Ankündigung

Einklappen
3 von 5 < >

Hilfe zum Erstellen von Tourenberichten

Immer wieder haben einige User Probleme beim Erstellen eines Tourenberichtes, insbesondere beim Hochladen und Einfügen von Bildern.
Ihnen soll die folgende kleine Anleitung ein wenig Hilfe geben, wie ein Tourenbericht ganz kurz und schmerzlos erstellt werden kann

In sechs einfachen Schritten kann ein neuer Bericht leicht erstellt werden:

1. Bilder zum Bericht aussuchen
2. Bilder verkleinern
3. Im Forum "Toureninfo & Verhältnisse" das passende Unterforum auswählen
4. Bilder hochladen
5. Die Bilder mit dem Text ergänzen
6. Fertigstellen/Kontrollieren des Berichtes und Veröffentlichen



Im Folgenden werden die einzelnen Schritte ausführlich erklärt:

1. Bilder zum Bericht aussuchen
Möglichst aussagekräftige Fotos wählen, die auch die Route und wesentliche Details darstellen.
Gegen einzelne "schöne" Landschafts- und Blumenbilder ist natürlich nichts einzuwenden ...


2. Bilder verkleinern
Bewährt hat sich ein Format mit der längeren Bildkante 900 Pixel.
Damit läßt sich bei Speicherung als JPEG eine recht ordentliche Bildqualität erzielen, bei Photoshop etwa abhängig vom Sujet 80/100.


3. Im Forum "Toureninfo & Verhältnisse" das passende Unterforum auswählen
z.B. "Wanderungen und Bergtouren" - "Steiermark"
+Neues Thema wählen

Titel etwa nach dem Schema
Gipfel (Höhenangabe), Anstiegsroute, Gebirgsgruppe (ostalpin nach AVE)

Möglichst bis zu 5 aussagekräftige Stichworte vergeben.

Zum Bilderhochladen weiter mit der "Büroklammer".


4. Bilder hochladen
Möglichst bitte NUR so:
a) "Büroklammer"
b) "Anhänge hochladen"


4.1 Bilder auswählen
Abhängig vom eigenen Rechner/Betriebssystem.
Maximal 15 Bilder pro Posting sind derzeit zulässig, eine größere Bilderanzahl erfordert Folgepostings (Antworten).
(Bewährt hat sich auch, 1-2 Bilder weniger hochzuladen, um für spätere Ergänzungen eine kleine Reserve zu haben.)

4.2 Liste der hochgeladenen Anhänge
Die Auflistung ist leider nicht chronologisch nach Bildbezeichnung geordnet.

Im Textfeld die gewünschte Einfügeposition mit dem Cursor markieren,
bzw. die gelisteten Bilder in der gewünschten Reihenfolge einzeln als "Vollbild" oder "Miniaturansicht" platzieren.
Eine oder mehrere Leerzeilen zwischen den Bildern erleichtern später das Einfügen von Text.


5. Die Bilder mit dem Text ergänzen
Die Bilder sind nun in der richtigen Reihenfolge im Textfenster positioniert.
Ich bevorzuge im ersten Schritt die Positionierung als "Miniaturansicht".
Das erleichtert beim Texteinfügen die Übersicht.
Muß aber nicht sein, natürlich lassen sich die Bilder auch gleich als Vollbild (also in der hochgeladenen Größe) platzieren.

5.1 Text
Jetzt kann der Text ergänzt werden.
Möglichst über dem Foto - ich finde das übersichtlicher ...
Der Text kann natürlich auch vorher erfaßt werden und anschließend einkopiert werden.

5.2 Bildgröße ändern
Wurden die Bilder vorerst als "Miniaturansicht" platziert, können sie einfach auf das finale Darstellungsformat skaliert werden:
a) Doppelklick auf die "Miniaturansicht" öffnet ein Pop-Up-Fenster
b) unter "Größe" idR "Vollbild" wählen
c) OK


6. Fertigstellen/Kontrollieren des Berichtes
Anschließend sollte der Bericht noch in der "Vorschau" kontrolliert werden.
In manchen Fällen muß zur Ansicht der "Vorschau" ziemlich weit nach unten gescrollt werden!

6.1 Veröffentlichen des Berichtes
Zum Schluß noch auf "Abschicken" klicken - und nach einer kurzen "Nachdenkpause" des Servers ist der Bericht online.



