Ankündigung

Einklappen
2 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Der Gipfel - Antoli Boukreev

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der Gipfel - Antoli Boukreev

    Hallo ihr Lieben, ich bin schon lange ein Berg- und großer Mount Everest Fan. Selber geklettert bin ich bis jetzt nur in Südtirol und das ist schon ein paar Jahre her. Allerdings finde ich alles was mit Bergen zu tun hat sehr Interessant und damit auch zu meiner Frage. Ich würde mir sehr gerne o. g. Buch zulegen, aber ich überall wo ich nachschaue......nicht mehr lieferbar!!!

    Mich würde interessieren, ob mir evtl. jemand helfen könnte, das Buch irgendwo her zu bekommen. Und auch ob jemand weiß, warum ich nicht mehr kaufen kann????

    Ich wäre euch für Antworten sehr dankbar, liebe Grüße Mone

  • #2
    AW: Der Gipfel - Antoli Boukreev

    Zitat von mone185 Beitrag anzeigen
    ... Mich würde interessieren, ob mir evtl. jemand helfen könnte, das Buch irgendwo her zu bekommen. Und auch ob jemand weiß, warum ich nicht mehr kaufen kann ...
    Hier wird dir gerne geholfen, obwohl nicht ganz nachvollziehbar ist, wo das Problem liegt:
    ISBN: 345315052X
    Be Edenistic!

    Kommentar


    • #3
      AW: Der Gipfel - Antoli Boukreev

      ich glaube ich habe das Buch. Sehe nch her mal nach. Fand es nicht so doll.Wenn ich es habe bzw. noch finde, würde ich es abgeben.
      [SIZE="1"][B]Die Welt braucht Menschen, die Risiken auf sich nehmen. Sie inspirieren, fordern heraus und machen Mut.“[/B]
      Maria Coffey in Extreme[/SIZE]

      Kommentar


      • #4
        AW: Der Gipfel - Antoli Boukreev

        Amazon hat das Buch gebraucht. Auf english auch neu - und um einiges billiger als die deutsche version. titel ist "the climb - tragic ambitions on mt everest"
        ciao

        Kommentar


        • #5
          AW: Der Gipfel - Antoli Boukreev

          Wenn du es gebraucht und englisch möchtest wirst du auch hier fündig:
          Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher

          Kommentar


          • #6
            AW: Der Gipfel - Antoli Boukreev

            hallo, habe dieses buch auch - auf englisch; laut auskunft div. buchhändler ist dies aber nur mehr auf englisch erhältlich, da deutsch kleine auflage und bereits vergriffen...

            Lg
            manfred
            ...there is one way to turn the unknown into the known. start climbing.
            "Eisklettern kann idiotisch bis an die Grenze des Wahnsinns sein und zugleich das Besonnenste, Ruhigste, Kontrollierteste und Lebendigste, was du je tun wirst“ Joe Simpson

            Kommentar


            • #7
              AW: Der Gipfel - Antoli Boukreev

              ich finde das buch nicht so schlecht. auf jeden fall nicht so reisserisch, wie das von krakauer. ausserdem ist es eine deutliche gegendarstellung zu den ereignissen, die Krakauer schildert und wertvoll um objektive eindrücke zu gewinnen.
              Daxy besucht mich auf www.wabnig.net

              asti, asti bandar ko bakaro!
              Langsam, langsam fang den Affen!
              Indisches Sprichwort

              Kommentar


              • #8
                AW: Der Gipfel - Antoli Boukreev

                Zitat von daxy Beitrag anzeigen
                ich finde das buch nicht so schlecht. auf jeden fall nicht so reisserisch, wie das von krakauer. ausserdem ist es eine deutliche gegendarstellung zu den ereignissen, die Krakauer schildert und wertvoll um objektive eindrücke zu gewinnen.
                Das Buch gefällt mir auch sehr gut, zumal es von demjenigen geschrieben ist, der wegen seiner imensen Höhenerfahrung vermutlich die Situation am besten beurteilen konnte.
                "Glück, das kann schon sein: man hat es fast hinter sich und einen Schluck Wasser noch dazu." (Malte Roeper)

                Kommentar


                • #9
                  AW: Der Gipfel - Antoli Boukreev

                  Zitat von placeboi Beitrag anzeigen
                  Das Buch gefällt mir auch sehr gut, zumal es von demjenigen geschrieben ist, der wegen seiner imensen Höhenerfahrung vermutlich die Situation am besten beurteilen konnte.
                  er hat auch etlichen das leben gerettet, indme er sie zum lager zurückgetragen hat und das in 8000 m höhe ....
                  im gegensatz zu Krakauer, der nur zugeschaut hat
                  Daxy besucht mich auf www.wabnig.net

                  asti, asti bandar ko bakaro!
                  Langsam, langsam fang den Affen!
                  Indisches Sprichwort

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Der Gipfel - Antoli Boukreev

                    Das Buch wird 2008 neu aufgelegt: http://www.amazon.de/dp/3453405692

                    Finde das Buch wirklich empfehlenswert, schon allein weil der Autor im Vergleich zu Krakauer ein wirklich erfahrener Höhenbergsteiger war.

