Ankündigung

Einklappen
2 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Künstlicher Wildwasserparcours eröffnet auf der Donauinsel

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Künstlicher Wildwasserparcours eröffnet auf der Donauinsel

    Ansischtsache und Artikel aus dem Standard 28.08.2013

    Auf dem künstlichen Bach mit Strudel und Hindernissen werden 2014 die Slalom-Europameisterschaften im Kanu stattfinden
    Am Freitag wird in Wien die erste künstliche Wildwasseranlage Österreichs eröffnet. Das ehemalige Ruderzentrum auf der Donauinsel wurde zu einem Wassersportzentrum umgebaut, als dessen Herzstück ein Wildwasser-Abschnitt mit einer 250 Meter langen Wettkampfstrecke fungiert.


    Der Höhenunterschied zwischen Start- und Zielbecken der Wettkampfstrecke beträgt 4,7 Meter. Das Wasser wird mit einer Pumpe aus der Neuen Donau geholt. Die Gesamtkosten des Projekts wurden zuletzt mit 3,9 Millionen Euro beziffert. Sie werden je zur Hälfte vom Sportministerium und der Stadt Wien getragen.


    Die Verbund-Wasserarena - so der offizielle Name - wurde innerhalb von elf Monaten errichtet. Die olympischen Sportarten Rudern (Flachwasser) und Kanu (Flachwasser und Wildwasser) werden im neuen Wassersportzentrum erstmals in Österreich verbunden. Die neue künstliche Strecke wird so variabel sein, dass sie für die Spezialdisziplinen Slalom, Rodeo, Rafting und Wildwasserschwimmen genutzt werden kann und gleichzeitig auch für die Lehrwarte- und Wasserrettungsausbildung zur Verfügung steht.

    Laut dem Österreichischen Kanuverband können die drei Pumpen bis zu zwölf Kubikmeter Wasser pro Sekunde über die Strecke fördern. Der künstliche Bach wird über veränderbare Einbauten verfügen. Auch unterschiedliche Fließgeschwindigkeiten sowie Strudel und Kehrwasserbereiche können erzeugt werden. Für jene, die am Ziel angelangt sind, gibt es eine weitere technische Hilfe: Ein 40 Meter langes Förderband bringt die Kanuten zurück an den Start.

    Bei der Eröffnung am Freitag werden unter anderen Sportminister Gerald Klug, Sportstadtrat Christian Oxonitsch (beide ***) und der Präsident des Österreichischen Kanuverbands, Walter Aumayr, anwesend sein - sowie die zweifache Wildwasser-Slalomweltmeisterin Corinna Kuhnle

    Die Feuertaufe erfolgt bereits kommendes Jahr: 2014 finden in der Anlage an der Steinspornbrücke die Slalom-Europameisterschaften statt. (APA, 28.8.2013)


    Hier noch etwas Info auf der Seite der Verbund Wasserarena.

    Grüße,
    Plessberger
    Alle meine Beiträge

  • #2
    AW: Künstlicher Wildwasserparcours eröffnet auf der Donauinsel

    Ja, in Wien wird Wildwasser gebaut, in Graz Flachwasser:
    http://steiermark.orf.at/news/stories/2600789/
    http://www.kleinezeitung.at/steierma...-instanz.story

    Aber ich habs noch sprudelig erlebt, nach mir die Sintflut.


    Wird Zeit, dass ich mir einen Seekajak kaufe, fürs Geschaukel werde ich eh irgendwann zu alt.

    LG Hans
    Zuletzt geändert von GrazerHans; 30.08.2013, 12:10. Grund: Meldungslink eingefügt
    Nach uns die Sintflut.

    Kommentar


    • #3
      AW: Künstlicher Wildwasserparcours eröffnet auf der Donauinsel

      Zitat von GrazerHans Beitrag anzeigen
      Ja, in Wien wird Wildwasser gebaut,
      Naja, ein 4 Mio teures Aneinanderreihen von Plastikkehrwässern, von WW ist das doch ein Stück weit entfernt.
      Ich war jetzt zum Vergleichen wieder einmal in Cunovo, dagegen kann Wien einpacken. Dort gibt es zwei Kanäle, beide sind länger als das Wiener U-Hakerl, und anspruchsvoller und naturnäher sind sie auch mit den vielen Wellen und Stufen - die gibt's in Wien gar nicht. Da werden auch die derzeit laufenden Umbau- und Sicherungsmaßnahmen nicht viel dran ändern, vom Preis ganz zu schweigen.

      Kommentar


      • #4
        AW: Künstlicher Wildwasserparcours eröffnet auf der Donauinsel

        mit dem Paddeln ist es irgendwie traurig, die schönen natürlichen Strecken werden reguliert oder aufgestaut dafür baut man mit viel Mühe und Unkosten künstliche Strecken.....
        .....Beteiligung stillgelegt....und immer gsund heimkommen!

        Kommentar

        Lädt...
        X