Ankündigung

Einklappen
2 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Neues Höllensteinhaus

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neues Höllensteinhaus

    also ich war heut mit bekannten am Höllenstein wollten nach einem sehr schönen Wandertag oben Jausnen.
    der erste eindruck wenn man reinkommt is wie ein Kulturschock nach 4Monaten Urwald!! die Hütte hat jeden urigen Charme (für den dei Hütte auch bekannt war) verloren ging wahrscheinlich nicht anders wegen der modernen Auflagen für Gastwirtschaften.
    Aber das schlimmste war: das mann 40 minuten vergeblich darauf wartet das ein Kellner kommt und das obwohl nach anfrage ob selbstbedienung ist gesagt bekommt nein es kommt wer zu ihnen.
    wir sind dann gegangen weils uns einfach zu blöd wurde. mann wird so elegant ignoriert dass mann sich fragt ob mann unsichtbar ist!!

    also mein resüme alle die den alten Höllenstein kannten und mochten werden woll sehr entäuscht werden

    schade eigendlich gr

    Peter

  • #2
    AW: Brand der Schutzhütte am Höllenstein

    Zitat von Steppan Beitrag anzeigen
    mann wird so elegant ignoriert dass mann sich fragt ob mann unsichtbar ist!!
    und wie schauts mit frau aus?
    Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist
    ein Mensch (E. Kästner)

    Kommentar


    • #3
      AW: Brand der Schutzhütte am Höllenstein

      Zitat von Steppan Beitrag anzeigen
      schade eigendlich gr
      Peter
      na vielleicht war´s am heutigen sonntag auf vielen "hütten" so.
      viele leut halt unterwegs

      Kommentar


      • #4
        AW: Brand der Schutzhütte am Höllenstein

        Ich muß Steppan recht geben. Die Höllensteinhütte ist so, wie sie zur Zeit bewirtschaftet wird, eine Zumutung in gastronomischer Hinsicht. Dass das
        Mobiliar unpersönlich und kalt wirkt und die Stuhlbeine mit Metallnägeln bestückt sind, die einen Höllenlärm am Fliesenboden erzeugen, ließe sich ja leicht beheben.
        Ich bin mit deutschen Gästen am 14.10. eingekehrt. Ausser dem Koch war kein Personal da, aber doch viel Gäste, die die Hütte schon lange kennen
        (so wie auch ich)! Dann erschien der neue Pächter. Auch er wirkte überfordert.
        Wenn die "Gastlichkeit" so bleibt, wird der Pächter bald das Handtuch werfen müssen.
        Schade - der zuständige Funktionär der "Naturfreunde" soll nach dem Rechten sehen und den Zustand ändern.
        Wie war es doch schön, als Ilse und Heinz die Hütte bewirtschaftet haben !!!

        LG. Werner
        Man kann nicht alles auf einmal machen - aber man kann alles auf einmal lassen.

        Kommentar


        • #5
          AW: Brand der Schutzhütte am Höllenstein

          Vor 4 Wochen war's dasselbe Chaos, die erste Hütte die ich konsumationslos verlassen musste, es war nicht möglich etwas zu bestellen und an jedem Tisch hat jemand gemurrt "wir warten scho 30 Minuten, ham's drinnen probiert, a nix".
          Am Sonntag haben wir zu zwanzigst die kleine Scheibenhütte überfallen und obwohl dort natürlich um die Mittagszeit auch andere Gäste waren hatte Ruck-Zuck jeder das was er wollte. Manche ham's drauf, andere nicht.
          Jeder Naturliebhaber sollte mindestens einmal in seinem Leben das wunderschöne Sattental besuchen, Sommer oder Winter, immer eine Reise wert.

          Kommentar


          • #6
            Höllensteinhaus

            Wir waren diesen Sonntag (25.10.) auf einer 3h ausgedehnten Wanderung mit unseren Kindern. Nachdem wir vom endlich wieder eröffneten Höllensteinhaus gehört haben wollten wir das gleich verbinden und uns dort zu einem Päuschen mit Essen einfinden. Leider wurden wir, trotz ruhigem Nachmittag ( 15 Uhr ) und leerem Gastraum, auch nach 45min. warten weder von den beiden Kellnern/in besucht noch hat sich das nach 3 maligem nachfragen geändert.
            Wir sind scheinbar von den altn Pächtern zu verwöhnt sind auch gerne geduldig vorallem wenn Trouble bemerkbar ist aber das was wir am Sonntag erlebt haben sprengt da etwas den Rahmen. Wir werden uns für die zukünftigen Wanderungen ein anderes Ziel aussuchen und auf einen neuen Pächter oder besseres Personal warten.

            lieben Gruß
            Michael Zaunbauer

            Kommentar


            • #7
              AW: Neues Höllensteinhaus

              na schad eigentlich. ich hoff aber man darf wenigstens noch rauchen drinnen.

