Ankündigung

Einklappen
2 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Willy

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Willy


    Dies ist eine Insider-Information :

    Diese 265 Eintausender in Niederösterreicher

    warten leider noch immer auf eine Besteigung durch mich :

    Ahorneck 1009 m
    Alpl 1405 m
    Alpl 1425 m
    Amaißkogel 1255 m
    Antoni
    Bäckerkogel 1127 m
    Bärenkogel
    Bärenköpfe
    Bärenleitenkogel 1635 m
    Bärenrißkogel
    Beilstein 1124 m
    Bergl 1097 m
    Binderkogel
    Binderkogel 1076 m
    Bodinghöhe 1228 m
    Breinmauer 1489 m
    Breitenauer Spitz 1142 m
    Brenntenberg 1087 m
    Brunneckmäuer 1050 m
    Donnerkogel 1617 m
    Dreiländerpunkt
    Durnhöhe 1439 m
    Edelbachkogel 1041 m
    Edelweißkogel (Raxalpe) 1581 m
    Egelstattkogel 1441 m
    Eggerberg 1134 m
    Eibenkopf 1426 m
    Einstandmäuer
    Eisenkogel 1513 m
    Eisenspitze 1159 m
    Eiserner Herrgott 1409 m
    Engkogel 1170 m
    Fanklbauerhöhe
    Föllbaumberg 1014 m
    Forsthöhe 1047 m
    Futterkogel 1220 m
    Gaflenzer Kaibling 1167 m
    Galmeikogel
    Gamskogel
    Gamsteineck 1766 m
    Garschkogel 1197 m
    Geißenberg 1177 m
    Gföhler Almspitze
    Gindeöstein 1626 m
    Gmoakogel 1074 m
    Gmoaleiten 1109 m
    Goganz 1434 m
    Goldspitze 1468 m
    Grenzkogel 1271 m
    Großer Fegenberg 1186 m
    Großer Kegel 1291 m
    Großer Koller 1109 m
    Großer Sulzberg 1400 m
    Großes Eichhorn 1066 m
    Großes Marcheck 1202 m
    Großofen
    Großröding 1154 m
    Gsolriedel 1464 m
    Grießwand 1313 m
    Grobmannberg 1076 m
    Grünkogel 1089 m
    Gschliefkogel
    Gschwendmauer 1386 m
    Gugerzipf
    Haberfeldkuppe ( Raxalpe ) 1865 m
    Hahnkogel 1202 m
    Hainboden ( Raxalpe ) 1268 m
    Hamahdkogel 1112 m
    Hartriegel 1204 m
    Hauslehner Alpe 1349 m
    Hinterberg 1131 m
    Hinterer Brennkogel 1265 m
    Hinterer Hühnerkogel 1219 m
    Hinterer Kaserkogel 1154 m
    Hirschenmauer
    Hochalpl 1547 m
    Hochdreizipf 1466 m
    Hocheck 1015 m
    Hocheck 1343 m
    Hochgang 1217 m
    Hochgraserberg 1071 m
    Hochhipfling
    Hochkirch 1468
    Hochkogel
    Hochkogel 1246 m
    Hochkogel 1486 m
    Hochpfann 1268 m
    Hochreiserkogel 1484 m
    Hochschauer 1216 m
    Hochstadelberg 1285 m
    Hochsteinkogel 1037 m
    Hochturm 1254 m
    Hohe Burg 1015 m
    Höhensteineck 1098 m
    Hoher Grund 1102 m
    Hoher Stein 1097 m
    Hoher Ulreichsberg 1276 m
    Hühnerkogel 1341 m
    Hühnerkogel 1345 m
    Hundstalkogel 1141 m
    Hutberg 1170 m ( 8. 5. 1975 )
    Hüttenkogel
    Hüttenkogel 1401 m
    Jägerberg 1366 m
    Kalteneck
    Karl 1276 m
    Karlhöhe 1470 m
    Karlsstein 1339 m
    Kienstinberg 1037 m
    Kirchenstein
    Klauskogel
    Klaustalberg 1083 m
    Kleiner Brennkogel 1143 m
    Kleiner Dürrenstein 1624 m
    Kleiner Fegenberg 1134 m
    Kleiner Hetzkogel 1493 m
    Kleiner Kegel 1146 m
    Kleiner Schneekogel 1344 m
    Kleiner Sonnleitstein
    Kleiner Sulzberg 1252 m
    Kleinröding
    Klopfermauer
    Koanzenkogel
    Kothaufenberg 1000 m
