Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Ferienwohnung spät absagen - Wie erreicht man da eine Kulanzlösung?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ferienwohnung spät absagen - Wie erreicht man da eine Kulanzlösung?

    Hallo zusammen,

    in der nächsten Woche hatten wir eine Ferienwohnung gebucht. War nicht ganz billig der Spaß.

    Nun sind sich die Wettervorhersagen ausnahmsweise mal einig - stabiles Sauwetter.
    Am Sofa liegen und mich volllaufen lassen kann ich auch zu Hause. Alternativ könnte ich auch den Urlaub canceln, dann hätte ich wieder ein paar Urlaubstage für einen besseren Zeitraum.

    Die rechtliche Seite ist relativ schlecht - bei einem Reiserücktritt muss ich jetzt trotzdem zahlen. Ich hoffe auf eine Kulanzregelung. In einem Ort, in dem man außer Bergtouren nichts unternehmen kann, ist es nicht in Ordnung, wenn der Vermieter das Wetterrisiko zu 100 % auf den Mieter abwälzt.

    Irgend wie muss ich jetzt - und das in möglichst eindringlicher Form - zumindest ein Entgegenkommen (dachte so an 50-70%) erreichen. Und dies ohne mich rechtlich in die Nesseln zu setzen.

    Ich dachte an ein Schreiben

    Sehr geehrte Frau ....

    vom 12.-19.8. hatten wir bei Ihnen eine FeWo gebucht. Aufgrund der katastrophalen Wetteraussichten möchten wir von der Reise zurücktreten. Wir sind uns im Klaren, dass die Zeit dafür längst abgelaufen ist, sind aber andererseits ausschließlich für Bergtouren zu Ihnen gekommen. Durch das frühe Ende eines kostenneutralen Rücktritts von der Reise wälzen Sie andererseits das Wetterrisiko zu 100% auf Ihre Gäste ab, denn andere Aktivitäten sind im näheren Umfeld nicht möglich. Deshalb bitten wir Sie, uns auf Kulanzbasis einen erheblichen Anteil des Mietpreises zu erlassen.

    mfG
    ...

    Hat jemand Erfahrungen?

    Bei ausbleibender, negativer, oder "besänftigender"(10%) Antwort wollte ich dann nachlegen in Form von
    "Sollten Sie uns nicht deutlich entgegenkommen, müsste ich von Ihren Ferienwohnungen dringend abraten"
    Kann aus einer solchen Formulierung eine Geschäftsschädigung abgeleitet werden? Bessere Vorschläge?

    Vielen Dank im Voraus,
    Beste Grüße, Lamл[tm]
    Touren && Kurse
    Lamπ[tm] auf Tour bis 0stern 2011
    Hi-Lite Sardinien
    Disc Laimer

  • #2
    AW: Ferienwohnung spät absagen - Wie erreicht man da eine Kulanzlösung?

    Meiner Meinung nach machst Du mit Drohungen nur alles noch schlechter,
    da wird der Vermieter bestimmt sich auf stur stellen, denn fürs Wetter kann ER ja auch nichts. Vielleicht kannst Du den Termin verschieben und Du triffst eine Vereinbarung bei besseren Wetter zu kommen.

    Kommentar


    • #3
      AW: Ferienwohnung spät absagen - Wie erreicht man da eine Kulanzlösung?

      Also ehrlich - ich finde das bisserl merkwürdig..

      Der Vermieter wälzt ja das Wetterrisiko nicht ab - das Wetterrisiko ist IMMER beim Mieter. Schließlich hat keiner eine Kristallkugel für einen Blick in die Zukunft oder kann das Wetter beinflussen.

      Und so wie du es formulierst ist Ärger vorprogrammiert..
      Ich schließe mich Landleben an - ich würde eher versuchen zu verschieben..

      Kommentar


      • #4
        AW: Ferienwohnung spät absagen - Wie erreicht man da eine Kulanzlösung?

        Lampi, ich finde es echt etwas mieß von Dir, Drohungen an Leute auszusprechen, die für eine (Wetter)Situation gar nichts können.
        Du hast noch eine Woche Zeit, da kann sich viel ändern. Gesicherte Wetterprognosen kann man höchstens für vier Tage machen. Außerdem: Im Urlaub sich nur auf eine Sache zu fixieren, ist auch etwas wenig. Mach Dir mal die Mühe und lerne Land und Leute kennen und Du findest daran vielleicht auch Spaß.

        Kommentar


        • #5
          AW: Ferienwohnung spät absagen - Wie erreicht man da eine Kulanzlösung?

