Ankündigung

Einklappen
2 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Erfahrungen mit dem 18-35 mm f1.8 Art von Sigma?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erfahrungen mit dem 18-35 mm f1.8 Art von Sigma?

    Nachdem ich mich heuer auch etwas mehr mit Astro-Fotografie befassen möchte, möchte ich mir als Ergänzung für meinen Objektivpark ein lichtstarkes Weitwinkel-Objektiv zulegen.

    Auch nachdem ich bereits gute Erfahrungen mit dem 10-20 mm f3.5 von Sigma gemacht, ist das 18-35 mm f1.8 Art vom gleichen Hersteller grundsätzlich mein Favorit.

    Nun wollte ich mal nachfragen, ob jemand bereits Erfahrungen mit diesem Objektiv oder mit einer Linse mit ähnlichen Eigenschaften (damit meine ich jetzt die Brennweite sowie die Blendengröße) gemacht hat und mir etwas dazu berichten kann.

    Vielen Dank im Voraus!

  • #2
    AW: Erfahrungen mit dem 18-35 mm f1.8 Art von Sigma?

    Das Sigma 1,8/18-35mm (Nikon) spielt in einer ganz anderen Liga als z.B. die 10-20er von Sigma oder auch das 10-24 von Nikon.
    Etwas subjektiv gesehen geht es schon eher in Richtung Zeiss Otus!
    Kompromißlos hinsichtlich Abbildungsqualität optimiert, mit Kompromissen bei Objektivgewicht und -größe, Zoombereich, fehlender Wetterfestigkeit, fehlendem VR, ein wenig auch beim Preis.
    Autofokus problemlos (Nikon, bei Canon angeblich eher gelegentlich Schwierigkeiten?).
    Vorbehaltlos zu empfehlen, wenn Dir Abbildungsqualität das wert ist.
    Bei APSC mein Lieblingsobjektiv.
    Empfehlenswert dazu als Ergänzung das USB-Dock für Firmware-Updates, individielle Feinjustierung etc.
    Zu bedenken sind natürlich grundsätzliche potentielle Probleme mit Fremdobjektiven, wenn der Gehäusehersteller neue Ideen hat und das retro engineering der Fremdhersteller nicht ganz mitkommt.
    Aber das 18-35mm ist suuuuper

    lg
    Norbert
    Meine Touren in Europa
    Meine Touren in Südamerika
    Blumen und anderes

    Kommentar


    • #3
      AW: Erfahrungen mit dem 18-35 mm f1.8 Art von Sigma?

      Es ist aufgrund der Lichtstärke mit über 800g natürlich schon ein ziemlich schwerer Brocken. Die Qualität dürfte ziemlich gut sein. Ich würde mir eher was mit f2,8 und dafür einem etwas größeren Brennweitenbereich suchen. Damit kannst du auch Astro machen und hast einen etwas flexibleren Allrounder. Ist aber nur meine Meinung, das Objektiv selber ist sicher gut.

      Kommentar


      • #4
        AW: Erfahrungen mit dem 18-35 mm f1.8 Art von Sigma?

        Vielen Dank für eure Meinungen!

        Ich muss sagen, dass mich schwere Rucksäcke generell nicht stören und daher würde mich das Gewicht nicht sonderlich stören... sofern natürlich die Qualität, was der Fall zu sein scheint. Das USB-Dock kenne ich bereits von einem anderen Objektiv dieses Herstellers und das ist ein Mitgrund, warum zu dessen Linsen tendiere.

        @ stoamandl: Welche lichtstarken Objektive ab f2.8 könntest du mir empfehlen?

        Kommentar


        • #5
          AW: Erfahrungen mit dem 18-35 mm f1.8 Art von Sigma?

          Hi,

          das 18-35 soll ein sehr gutes Objektiv sein. Allerdings wäre es mir für Astro nicht weitwinklig genug; wie wärs mit dem Samyang (Walimex) 14mm 2.8? Wohl eines der am häufisten eingesetzten Objektive für Astro. Günstig und gut. In welchem System bist du denn daheim?

          Kommentar


          • #6
            AW: Erfahrungen mit dem 18-35 mm f1.8 Art von Sigma?

            Zitat von Mark Twain Beitrag anzeigen
            ... Allerdings wäre es mir für Astro nicht weitwinklig genug; wie wärs mit dem ...
            ... oder dem
            d5f94ba1c04e5eb1863c76377c825d86.jpg
            lg
            Norbert
            Meine Touren in Europa
            Meine Touren in Südamerika
            Blumen und anderes

            Kommentar


            • #7
              AW: Erfahrungen mit dem 18-35 mm f1.8 Art von Sigma?

