Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Vorsichtige Anfrage: Voisthalerhütte

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vorsichtige Anfrage: Voisthalerhütte

    Möchte ein paar Touren im Hochschwab machen und frage daher nach Euren Erfahrungen mit der Voisthalerhütte (in einem anderen Forum ist das nämlich ein bewegtes Thema!).

  • #2
    AW: Vorsichtige Anfrage: Voisthalerhütte

    Hallo Hobbit,
    War heuer mit ner Gruppe zwei mal auf der Voisthalerhütte. Kann eigentlich nix schlechtes sagen, hab gute Erfahrungen dort oben gemacht. Obwohl ma net angemeldet waren (beim 2.mal) hat uns der Hüttenwirt sofort Lager organisiert, in der Stube herrschte immer lockerer Umgangston, usw.
    Es ist halt glaub ich wie überall, wie man in denWald hineinschreit, ......
    Lg, Peter

    PS: Was habts denn für Touren vor ??
    Zuletzt geändert von Das Wadl; 23.07.2004, 12:31.
    7+ geht daweil net, aber sonst alles Paletti ! - Klettern im Höllenthal

    Kommentar


    • #3
      AW: Vorsichtige Anfrage: Voisthalerhütte


      Hallo!

      Also ich muss sagen,dass ich mit der Voisthalerhütte nur sehr positive Erfahrungen habe.Seit 1999 komme ich regelmäßig und öfters im Jahr hinauf.Die Hütte ist sehr gepflegt und gut beinand,und die Auskunft über Routen und Wetter ist sehr kompetent von Hüttenwirt Hans.
      Manche mögen ihn nicht und kommen ned mit ihm aus.Ich hatte noch nie Probleme mit Hans und Heidi,ganz im Gegenteil!! In www. Bersteigen .at (Bergsteigerforum,unter Hütten)wird viel diskutiert darüber,aber ich kann nur sagen,dass ich mich auf der Voisthalerhütte pudelwohl fühle!!
      Wie gesagt,wie man in den Wald hineinruft so kommts heraus,und was sich manche unter einer Hütte vorstellen.... Die meinen dort oben wäre ein fünf Sterne Luxushotel.....
      Ich hoffe ich hab Dir ein bisserl geholfen!
      Und wennst dann wircklich auf die Voisthalerhütte gehst,bitte dem Hans liebe Grüsse vom Hannes aus Lilienfeld ausrichten!!!DANKE!!!!
      MFG HANNES
      Was soll ich sagen in diesen Bergen voll Frieden und Schönheit?Ich kann nur andächtig Schweigen und Staunen.
      Dort wo Tirol an Salzburg grenzt....

      Kommentar


      • #4
        Anfrage: Voisthalerhütte

        In jungen Jahren wachte ich im Lager auf
        und hatte keine Chance mehr,
        das rechtzeitig zu finden.

        Seither präge ich mir "diese lebenswichtige Route" abends immer ein !
        DAS IST WICHTIGER ALS DIE ROUTE ZUM GIPFEL !

        Es gab in der Viosthaler damals keinen Nacht-Strom und es war stockdunkel.

        Wie`s ausgegangen ist,
        (so ähnlich wie am Prielschutzhaus - nur noch viel schlimmer)
        steht vielleicht einmal in der überfälligen Broschüre
        "MEINE GRÖSSTEN BERG-KATASTROPHEN" (2. Teil)

        Hoffentlich gibt es jetzt in der "Voisthaler" nun schon Licht in der Nacht !?!
        Oder soll man doch lieber eine Taschenlampe mitnehmen ?

        Es gibt ja "Lippenstift-große" Taschenlampen als Schlüsselanhänger !
        :up:
        Ein praktisches Geschenk für Leute, die mitten in der Nacht "wohin" müssen.
        ( Und es werden ja immer mehr ! )
        Zuletzt geändert von Willy; 23.07.2004, 18:37.
        TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

        Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

        Kommentar


        • #5
          AW: Anfrage: Voisthalerhütte

          Zitat von Willy
          In jungen Jahren wachte ich im Lager auf
          und hatte keine Chance mehr,
          das rechtzeitig zu finden.
          Na jetzt is eh alles klar, warum der Hüttenwirt angeblich so oft grantig ist - da wird ihm dein Mißgeschick wieder einfallen
          Mein Lieblingssong - [B]Lied 16 [/B]...

          Kommentar


          • #6
            AW: Vorsichtige Anfrage: Voisthalerhütte

            ...ich hab grad von So/Mo auf der V.-Hütte übernachtet. Wenn es einem nix ausmacht, das die Heidi um 18h abend bereits ziemlich angeheitert mit starken Alkohol-Mundgeruch und ständig brennender/qualmender Zigarette einem begrüßt und auch beim Essen servieren die Zigarette nicht aus der Hand legt, dann ist eh alles o.k.
            Das die ebenfalls bereits ziemlich angeheiterterten 2 Bergrettungsmänner ein 1/8 Roten nach dem anderen mit der Heidi leerten beweist offensichtlich, daß ein guter Bergrettungsmann sich erst Mut antrinken muß bevor er zum Einsatz fahren kann...(diese Aussage wird jetzt sicher die Gemüter erregen...)
            Das ich unbedingt bis 18h in der Hütte hab sein müssen, wo eh nur insgesammt(außer mir & meiner Freundin) 3 Leute dort übernachtet haben bei insegesammt fast 70 Schlafplätzen, war mir auch unerklärlich.