Nach dem ersten Durchlesen dieses Leitfadens mag das Erstellen eines Berichtes etwas kompliziert erscheinen - ist es aber nicht:
Viele Tourenberichte schreiben hilft sehr.

Die Reihenfolge der einzelnen Schritte ist nicht so starr wie es hier scheinen mag; natürlich kann auch zuerst der Text erstellt werden und die Bilder nachträglich eingefügt.

Änderungen am fertigen Bericht sind für den Ersteller 24 Stunden lang möglich, bei der Berichtigung später entdeckter Fehler hilft gerne ein zuständiger Moderator. Ebenso beim Verschieben eines Berichtes in das richtige Tourenforum.

Viel Freude bei euren Bergtouren UND dann beim Berichteschreiben,


P.S.: Diese Anleitung, ergänzt um verdeutlichende Screenshots, findet ihr auch unter http://www.gipfeltreffen.at/forum/gi...ourenberichten
4 von 5 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
5 von 5 < >


WICHTIG - BITTE BEACHTEN!!!

Bitte die Touren in jenes Bundesland eintragen wo der jeweilige Ausgangspunkt der Tour war!!!
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

"Übers Tote Gebirge mit 4 Gipfeln" / OÖ-Stammtischtour / 20-22 Juni 2008

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Übers Tote Gebirge mit 4 Gipfeln" / OÖ-Stammtischtour / 20-22 Juni 2008

    Grüß Euch,

    letztes Wochenende waren 15 Forumsmitglieder und ich im Toten Gebirge unterwegs. Resultierend aus dem 9. OÖ Stammtisch wurde es ein Stammtischwochenende.

    Start der Wochenendtour war am Freitagnachmittag beim Parkplatz Schwarzenbach in der Nähe von Ebensee. Teilweise geplant, teilweise durch Zufall treffen fast alle Stammtischler gleichzeitig ein. Nach dem ersten Kennen lernen (es gab einige OÖ Stammtisch Aspiranten) wanderten wir gegen 16 Uhr los und stiegen anfangs leicht ansteigend entlang des Schwarzenbach zur Mittereckalm auf. Von hier an gings dann steil durch ein Tal zum Ebenseer Hochkogelhaus. Die 1000 Höhenmeter hingen sich in der schwülen Nachmittagssonne ganz schön an.
    Oben trafen wir dann auf Eugen und Roswitha, die schon zuvor aufgestiegen sind. Die Idee noch zur Eishöhle weiter zu wandern war dank der eiskalten Getränke schnell verworfen und nach einer Stärkung marschierten wir noch zum nahen Hausgipfel, dem Hochkogel. Schon praktisch so ein Hausberg der nur 10 Minuten entfernt ist
    Der Abend in der Hütte gestaltete sich dann recht kurzweilig und interessant und so manches Bergsteiger-Latein wurde an den Mann gebracht. In der Hütte wurden wir bestens von Hüttenwirt Rudi versorgt der auch so manche Geschichte zu erzählen wusste.

    Am 2. Tag, nach einem ausgiebigen Frühstück, verabschiedeten wir uns vom Hochkogelhaus und setzten uns in Bewegung zum Schönberg. Gleich zu Beginn waren die ersten Schneefelder zu überqueren. Günter & Markus wählten den Alternativanstieg durch das Feuertal um auch noch die Eishöhle zu besuchen. Der Rest stieg über den Normalweg auf. Beim Aufstieg dann tolle Blicke in die Umgebung - man befindet sich in guter Nachbarschaft der Salzkammergut-Berge. Nach 1,5 Stunden erreichten wir schließlich den Gipfel des Schönberg. Hier wurde eine erste Ausgiebige- Jausen- & Bergbestimmungspause abgehalten, bevor wir über den versicherten Grat abstiegen. Wieder am Weg angekommen verabschiedeten sich Eugen & Roswitha, während wir uns auf die einsame Etappe der Tour machten, nämlich an die Überschreitung zum Rinnerkogel. In ständigem auf & ab, in etlichen Kurven & Umgehungen, vorbei an Dolinen und Löchern sowie über einige Schneefelder wanderten wir 2,5 - 3 Stunden übers Plateau um schließlich am Rinnerkogel unsere 2. längere Pause zu genießen. Hier war schon unser Tagesziel, das Albert Appel Haus, auszumachen.