              Kommentar


              • #8
                AW: Neues Höllensteinhaus

                Zitat von pauli Beitrag anzeigen
                ich hoff aber man darf wenigstens noch rauchen drinnen.
                Na, wohl nicht. Weiß ja nicht, wie die Naturfreunde das intern mit ihren Hütten handhaben, aber da hat schon das novellierte Tabakgesetz etwas dagegen.
                Everything will be good in the end. If it's not good, it's not the end.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Brand der Schutzhütte am Höllenstein

                  Zitat von alex.m Beitrag anzeigen
                  Am Sonntag haben wir zu zwanzigst die kleine Scheibenhütteüberfallen und obwohl dort natürlich um die Mittagszeit auch andere Gäste waren hatte Ruck-Zuck jeder das was er wollte. Manche ham's drauf, andere nicht.
                  Griass Eich

                  Da kann ich Alex nur zustimmen, die Wirtsleut auf der Scheibenhütte sind einsame Spitze....


                  Wenn ich dort in der Gegend bin, dann geh ich eh lieber auf die Kammersteinhütte, die hat noch den urigen Charakter, auch die Teufelssteinhütte kann man besuchen, die anderen die eher privat geführt werden geb ich kein Urteil ab. Bei der neuen Höllensteinhütte war ich bisher noch nicht, vielleicht komme ich diesen Winter dazu.


                  LG Othmar
                  Brasilien: 1995, 1998, 2000, 2003, 2005, 2008, 2011, 2015, 2016 . . . .

                  make love, peace and fun... und hauts eich endlich a richtige musik eini....

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Neues Höllensteinhaus

                    Die Kammersteinerhütte ist sehr nett, das stimmt, die Teufelsteinerhütte halt leider nur rudimentär bewartet... die anderen haben eher Gasthauscharackter, das stimmt.
                    Zuletzt geändert von ingmar; 30.10.2009, 15:14.
                    Everything will be good in the end. If it's not good, it's not the end.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Neues Höllensteinhaus

                      also keine ziggi auch gut. fahr ich dort nicht hin.
                      dks
                      aws

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Neues Höllensteinhaus

                        Etwas besser dürfte's geworden sein, vielleicht doch ein Lernprozeß:
                        bei mäßigem Besuch heute (ca. 10 Tische besetzt) immerhin fünf Bedienungen.
                        Bestellung in angemessener Zeit möglich,
                        serviert wurden die recht ordentlichen Gerichte ebenfalls nach erträglicher Wartezeit.
                        Zahlen zwar erst nach mehrmaliger Urgenz, aber das ist ja nicht so ungewöhnlich.
                        Bei dem festgestellten Verhältnis Personal/Gäste müßte das blitzartig funktionieren,
                        aber vielleicht ist derzeit der Schwachpunkt die Küche.

                        Der Gastraum ist zwar funktionell, hat aber immer noch den Charme einer Wartehalle, und die Akustik ist mangels Dämpfelementen nicht berauschend – Unterhaltung kann mühsam werden.

                        Vorläufiges Fazit:
                        Erträglich, aber mit leichter Tendenz zur Besserung.
                        Immer noch keine Konkurrenz zur Kammersteiner Hütte oder selbst zur Seewiese, aber riskieren kann man eine Einkehr dort schon.

                        lg
                        Norbert
                        Meine Touren in Europa
                        Meine Touren in Südamerika
                        Blumen und anderes

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Neues Höllensteinhaus

                          weiß wer ob die hütte in den weihnachtsferien offen hat - auf der naturfreundeseite steht nur der montag als ruhetag ... würde den dienstag anpeilen
                          Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist
                          ein Mensch (E. Kästner)

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Neues Höllensteinhaus

                            Zitat von lado Beitrag anzeigen
                            weiß wer ob die hütte in den weihnachtsferien offen hat - auf der naturfreundeseite steht nur der montag als ruhetag ... würde den dienstag anpeilen
                            Wir waren am Samstag in der Gegend - Fahne war gehisst, also düfte grundsätzlich geöffnet sein (ansonsten - gibt im Umkreis eh genug andere Hütten).

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Neues Höllensteinhaus

                              Zitat von Steinbock Beitrag anzeigen
                              Wir waren am Samstag in der Gegend - Fahne war gehisst, also düfte grundsätzlich geöffnet sein (ansonsten - gibt im Umkreis eh genug andere Hütten).
                              jo eh - nur mit kleinen kindern kann so ein umkreis eine ziemliche weltreise werden ( wenn ich so recht überlege ohne kinder war ich zu fuß glaube ich schon schon 20 jahre nicht mehr im ww unterwegs )

                              jedenfalls mal danke für die rückmeldung , mal schauen ob sich schon was verbessert hat
                              Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist
                              ein Mensch (E. Kästner)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X