    Kratzereck
    Krenkenkogel 1188 m
    Kreuzriegel 1379 m
    Kuhriegel 1415 m
    Lackenboden 1074 m
    Lackenkogel 1194 m
    Langeck
    Lärchbaumriegel 1315 m
    Lärmerstange 1477 m
    Laudonkogel 1522 m
    Lechnerwände
    Lenzbauereck
    Lettingkogel 1393 m
    Lindkogel
    Linsberg 1238 m
    Mäuerlberg 1031m
    Mitterberg 1002 m
    Mitterberg 1067 m
    Mitterberg 1231 m
    Mitterberg 1420 m
    Mittereckkogel
    Mitterkeil 1248 m
    Mittlerer Brennkogel 1235 m
    Mitterschwarzriegel 1332 m
    Molterkogel 1004 m
    Moserkogel 1061 m
    Muckenhöhe 1184 m
    Natternspitz 1317 m
    Nestelberg 1057 m
    Neudeck
    Niederscheibenberg 1225 m
    Noten 1640 m
    Ochsenboden 1522 m
    Ochsenkopf 1245 m
    Ohnemoaßkogel 1454 m
    Oiskogel 1193 m
    Opponitzer Eck
    Pauschenberg 1317 m
    Peternstelle ( Raxalpe ) 1432 m
    Pfalzlkogel 1403 m
    Pfannkogel 1299 m
    Planeck
    Poirhöhe 1374 m
    Polzberg 1208 m
    Poschenreither Eck 1040 m
    Predigtstuhl
    Preieckkogel 1449 m
    Rabenkopf 1464 m
    Rabenwald 1187 m
    Rauchkogel
    Rauher Kamm 1690 m
    Rauner Kögelm 1549 m
    Rauchstein 1526 m
    Reit-Ahorn 1278 m
    Reutberg 1192 m
    Riesberg 1152 m
    Rohrwiesmauer 1308 m
    Roßeck 1661 m
    Roßkesselspitze 1437 m
    Roßkogel 1040 m
    Rotkogel 1033 m
    Rötlingstein 1532 m
    Rotmauer 1330 m
    Sagerkogel
    Salzriegel
    Sandbühel
    Sandgrubenkogel 1069 m
    Sandkogel 1057 m
    Saurüssel 1348 m
    Saurüsselboden
    Schallenkogel
    Schartenkogel
    Schartenkopf
    Scheibe 1602 m
    Scheibenberg 1332 m
    Scheibenbergkogel 1377 m
    Scheibenstein 1187 m
    Scheiblingstein 1622 m
    Schindelberg 1066 m
    Schlageck 1210 m
    Schneekogel 1373 m
    Schoberberg 1111 m
    Schoberstein
    Schwarzkogel 1025 m
    Schwarzkogel 1116 m
    Schwarzkogel 1426 m
    Scheiblingberg 1233
    Schlageck ( Raxalpe ) 1264 m
    Schneekogel 1373 m
    Schneekogel ( Raxalpe ) 1731 m
    Schober 1087 m
    Schöberlriegel 1704
    Schusterkogel
    Schusterstein
    Schwarzenberg 1096 m
    Schwarzkogel
    Schwarzkogel ( Raxalpe ) 1025 m
    Schwarzkogel 1207 m
    Schwarzkogel 1452 m
    Schwarzzwieselberg 1206 m
    Schweinberg 1038 m
    Schwölleck 1069 m
    Seiblingstein 1343 m
    Silberriegel 1101 m
    Sonnberg
    Sonnberg 1123 m
    Sonnkogel 1190 m
    Sonnstein 1019
    Sonnstein 1391 m
    Spitzkogel 1109 m
    Springel
    Stadelberg 1226 m
    Stadelwand 1407 m
    Steinerkogel 1589 m
    Steinhoferkogel 1114 m
    Steinkopf 1010 m
    Stierhallkogel 1255 m
    Stierkopf 1061 m
    Stockgrund1051 m
    Strubberg
    Studierkogel ( Raxalpe ) 1395 m
    Sulzberg 1021 m
    Tanzboden 1727 m
    Taubenstein 1848 m
    Toter Mann
    Trariegel
    Vestenkogel 1974 m
    Vorderer Hühnerkogel 1173 m
    Waldschöckl 1228 m
    Waxriegel (Raxalpe) 1913 m
    Weiße Wand 1792 m
    Weißmauer 1400 m
    Wenttaleck 1154 m
    Wetterkogel 1115 m
    Wetterkreuz
    Winterbacher Ötscher
    Wirtshauskogel
    Umschußriegel 1720 m
    Zinken 1400 m
    Zinkenkogel
    Zürnerberg 1096 m

    TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

    Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

  • #2
    AW: Willy

    Griass Di Willy

    also in deiner Liste fehlt ein Berg!!!!!

    Siehe hier ----->***


    LG Othmar
    Brasilien: 1995, 1998, 2000, 2003, 2005, 2008, 2011, 2015, 2016 . . . .

    make love, peace and fun... und hauts eich endlich a richtige musik eini....

    Kommentar


    • #3
      AW: Willy

      Zitat von Othmar1964

      Griass Di Willy

      also in deiner Liste fehlt ein Berg!!!!!

      Auf den Totenberg komm` ich eh automatisch.

      Da brauche ich nicht extra vorher hingehen !

      TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

      Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

      Kommentar


      • #4
        AW: Willy


        Lieber Othmar ! Lieber Pauli ! Lieber Mikki !

        Manfred ist auch sehr geneigt,
        den 26. Oktober ( mit Magda ? und ) mit uns besonders festlich zu begehen !

        Von Mikki
        kam dieser interessante Vorschlag,
        der uns an die ehemalige Zonengrenze führen würde :

        Von Hollenstein
        - Ausgangspunkt wäre meiner Meinung nach am besten das Webereimuseum -
        über den Hegerberg zum Kühlhauskopf, Haitzmanneck, Aubodenkopf zum Wasserkopf

        Und ich meine wir könnten, wenn wir - was ich vermute - gut beinander sind, noch
        die Lämmerstange, den Hochdreizipf und den Niederdreizipf
        mitnehmen :

        Kühlhauskopf 1 f.jpg

        Und wenn wir ins Guiness-Buch der Rekorde kommen wollen
        - das wären ja dann 10 Eintausender an einem Tag -
        könnten wir sogar noch den Silberriegel und den Frenzberg dazunehmen :

        Silberriegel f.jpg

        Die Länge dieser Tour können wir ja sogar ncih während der Topur bestimmen,
        denn der Vorteil von dieser Rundtour ist,
        daß wir ab dem Wasserkopf jederzeit zum Webereimuseum zurückkehren könn(t)en.

        Zu überlegen wäre noch
        - was wahrscheinlich (sehr) sinnvoll wäre -
        ein Anfahrt nach Hollenstein am Samstag am Abend !


        Mir gefällt dieser Vorschag von Mikki
        - Kühlhauskopf und Wasserkopf -
        so sehr, sodaß mein heute früh überlegte Plan einer "Raxkönig-Rundtour"
        - Hubmerkohel - Zwieselmauer - Hochkogel - Hoher Turm - Mitterberg - Kuhriegel -
        praktisch hinfällig ist.

