Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Schitour Gesäuse-Bundesstraße - Lugauer, Ennstaler Alpen (4)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schitour Gesäuse-Bundesstraße - Lugauer, Ennstaler Alpen (4)

    Jetzt versuch´s ich auch mal, habe aber nicht viel passendens dazugefunden. Ist ja auch schwer, weil verräterische Details sollen auch nicht unbedingt dazu reingestellt werden.
    Dieses Tourenquiz wird in Zukunft bei den Bergtouren ganz andere Fotomotive erforderlich machen. Eher die versteckten Hinweise am Wegesrand als die markanten und verräterrischen Gipfelfotos.


    Der Beginn dieser Tour ist um 13h , also brav nach der Arbeit , der Ausgangspunkt ist eine Bundesstraße.
    Nach etwa 30min erreiche ich diese Alm.

    Foto 1.jpg

    Nach weiteren 30min eröffnet sich diese schöne Karlandschaft.

    Foto 2.jpg

    Von diesem Punkt hat man auch einen schönen Blick auf den gesuchten Berg, wobei hier der Gipfel nicht zu sehen ist.

    Foto 3.jpg

    Auch Almhütten stehen in dieser wunderschönen unverspurten Landschaft.

    foto 4.jpg

    Nach diesen Almhütten geht es auf diesem Weg weiter Richtung Gipfel

    foto 5.jpg

    Zum Schluß noch ein kurzer Hüpfer auf den Gipfel, wobei die Ski zurückgelassen werden.

    foto 6.jpg

    Von hier hat man auch einen schönen Tiefblick auf eine Ortschaft.

    foto 7.jpg

    Zurück vom Gipfel, wo ich bei wunderschönem Wetter fast eine Stunde verweile, geht es jetzt vom Skidepot recht zünftig bergab.

    foto 8 (2).jpg

    Zum Schluß noch eine Rückschau auf meine Spur.

    foto 9.jpg


    Schlußendlich erreiche ich mühelos vor Einbrechen der Dunkelheit mein Auto.
    Also auf welchen Berg über was für eine Aufstiegsroute führte diese Nachmittagstour.

    Da das Erstellen dieser Ratetour doch mehr Aufwand, als das Einstellen eines Rateberges erfordet, möchte ich die Gebietskenner anfangs um recht unbrauchbare Hinweise bitten.

    Viel Spass, lg spirit

  • #2
    AW: Ratetour (4)

    Sehr schön!

    Der Gipfel ist eindeutig - nicht zuletzt dank mehrerer Bildberichte (aus fast allen Jahreszeiten) hier im Forum, die sich für Vergleichszwecke gut eignen.
    Die Quersumme seiner Höhe beträgt 12.

    Bei den Karen, Almhütten und der Bundesstraße bin ich mir noch nicht überall sicher - und muss daher weiter suchen.

    Lg, Wolfgang

    Kommentar


    • #3
      AW: Ratetour (4)

      Gehe ich recht in der Annahme, dass es eine sehr planvolle Abfahrt war, Du aber nicht nur des Schnees wegen nicht über gespitzte Steine gefahren bist?
      Schöne Grüße, Harry

      http://www.rottensteiners.info

      Kommentar


      • #4
        AW: Ratetour (4)

        Insbesondere aufgrund der Bilder 5 und 9 hatte ich schnell einen Plan, welche Tour bzw. welcher Berg das ist.
        snowkid G.m.b.h. - Gehst mit, bist hin... *g*

        Kommentar


        • #5
          AW: Ratetour (4)

          Ja ja Plan ist das Schlüsselwort hmmm


          MFG HANNES
          Was soll ich sagen in diesen Bergen voll Frieden und Schönheit?Ich kann nur andächtig Schweigen und Staunen.
          Dort wo Tirol an Salzburg grenzt....

          Kommentar


          • #6
            AW: Ratetour (4)

            Zitat von Harry_R
            Gehe ich recht in der Annahme, dass es eine sehr planvolle Abfahrt war, Du aber nicht nur des Schnees wegen nicht über gespitzte Steine gefahren bist?
            So, den Plan um welchen Berg es sich hier handelt haben jetzt schon mehrere. :up:
            Aber gespitze Steine habe ich nicht nur wegen dem Schnee nicht erwischt.
            Zitat von Wolfgang A
            Bei den Karen, Almhütten und der Bundesstraße bin ich mir noch nicht überall sicher - und muss daher weiter suchen.
            Dies ist jetzt noch gefragt, nachdem der Berg schon erkannt wurde.

