Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

erste hilfe ausrüstung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • erste hilfe ausrüstung

    ich suche eine zusammenstellung für die erstversorgung wenn hilfe nicht weiter als 1-2 stunden entfernt ist. ich brauch also keine infusionsnadeln oder so zeug.

    was ich vorhabe: für kratzer, schürfwunden, bis grössere blutende verletzungen mit pflaster, wundauflagen, und schnellverband versorgen... ich nehm dazu 100er 4,5x4,5cm wundauflagen , wenns mal etwas mehr bluted sind die schnell weg. sind universell einsetzbar. pflaster halten den verband zusammen, also kein tape.

    verbrennungen (der hände, bei hoffentlich gut unten angekommenem kletterer) was nimmt man da am besten ? alu wundauflagen ?

    verstauchung gebrochene finger, hände, arme, etc, eine elastische bandage zum ruhigstellen.

    bei bein brüchen transportfähig machen ? weiss nicht ob das sinnvoll ist

    was verwenet man am besten zur wundreinigung ? und was hält lange auch wenns schon offen ist ? bzw gibts etwas einzeln verpacktes ?

    meine zusammenstellung wäre:

    2-3 paar einweghandschuhe
    100 mulltupfer
    2 mullbinden
    1 schnellverband
    pflaster
    rettungsdecke
    wundreinigungsmittel
    ....

    bezugsquellen ?

    danke,
    lg, w.

  • #2
    AW: erste hilfe ausrüstung

    Aus diesem Buch:
    1. Hilfebuch_Größenveränderung.JPG
    2x 1. Hilfe-Ausstattungen:
    1. Hilfe Paket Detail Text_Größenveränderung.JPG 1. Hilfe Paket_Größenveränderung.jpg

    bzw. aus dem aktuellen 1. Hilfe-Hefterl:
    1. Hilfe Hefterl_Größenveränderung.JPG
    diese Zusammenstellung:
    1. Hilfe-Paket neu_Größenveränderung.JPG
    Das Hefterl gibt es beim Kuratorium für Alpine Sicherheit zu bestellen :-)
    http://www.alpinesicherheit.at/index.php?menuid=94
    http://www.alpinesicherheit.at/index.php?menuid=5

    http://www.verbandkastenservice.de/bestellung.htm
    LGr. Pablito

    Kommentar


    • #3
      AW: erste hilfe ausrüstung

      Weil mir die fertigen Taschen zu teuer sind, hab ich mir auch selbst etwas zusammen gestellt.
      Für kleinere Sachen, ein paar Pflaster, schaden bei Blasen auch nicht.
      Für größere Wunden habe ich sterile Wundauflagen, kleine Tupfer helfen da eher wenig, weil sie schnell vollgesaugt sind und man nur schlecht Druck aufbauen kann. Dazu auch noch Klammerpflaster für Platzwunden. Mehrere Mullbinden sind auch noch dabei, zum Fixieren der Wundauflage und als Druckkörper.
      Leukotape habe extra in der Tasche, hält meiner Meinung nach um einiges besser als Pflaster. Ausserdem kann mans auch für Schienen einsetzen. Zum Schienen werde ich mir noch SamSplints zulegen (Aluschiene mit Gummi ummantelt), die kriegt man leider nicht in der Apotheke.
      Als Wundreingugngsmittel habe ich eine Betaisodona-Lösung aus der Apotheke. Wirkt fungi-, bakteri-, viru-, proto- und sporozid, also etwas breiter als zB Wundisin
      Mit dazu packen würde ich auch noch eine Wundschere. Hat mich mit Abstand am Meisten gekostet (ca. 14€), aber sie hat ja kein Verfallsdatum

      Edit:
      Meine Erst Hilfe-Tasche entspricht so ziemlich den beiden Büchern die pablito gepostet hat. Kann man alle beide sehr empfehlen.
      Zuletzt geändert von Fabian_I; 09.12.2007, 23:55.

      Kommentar


      • #4
        AW: erste hilfe ausrüstung

        Zitat von Fabian_I Beitrag anzeigen
        Zum Schienen werde ich mir noch SamSplints zulegen (Aluschiene mit Gummi ummantelt), die kriegt man leider nicht in der Apotheke.
        Bekommt man hier:

        Roraco Ges.m.b.H.
        Sonja Amschl - Verkauf
        Markhofgasse 19
        A-1030 Wien
        Phone: +43 1 310 58 68 DW 20
        Fax: +43 1 310 39 55
        mailto: s.amschl@roraco.at
        http://www.roraco.at

        und Preise für drei verschieden Samsplints habe ich vor kurzem angefragt:

        s0050 Sam Splint Universalschiene aus Alu Rolle 90x11cm formbar schaumgummi-gepolstert

        Preis € 12,80 exkl.Mwst

        s0051 Sam Splint "Infusions-Armschiene aus Alu mit schaumgummi gepolstert

        Preis € 12,20 exkl.Mwst

        s 0052 Sam Splint Fingerschiene aus Alu formbar mit schaumgummi

        Preis € 2,24 exkl.Mwst
        LGr. Pablito

        Kommentar


        • #5
          AW: erste hilfe ausrüstung

          aah wundnahtstreifen das ist eine gute idee. medikamente lass ich mal weg, für die kurzen zeiten.

          w.

          Kommentar


          • #6
            AW: erste hilfe ausrüstung

            Zitat von pablito Beitrag anzeigen
            Bekommt man hier:
            Danke, werd mich dort mal umsehn. Die meisten Apotheker haben mich ziemlich verwirrt angeschaut wenn ich nach SamSplints gefragt hab...

