Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

krämpfe

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • krämpfe

    hallo!

    ich hab ein problem mit krämpfen und das ist leider echt nicht spassig.
    bei meiner vorletzten tour hatte ich krämpfe in beiden beinen gleichzeitig auf der heimfahrt im auto...die krämpfe haben sich erst nach 2-3 min. gelöst, musst auf standstreifen halten.

    gestern war es noch schlimmer, obwohl die bergtour kürzer war.
    ca. eine stunde von ende hats angefangen und ich hab alle 5-10 min. starke, sehr starke krämpfe in beide oberschenkel bekommen, auch jeweils gleichzeitig. konnte nicht mehr stehen und musst mich teilweise auf den bauch legen dass sie wieder rausgingen was teilweise gut 3-5 min. gedauert hat... wie gesagt, das hat sich dann alle 5-10 min. wiederholt und ich war zum schluss froh als es geschafft war. auf der heimfahrt dann auch wieder krämpfe.

    gut, ihr werdet sagen magnesium. werd ich wohl noch mehr nehmen müssen als schon getan. aber was kann es sonst noch sein? liegts an meinem rauchen? bin schon sportlich und relativ durchtrainiert, aber sehr schwer. meine muskeln sind kurze starke belastungen (durchs bodybuilding, 3-4x wöchentlich) gewöhnt, aber keine langen wie bei bergtouren (die ich ca. 1x im monat nur machen kann)

    welchen ratschlag gebt ihr mir zur vorbeugung? sowas will ich nicht unbedingt nochmal durchmachen.

    grüße

  • #2
    AW: krämpfe

    trinkst Du genug während der Tour?
    Alle meine Touren auf meiner Homepage unter
    [url]http://www.riesner.at[/url]

    Nachts ist es kälter als draussen!

    [URL="http://www.gipfeltreffen.at/member.php?u=46044"]Das Leben geht weiter![/URL]

    Kommentar


    • #3
      AW: krämpfe

      das ist eine gute frage!

      also die touren sind im schnitt ca. 6-8 stunden, dafür stehen normalerweise
      ca. 3 l getränk zur verfügung.
      bei der getränkeauswahl war ich bisher nicht wählerisch, gestern gab es cola light und eistee light. sonst ist ab und an noch ein gatorade oder sowas dabei. aber in der tat könnte man das thema getränke verbessern!

      was schlagt ihr da vor? apfelsaftschorle? mehr gatorade oder vergleichbare "power-drinks"?

      Kommentar


      • #4
        AW: krämpfe

        Zitat von roadi Beitrag anzeigen
        das ist eine gute frage!

        also die touren sind im schnitt ca. 6-8 stunden, dafür stehen normalerweise
        ca. 3 l getränk zur verfügung.
        bei der getränkeauswahl war ich bisher nicht wählerisch, gestern gab es cola light und eistee light. sonst ist ab und an noch ein gatorade oder sowas dabei. aber in der tat könnte man das thema getränke verbessern!

        was schlagt ihr da vor? apfelsaftschorle? mehr gatorade oder vergleichbare "power-drinks"?
        Mensch, ROADI, kein Wunder, dass es dich krampft, bei dem Zeug, dass du zu dir nimmst !!!!
        Wie wär es mit Wasser ?????

        LG. Werner
        Man kann nicht alles auf einmal machen - aber man kann alles auf einmal lassen.

        Kommentar


        • #5
          AW: krämpfe

          trinken, trinken und etwas salziges essen.
          wenn man stark schwitzt, verliert man viel salz. auch Kaliummangel kann eintreten - bananen essen

          Magnesium schadet auch nicht
          Daxy besucht mich auf www.wabnig.net

          asti, asti bandar ko bakaro!
          Langsam, langsam fang den Affen!
          Indisches Sprichwort

          Kommentar


          • #6
            AW: krämpfe

            danke für die tipps!

            werner: bei normalem wasser, ohne kohlensäure, stößt es mir zu oft auf wenn ich größere mengen trink, z.b. ein liter.
            mit kohlensäure alles kein problem. reicht "nur" wasser aus`? es gibt ja geränke wo schon mehr kohlenhydrate, vitamine, spurenelemente und nährstoffe enthalten sind als im wasser?

            daxy: danke, das wusste ich noch nicht. bisher immer was süßen dabei gehabt....

            Kommentar


            • #7
              AW: krämpfe

              Ich neig auch zu Krämpfen. Die Belastungen zwischen hartem Bodybuildingtraining und stundenlangen Wanderungen sind gänzlich unterschiedlich. Trinken solltest Wasser, vielleicht ein Elektrolytgetränk zwischendurch und wenn sich die Möglichkeit ergibt z.b. mittels Suppe auch Salz zuzuführen.
              Ich nehme seit einem Monat täglich zwischen 200mg und bei Wanderungen bis zu 500mg Magnesium zusätzlich zu mir(morgens als Brausetablette, bei Bedarf tagsüber als Lutschtablette) und es scheint in meinem Fall zu wirken.
              Ernährungsmässig bin ich seit einiger Zeit meist bei rund einem Kilo Obst/Gemüse täglich und trinke viel Wasser.

