Ankündigung

Einklappen
2 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Austritt wegen Beitragslöschungen, Teil 2

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Stefan F
    antwortet
    AW: Austritt wegen Beitragslöschungen, Teil 2

    Viel schlimmer als gelöschte Beiträge finde ich die Verurteilungen (jemand sei unfähig usw.) und oft recht derben Antworten in vielen Beiträgen. Tourenberichte lese ich gern, aber wenn dann das Geschriebene des Tourengehers zerpflückt wird vergeht mir die Lust eigene Tourenberichte in dieses Forum einzustellen.
    Der Sinn kann das ja nicht sein. Darum finde ich die Moderation eher noch zu verhalten. Ich bin jedoch in einem anderen Forum selbst Moderator und kann den Aufwand einschätzen. Die Moderatoren hier tun mir fast leid.

    Stefan

    Einen Kommentar schreiben:


  • Schelli
    antwortet
    AW: Austritt wegen Beitragslöschungen, Teil 2

    .... und is er jetzt ausgetreten!?

    Lg
    Schelli

    Einen Kommentar schreiben:


  • flachland_tiroler
    antwortet
    AW: Austritt wegen Beitragslöschungen, Teil 2

    @Willy:

    Danke!

    Einen Kommentar schreiben:


  • lado
    antwortet
    AW: Austritt wegen Beitragslöschungen, Teil 2

    Zitat von Willy Beitrag anzeigen
    [CENTER]
    Also da kommt es sehr darauf an ,
    ob Du in der Schitouren-Saison oder in der Lignano-Jesolo-Caorle-Saison unterwegs bist !

    Im Frühjahr bleibt Dir fast gar nix anderes übrig,
    als den - meist miserabel ausgetretenen - "WINTERWEG" zu nehmen.

    Im Sommer - laut Kalender ist das (angeblich) jetzt - empfehle ich,
    einige Minuten Umweg in Kauf zu nehmen,
    und den wesentlich besser präparierten und aussichtsreicheren "SOMMERWEG" zu benützen :

    [ATTACH]155175[/ATTACH]

    Ich hoffe, damit ist Deine Kern-Frage ausreichend beantwortet, und ich konnte damit
    einen von Dir eventuell ins Auge gefassten FORUMS-Austritt (gerade noch) verhindern !

    Austritt hin oder her - interessanter ist auf deiner Karte der Hinweis "Kuhgschwäz" !! Wat denn dat???

    Einen Kommentar schreiben:


  • Willy
    antwortet
    AW: Austritt wegen Beitragslöschungen, Teil 2

    Zitat von flachland_tiroler Beitrag anzeigen

    Weiß jemand,
    ob der Aufstieg von der Oberrißalm zur Franz- Senn Hütte sehr ausgetreten ist?

    Also da kommt es sehr darauf an ,
    ob Du in der Schitouren-Saison oder in der Lignano-Jesolo-Caorle-Saison unterwegs bist !

    Im Frühjahr bleibt Dir fast gar nix anderes übrig,
    als den - meist miserabel ausgetretenen - "WINTERWEG" zu nehmen.

    Im Sommer - laut Kalender ist das (angeblich) jetzt - empfehle ich,
    einige Minuten Umweg in Kauf zu nehmen,
    und den wesentlich besser präparierten und aussichtsreicheren "SOMMERWEG" zu benützen :

    s1 f.jpg

    Ich hoffe, damit ist Deine Kern-Frage ausreichend beantwortet, und ich konnte damit
    einen von Dir eventuell ins Auge gefassten FORUMS-Austritt (gerade noch) verhindern !

    Zuletzt geändert von Willy; 27.07.2008, 01:24.