            Kommentar


            • #7
              AW: erste hilfe ausrüstung

              Alle Medikamente würde nicht weglassen. So sind Augentropfen bestimmt nicht verkehrt, da entzündete Augen kein Spass sind und durchaus auch einen Grund zum Umkehren werden können.
              Ein leichtes Schmerzmittel ist dabei sicher auch nicht verkehrt. Und bitte nicht dem Irrglauben erlegen, dass Aspirin das Blut verdünnen würden. Sie hemmen lediglich die Gerinnung.
              ..:: Enjoy your life, life is enjoy ::..

              Kommentar


              • #8
                AW: erste hilfe ausrüstung

                Zitat von Fabian_I Beitrag anzeigen
                Danke, werd mich dort mal umsehn. Die meisten Apotheker haben mich ziemlich verwirrt angeschaut wenn ich nach SamSplints gefragt hab...
                Das ging mir letzten Winter auch so, nach zahlreichen Telefonaten konnte mir zuletzt ein in diesem Bereich tätiger Großhandelsvertreter, die Firma Roraco als Generalimporteur für die Samsplints nennen. Du kannst dort problemlos mit Barzahlung einkaufen und erhältst auch Bedienungsanleitungen für dieses gerade für Skitouren (aber auch Klettern) bei Brüchen an den Extremitäten nützliche Produkt.
                Zuletzt geändert von philomont; 10.12.2007, 12:58.
                Be Edenistic!

                Kommentar


                • #9
                  AW: erste hilfe ausrüstung

                  ich verwend aspitin schon auch zur blutverdünnung... ohne irrglauben kein placebo.

                  aber würde es auch nicht als schmerzmittel mitnehmen. schmerzen denen man mit aspirin entgegnen kann hält man auch so aus... was anderes wär parkemed od traumal ?

                  und wie sind schmerzmittel bei verletzungen zu verwenden ? wenn der verletze schon knapp am bewusstseinsverlust ist bzw eine schwer einschätzbaren zustand hat ist es da nicht gefährlich eine weitere variable einzuführen ? vllt hat da jemand erfahrung/ausbildung...

                  mir fallen jetzt noch skalpellklingen ein. werd ich auch ins set nehmen. und irgendwo da in den links kommt eine verbandschere mit schwarzen inlays vor. die ist spitze !


                  w.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: erste hilfe ausrüstung

                    @ philomont
                    Danke, such die SamSplints genau für Skitouren und auch fürs Klettern.

                    @wb-p
                    Was Schmerzmittel angeht würde ich an deiner Stelle mit einem Arzt reden. Wenn die Verletzung so schlimm ist, dass ich Schmerzmittel brauche, breche ich die Tour ab und schau dass ich schnellstmöglich zu einem Arzt komme. Jemandem Fremdem würde ich überhaupt keine Medikamente verabreichen, weil man nie weiß wie er darauf reagiert (Allergien, etc. ...)
                    Rein aus Interesse, für was brauchst du die Skalpellklingen?

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: erste hilfe ausrüstung

                      Ein "BW Verbandpäckchen Brandwunde" gehört auch mit ins Sackerl!

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: erste hilfe ausrüstung

                        bundeswehr ? ich find die bombproof verpackten bundesheer mullbinden ja auch nett. nur keine bezugsquelle.

                        w.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: erste hilfe ausrüstung

                          Zitat von wb-p Beitrag anzeigen
                          bundeswehr? … nur keine bezugsquelle.
                          Na, Bundeswehr.
                          Be Edenistic!

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: erste hilfe ausrüstung

                            Zitat von wb-p Beitrag anzeigen
                            ich verwend aspitin schon auch zur blutverdünnung... ohne irrglauben kein placebo.

                            aber würde es auch nicht als schmerzmittel mitnehmen. schmerzen denen man mit aspirin entgegnen kann hält man auch so aus... was anderes wär parkemed od traumal ?

                            und wie sind schmerzmittel bei verletzungen zu verwenden ? wenn der verletze schon knapp am bewusstseinsverlust ist bzw eine schwer einschätzbaren zustand hat ist es da nicht gefährlich eine weitere variable einzuführen ? vllt hat da jemand erfahrung/ausbildung...

                            mir fallen jetzt noch skalpellklingen ein. werd ich auch ins set nehmen. und irgendwo da in den links kommt eine verbandschere mit schwarzen inlays vor. die ist spitze !


                            w.
                            medikamente kannst mitnehmen, bei verletzten mit notarztindikation auf keinen fall geben. für dich privat bei kopfweh oder kleinen verletzungen. fremden personen medikamente verabreichen ist sowieso immer problematisch, würde ich nicht machen. skalpellklingen kannst daheim lassen. du brauchst in den bergen niemanden zu operieren. das macht der notarzt und die bergrettung. nimm lieber eine gesichtsfolie bzw beatmungsmaske mit. die warscheinlichkeit einem kollabierten kreislauf zu begegnen ist weitaus höher als einem offenen oberschenkelbruch.

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: erste hilfe ausrüstung

                              Zitat von Fabian_I Beitrag anzeigen
                              Danke, werd mich dort mal umsehn. Die meisten Apotheker haben mich ziemlich verwirrt angeschaut wenn ich nach SamSplints gefragt hab...
                              Hallo Fabian

                              Sam Splint bekommst Du bei jedem (Klein) Tierarzt, auch die verstärkte Ausführung.


                              lg
                              tch

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X