        Karte Raxköinig f.jpg

        Diese obgenannte "Ecki-Route"
        http://images.google.at/imgres?imgur...%3Dde%26sa%3DG
        darf ausnahmsweise auch von Outsidern übernommen und abgegangen werden !

        Tauschen wir unsere weiteren Überlegungen aber besser wieder per PN aus !

        Wenn sich der eine oder andere Special-Guest noch gerne hinzugesellen will . . .
        - WARNING es geht oft auch weglos dahin WARNING -
        . . . ich meine, warum nicht !

        Bedingung ist freilich, alle drei Strophen der Bundeshymne auswendig zu können !

        Angehängte Dateien
        TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

        Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

        Kommentar


        • #5
          AW: Willy

          [CENTER]
          Zitat von Willy

          Bedingung ist freilich, alle drei Strophen der Bundeshymne auswendig zu können !

          Weil immer wieder Anfragen kommen, welche Bundeshymne ich meine . . .

          Es muß natürlich nicht die österreichische sein !

          26 f.jpg

          In unseren Zeiten, in denen
          das Singen von Hymnen von modern-denkenden Multikulti-Menschen verachtet wird,
          kann man derartigen Lokal-Patriotismus nicht mehr verlangen !

          Es gilt am 26. Oktober also jedes Lied in jeder Sprache !

          Und wenn die Stimmbandln schon wieder nicht parieren bzw. folgen wollen,
          genügt es auch, eine Melodie nur (an) zu denken !


          PS :

          Wenn die Serben am 15. Oktober jedoch inbrünstig ihre Hymne singen wollen,
          dann dürfen sie das - diese Toleranz sollten wir aufbriingen ! - aber natürlich tun !

          PPS :

          Und ausnahmsweise gewähre ich Euch einmal einen Blick in mein (intimstes) Privatleben :

          Ich muß Euch gestehen, dass ich oft spinne :

          spinnen f.jpg



          Angehängte Dateien
          TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

          Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

          Kommentar


          • #6
            AW: Willy


            Aus aktuellem Anlass :

            1. )

            Ich bewundere alle Menschen, die
            (glauben, daß sie )
            - seien es materielle oder geistige Güter -
            nichts stehlen !

            Ich klaue hingegen, was nur geht, und daß sich die Balken biegen,
            ohne daß ich damit -wie ich meine - jemandem (ernsthaft) (finanziell) weh tue !


            2. )

            Ich ziehe meinen Hut vor Menschen,
            die viel mehr geben als sie nehmen !


            TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

            Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

            Kommentar


            • #7
              AW: Willy

              Zitat von Willy
              Weil immer wieder Anfragen kommen, welche Bundeshymne ich meine . . .
              Es muß natürlich nicht die österreichische sein !
              Gilt auch die Spanische

              lg
              Norbert
              Meine Touren in Europa
              Meine Touren in Südamerika
              Blumen und anderes

              Kommentar


              • #8
                AW: Willy

                Aus aktuellem Anlass :

                Natürlich kann man mir mein fortgeschrittenes Alter ( aus der Steiermark ) vorwerfen . . .

                Aber ich habe mich in den den letzten 60 Jahren nie so wohl gefühlt

                aaa.jpg

                wie unlängst am Eisenstein in den Türnitzer Alpen.

                Angehängte Dateien
                TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

                Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

                Kommentar


                • #9
                  AW: Willy

                  Zitat von renoldna Beitrag anzeigen

                  angst ist was irrationales.

                  Wenn eine so bedeutende Persönlichkeit wie renoldna
                  so einen Satz ins FORUM schreibt, ohne daß jemand widerspricht.
                  dann muß halt ich es tun.

                  Angst ist nichts Irrationales sondern sehr wohl etwas Rationales !

                  Und - machen wir uns nix vor :

                  ANGST IST EINE DER WICHTIGSTEN ANTRIEBSKRÄFTE DES MENSCHEN !


