Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

fischer profoil

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • fischer profoil

    http://freizeitalpin.com/38927/fisch...en-gegen-fell/

    Hab in der suche nix gefunden also mach ich mal auf diese Neuheit aufmerksam. Statt Fell Plastik am ski. Für mich klingt es mal sehr vielversprechend. Die frage ist nur wie lang die schuppen halten werden bzw ob(oder besser wann) das Plastik mit der zeit spröde wird und an den knickstellen einreißt.

    Im Handel solls das ganze ab Winter 2015 geben. Angepasst auf Fischer ski und als zuschneide Ausführung für andre skis.

  • #2
    AW: fischer profoil

    Ich verfolge das auch schon gespannt -- klingt sehr interessant!

    Kommentar


    • #3
      AW: fischer profoil

      Zitat von FloImSchnee Beitrag anzeigen
      klingt sehr interessant!
      Der Preis klingt auch sehr interessant

      Aber wenns dafür auch doppelt so gut ist wie ein normales, dann passt es eh wieder.
      carpe diem!

      Kommentar


      • #4
        AW: fischer profoil

        Hi Gamsi

        Was weißt Du über den Preis vom Profoil? Erzähl uns mehr.

        Gruß

        phouse
        „Wer woaß, wosd ois vasamst, wennst steh bleibst und grod dramst!“ Django 3000

        Kommentar


        • #5
          Habs irgendwo auf einer englischen Seite um 249 Dollar Einführungspreis gesehen. Beim Sportartikelumrechnungsfaktor sinds dann glatte 249 Euro. Denke dass die dann nicht so schnell unter 180 Euro zu haben sind!


          Edith: trotz intensiver suche hab ich die Seite nichtmehr gefunden. Aber dafür diese: http://www.earnyourturns.com/29120/f...limbing-skins/ wo von 150 Dollar die rede ist (was schonwieder um einiges humaner wäre)!
          Zuletzt geändert von hcb; 25.02.2015, 21:08.
          Hat den Zusammenhang!
          ___________________________________
          Lg, hcb

          Kommentar


          • #6
            AW: fischer profoil

            die Front- und Endhaken schauen schwer nach Kohla aus, warum auch nicht.
            Kaklakariada

            Kommentar


            • #7
              AW: fischer profoil

              Hallo!

              Preis soll voraussichtlich bei € 189,-- liegen. Es gibt eine Spitzenbefestigung für Fischer Tourenschi sowie den Cobra (Kohla) Spitzenspanner.
              lg
              Helmut

              Kommentar


              • #8
                AW: fischer profoil

                Zitat von hcb Beitrag anzeigen
                Habs irgendwo auf einer englischen Seite um 249 Dollar Einführungspreis gesehen. Beim Sportartikelumrechnungsfaktor sinds dann glatte 249 Euro. Denke dass die dann nicht so schnell unter 180 Euro zu haben sind!
                Das stimmt zum Glück nur bei Produkten aus dem Dollarraum.

                Aber auch 189 Euro sind heftig.
                Generell, die Fellpreisentwicklung der letzten 5-10 Jahre...

                Kommentar


                • #9
                  Re: AW: fischer profoil

                  Zitat von FloImSchnee Beitrag anzeigen
                  Generell, die Fellpreisentwicklung der letzten 5-10 Jahre...
                  ...da kann ich dir als Hersteller auch Gründe dafür nennen:
                  - Fell der Skifirmen: Wer Felle der Skimarken kauft, zahlt automatisch mehr, da die Skihersteller natürlich mitverdienen. Dafür dann halt mit abgestimmtem Befestigungssystem und passgenau. Fellhersteller gibt's nun mal nicht viele (ca. 3 in A, 4 in CH, jeweils 1 USA und CDN), Fellmarken gibt's aber mittlerweile sehr viele.
                  - mehr Material: Ski sind doch deutlich breiter geworden, Materialanteil ist beim Fell relative hoch, da macht's einen Unterschied, ob das Fell an der breitesten Stelle 90 oder 130 mm ist.

                  Dennoch, wer beim Händler nachfragt, bekommt immer noch sehr gute Qualität mit klassischem Kleber zum gleichen Preis wie vor 4-5 Jahren: zB contour guide 100 % Mohair 129/139 EUR oder contour MIX 99/119/129 EUR
                  http://www.kochalpin.at/marken/contour/

                  LG
                  Werner

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Re: AW: fischer profoil

                    Danke für die Preisangaben. Dann warten wir mal auf die ersten "echten" Erfahrungsberichte.

                    Gruß

                    phouse
                    „Wer woaß, wosd ois vasamst, wennst steh bleibst und grod dramst!“ Django 3000

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: fischer profoil

                      Hallo!

                      Wir sind am Sonntag die erste kurze Testtour mit dem Fischer Profoil gegangen.
                      Gleitet sehr gut, besonders in Flachstücken extrem leichtes gleiten.
                      Relativ laut, besonders wenns harschig ist, ungefähr so wie ein Schuppen-Langlaufschi – ein Fell ist klarerweise leiser.
                      Steigt sehr gut, sowohl im Harsch als auch im Packschnee.
                      Wird nicht nass, da es im Prinzip ja ein Stück Belagsmaterial ist.
                      Vom Handling her – ein Fell kann ich natürlich einfach zusammenlegen wie ich möchte, hier habe ich ein starres Kunststoffteil mit Prägungen wo es gefaltet wird. Das heisst beim Aufziehen muss ich es an den Faltstellen deutlich an den Schi andrücken, sonst steht es dort weg. Geht aber ganz gut, da der Kleber extrem gut haftet.
                      Meiner Meinung nach eine interessante Neuentwicklung, sicher nichts für Einsteiger, die sind zB. mit einem Contour Basic Carv besser und problemloser bedient, eher für erfahrene Tourengeher. Ich werde in den nächsten Tagen noch einige Touren damit gehen und vielleicht gibt’s dann weitere Erkenntnisse.

                      Bei uns im Geschäft kann man es bereits anschauen, angreifen usw.

                      Helmut
                      Bergsportzentrum Wimmer
                      Wiener Neustadt
                      Helmut

                      Kommentar


                      • #12
                        klingt interessant, danke!

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: fischer profoil

                          Danke für den Testbericht. Freue mich schon auf mehr Erfahrungen. Sicherlich ein interessantes Teil, vor allem weil kein Anstollen.

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: fischer profoil

                            Interessant, warum ist darauf früher niemand gekommen? Wäre irgendwie die logischere Lösung als jahrelang nach einer Wunderziege zu suchen.
                            Ich, bloque: Projekt Zentralalpenweg

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: fischer profoil

                              Danke für den Testbericht... ich war schon nach dem Berichten über Ch. Hoffmann sehr interessiert an dem guten Stück - das hört sich jetzt ja noch viel besser an!
                              carpe diem!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X