              Kommentar


              • #8
                AW: krämpfe

                Zum Thema "richtig trinken" haben wir im Forum schon einen sehr informativen Thread!!


                Meine persönliche Erfahrung: nur Wasser ist zu wenig! Kalium und Magnesium sind vorallem bei starkem Schwitzen für mich Pflicht, so haben bei mir Krämpfe keine Chance:up:

                lg
                Martin
                Die Vernunft kann sich mit viel größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen wenn der Zorn ihr dienbar zur Hand geht!

                Kommentar


                • #9
                  AW: krämpfe

                  Zitat von roadi Beitrag anzeigen
                  danke für die tipps!

                  werner: bei normalem wasser, ohne kohlensäure, stößt es mir zu oft auf wenn ich größere mengen trink, z.b. ein liter.
                  mit kohlensäure alles kein problem. reicht "nur" wasser aus`? es gibt ja geränke wo schon mehr kohlenhydrate, vitamine, spurenelemente und nährstoffe enthalten sind als im wasser?

                  days: danke, das wusste ich noch nicht. bisher immer was süßen dabei gehabt....
                  Eigenartig, dass du bei Wasser aufstoesst ? Klar, wenn du 1 Liter auf einmal trinkst, glaub ich das schon. Es gibt wohl nichts natürlicheres als reines Wasser für den Organismus, da braucht es keine Kohlenhydrate und Vitamine, die sollst du mit der Nahrung zuführen.

                  LG. Werner
                  Man kann nicht alles auf einmal machen - aber man kann alles auf einmal lassen.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: krämpfe

                    hallo werner: ja, ist nicht immer so, aber sagen wir mal zu 80%
                    das betrifft auch fast alle andere getränke ohne kohlensäure. irgendwie "schwabbeln" die bei mir im magen rum und werden aber nicht so aufgenommen wie kohlesäurehaltige getränke. daher trink ich meistens, bzw. fast immer sachen mit kohlensäure, denn auf das aufstoßen und teilweise sodbrennen verzichte ich lieber.

                    bergfex: danke, da schau ich gleich mal durch!
                    Zuletzt geändert von roadi; 06.10.2007, 10:43.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: krämpfe

                      ich trink täglich mein "Maxikalz"(Calcium u.Vit D), und während einer Tour
                      Magnosolv(Magnesium) und Kalioral (Kalium).
                      Krämpfe habe ich keine und nimms schon jahrelang. Woher ich das hab?-Aus der Apotheke und lebe immer noch!

                      man kann diese Briefchen mitnehmen und nur bei Bedarf auflösen!
                      Zuletzt geändert von robins; 06.10.2007, 13:14.
                      I nix daham bliem!

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: krämpfe

                        Wenn Du als Kunde im Fittnesscenter Krämpfe bekommst, dann solltest Du mal mit dem Trainer reden. Cola light und Eistee gegen den Durst? Das ist so wie Prinzenrolle gegen den Hunger zu essen. Steig auf Wasser und dünne Apfelschorle um. Abhilfe können auch Wechselbäder schaffen, da diese den Schlackeabtransport fördern. Nach dem Training mind. 5 mal die Beine bis zur Leiste eiskalt und angenehm warm im wechsel abduschen. Mit warm aufhören und sich dann warm anziehen.
                        Evtl. gehst Du auch einfach zu flott? Einfach a bisserl langsamer angehen.

                        phouse
                        „Wer woaß, wosd ois vasamst, wennst steh bleibst und grod dramst!“ Django 3000

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: krämpfe

                          Ich könnt' mir vorstellen, daß der roadi versucht, Euch mit seinen Krämpfen auf den Arm zu nehmen.

                          @ roadi: Sollte ich Dir Unrecht tun, dann probier einmal dieses:
                          www.reichensteiner.at

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: krämpfe

                            Zitat von dokta Beitrag anzeigen
                            Ich könnt' mir vorstellen, daß der roadi versucht, Euch mit seinen Krämpfen auf den Arm zu nehmen.

                            @ roadi: Sollte ich Dir Unrecht tun, dann probier einmal dieses:

                            ich glaub das ist schon ein Krampf mit den Elektrolytgetränken: sie sind alle irgendwie grausig.

                            die Kampftrinker bekommen erst recht einen Krampf,weil der Alkohol ein Lösungsmittel ist und gleich die Mineralien rausspült und man bekommt zuerst noch einen Brand und dann den Kater.(Außerdem kriegt man mit der Zeit Krampfanfälle)

                            vielleicht etwas Hühnersuppe, die ist sehr bekömmlich!:up:
                            Zuletzt geändert von robins; 06.10.2007, 15:43.
                            I nix daham bliem!

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: krämpfe

                              dokta: nee, warum soll ich hier jemand auf den arm deswegen nehmen?
                              das thema ist mir sehr ernst, weil meine verkehrssicherheit darunter leidet weil ich jetzt schon zum 2ten mal beim fahren, bei der rückfährt, krämpfe bekommen hab...
                              und dann ist natürlich noch die sache mit den bergen. kann ich da nicht mehr und verpasse z.b. die letzte seilbahn, dann kann ich mich vom hubschrauber abholen lassen oder muss erfrieren wenn ich mich einfach nicht mehr bewegen kann.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X