Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Aus für'n Eybl

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AW: Aus für'n Eybl

    Mal schaun wies nächstes Jahr ausschaut. Sicher haben sie einige Stammkunden verloren. Glaub wenn man die kassa wieder zum Eingang bringen würde wäre so mancher Kunde eher erfreut als verärgert.

    War mittlerweile paar mal dort und muss sagen dass ich die mittlerweile ca 10€ leibal mit ZIP kragen super finde. Auch sonst gibts paar brauchbare Sachen aber das meiste is leider Müll und die Marken werden deutlich weniger

    Kommentar


    • AW: Aus für'n Eybl

      Zitat von Gugaruz Beitrag anzeigen
      Und aprospos zugrunde gehen: Wollen wir wetten, wie lange es SD in Ö noch gibt?
      ich wette, sie bleiben, stellen sich aber anders, wertiger auf.... so eine art eybl 2.0 ohne passformgarantie...

      Kommentar


      • AW: Aus für'n Eybl

        Kommentar zum Pieps Freeride HIER
        ...
        Zum Sports Direct:
        Also der geht noch lange nicht den Bach runter, Österreich ist nicht mehr als ein Fliegenschi.. im
        Firmenimperium vom Herrn Ashley.
        Die werden ihre Linie beinhart durchziehen, es werden einige Filialen geschlossen, die meisten Abfertigungen
        werden sie sich sparen, weil sich zahlreiche langjährige Mitarbeiter (Abfertigung alt) eh schon verabschiedet haben,
        bzw demnächst gehen werden wenn die neuen Dienstverträge in Kraft treten.
        Zum Fachhandel:
        Es konnte den diversen Fachhändlern (Bike, Bergsport.....) wohl nichts Besseres passieren, trotz eines sehr bescheidenen
        Winters hatten die meisten doch moderate Zuwächse.
        Das ist in erster Linie dem völlig undurchdachten SD Konzept zu verdanken.
        SD ist laut zahlreicher Firmen dermaßen unberechenbar, dass zahlreiche Firmen Vororderaufträge, die
        von der alten Einkaufsmannschaft noch ausverhandelt waren einfach von den Markenfirmen storniert wurden.
        In der nächsten Zeit wird es auch zu einigen Prozessen kommen, da SD einige Firmen klagen wird.
        Zuletzt geändert von csf125; 26.01.2015, 16:57. Grund: Beitrag geteilt
        www.schwanda.at

        Kommentar


        • AW: Aus für'n Eybl

          Zitat von Steirerspur Beitrag anzeigen
          so eine art eybl 2.0 ohne passformgarantie...
          Es ist mir absolut ein Rätsel, wie die Fa. Schwanda, Bergfuchs, Steppenwolf, Nora u.v.a. in der Lage waren z.T. mehr Trekkingschuhe zu verkaufen als der Eybl ohne Paßformgarantie???
          Also entweder haben diese Firmen die Trekkingschuhe mit -50% verkauft oder die Kunden irgendwie bestochen!!!

          Und Detail am Rande: seit es beim Sportsdirect.com keine Paßformgarantie gibt, passen ja auf einmal die Trekkingschuhe, denn wenn es nicht so wäre würde man ja in den einschlägigen Rubriken wie Willhaben oder hier unter "Verkaufen" 1000 Paare Trekkingschuhe entdecken!!!
          LGr. Pablito

          Kommentar


          • AW: Aus für'n Eybl

            Kommentar zum LVS HIER

            ...
            Ich kann nur für Sbg und Berchtsgaden sprechen: Riap Sport, Bergspezl und Iko zum Beispiel nehmen die Schuh übrigens genauso wieder retour, wenns nicht passen. Iko und der ehemalige Eybl liegen 5,9km auseinander... nicht so schwer festzustellen, wohin dem Sports Direct die Kunden abhanden gekommen sind...
            Bergspezl und ehemaliger Eybl Süd liegen 11km auseinander. Auch nur ein kleiner Hupfer für Leute, die wirklich Beratung und Service wollen. Ich glaub unsere lokalen Berggschäftln haben ihre helle Freude mim Sports Direct
            Over every mountain there is a path, although it may not be seen from the valley.

            Kommentar


            • AW: Aus für'n Eybl

              Den wohlgenährten SD Gründer kratzen die paar abhanden gekommenen Wanderer nicht - Hauptsache der Umsatz stimmt und das macht er bei uns in Wien mit Leiberln und Billigschrott ganz erfolgreich. Haupsache schick aussehen mit der Jogginghosn in der Schul - echt krass oida. Die 50% mit Migrationshintergrund bei uns in Wien kaufen keine LVS Geräte, höchstens weisse Turnschuh von Adidas od. Nike und Boxhandschuh - Skifoarn kennens a net...
              Zuletzt geändert von chfrey; 23.01.2015, 13:17.