    Der Abstieg erfolgte, dank einiger Schneefelder, recht flott uns so genossen bereits einige nach kurzer Zeit ein kühles Bad im malerischen Wildensee. Von da an gingen wir noch 1,5 Stunden durch die märchenhafte Alm- & Felslandschaft, vorbei an der Wildenseealm zum Appel Haus. Alle waren froh nach einen langen Tag hier die Schuhe ausziehen zu können. Hier war, wegen des Sonnwendfeuers, schon einiges los. Das Essen und die kühlen Getränke hatten wir uns heute redlich verdient.
    Die Zeit bis zum Feuer wurde wieder mit Gesprächen, Dösen und Ausrasten verbracht. Wir genossen dann noch einen lustigen Abend mit Sonnwendfeuer, Musik & Tänzen.

    Am Sonntag war dann die Idee den großen Woising zu Gunsten der Gemütlichkeit verworfen worden. So wanderten wir noch zum Redenen Stein, kehrten nochmals im Appel Haus ein, wo Geburtstagskind Günter dankenswerterweise eine Runde spendierte , weiter zum Wildensee. Nach dem obligaten Bad gings weiter zur Rinnerhütte wo auch noch eingekehrt wurde um dann zum Offensee und zum letzten kühlenden (FKK)-Bad abzusteigen. Der Ausklang der Tour fand dann im Restaurant am Offensee statt.

    Fazit des Wochenendes für mich - eine super Tour bei 1A Wetter mit netten Leuten - es hat mich wirklich gefreut, dass so viele gekommen sind und fast alle das gesamte Wochenende geblieben sind. Vielleicht dageht sich ja bald mal wieder so eine Tour

    Viele Grüße
    bernhard

    Ein paar Fotos gibts vorab von mir - die Foto Spezialisten reich hoffentlich noch einges an qualitativ hochwertigerem nach.

    Abmarsch beim Parkplatz - die Meute setzt sich in Bewegung
    CIMG7710.jpg

    Gute Stimmung bei den Stammtischlern aus den östlicheren Gefilden
    CIMG7715.jpg


    Abendstimmung am Hochkogel
    CIMG7724.JPG

    Gute Stimmung beim Hüttenabend
    CIMG7727.JPG

    Es gibt nix besseres als ein Debreziner-Frühstück
    CIMG7729.JPG

    Hochkogelhaus & die Rauhen Kogel in der Morgensonne
    CIMG7734.JPG

    Über Stock und Stein - manchmal im Gänsemarsch.....
    CIMG7751.jpg

    ...gings zum Gipfel des Schönberg
    CIMG7760.JPG

    Der Abstieg....
    CIMG7769.jpg

    ...erfolgte über den Ostgipfel....
    CIMG7779.JPG

    ...und den Ostgrat
    CIMG7784.JPG

    Am Grat
    CIMG7787.jpg

    Eugen & Roswitha verabschieden sich von der Gruppe....
    CIMG7791.JPG

    ...und wir marschieren übers Plateau....
    CIMG7796.JPG

    ...vorbei an Löchern und Dolinen...
    CIMG7797.jpg

    ...in die Einsamkeit des Toten Gebirge
    CIMG7788.JPG
    Zuletzt geändert von grimsvoetn; 23.06.2008, 23:13.

  • #2
    AW: &quot;Übers Tote Gebirge mit 4 Gipfeln&quot; / OÖ-Stammtischtour / 20-22 Juni 2008

    Am Rinnerkogel dann die verdiente 2. Rast
    CIMG7810.jpg

    Am Wildensee dann gute Stimmung...
    CIMG7819.jpg

    ...und so mancher nützt die Zeit für ein erfrischendes Bad....
    CIMG7821.jpg

    ...bevor es, an der Wildenseealm vorbei, zum Appel Haus geht
    CIMG7827.JPG

    Gute Stimmung in der Abendsonne...
    CIMG7833.JPG

    ...auch den Mädels...
    CIMG7836.JPG

    und Erwin gefällts
    CIMG7840.JPG

    Nach dem Sonnwendfeuer....
    CIMG7847.JPG

    gab es dann den "Showdown" in der Hütte
    CIMG7865.JPG

    Appel Haus am Morgen danach
    CIMG7870.jpg

    Geburtstagkind Günter am Redenden Stein
    CIMG7883.JPG

    Malerisch gelegen Wildensee & Rinnerkogel
    CIMG7887.JPG

    Ein letztes erfrischendes Bad
    CIMG7892.JPG

    A bisserl a Strecke hama auch zurück glegt
    hoehenprofil.gif
    Zuletzt geändert von grimsvoetn; 23.06.2008, 23:13.