              Zitat von csf125 Beitrag anzeigen
              ... oder dem
              [ATTACH=CONFIG]535610[/ATTACH]
              lg
              Norbert
              Das ist so selten wie Dinosaurierscheiße hehe. An APS-C ist es allerdings nicht so beeindruckend wie an Kleinbild, da sinds dann auch "nur" noch ~20mm.

              Kommentar


              • #8
                AW: Erfahrungen mit dem 18-35 mm f1.8 Art von Sigma?

                Zitat von Mark Twain Beitrag anzeigen
                Das ist so selten wie Dinosaurierscheiße ...
                Die war "früher" sicher häufiger anzutreffen, von obigem Objektiv sind angeblich nur wenige hundert Stück gefertigt worden, und die nur auf Bestellung.

                lg
                Norbert
                Meine Touren in Europa
                Meine Touren in Südamerika
                Blumen und anderes

                Kommentar


                • #9
                  AW: Erfahrungen mit dem 18-35 mm f1.8 Art von Sigma?

                  Das 18-35 ist einfach ein Hammer von der Abbildungsleistung und schlicht konkurrenzlos - "das Immerdrauf" - verwends an einer Nikon D5300. Vom Gewicht jedenfalls ein Kompromiss.
                  Hab selbst auch das Dock dazu. Meins hatte leider von Haus aus einen starken Backfokus der selbst nach der Justage bei der Sigmavertretung in Wien nicht ganz behoben wurde.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Erfahrungen mit dem 18-35 mm f1.8 Art von Sigma?

                    Na super, nach den begeisterten Posts les ich mir erwartungsfroh die Spezifikationen durch und dann.... APS-C. Also wirklich Sigma, so eine Linse würde doch wirklich etwas mehr Bildkreis verdienen als Crop!
                    carpe diem!
                    www.instagram.com/bildervondraussen/

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Erfahrungen mit dem 18-35 mm f1.8 Art von Sigma?

                      Zitat von Gamsi Beitrag anzeigen
                      ..., so eine Linse würde doch wirklich etwas mehr Bildkreis verdienen als Crop!
                      Und dann noch VR, Wetterschutz, vielleicht gleich 11-35mm Brennweite, und dreifaches Gewicht und zehnfachen Preis, falls überhaupt

                      Für's Vollformat gibt's das Sigma 24-35mm F2 DG HSM.
                      Allerdings soll das 18-35mm ab 24mm auch schon einen ausreichenden Bildkreis für 24×36 scharfzeichnen, und sogar schärfer sein als das 24-35 ...

                      lg
                      Norbert
                      Meine Touren in Europa
                      Meine Touren in Südamerika
                      Blumen und anderes

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Erfahrungen mit dem 18-35 mm f1.8 Art von Sigma?

                        Dann bedanke ich mich mal herzlichst für die weiteren Antworten!

                        Ich muss sagen, dass es mir eher weniger um Astro-Fotografie geht, auch wenn ich hin und wieder auch Astrobilder schieße. Und dann meistens mit ausgeborgten 24 mm, also daran würde es bei mir nicht scheitern.

                        @ Mark Twain: Ich fotografiere mit einer EOS 500D und somit mit einem APS-C-Sensor. Wäre die Samyang-Linse auch etwas für mich? Wobei ich beim 18-35 mm f1.8 mehr Spielraum hätte...

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Erfahrungen mit dem 18-35 mm f1.8 Art von Sigma?

                          Ich habe letztendlich immer noch nicht zugeschlagen (der Grund dafür ist, dass ich vorsichtshalber zunächst auf einen Kostenvoranschlag gewartet habe)... aber in den kommenden Wochen soll es endlich soweit sein.

                          Mein Favorit ist nach wie vor das 18-35 mm f1.8 Art von Sigma, aber wäre auch das 14 mm f2.8 eine Option? Das Samyang-Objektiv wäre auch nicht so lichtstark, oder?

                          Ich hoffe halt, dass ich bald eine definitive Entscheidung treffen kann.

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Erfahrungen mit dem 18-35 mm f1.8 Art von Sigma?

                            Du weißt ja in Wirklichkeit schon, dass du das Sigma haben willst und machst damit mit Sicherheit auch keinen Fehler. Wenn fotografieren nur nicht so teuer wäre.
                            Sehr gelobt für Crop wird auch das Canon EF-S 17-55 f2,8. Da wärst du noch etwas flexibler. Teuer sind beide.
                            Aber wie gesagt, das Sigma ist voll ok.

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Erfahrungen mit dem 18-35 mm f1.8 Art von Sigma?

                              Vielen Dank für deine Antwort!

                              Sorry, aber ich blicke bei den Blendengrößen und Lichtstärken nach wie vor nicht ganz durch... kann eine Linse mit f2.8 genauso lichtstark wie eine mit f1.8 sein?

                              Aber ja, ich gebe zu, dass das 18-35 mm f1.8 Art ganz oben auf meiner Wunschliste steht.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X