                  Man hat Angst

                  vor der Langeweile

                  ( vor der Einsamkeit )

                  ( vor der Liebe )

                  jemanden zu hassen

                  nicht gebraucht zu werden
                  zu nichts nütze zu sein

                  keinen Partner zu bekommen
                  den Partner zu verlieren
                  vom Partner betrogen zu werden
                  den Job bzw. den Beruf zu verlieren
                  dem Leistungsdruck auf Dauer nicht standzuhalten
                  den inneren Schweinehund nicht mehr überwinden zu können

                  daß das Geld nicht bis zum Monats-Ende reicht
                  sich den nächsten Urlaub nicht mehr leisten zu können
                  die Miete nicht mehr bezahlen zu können

                  verletzt zu werden
                  krank zu werden
                  ein ungewolltes Kind zu bekommen

                  zu verlieren

                  vor Einbruch
                  vor Diebstahl
                  vor rücksichtslosen Autofahrern
                  vor Unfällen
                  vor Links- und Rechts-Extremisten
                  vor Selbstmordanschlägen ( gibt es in Österreich auch schon ! )

                  ( vor Gentechnik )
                  ( vor dem Klimawandel )
                  ( vor Atom-Energie )

                  bei einer Bergtour vor schlechtem Wetter
                  vor Lawinen
                  abzustürzen

                  zu sterben.

                  Und diese Angst
                  - oder nennt es nur Sorge -
                  ist etwas absolut Konkretes und nichts Irrationales.


                  Diese Angst könnte und wird so manchen Menschen lähmen
                  aber auch - wie zum Glück in den meisten Fällen - ihn erst zum Überleben antreiben !

                  Ohne Angst würde im Leben nix oder nicht viel weitergehen.
                  Wären wir schon alle in der Gruft.

                  Daher - und ich bleibe dabei :

                  ANGST IST EINE DER (ÜBERLEBENS)WICHTIGSTEN ANTRIEBSKRÄFTE DES MENSCHEN !


                  TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

                  Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Willy

                    das ist aber eine niedliche begriffsammlung. wortfamilie und so. nur ein bissl ungeordnet. also: kraut und rüben.

                    ----------------

                    ich glaub, du bist nicht am letzten stand der wissenschaft.

                    deine liste sind großteils folgen der versuche der ratio, das irrationale zu platzieren und somit "greifbar" zu machen.
                    der antrieb aber kommt aus dem unbewussten, man stellt seine herkunft ins limbische system (mandelkerne) und dieser antrieb wirkt schon, bevor er überhaupt im bewusstsein angekommen und wahrgenommen worden ist.

                    das zumindest scheint der neuere stand der erkenntnis zu sein.

                    beispiel konkret: die nicht definierte, trotzdem aber aus dem unbewussten drängende angst wird NACHTRÄGLICH etwa auf jene projeziert, die unbekannte routen ins internet stellen.

                    das heißt: ZUERST ist die angst, DANN wird ein realistischer grund gesucht, um diese angst "in den griff zu kriegen". Das ICH - geformt aus dem selbstbild - sucht nach einer argumentierbaren begründung für das unerklärbare gefühl. emotion wird dadurch sichtbar, ein grund für die emotion erkennbar und damit kann man dann umgehen.
                    gerade leute aus sehr autoritärer erziehung neigen zu angstabwehr, weil es ihnen kaum möglich war, vertrauen in die bezugspersonen und in der folge (bzw. gleichzeitig) in die ganze welt zu entwickeln.

                    die also in die umwelt projezierte angst kann dann ganz real bekämpft werden. was zwar die angst nicht verhindert oder beendet, aber "man hat wen, der schuld ist"
                    und sowas hilft / erleichtert auch.
                    gedanklich ist das irrationale in den griff genommen und somit irgendwie kontrollierbar. und wenns nur böse mails sind.

                    wohin die angst gedacht wird, um dort dann als außenereignis wahrgenommen zu werden, ist auch sozialisationsabhängig = individualpsychologie. vor einem auto zB muss niemand angst haben, auch nicht vor einem fahrenden auto. man muss nur rechtzeitig stehen bleiben. das funktioniert ganz ohne angst.
                    trotzdem gibt es leute, die über vorbeifahrende autos schimpfen und sich bedroht fühlen.