    Kommentar


    • #3
      AW: &quot;Übers Tote Gebirge mit 4 Gipfeln&quot; / OÖ-Stammtischtour / 20-22 Juni 2007

      Tolle Bilder, ich gratuliere euch zu diesem gelungenen Berg-Sonnwend-Wochenende!!

      LG Erich
      Auf den Bergen ist Freiheit. Der Hauch der Grüfte
      steigt nicht hinauf in die reinen Lüfte. F.v.S.

      Kommentar


      • #4
        AW: &quot;Übers Tote Gebirge mit 4 Gipfeln&quot; / OÖ-Stammtischtour / 20-22 Juni 2007

        ......naja wie gesagt!

        Danke für den tollen Bericht und die schönen Bilder

        LG Othmar
        Brasilien: 1995, 1998, 2000, 2003, 2005, 2008, 2011, 2015, 2016 . . . .

        make love, peace and fun... und hauts eich endlich a richtige musik eini....

        Kommentar


        • #5
          AW: &quot;Übers Tote Gebirge mit 4 Gipfeln&quot; / OÖ-Stammtischtour / 20-22 Juni 2007

          die welle.gif

          Ich beglückwünsche alle Teilnehmer zu diesem herrlichen Gemeinschafts-Wochenende.
          Glücklich jeder, der vergangenes WE an einer Sonnwendfeier
          teilnehmen konnte. Egal wo in Österreich (Alpenraum)!
          Wunderschöner Bildbericht!! 5sterne.gif


          L.G. Manfred

          Kommentar


          • #6
            AW: &quot;Übers Tote Gebirge mit 4 Gipfeln&quot; / OÖ-Stammtischtour / 20-22 Juni 2007

            Sehr fein, dass es ein Wochenende mit guten Bedingungen und voll Abwechslung wurde und offensichtlich auch der Spaß nicht zu kurz kam!
            Ich denke mir, Bernhard, dass du als Organisator auch sehr zufrieden mit dem guten Verlauf sein kannst!

            Wien bzw. Ostösterreich waren sichtlich sehr repräsentativ vertreten. Dennoch hoffe ich, dass es sich für mich auch einmal ausgeht, bei einer Gemeinschaftstour oder einem Stammtisch dabei zu sein.

            Kommentar


            • #7
              AW: &quot;Übers Tote Gebirge mit 4 Gipfeln&quot; / OÖ-Stammtischtour / 20-22 Juni 2007

              Dein Bericht bringt für mich diese Spitzentour auf den Punkt, Bernhard
              Dafür, und für die perfekte Organisation, gibt’s von mir ~ 10 Sterne
              Ein paar Fotos gibt’s vorab von mir - die Foto Spezialisten reichen hoffentlich noch einiges an qualitativ Hochwertigerem nach.
              Zu denen gehöre ich zwar (leider) nicht, aber einen kleinen Auszug meiner Impressionen kann ich euch nicht vorenthalten:
              Dscn5453.JPG
              Dscn5455.JPG
              Dscn5472.JPG
              Dscn5474.JPG
              Dscn5493.JPG
              Dscn5495.JPG
              Dscn5497.JPG
              Dscn5513.JPG
              Dscn5514.JPG
              Dscn5517.JPG
              Dscn5523.JPG
              Dscn5526.JPG
              Dscn5527.JPG
              Dscn5537.JPG
              Dscn5538.JPG
              Dscn5539.JPG
              Dscn5552.JPG
              Dscn5566.JPG
              Dscn5578.JPG
              Dscn5584.JPG
              Fazit des Wochenendes für mich - eine super Tour bei 1A Wetter mit netten Leuten - es hat mich wirklich gefreut, dass so viele gekommen sind und fast alle das gesamte Wochenende geblieben sind. Vielleicht dageht sich ja bald mal wieder so eine Tour.
              Auch beim Fazit stimme ich vollinhaltlich zu => hoffe stark, den einen oder die andere bald wieder bei einer Tour zu treffen – Super war’s!!!
              lG
              Martin
              Zuletzt geändert von lama; 23.06.2008, 22:51.
              Leuchtende Tage - nicht weinen, dass sie vergangen, sondern lächeln, dass sie gewesen!

