Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Lukan: Kleiner Mensch auf Großen Bergen - Neuauflage

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lukan: Kleiner Mensch auf Großen Bergen - Neuauflage

    Kleiner Mensch auf Großen Bergen – Ein fröhliches Berg-Abenteuer

    LUK1.jpg


    Aktuelle Neuauflage des Klassikers von Karl Lukan

    Karl Lukans erstes Bergbuch aus 1952 ist vergriffen, kaum noch aufzutreiben.

    Nun in 2. Auflage vom Kral-Verlag, Berndorf NÖ, einem engagierten Verlag, der es sich zur Philosophie gemacht hat, solche und ähnliche Kostbarkeiten (neu) herauszubringen. Auch Karl Lukans letztes Buch knapp vor seinem Tod, „Zwischen Freundschaft, Vergelt’s Gott und Heil Hitler“ , über seine Kinder- und Jugendtage in Döbling, 19. Wiener Bezirk, ist schon im Kral Verlag erschienen.
    (Aktuell hat der Kral Verlag sechs Lukan-Bücher im Programm.)


    Diese Neuauflage bringt den ursprünglichen Text von 1952.

    Das Vorwort von Fritz Kasparek zur 1. Auflage.
    Er schrieb damals u.a.: … Wesentlich an ihm (Karl Lukan) ist aber, dass er auch in den enstesten Lagen nicht seinen Sinn für Humor verliert, ja, dass dieser Humor zu einem wichtigen Bestandteil seines Bergsteigerlebens wird und auch in diesem Buch seinen Ausdruck findet. … In diesem Sinne wünsche ich, dass das vorliegende Buch Allgemeingut unseres alpinen Nachwuchses und jedes bergsteigenden Menschen überhaupt wird.

    Das ausführliche Vorwort zu dieser zweiten Auflage hat Adi Mokrejs beigesteuert, in meinen Augen hervorragend geschrieben!
    U.a.: … Im Alter von 27 Jahren gab er (Lukan) sein vielbeachtetes alpinliterarisches Debüt: „Kleiner Mensch …“ – das Erfolgsbuch. Die frühen Fünfzigerjahre hatten förmlich auf ein solches Werk gewartet. …Mit einem Male waren es echte Menschen, mit denen sich dann mittels der Wunderdroge „Bergsteigen“ in eine schönere Gegenwelt zu zaubern. Trotz dürftiger Ausrüstung, mieser Verkehrsmittel, wenig Geld dafür mit umso mehr Begeisterung! … „Hurra, wir leben noch!“ und „Es kann eigentlich nur weiter aufwärts gehen“ das waren die gesellschaftlichen Markierungspunkte der Fünfzigerjahre. Aus dieser Sicht sind daher. manche gegenwärtig vielleicht einen Tick zu munter wirkende Formulierungen zu werten …

    LUK2.jpg

    Zum Inhalt:

    Wie Karl Lukan zum Klettern kam. Hohe Wand

    Hinaus in die Welt! Mit Freund Pepi im Gesäuse, Planspitze Nordwand

    Die größte Kunst beim Bergsteigen ist, dass man alt wird dabei! Mit Seppl Baumgartner aus Neunkirchen die Direkte Sonnenuhrwand auf der Hohen Wand. Absturz

    Während des Krieges: Klettern im Wetterstein mit Franz Pöschl. Direkte Schönangerspitze-Nordwand im Gewitter

    Alles aus Liebe: Mit Hilde Döberl Lechnermauernpfeiler, Rax, 2. Begehung

    Ein Königreich für eine Zigarette. Mit dem „eisernen Edi“ im Toten Gebirge OÖ, Spitzmauer Nordpfeiler

    Hochschwab, Stangenwand-Südostwand, mit Leo Kozel, 2. Begehung

    Eine Modetour. Hubert Peterkas Südwestverschneidung des Hochkesselkopfes, Dachsteingruppe, mit Hansl Hausner und Hilde Döberl

    Eine Erstbegehung. Südwestflanke des Kleinen Schneeklammkopfes in den Manndlwänden, mit Hansl Hausner und Hilde Döberl

    Karwendel: Mit Louis Höferstock Laliderer Nordwand, Dibonaweg. Wettersturz, Odyssee.
    – Mit Rudi Schiendl durch die Grubenkarspitze Nordpfeiler-Westwand, zweite Begehung

    Wetterstein : Schüsselkarspitze-Südwand – verflixte Bergtage

    3 Zinnen: Verstiegen zum Gipfel der westlichen Zinne

    LUK3.jpg

    In den Dolomiten – mit Hansl Hausner, Fritzi und Hilde. Rifugio Fallier, Caprile, Cinque Torri, Tofana Südwand, Toblacher See