    Einen Kommentar schreiben:


  • mash
    antwortet
    AW: Austritt wegen Beitragslöschungen, Teil 2

    Zitat von hosenseidl Beitrag anzeigen
    ...vielleicht als ein geschlossener Bereich der nur für member einzusehen ist.
    ein wirklich tolle und konstruktive ergänzung!

    diese einschränkung würde ich auch für höchst passend finden, da es ja in diesem zusammenahng wirklich nicht nicht gilt, das forum nach außen hin schlechter dastehen zu lassen als unbedingt nötig, sondern vielmehr allen aktiven/interessierten mitgestaltern der beiträge einen transparenten nachvollzug der tatsächlichen diskussionsentwicklung und moderationeingriffe zu gewährleisten!

    [...aber vermutlich zu konstruktiv, als dass man sich große hoffnungen auf eine realisierung machen könnte!]

    Einen Kommentar schreiben:


  • hosenseidl
    antwortet
    AW: Austritt wegen Beitragslöschungen, Teil 2

    Zitat von mash Beitrag anzeigen
    d'rum würde ich es gleich noch radikaler angehen und in den meisten fällen gar nicht erst an's löschen denken, sondern eher vielleicht an's verschieben, kommentieren od. kennzeichnen! -- in den seltenen fällen, wo dieses letzte aller möglichen mittel allerdings vielleicht noch immer notwendig sein könnte, dürfte sich dadurch wenigstens auch die argumentation deutlich einfacher und für alle einsehbar gestalten!
    ich seh das ganz ähnlich. Um es kurz zu machen: zwischen Moderation und Zensur liegen Welten, kann ja jeder einmal nachschlagen ... Ich bin nur froh, dass nicht alles was stinkt gleich gelöscht wird. So darf man z.b. hier ein bisserl "virtuelle Blockwart-Mentalität" miterleben ...

    Zitat von Willy Beitrag anzeigen
    Eine ernstgestellte Frage :
    "Wie lange darf dieser Kerl - also cyclebob-schadbaer - hier noch herum........ ?"
    Ich würde mir dort mehr Moderation wünschen, wo die simpelsten Regeln der Kommunikation/Diskussion nicht eingehalten werden - also Frage/Antwort, oder ausbleibende Begründungen zu windigen Thesen ... Die Idee von mash eine Müllhalde einzuführen halte ich für einen guten, g'raden Weg - vielleicht als ein geschlossener Bereich der nur für member einzusehen ist.

    Gruß, Michael

    ps: damit ich nicht fehlinterpretiert werde: für Information und Unterhaltung würde ich dem Forum sehr gute Noten geben - was aber nicht bedeutet, dass es nicht da und dort Verbesserungspotential gäbe ...

    Einen Kommentar schreiben:


  • martin_l
    antwortet
    AW: Austritt wegen Beitragslöschungen, Teil 2

    *seufz* langsam wirds Sommer, das merkt man am Sommerlochthema.
    Leute, freut euch: lalo is back, Wolfgang hat die Diskussionspunkte sehr gut auf den Punkt gebracht und MORGEN IST SCHÖNES WETTER!! Also alle raus und dann Tourenberichte schreiben!

    Einen Kommentar schreiben:


  • lado
    antwortet
    AW: Austritt wegen Beitragslöschungen, Teil 2

    Zitat von flachland_tiroler Beitrag anzeigen
    Kann man eigentlich aus etwas, in das man gar nicht eintreten muss, weil man sich einfach nur anmeldet, austreten?

    Da fällt mir ein: ich muss jetzt auch mal austreten. Komme gleich wieder.

    Soooo. Danke fürs warten, noch eine Frage:

    Weiß jemand, ob der Aufstieg von der Oberrißalm zur Franz- Senn Hütte sehr ausgetreten ist?

    Leute, dass ist doch alles Pillepalle.

    Nur keinen
    das war doch nur ein Hilfe-/ Protestschrei - Leute ihr müßt zwischen den Zeilen lesen !!

    Einen Kommentar schreiben:


  • flachland_tiroler
    antwortet
    AW: Austritt wegen Beitragslöschungen, Teil 2

    Kann man eigentlich aus etwas, in das man gar nicht eintreten muss, weil man sich einfach nur anmeldet, austreten?