              Kommentar


              • AW: Aus für'n Eybl

                Zitat von chfrey Beitrag anzeigen
                Die 50% mit Migrationshintergrund bei uns in Wien kaufen keine LVS Geräte, höchstens weisse Turnschuh von Adidas od. Nike und Boxhandschuh - Skifoarn kennens a net...
                Manche Beiträge hier sind so notwendig wie ein Kropf...
                Zuletzt geändert von Artis; 23.01.2015, 12:27.

                Kommentar


                • AW: Aus für'n Eybl

                  Zitat von Artis Beitrag anzeigen
                  Manche Beiträge hier sind so notwendig wie ein Kropf...
                  Wieso?
                  Das ist die Realität. Aber vielleicht wird es in eineigen Monaten/Jahren in Villach auch so sein.

                  Kommentar


                  • AW: Aus für'n Eybl

                    Ich betrachte es ebenfalls eher als prägnante Marktanalyse...

                    Kommentar


                    • AW: Aus für'n Eybl

                      Zitat von Artis Beitrag anzeigen
                      Manche Beiträge hier sind so notwendig wie ein Kropf...
                      s ist aber so - in die Bergsportabteilung verirrt sich genanntes Klientel nicht und die wahrscheinlich mehr als 50% machen mehr als 90% Umsatz - fein, dass es in Villach anders ist

                      Kommentar


                      • AW: Aus für'n Eybl

                        Ich werd´ meiner Lebensgefährtin sagen, dass sie ihre geamte Skitourenausrüstung wieder verkaufen soll, weil sie sich in der Sportart offenbar geirrt hat (am besten auch gleich Wander- und Kletterausrüstung) und sich damit einen migrationsadäquaten Gebraucht-BMW zulegen soll! (Das Alltags- und das Bergradl brauchts dann auch nimmer)

                        )))

                        mfg

                        Helmut

                        Kommentar


                        • AW: Aus für'n Eybl

                          Zitat von chfrey Beitrag anzeigen
                          s ist aber so - in die Bergsportabteilung verirrt sich genanntes Klientel nicht und die wahrscheinlich mehr als 50% machen mehr als 90% Umsatz - fein, dass es in Villach anders ist
                          Villach hat keinen SD aber einen Haufen Berge rundherum! Und viele Slowenen und Italiener, die hier leben oder über die Grenze kommen und hier ihre Berg- oder Skiausrüstung einkaufen. Genau wie ich etwa umgekehrt zum Decathlon nach Udine fahr, wenn ich was günstigeres will.
                          Ich finde abwertende Aussagen über eine Käuferschicht, die sich verallgemeinernd rein auf die Herkunft von Kunden bezieht nicht in Ordnung

                          Kommentar


                          • AW: Aus für'n Eybl

                            Zitat von Gugaruz Beitrag anzeigen
                            Die Aussage ist ungefähr so blöd und unrichtig wie die:
                            Die restlichen 50% schweinsbratenfressenden, biersaufenden Fettsack-Österreicher bei euch in Wien kaufen keine LVS Geräte, höchstens einen Stepper, der in der Wohnung verstaubt - Skifoarn kennens a net...
                            Danke!

                            Darüber hinaus sei angemerkt, dass die 50% nicht stimmen.
                            Wobei - eigentlich haben wohl 90% in irgendeiner Form einen Migrationshintergrund, und seiens Vorarlberger oder Tiroler in Wien.

                            LG Alva
                            [CENTER]Teilt eure Outdoor Erlebnisse auf:
                            [url]www.facebook.com/peakpic[/url]
                            Wir würden uns über einen Besuch freuen![/CENTER]

                            Kommentar


                            • AW: Aus für'n Eybl

                              Liebe Leute!

                              Bevor dieser thread hier mit pauschalisierenden Aussagen über einzelne Bevölkerungsgruppen ins Politische abgleitet:
                              Bitte haltet Euch an das Thema und verzichtet auf wertende Aussagen. Andernfalls müssen wir von Seite der Moderatoren aktiv eingreifen.
                              Jedenfalls werden wir hier an dieser Stelle sicherlich keine MigrantInnen-Diskussion dulden.

                              LG
                              Matthias (zuständiger Moderator)

                              Kommentar


                              • AW: Aus für'n Eybl

                                Als ich vor kurzem mit meinem Hagan Tourenski mit Dynafit Radical in der SD Bergsportabteilung stand, wurde ich von einer Verkäuferin gefragt, ob das ein Alpinski oder ein Tourenski sei

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X