          Aus eigener Erfahrung im Familienbetrieb würde ich dir erstens zu einem (schnellstmöglichen) Telefongespräch raten und wie Landleben keine Drohungen aussprechen. Die Stornobedingungen gelten für alle Beherbergungsbetriebe, fürs Wetter kann ja niemand etwas. Bei uns im Betrieb werden die Stornierungen und frühere Abreisen immer akzeptiert, auch wenn wenn es aus Vermieterseite nicht leicht fällt, immer dafür Verständnis zu zeigen. (Was wäre umgekehrt los, wenn trotz Reservierung das Zimmer gar nicht oder nicht für den gesamten gebuchten Zeitraum frei wäre...)

          In diesem Sinne würde ich versuchen, das ganze im freundlichen Gespräch zu lösen. Vermieter sind auch nur Menschen, die davon leben.

          Kommentar


          • #6
            AW: Ferienwohnung spät absagen - Wie erreicht man da eine Kulanzlösung?

            Ich würde dir folgendes antworten: Sehr geehrter Herr Lampi, da ich seit Jahrzehnten immer wieder Stuttgarter bei uns zu Gast habe u. diese Gäste nur schlechtes Wetter lieben fühlen sie sich bei uns besonders wohl, sollten sie jedoch ein wenig Sonne mitbringen wollen dann überdenken sie ihre Anreise.

            Kommentar


            • #7
              AW: Ferienwohnung spät absagen - Wie erreicht man da eine Kulanzlösung?

              Vergiß die rechtliche Seite lieber. Du hast es so gebucht, die Stornobedingungen waren Dir bekannt oder? Hast Du überhaupt schon (an-)gezahlt? Mit dem Vermieter gesprochen? Wie willst Du so kurzfristig noch schriftlich was erreichen?

              Reinewegs die Wahrnehmung "Der Mieter sagt ab -- will nicht zahlen / Geld zurückhaben -- verkehrt bereits schriftlich mit mir" zieht jeder Kulanz den Boden unter den Füßen weg IMHO.

              Gruß, Martin

              Kommentar


              • #8
                AW: Ferienwohnung spät absagen - Wie erreicht man da eine Kulanzlösung?

                ich kann mir nicht vorstellen, das der lampi das ernst meint. wenn ja, dann ist es ein weiterer beitrag für meine sammlung an konzentriertem blödsinn die leute werden immer dümmer.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Ferienwohnung spät absagen - Wie erreicht man da eine Kulanzlösung?

                  Hallo zusammen,

                  erst mal danke für alle Antworten, sofern sie ernst gemeint waren.

                  Wer lesen kann, ist klar und unzweifelhaft im Vorteil. Eine "Drohung" hätte ich erst ausgesprochen, wenn eine negative Antwort gekommen wäre.

                  Zu der Frage, ob ich bezahlt hätte: Ich habe zwar noch nicht bezahlt, aber weil ich pfändbare Gegnstände besitze, ist "einfach nicht bezahlen" keine Lösung. Und auch vor 15 Jahren als Student habe ich solche Praktiken abgelehnt.

                  Zu der mehrfach ausgesprochenen Bemerkung, der Vermieter könne nichts für das Wetter, kann ich nur antworten, dass ich auch nichts dafür kann. Sollten sich die Vermieter zu sehr darauf versteifen, dann wundert mich nicht, dass immer mehr Leute in Gegenden mit verlässlichem Wetter fahren und dafür auch bereit sind, höhere Kosten für die Anreise in Kauf zu nehmen.

                  Danke allen für den Rat, es direkt telefonisch oder zu versuchen oder es zu verschieben. Dass ich da noch nicht selbst dran gedacht habe ...
                  Zuletzt geändert von Lampi; 07.08.2006, 14:30.
                  Beste Grüße, Lamл[tm]
                  Touren && Kurse
                  Lamπ[tm] auf Tour bis 0stern 2011
                  Hi-Lite Sardinien
                  Disc Laimer

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Ferienwohnung spät absagen - Wie erreicht man da eine Kulanzlösung?

                    Zitat von sütifan
                    Gesicherte Wetterprognosen kann man höchstens für vier Tage machen.
                    Frisch entstandene Genua-Tiefs halten meistens 3 und im Schnitt 5 Wochen. Noch Fragen?
                    Zitat von sütifan
                    Außerdem: Im Urlaub sich nur auf eine Sache zu fixieren, ist auch etwas wenig.
                    Keine schlechte Idee. Ich glaube ich buche mal einen Paddelkurs. Wenn der Bach zu voll ist, kann ich ja die Dorfstraße nehmen....
                    Beste Grüße, Lamл[tm]
                    Touren && Kurse
                    Lamπ[tm] auf Tour bis 0stern 2011
                    Hi-Lite Sardinien
                    Disc Laimer

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Ferienwohnung spät absagen - Wie erreicht man da eine Kulanzlösung?