    Dolomiten, Civettawand Sollederweg. Mit Karli Prein und Franzl Schauer aus Leoben, Ernst Schuster

    Vom Fels zum Meer: Piz Badile im Bergell: Badilekante, Molvenosee, Brentagruppe: Südostwand Cima d’Ambiez 4. Begehung, Cima die Armi, Verona, Venedig

    Resumee des bisherigen Bergsteigerlebens – mit 27 Jahren


    Anschließend erstmals in dieser Neuausgabe:

    Kleine Frau auf großen Bergen

    Fritzi Lukans Bemerkungen zum Bergsteigen, auf 8 Seiten.
    Von der ersten Kletterei 1945 (Peilstein, Hahnenkamm) bis zum Alpenspaziergang Wien bis Nizza, gemeinsam mit Charly, Mai bis Oktober 1984


    Von den Bildern der Erstausgabe sind nicht viele übrig geblieben. Viele neue Fotos. 37 SW-Fotos im ursprünglichen Text, und 53 Farbfotos

    Wie hier etwa Hohe Wand Hochfallwand, Jubiläumsweg, Leo Kozel, Fritzi Lukan und rechts unten, etwas verdeckt, Charly
    LUK4.jpg


    Mein Fazit:
    Die Möglichkeit, ein historisches Bergbuch zu ergattern, das in kaum einem (österreichischen) Bergbücherschrank fehlen sollte, ein Zeitdokument, vergnüglich zu lesen!
    Lukans humorige Schreibweise kennt man eben, und genießt sie, wie in seinen übrigen, noch etwas leichter zu bekommenden Bergbüchern.

    Mein einziger Kritikpunkt: Ein wenig mehr der alten Fotos, auch wenn sie technisch für heutige Zeit wenig büchertauglich sind, hätten in die Neuauflage überleben sollen.
    Ebenso die Zeichnungen von Hilde Döberl: Nicht die große graphische Kunst, aber doch ein Zeitdokument, zur Erstauflage passend. Da hats nur ein Bild in die Neuauflage geschafft.

    LG
    Josef
    Zuletzt geändert von Alpenjo; 08.11.2016, 19:46.

  • #2
    AW: Lukan: Kleiner Mensch auf Großen Bergen - Neuauflage

    Tja, das erste, was mir einfällt, was ich vergessen habe :

    Preis, laut Kral-Verlag, € 24,90

    Kommentar


    • #3
      AW: Lukan: Kleiner Mensch auf Großen Bergen - Neuauflage

      zur Präsentation dieses Buches zitiere ich hier den Kral-Verlag:

      EINLADUNG ZUR BUCHPRÄSENTATION

      Donnerstag, 24. November 2016, 19:00
      Österreichischer Alpenklub Wien

      Am Donnerstag, den 24. November 2016 um 19.00 Uhr präsentiert Fritzi Lukan die Neuauflage des von ihr und ihrem Mann, der Bergsteigerlegende Karl Lukan, verfassten Klassikers "Kleiner Mensch auf großen Bergen" im Österreichischen Alpenklub (Getreidemarkt 3/12, 1060 Wien). (Anm: in der Nähe der Secession)

      Eintritt frei!

      LG Josef

      Kommentar


      • #4
        AW: Lukan: Kleiner Mensch auf Großen Bergen - Neuauflage

        Danke für den Tipp! Das Buch über seine Jugend in Döbling werde ich mir besorgen. Bin ja selbst dort aufgewachsen, wenn auch viele Jahre später!
        Übrigens: im Kral-Verlag erscheinen seit einigen Jahren auch die Bücher von Bernhard Baumgartner!
        LG, Eli

        Kommentar


        • #5
          AW: Lukan: Kleiner Mensch auf Großen Bergen - Neuauflage

          Ja, der Kral-Verlag bietet noch viele interessante Bücher, speziell aus Niederösterreich, Schwerpunkt Alpenostrand, Wanderführer, Gebietsführer, Geschichtliches, wie das Leben früher so war und vieles mehr. Da find ich immer was für mich ...

          Karl Lukans Erinnerungen seiner Kinder/Jugendjahre in Döbling, seine und seiner Familie Heimat in der Pantzergasse, ist voller Schilderungen von diesem Grätzel, aber auch allgemein dieser Zeit in Wien.
          Zwischenkriegszeit, 2. Weltkrieg, Besatzungszeit ... Bis zum Tod seines Vaters 1991 war die Pantzergasse heimatlicher Bezugspunkt.
          Weil du's erwähnt hast hab ich mir das Buch zur Hand genommen und bin gleich wieder länger hängengeblieben ...

          LG Josef

          Kommentar

          Lädt...
          X