    Da fällt mir ein: ich muss jetzt auch mal austreten. Komme gleich wieder.

    Soooo. Danke fürs warten, noch eine Frage:

    Weiß jemand, ob der Aufstieg von der Oberrißalm zur Franz- Senn Hütte sehr ausgetreten ist?

    Leute, dass ist doch alles Pillepalle.

    Nur keinen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Willy
    antwortet
    AW: Austritt wegen Beitragslöschungen, Teil 2

    Ich bin dafür, das jeder Thread, in dem Schadbär eine Stellungnahme abgibt,

    automatisch geschlossen wird !



    PS :

    Eine ernstgestellte Frage :

    "Wie lange darf dieser Kerl - also cyclebob-schadbaer - hier noch herum........ ?"



    Zuletzt geändert von Willy; 24.07.2008, 00:05.

    Einen Kommentar schreiben:


  • alex.m
    antwortet
    AW: Austritt wegen Beitragslöschungen, Teil 2

    Jetzt wo sich die Steirer in den Haaren liegen ...

    ... bin sogar ich dafür dass dieser Thread geschlossen wird.

    Einen Kommentar schreiben:


  • mash
    antwortet
    AW: Austritt wegen Beitragslöschungen, Teil 2

    Zitat von rosi57
    soll ich darüber philosophieren, ob Gesicht, Körperbau oder alpinistisches Können vorrangig sein sollten oder alles von Relevanz ist (die inneren Werte nicht zu vergessen) oder darüber, was hier passieren würde, wenn wir über jedes Posting abstimmen, bevor es gelöscht wird (das Forum wäre wohl ziemlich schnell handlungsunfähig )
    d'rum würde ich es gleich noch radikaler angehen und in den meisten fällen gar nicht erst an's löschen denken, sondern eher vielleicht an's verschieben, kommentieren od. kennzeichnen! -- in den seltenen fällen, wo dieses letzte aller möglichen mittel allerdings vielleicht noch immer notwendig sein könnte, dürfte sich dadurch wenigstens auch die argumentation deutlich einfacher und für alle einsehbar gestalten!

    es kann gut sein, dass mir irgendwelche ganz wichtigen (insider-) informationen fehlen, um die sache evtl. mit völlig anderen augen zu sehen, aber zumindest kenne ich aus eigener erfahrung heraus die grundsätzliche problematik "unnachvollziehbarer" zensur hier im forum leider mittlerweile wirklich ausreichend gut genug, um mich in dieser frage eher nicht so gerne mit beschwichtigenden beruhigungsversuchen oder gegenseitigen aufrechnungen unnötiger akte der provokation zufrieden zu geben! ...aber deswegen soll das ganze natürlich auch nicht gleich in irgendwelche persönlichen angriffe, schwerwiegende verunsicherungen oder vorwürfe ausarten!
    Zuletzt geändert von mash; 23.07.2008, 20:43.

    Einen Kommentar schreiben:


  • mash
    antwortet
    AW: Austritt wegen Beitragslöschungen, Teil 2

    Zitat von harry2501 Beitrag anzeigen
    1. Wenn jemand wegen eines gelöschten postigs gleich austreten will, naja, find ich ein bisserl übertrieben, aber dann soll er doch.... Mitleser hat ja aufgrund meines Faschingspostings dann auch nix mehr geschrieben
    sorry, aber das sehe ich überhaupt nicht so! -- im gegenteil, ich halte es sogar fast schon für eine ziemliche frechheit, wenn man sich in dieser weise über relativ ernsthafte und konsequente proteste anderer hinwegsetzt oder diese nur mehr ins lächerliche zieht!

