wenn ich auf meiner Leitung steh.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Wohin zum baden und wandern?

                    Zitat von Artis Beitrag anzeigen
                    Zum Beispiel Faakersee und Berge:
                    Im Süden: Links die Karawanken, rechts die Karnischen Alpen, viertel Stunde über die Grenze gleich die Julischen Alpen. Fast direkt an den See anschließend der Mittagskogel oder der Dobratsch (auch mit schönem Kinderspielsplatz am Ende der Mautstraße, der Papa darf den Gipfel erklimmen).
                    Im Norden: Am nächsten die Gerlitzen (mit Seilbahn auch kindergeeignet), dann die übrigen Nockberge oder - etwa eine Fahrstunde - der Nationalpark Hohe Tauern.
                    Auch der Ossiachersee (unterhalb der Gerlitzen) ist im Sommer schön warm!
                    In dieser Region kann man man morgens würfeln, auf welchen Berg oder zu welchem See man will, so groß ist die Auswahl !
                    Und wenn das Wetter schlecht ist, - es gibt die neue Erlebnistherme in Warmbad-Villach oder man ist in knapp zwei Stunden in Grado am Meer....
                    (ich weiss, warum ich hier wohne )
                    :up: wir waren am Faakersee als die Kinder klein waren und es war echt super :up:

                    es gibt auch viel Möglichkeiten mit dem Rad mit Kind und Kindersitz
                    ----------------------------------------------------------------------------------
                    'man ist nie zu alt um eine glückliche Kindheit zu haben'
                    ----------------------------------------------------------------------------------
                    ----------------------------------------------
                    Geo-Foto-fix: www.geo-lights.at
                    ----------------------------------------------

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Wohin zum baden und wandern?

                      Ja, ich glaube, wenn Du komplett aufs Auto verzichten möchtest, bietet der Millstätter See wirklich gute Bedingungen. Da kannst Du - egal wo Du untergebracht bist - vor der Haustüre losgehen und auf der Millstätter Alpe herumstreunen, Touren gibt's da genug. Es fahren Shuttlebusse zu den Hütten (nennt sich dort "Alm-Express"), und um den See habt Ihr die Millstätter Schifffahrt, um auch die anderen Ecken zu erschließen. Dazu kommt, dass Du von München in gut drei Stunden da bist (A10 Ausfahrt Seeboden/Spittal).
                      --
                      http://vergissmi.net

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Wohin zum baden und wandern?

                        So, abschließend haben wir uns doch mehr fürs wandern als fürs baden entschieden und fahren nach Matrei in Osttirol. Gefällt uns sehr einfach gut die Gegend. Dafür hat das Hotel aber einen Pool innen und außen. Dann muss sich meine Frau auch nicht so viel Gedanken um die Wassertemperatur machen...

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X