                    LG, Guinness!
                    http://www.bergliste.at

                    2017-01-09 Lichtenberg
                    2017-01-15 Steinkogel
                    2017-01-22 Scharnsteiner Spitze
                    2017-02-11 Spitzplaneck
                    2017-02-21 Kreuzkogel
                    2017-03-04 Almkogel, Brunnbacheck, Kleiner Almkogel, Burgspitz
                    2017-05-01 Lindeck, Sonnkogel

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Der Gipfel - Antoli Boukreev

                      Zitat von Guinness Beitrag anzeigen
                      Das Buch wird 2008 neu aufgelegt: http://www.amazon.de/dp/3453405692

                      Finde das Buch wirklich empfehlenswert, schon allein weil der Autor im Vergleich zu Krakauer ein wirklich erfahrener Höhenbergsteiger war.

                      LG, Guinness!


                      was man auch deutlich beim lesen merkt





                      richtig "interessant" find ichs beide bücher zu lesen ...

                      Krakauer > spannend romanhaft
                      Bukreev > (in der übersetzung) ziemlich holprig geschrieben aber eben eine andere sichtweise...


                      und hintenraus kann man sich dann sein ureigenes bild machen ...

                      (sehr zu empfehlende lese-taktik übrigens auch für:

                      "Der nackte Berg" >< "Zwischen Licht und Schatten"><"Die Überschreitung")
                      Bilder gibt`s da *klick*

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Der Gipfel - Antoli Boukreev

                        im gegensatz zu Krakauer, der nur zugeschaut hat
                        Boukreev war ja auch Guide, Krakauer (bzw. sein Arbeitgeber) nur zahlender Kunde. Dass Kunden, selbst wenn sie könnten, jemanden retten, steht am Everest nicht im Pflichtenheft.

                        Boukreev war schon ein harter Hund, bekannt für seine Alleingänge, die er noch dazu in Rekordzeiten absolvierte. Wäre er nicht Bergsteiger geworden, hätte er auch die Rolle des Ivan Drago in Rocky IV übernehmen können. Sly hätte sich ins Hemd gemacht.

                        Es gibt noch ein zweites Buch von Boukreev (Über den Wolken), seine Tagebücher, ich glaube sie wurden posthum herausgegeben.
                        Zuletzt geändert von feiN; 11.12.2007, 14:37. Grund: Tippfehler
                        It's hard to fly like an eagle when you work with turkeys.

                        Norbert

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Der Gipfel - Antoli Boukreev

                          Zitat von Guinness Beitrag anzeigen
                          Das Buch wird 2008 neu aufgelegt: [url]!
                          Bei der Neuauflage können eigentlich kaum neue Fakten hinzukommen, wo der Autor doch nicht mehr lebt ...
                          ________________________________

                          Jedermann steht irgendwann vor einem Berg, aber nicht jeder erklimmt ihn.
                          Pavel Kosorin, (*1964), tschechischer Schriftsteller und Aphoristiker

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Der Gipfel - Antoli Boukreev

                            Neue Fakten - ist ja auch nicht unbedingt der Sinn einer Neuauflage....

                            Wie immer opponiere ich, wenn Daxy über Krakauer herzieht, weil ich doch der Meinung bin, dass Krakauer Unrecht getan wird. Der arme Hund war am Ende und konnte gar nicht mehr helfen. Auch meine ich, dass er recht unverblümt über seine eigenen Schwächen schreibt - Hut ab!

                            Tatsächlich - und hier stimme ich mich Daxy überein - sind einige Kritikpunkte Krakauers überzogen und entweder dem nachwirkenden Trauma oder seiner mangelnden Expertise zuzuschreiben.

                            In der Diskussion geht leider auch unter, dass Krakauer und Boukreev kurz vor dessen Tod auf dem Wege zu einer Verständigung waren - leider zu spät.

                            Boukreev gehört jedenfalls zu den herausragenden Bergsteigern.

                            LG
                            Schelli
                            "Muss man sich denn auch alles von sich gefallen lassen?" Viktor Frankl

                            "Nicht, weil die Dinge unerreichbar sind, wagen wir sie nicht. Weil wir sie nicht wagen, bleiben sie für uns unerreichbar." Lucius Annaeus Seneca - 65 n. Chr.

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Der Gipfel - Antoli Boukreev

                              Zitat von sammy Beitrag anzeigen
                              richtig "interessant" find ichs beide bücher zu lesen ...
                              völlig richtig.

                              Es gibt noch einige Bücher die sich mit den Ereignissen '96 befassen oder sie streifen. Insgesamt finden sich darin viele interessante Abweichungen. Ich denke auch, dass Krakauer die Rettungsaktion, bzw. Boukreev nicht korrekt beurteilt.

                              Gruß, Michael

                              ps: Empfehlenswert finde ich Krakauers "In die Wildnis". Hat nix mit Bergsteigen zu tun, ist aber hervorragend recherchiert und geschrieben.
                              Zuletzt geändert von hosenseidl; 11.12.2007, 15:37.
                              "Und wenn Natur dich unterweist,
                              Dann geht die Seelenkraft dir auf." (Faust/Goethe)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X