    Zitat von harry2501 Beitrag anzeigen
    2. Les ich solche sachen meistens sowieso nicht die keinen Bergbezug haben, daher versteh ich auch nicht warum sich soviele über solche Sachen überhaupt aufregen können. Was schaut ihr dann eigentlich rein bei solchen Threads die eh nichts damit zu tun haben was euch interessiert? (internetbergsteiger ?)
    auch das erklärt "unpolitische" kann sich schnell als äußerst "politisch" erweisen, dort wo es plötzlich zur verbindlichen norm wird!

    ich würde zwar auch nicht unbedingt dafür eintreten, dem metadiskurs hier im forum unnötig viel platz einzuräumen, aber zumindest dort, wo sich derartige fragen in aller dringlichkeit zeigen, sollten sie zumindest wenigstens genauso ernst genommen werden wie alle übrigen inhalte! wozu sollten wir den sonst hier "gemeinsam" miteinander kommunizieren, wo es doch weit effizientere formen ausschließlich bergsteigerisch dominierter selbstdarstellung im netz geben dürfte?

    Zitat von harry2501 Beitrag anzeigen
    ...dies führt dann aber zu einer neuen Welle an Zensurthreads, die mir jetzt schon am A.... gehen.

    6. Bin ich mir sicher dass ich das letzte mal mir heute so einen Thread angetan habe zu lesen (Bin ja selber schuld, hätt ich doch gscheiter eine tour geplant)
    ich habe leider durchaus auch den eindruck, das offenbar gerade die damit faktisch angesprochen/kritisierten/wirkmächtigen größtes interesse daran haben dürften, widerständ regelmäßig in einer weise zu kanalisieren und ins leere laufen zu lassen, die für alle anderen tatsächlich an einer lösung interessierten und bemühten nur mehr als höchst ermüdend und ohne jedes anzeichen tatsächlicher veränderung erlebt werden muss. -- so besehen gebe ich dir in diesem punkt vielleicht sogar ein wenig recht. -- ob man sich damit aber dann letztlich auch ganz selbstverständlich begnügen und zufrieden geben will, bleibt aber wohl weiterhin ein unvermeidbarer prüfstein in fragen des "charakters".
    Zuletzt geändert von mash; 23.07.2008, 20:28.

    Einen Kommentar schreiben:


  • harry2501
    antwortet
    AW: Austritt wegen Beitragslöschungen, Teil 2

    Nachdem es hier schon soviele postings gegeben hat, und ich aufgrund des schlechtwetters jetzt zeit habe, las ich mir den ganzen "teig" einmal durch und muß auch noch meinen senf dazugeben:

    1. Wenn jemand wegen eines gelöschten postigs gleich austreten will, naja, find ich ein bisserl übertrieben, aber dann soll er doch.... Mitleser hat ja aufgrund meines Faschingspostings dann auch nix mehr geschrieben

    2. Les ich solche sachen meistens sowieso nicht die keinen Bergbezug haben, daher versteh ich auch nicht warum sich soviele über solche Sachen überhaupt aufregen können. Was schaut ihr dann eigentlich rein bei solchen Threads die eh nichts damit zu tun haben was euch interessiert? (internetbergsteiger ?)

    3. Ob ein Tourenbericht geschlossen wird nach einer gewissen zeit ist eigentlich völlig egal, da wenn jemand eine Frage hat, im Tourenbereich diese nur seltenst an einen alten Bericht angehängt wird und meistens eh ein eigener Thread geöffnet wird

    4. Einen solchen Thread wie diesen zu löschen/sperren hat eh keinen sinn da ein neuer innerhalb von 2 Tagen eröffnet wird mit dem zusatz "die zweite".

    5. Gehört eigentlich (wenn es so wie es die mods geschrieben haben) bei diesem Thread wegen Themenverfehlung die meisten Postings ab Seite 3 gelöscht -> dies führt dann aber zu einer neuen Welle an Zensurthreads, die mir jetzt schon am A.... gehen.

    6. Bin ich mir sicher dass ich das letzte mal mir heute so einen Thread angetan habe zu lesen (Bin ja selber schuld, hätt ich doch gscheiter eine tour geplant)

    7. und

    LG Harry

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X