            Das Essen war gut, das Zimmer sauber, das Trockenklo vorbildlich, Nachtlämpchen am Gang fürs Klo-gehen in der Nacht & Thermofrühstück für Frühweggeher auch o.k.

            Als ich 1965 mit alice58(meiner Schwester) & meiner Mutter dort übernachtet habe ebenfalls im Juli haben damals dort die Leute auf Tischen und Bänken geschlafen, so voll war die Hütte - vielleicht lag das auch am damaligen Hüttenwirtenpaar...

            LGr. Pablito
            LGr. Pablito

            Kommentar


            • #7
              AW: Vorsichtige Anfrage: Voisthalerhütte

              ...auch wenn ich jetzt als besonders "kleinlich" abgestempelt werde hier noch etwas zur V.-Hütte:

              Als wir ankamen hab ich mir gleich einen Radler bestellt, dieser mußte partou sofort bezahlt werden und nicht wie wohl sonst immer üblich mit dem Essen und sonstigen Getränken zum Schluß am Abend: Eine vorsichtige Rückfrage an den Hans ergab nur: "ich könne ja wieder gehen wenn es mir nicht paßt"...

              LGr. Pablito
              LGr. Pablito

              Kommentar


              • #8
                AW: Vorsichtige Anfrage: Voisthalerhütte

                Hallo Hobbit
                Schau dir die V.-Hütte selbst an, wenn es dir nicht gefällt...dann nimmst noch ein bissl Fussmarsch in Kauf und bist bald auf Herzerhütte oder Fölzalmhütte. Mir gefallen alle drei! V.-Hütte ist manchmal ein bissl barsch in der Bedienung, aber mir ist egal wie ich meine Speisen und Getränke bekomme. Hauptsache es schmeckt!!
                Viel Spass, Andrea

                Kommentar


                • #9
                  AW: Vorsichtige Anfrage: Voisthalerhütte

                  Mir wäre das nicht egal wie ich meine Speisen und Getränke bekomme ich würde aufstehn und gehn, meistens sowieso mitgebrachtes in Hüttennähe auf einer ruhigen Wiese verzehre viel schöner und oft auch entspannender.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Vorsichtige Anfrage: Voisthalerhütte

                    Danke allen für die interessanten Antworten, bin ja gespannt

                    @Peter: ein bisserl Edelspitzen und was Leichtes in der Südwand, aber wie gesagt erst, wenn das Wetter (hoffentlich) stabiler wird

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Vorsichtige Anfrage: Voisthalerhütte

                      Hallo Hobbit,
                      Standardprogramm wäre:
                      Edelspitzen: Waiblkante III, 2 St. IV-
                      Südwand: Baumgartnerweg III oder Knablweg IV+

                      Ja, der Hochschwab ist ja so ne Schlechtwetteranziehgegend , obwohl vorletztes WOE war er uns ausnahmsweise gnädig !

                      @Eidachsel: Barsch war der Wirt eigentlich net, man könnt sagen, sogar witzig

                      Lg, Peter
                      7+ geht daweil net, aber sonst alles Paletti ! - Klettern im Höllenthal

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Vorsichtige Anfrage: Voisthalerhütte

                        Witzig ist er auch...mir gefallt die ehrliche Bedienung da oben! Wenn mir wer so siass ins Gsicht lacht...ne...da ist mir ein seltenes, aber ehrliches Lachen liaber. Im Großen und Ganzen muss man allen Hüttenwirten, doch ein großes Lob aussprechen.
                        l.G. Andrea

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Vorsichtige Anfrage: Voisthalerhütte

                          @Andrea:
                          Find ich auch, manchmal brauchens auch viel Geduld, wenn in der Hochsaison so eine Traube Urlauber auf der Hütte einfällt !
                          Lg, Peter
                          7+ geht daweil net, aber sonst alles Paletti ! - Klettern im Höllenthal

                          Kommentar


                          • #14
                            Voisthalerhütte

                            pablito : Als wir ankamen, hab ich mir gleich einen Radler bestellt,
                            dieser mußte partou sofort bezahlt werden.


                            So ist`s z. B. auch auf der Berliner Hütte in den Zillertalern.
                            Auch wenn man - wie wir - drei Tae oben ist,
                            muß man jedes einzelne Getränk sofort an der (Supermarkt)Kassa bezahlen.

                            Das absolute Gegenteil war jetzt in der Gießener Hütte zu finden.
                            Man bekam - wie`s meist der Brauch ist -
                            pro Tag einen persönlichen "Bestell-"Zettel.
                            Aber - und jetzt kommt`s - trug selber eigenhändig
                            in Eigenverantwortung jede einzelne Konsumation ein.

                            Normaler Weise sollte dies (oft sind`s eh nur Stricherln)
                            schon der Wirt bzw. die "Bedienung" vornehmen !
                            Meine ich.
                            Denn die Versuchung, ein Stricherl "zu vergessen", ist sonst (zu) groß !

                            Aber jedes Getränk wie in der Voisthaler oder Berliner Hütte
                            einzeln zu bezahlen ist - milde gesagt - lästig.
                            Zuletzt geändert von Willy; 27.07.2004, 21:55.
                            TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

                            Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Vorsichtige Anfrage: Voisthalerhütte

                              Da muß ich schon sagen, wir haben letztes mal auf der Voisthalerhütte erst am Abend bezahlen müssen, da hat sich der Wirt zu uns gesetzt und abgerechnet. Nur draussen an der quasi Theke muß man sofort zahlen.
                              Lg, Peter
                              7+ geht daweil net, aber sonst alles Paletti ! - Klettern im Höllenthal

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X