                    -------

                    wenn konkrete umweltwahrnehmung angst auslöst, braucht es keine projektion und keine "stellvertreterkriege", sondern hier folgt sofort eine automatisierte handlung / reaktion:
                    auftauchen das abgrundes erzwingt stellreflex (klassischer versuch: eine katze an den tischrand schieben)
                    lauter krach erzwingt zusammenzucken und "in deckung gehen"
                    usw usw.

                    gerade auf dieser ebene - der verinnerlichten und automatisierten "angstreaktion" liegt sicher ein schlüssel zur evolutionären entwicklung der chordatiere (naja. sagen wir: ab den wirbeltieren )

                    PS: "antriebskräfte" und ratio sind nicht das gleiche. ob der ratio überhaupt irgendeine antriebseigenschaft zugedacht werden kann, ist inzwischen SEHR fraglich. vermutlich funktioniert das gehirn andersrum: ALLES kommt aus unklaren antrieben und wird nachträglich "in eine form gedacht" - der impuls zum "eigenständigen handeln" ist vielleicht nur eine nachträgliche interpretation und der versuch der ICH-konstruktion, sich selbst aufrecht zu erhalten und zu bestätigen.

                    ---------

                    noch probleme mit der angst? dann kann ich ein paar therapeuten empfehlen

                    schönen tag noch
                    a
                    runter gehts oft schnell.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Willy

                      Zitat von Willy
                      Links-und-Rechts-Extremisten
                      ja, vor diesen fanatischen anhängern der mittelmäßigkeit und der unbedingten kompromissbereitschaft (und selbst die rede davon, kann man ja fast nur mehr zentriert und in ganz schmale spalten setzen) fürchte ich mich auch!

                      allerdings verstehen manche unter "furcht" eben etwas grundsätzlich anderes als "angst". der entscheidende unterscheid besteht gewöhnlich gerade darin, dass man die angst im gegsatz zur furcht eben nicht an diesen konreten objekten der bedrohung festzumachen vermag. (schlag einfach im lexikon nach, um das gegebenfalls zu überprüfen, wenn du mir nicht glaubst.)

                      zum "begriff der angst" gibt es allerdings wirklich schon sehr lange immer wieder die wildesten debatten -- bsp. Søren Kierkegaards berühmt gewordenen religöse/existenzphilosophische ausdeutung. ich halte es also durchaus nicht für so ungewöhnlich, wenn dieser begriff hier so deutlich in die nähe zur "irrationalität" gerückt wird.

                      da dir das aber offensichtlich wirklich größte sorgen zu bereiten scheint, solltest du den wahren gründen deiner angst, und nicht so sehr nur deren oberflächlicher rationalisierung, vielleicht tatsächlich ein stück weit nachgehen.

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Willy

                        @mash :

                        meine erläuterung zur angst bezieht sich auf das ursprungsstatement, das willy anders gesehen haben will bzw. anders gelesen hat, als ich es meinte.