                      Hallo Lampi!
                      Was is denn beim Telefonieren rausgekommen oder sondierst Du nur im Vorfeld? -
                      Hab schon mehrfach telefonisch storniert, allerdings nicht Ferienwohnungen, sondern Zimmer - und hab nie Schwierigkeiten gehabt oder irgendwas zahlen müssen... Die Leut waren immer dankbar dafür, überhaupt verständigt worden zu sein (weil viele einfach nicht kommen).
                      Is natürlich mühsam, wenn man selber der Ansprechpartner is und eine Gruppe absagt.
                      Falls es noch keinen Konflikt mit dem Vermieter gibt, würd ich sagen:
                      a) Vom Besten ausgehen und freundlich, sachlich und kurz - quasi nicht in Erwartung irgendwelcher Konsequenzen - absagen.
                      b) Plan B - Reaktionsmöglichkeiten bei Stornoandrohung - für den Fall des Falles aufheben... Oder geht's Dir nur um Plan B?
                      Alles Liebe
                      Sabine
                      Zuletzt geändert von miss marple; 07.08.2006, 16:01.
                      Die Sonne schien in dieser grünen wohligen Welt, über den Wiesen flimmerte wehend die bräunliche Grasblüte. Dort war gut sein, ... dort summte die Seele tief und befriedigt wie eine wollige Hummel im satten Duft und Lichte. Und vielleicht war ich ein Narr, dass ich das alles verlassen und ins Gebirge hinaufsteigen wollte.
                      Hermann Hesse

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Ferienwohnung spät absagen - Wie erreicht man da eine Kulanzlösung?

                        Zitat von Lampi

                        Zu der Frage, ob ich bezahlt hätte: Ich habe zwar noch nicht bezahlt, aber weil ich pfändbare Gegnstände besitze, ist "einfach nicht bezahlen" keine Lösung.
                        der war gut

                        zum Thema : ich weiß, dass die meisten (österreichischen) Vermieter es nicht auf ein Verfahren anlegen, weil das einfach zuviel Aufwand ist. Leider musste ich selbst schon die leidige Erfahrung machen, aber umgekehrt......( hatte mich schon auf Arbeit gefreut )

                        umgekehrt kann ich dir auch nur raten, es auf die freundliche Art zu versuchen
                        je nachdem, wo sich die Wohnung befindet, besteht für den Vermieter vielleicht die Möglichkeit, diese sofort wieder anderweitig zu vermieten

                        selbstverständlich trägst du als Mieter immer das Wetter- und Anreiserisiko, ausnahme vielleicht höhere Gewalt wie Anschlag, Krieg usw.
                        www.kfc-online.de

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Ferienwohnung spät absagen - Wie erreicht man da eine Kulanzlösung?

                          Hallo zusammen,

                          Wir wollten guten Willen zeigen und sind erst mal hingefahren.

                          Eine Absage wäre mit 80% bestraft worden, eine Verschiebung auf November möglich gewesen.

                          Nachdem sich der Wetterbericht für Sonntag nicht erfüllt hatte und wir einen schönen Tag an der Steinplatte waren, blieben wir noch eine Nacht.

                          Montag wieder Pisswetter, aber danach wurde es besser. Wir sind froh, nicht abgesagt zu haben.

                          Vielen Dank an alle die ernst gemeinte Ratschläge gaben und nicht nur rumpolterten.

                          Tourenbericht folgt.
                          Beste Grüße, Lamл[tm]
                          Touren && Kurse
                          Lamπ[tm] auf Tour bis 0stern 2011
                          Hi-Lite Sardinien
                          Disc Laimer

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Ferienwohnung spät absagen - Wie erreicht man da eine Kulanzlösung?

                            Zitat von Lampi
                            Vielen Dank an alle die ernst gemeinte Ratschläge gaben und nicht nur rumpolterten.
                            Tourenbericht folgt.
                            ich hab nicht rumgepoltert sondern mich geärgert und mein beitrag war ernst gemeint

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Ferienwohnung spät absagen - Wie erreicht man da eine Kulanzlösung?

                              DAS WICHTIGSTE IST DAS MAN SICH BEIM HÜTTENWIRT FRÜHZEITIG ABMELDET SOLLTE MAN NICHT KOMMEN KÖNNEN!!!!!!!!!!
                              Verlangt er eine Storng. das ist seine eigene Sache. Wir verlagen keine. Es ergehrt uns nur wenn sie gemeldet sind und man hat keine Tel. Nr. nur den Namen und sie erscheinen nicht, das ist schon eine Schweinerei von den Gästen. Meistens hat man schon einige weiter geschickt wegen Platzmangel und zum Schluss steht man dann alleine da. Das ist auch schon des öfteren vorgekommen. Damit muss man leben was soll es? So ist das Bergwirtenleben.
                              Zuletzt geändert von Waldy; 29.08.2006, 20:51.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X