              Kommentar


              • #8
                AW: &quot;Übers Tote Gebirge mit 4 Gipfeln&quot; / OÖ-Stammtischtour / 20-22 Juni 2007

                Also ich zähl mich ja sicher nicht zu den Profis, und ich freu mich auch schon über eure Fotos!
                Um die Wartezeit zu überbrücken, noch ein paar Bilder:

                Der erste Tag:

                Ah ja! (falls man es nicht lesen kann - da steht: "Grosser Stein")
                20080620_001.jpg

                die Hochkogelhütte - ist schon gut warm geworden, beim Anstieg:
                20080620_004.jpg

                die Hütte:
                20080620_005.jpg

                das erste Kaltgetränk - nicht zu vergessen die herrlichen Almknödel, und natürlich die flambierte Oimtuchad - aaaaaaahhh! hat wer Fotos?
                20080620_007.jpg

                unterm Hochkogel-Gipfel:
                20080620_008.jpg

                am Gipfel:
                20080620_015.jpg

                Ein Bergsteiger! Wer sieht ihn nicht?
                20080620_016.jpg

                keine falschen Schlüsse ...
                20080620_017a.jpg

                ... hier der Gegenschuss:
                20080620_018a.jpg

                Sonnenuntergang ...
                20080620_024.jpg

                Irgendwer hat bei Forumstouren doch immer eine Kamera in der Hand ...
                20080620_027.jpg

                einer oder mehrere ...
                20080620_028.jpg

                Passts?
                20080620_029.jpg
                oba frogz mi ned wia

                Kommentar


                • #9
                  AW: &quot;Übers Tote Gebirge mit 4 Gipfeln&quot; / OÖ-Stammtischtour / 20-22 Juni 2008

                  noch ein paar Amateurfotos - der zweite Tag:

                  Frühstück:
                  20080621_001.jpg

                  die Hütte, und der Gipfel des Vorabends (knapp rechts der Bildmitte, der grüne):
                  20080621_004.jpg

                  am Schönberg:
                  20080621_008.jpg

                  auch dort:
                  20080621_011.jpg

                  mit dem Gipfelbuch - haben wir alle? Wia hoasstn eigentli dea dort drüm?
                  (also zumindest ich hab mir nicht alle Namen gemerkt - sorry!)
                  20080621_012.jpg

                  Abstieg vom Schönberg:
                  20080621_013.jpg

                  unterm Wildenkogel - die Schneefelder waren alle eher problemlos:
                  20080621_023.jpg

                  ein sehr sehr typisches Foto für die Strecke zwischen Wilden- und Rinnerkogel:
                  20080621_026.jpg

                  endlich im Wildensee:
                  20080621_030.jpg

                  und kurz dahinter - hinten der Rinnerkogel:
                  20080621_041.jpg

                  die Wildenseehütte - remember Projekt W.?
                  und warum hab ich plötzlich Heißhunger auf an Kaiserschmarrn?
                  20080621_042.jpg

                  das Feuer:
                  20080621_052.jpg

                  die Tänze:
                  20080621_074.jpg
                  oba frogz mi ned wia

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: &quot;Übers Tote Gebirge mit 4 Gipfeln&quot; / OÖ-Stammtischtour / 20-22 Juni 2008

                    und der dritte Tag:

                    am Weg zum Redenden Stein, kurz hinterm Appel-Haus:
                    20080622_001.jpg

                    alter Baum (oder: Baaam, Oida!):
                    20080622_004.jpg

                    fiiix - nu oana!
                    hinten der Rinnerkogel:
                    20080622_006.jpg

                    unterm Gipfel:
                    20080622_010.jpg

                    AM Redenden Stein - bitte keine Diskussionen!
                    20080622_011.jpg

                    ja, so schauts aus im Toten Gebirge:
                    20080622_013.jpg

                    verdiente Rast bei der Rinnerkogelhütte - aaah, und erst die Pofesen! Göttlich! (wenn man sie mal hat )
                    20080622_014.jpg