            lg, spirit

            Kommentar


            • #7
              AW: Ratetour (4)

              Einen Graben entlang, an Meister Petz´ Höhle vorbei und über ein Kar, dessen gleichnamiger Kogel 1870m hoch ist?
              Schöne Grüße, Harry

              http://www.rottensteiners.info

              Kommentar


              • #8
                AW: Ratetour (4)

                Zitat von Harry_R
                Einen Graben entlang, an Meister Petz´ Höhle vorbei und über ein Kar, dessen gleichnamiger Kogel 1870m hoch ist?
                Jetzt hast den Aufstiegsweg. :up:

                lg, spirit

                Kommentar


                • #9
                  AW: Ratetour (4)

                  Offen ist offenbar nur noch die Bundesstraße (B 146) und der Ort im Tal (ist das Radmer?)

                  ++m

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Ratetour (4)

                    Zitat von Harry_R
                    Einen Graben entlang, an Meister Petz´ Höhle vorbei und über ein Kar, dessen gleichnamiger Kogel 1870m hoch ist
                    Vermutet habe ich auch, dass der Ausgangspunkt bei dieser Bundesstraße lag. Was mich unsicher gemacht hat, sind die Zeitangaben: Da bist du es speziell im unteren Abschnitt ja schön flott angegangen! :up: Ist aber natürlich zu empfehlen, wenn man sich für einen Halbtag noch 1700 Höhenmeter Aufstieg vornimmt...

                    Lg, Wolfgang

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Ratetour (4)

                      Jetzt habt ihr diese Skitour am 3.4.06 auf den Lugauer mit allen gefragten Details vollkommen richtig erraten. :up:
                      Der Ausgangspunkt war die Gesäusebundesstrasse zwischen Hieflau und Gstatterboden, wobei der Aufstieg über den Hartelsgraben führte. Zuerst erreichte ich die Hartelsgrabenhütten (zur der Zeitangabe möchte ich bemerken, dass dies nur eine grobe Schätzung war und jetzt nach genauer Kontrolle der Höhenmeter doch ca. 40 min betragen haben muß ) wo es dann weiter in das Haselkar mit den Haselkarhütten ging. Von dort bog der Weg links auf den Lugauerplan ab. Und in weiterer Folge vom Skidepot noch kurz auf den Gipfel des Lugauers, auch das steirische Matterhorn genannt. Die von dort fotografierte Ortschaft ist Radmer an der Stube.

                      Diese Tour kann ich konditionsstarken Gehern im Frühjahr bestens als Nachmittagstour empfehlen, besonders der Lugauerplan ist durch die westseitige Lage bei später Zeit bestens aufgefirnt. Auch am Gipfel herrscht dann Einsamkeit. Der einzige Nachteil ist, das der Hartelsgraben zu vorgerückter Stunde schon ein bisserl angefroren ist.

                      lg, spirit
                      Zuletzt geändert von Spirit; 05.11.2006, 08:22.

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Schitour Gesäuse-Bundesstraße - Lugauer (4)

                        Also 60 (oder auch 70)min von der Straße auf die Haselkaralm (knapp 1000HM) sind schon :up:
                        carpe diem!

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Schitour Gesäuse-Bundesstraße - Lugauer (4)

                          Zitat von Gamsi
                          Also 60 (oder auch 70)min von der Straße auf die Haselkaralm (knapp 1000HM) sind schon :up:
                          Allerdings - da wird es nicht viele Nachahmer geben. Insofern ist diese Empfehlung

                          Zitat von Spirit
                          Diese Tour kann ich konditionsstarken Gehern im Frühjahr bestens als Nachmittagstour empfehlen
                          nur an jene mit den knackigsten Wadln gerichtet

                          ++m

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Schitour Gesäuse-Bundesstraße - Lugauer (4)

                            Erklärung zu den Zeitangaben:

                            Normalerweise stelle ich keine Zeitangaben ins Forum herein, einfach aus dem Grund, weil die Gehzeiten der PersonA die PersonB in unnötigen Zeitdruck bringen kann.
                            Diese Zeitangaben habe ich leider gedankenlos, nur um die Ratetour etwas besser zu dokumentieren, gepostet.
                            Passiert mir nicht nocheinmal.
                            Meine Bitte an Euch, diese Zeitangaben einfach ignorieren, ob sie jetzt der Wahrheit entsprechen oder nicht, sei völlig egal !!!

                            lg, spirit
                            Zuletzt geändert von Spirit; 05.11.2006, 19:59.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X