                        somit greife ich ganz offensichtlich auf eine naturwissenschaftliche definition des begriffes zurück. wie hoch dann ein (imaginierter? behaupteter? vorhandener?) konnex zu einer "selbstbestimmten rationalität" in der alltagswirklichkeit ist - wie deutlich also einzelne "antriebsteile" in einer komplexen handlungssituation "herausfilterbar" sind, bleibt natürlich these, solange nix bewiesen ist

                        andererseits ist gerade aus der evolutionären entwicklung wiederum ein im stammhirn platzierter impulsgeber für primäre angstreaktion (reflexe) bewiesen. ob der lidreflex (lid schließt sich bei nahen eines objekts) nun schon zu "angst" gezählt werden kann, ist wieder eine philosophische frage ( ) - erkenntnistheoretisch wird man da nicht weit kommen, befürchte ich - zweifellos aber bringen "überraschende ereignisse mit starker intensität" im "angstzentrum" starke aktivität und in der folge sofort körperreaktionen (nervös, hormonell etc.)
                        deren interpretation mag dann bis hin zu religösen phantasien ausgebaut und "hochgedacht" werden. der menschen wille ist ihr himmelreich und phantasie (fast) grenzenlos
                        a
                        runter gehts oft schnell.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Willy

                          apropos Angst....

                          Bild 005.jpg
                          Angehängte Dateien

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Willy

                            @ willy:

                            nachtrag zu angst und ratio

                            natürlich ist das gehirn ein gesamtsystem und die anteile der einzelnen "zentren" (die AUCH gedankenkonstruktionen sind) sind in ursache und wirkung nicht so klar
                            bzw. ist das gesamtsystem komplex verschaltet und es sind immer alle teile (mit)betroffen

                            bei "panik" zeigt sich, dass der rationale teil nicht unbedingt hilfreich sein muss.
                            in diesem fall wird angstantrieb (etwa: vor der tiefe), der ein dem überleben dienlicher und relativ "einfach" verschalteter reflex ist (man hält sich fest, man achtet besser auf die tritte, adrenalin macht wacher etc.)- durch die rückkoppelung mit angstbildern aus dem rationalen gesteigert,
                            weil auch die bilder im kopf (vorstellungen, erlerntes, erfahrungen, erlesenes, gehörtes etc.) auf das angstzentrum wie außenreize wirken.

                            also: angst vor tiefe löst angstbilder zum thema absturz aus (die sind rational erarbeitet worden)
                            die angstbilder wiederum befeuern das angstgefühl.

                            wer einmal mit jemand in der wand gestanden ist, der/die dort panische angst gekriegt hat, weiß, dass dieser zustand dermaßen eskalieren kann, dass hier der person selbst ein rationales eingreifen in die eigene angstschleife nicht mehr möglich ist - da hilft kein zureden und schreien - dann kann man nur mehr den hubschrauber rufen oder am seil hinunterlassen.

                            ich denke, an diesem extrembeispiel ist schön zu sehen, dass es tatsächlich sehr hohe wahrscheinlichkeit für einen irrationalen angstantrieb gibt.

                            wir haben als "rationale wesen" kulturell damit angefangen, die antriebe zu kultivieren und scheinbar zu bändigen, auch eine vergoldete klomuschel aber kann über das zwingende in uns nicht hingwegtäuschen.
                            im fall der angst arbeitet unsere kultur mit "erschrecken" als unterhaltung (etwa: horrorfilm) bis hin zu bungee-jumping, nordwände aller art etc. - und für einen augenblick mag man sich dann tatsächlich über das "tierische" in uns "erhaben" fühlen.

                            a
                            runter gehts oft schnell.

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Willy

                              Zu Joas "Schi-Kauf" : Dieses Comic kenne ich.

                              Mein Vater war so ein Typ.
                              Einen Tag, nachdem er sich z. B. ein Auto gekauft hatte,
                              fürchtete er schon, eine falsche Wahl getroffen zu haben
                              und wollte den Kauf wieder rückgängig machen.

                              Aus seinem diesbezüglich unsicheren Verhalten
                              habe ich für mich persönlich viel gelernt, wie man es im Leben nicht machen soll.

                              Generell : Danke für Eure Stellungnahmen !

                              Nur :
                              Schade, daß Ihr nicht darauf eingegangen seid, daß Angst
                              - so skurill es im ersten Moment auch klingen mag -
                              (auch) etwas sehr Positives ist !
                              TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

                              Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X