                    Feeedback hinterm Offensee:
                    20080622_017.jpg

                    20080622_018.jpg



                    Hab ich schon erwähnt, dass es ein fantastisches Wochenende war, in einer sehr angenehmen Runde? Vielen Dank an ALLE Teilnehmer - ich hoff, wir sehn uns bald wieder!
                    Freu mich schon auf ein DaCapo - gern auch mal im befreundeten Ausland (zB Stmk, NÖ, Sbg oder so )

                    Hannes
                    oba frogz mi ned wia

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: &quot;Übers Tote Gebirge mit 4 Gipfeln&quot; / OÖ-Stammtischtour / 20-22 Juni 2008

                      Gratuliere ebenfalls zur Tour, ich merke in den Fotos und dem Bericht, wie klass es war!
                      Herrgott d'Hoamat is schen!
                      (Spruch am Gipfelkreuz vom Maisenkögerl in Scharnstein)
                      Meine Seiten:http://indaheh.blogspot.com/index.html und: http://wanderfuehrerin.blogspot.com/
                      mein Chor Camerata Vocalis Pettenbach: http://cameratavocalispettenbach.blogspot.com/

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: &quot;Übers Tote Gebirge mit 4 Gipfeln&quot; / OÖ-Stammtischtour / 20-22 Juni 2008

                        .....ja war wirklich ein nettes Wochenende und herrliches Wetter - danke fürs organisieren und die tollen Bildberichte!!!!!!

                        lg
                        Margit
                        "... und dann wundern wir uns, dass auch andere die Einsamkeit lieben und dass wir sie mit ihnen teilen müssen."

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: &quot;Übers Tote Gebirge mit 4 Gipfeln&quot; / OÖ-Stammtischtour / 20-22 Juni 2008

                          Scheint es tolles Wochenende gewesen zu sein! Super!

                          ++m

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: &quot;Übers Tote Gebirge mit 4 Gipfeln&quot; / OÖ-Stammtischtour / 20-22 Juni 2008

                            Nun gibt es ja schon viele Fotos,
                            möchte von unserem schönem Wochenende noch einige Bilder anhängen, war ein grandioses Erlebnis, so viele nette Leute, das Wetter vom feinsten, die Sauna haben wir uns auf Grund der hohen Temperaturen auch erspart.

                            Der Ablauf der Tour wurde schon erklärt, darum nicht mehr viel Text.

                            Abends beim Hochkogelhaus.
                            DSCF6738.jpg

                            Nach dem schweißtreibenden Aufstieg schmeckt die Limonade
                            DSCF6740.jpg

                            Der Hochkogelgipfel
                            DSCF6755.jpg

                            Rechts das morgige Ziel, der Schönberg.
                            DSCF6757.jpg

                            Schöner Sonnenuntergang
                            DSCF6770.jpg

                            Gemütlicher Abend im Hochkogelhaus, wo wir die einzigen Gäste waren.
                            DSCF6774.jpg

                            Am Morgen schmeckte das Frühstück
                            DSCF6788.jpg

                            Die Rauhenkögel immer im Blickfeld.
                            DSCF6787.jpg

                            Über den langen Gratrücken gings durch Latschen und Wiesengelände.
                            DSCF6791.jpg

                            Schönberg-Kreuz.
                            DSCF6805.jpg

                            Gleich gehts wieder weiter

                            helmut55
                            Lg. helmut55

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: &quot;Übers Tote Gebirge mit 4 Gipfeln&quot; / OÖ-Stammtischtour / 20-22 Juni 2008

                              Blick zum Dachstein.
                              DSCF6808.jpg

                              Und der Loser, rechts noch der Sandling.
                              DSCF6810.jpg

                              Gipfelrast.
                              DSCF6813.jpg

                              Am Schönberg.
                              DSCF6821.jpg

                              Schöne Sicht nach Norden zum Traunstein und Traunsee, davor der Eibenberg, links Höllengebirge.
                              DSCF6841.jpg

                              In der Scharte nach dem felsigen und auch etwas ausgesetzten Ostgratabstieg.
                              DSCF6844.jpg

                              Immer wieder gab es Schneefelder zu queren.
                              DSCF6848 (2).JPG

                              War meist nicht steil.
                              DSCF6850.jpg

                              Bei einer Wegkreuzung.
                              DSCF6853 (2).JPG

                              Weiter in ständigem auf und ab.
                              DSCF6855.jpg

                              Bitte etwas Geduld, gleich gehts weiter.

                              helmut55
                              Lg. helmut55

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X