Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Fünfköpfige Seilschaft am Hofmannkees in Gletscherspalte gestürzt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fünfköpfige Seilschaft am Hofmannkees in Gletscherspalte gestürzt

    Sturz in Gletscherspalte fordert zwei Tote
    Eine Seilschaft von fünf Personen ist Freitagvormittag am Großglockner, nahe der Erzherzog-Johann-Hütte, in eine Gletscherspalte gestürzt. Zwei Bergsteiger wurden tot, zwei schwer und einer leicht verletzt gefunden. Die Bergung läuft.


    Herkunft der Verunglückten noch unbekannt
    Der Unfall ereignete sich in der Nähe der Erzherzog-Johann-Hütte, die auf 3.454 Meter Seehöhe liegt, mehrere Helikopter waren im Einsatz. Die Herkunft der verunglückten Bergsteiger war nach Angaben der Polizei vorerst noch nicht bekannt.

  • #2
    AW: Schon wieder Tote

    Hab ich auch gerade gehört bzw. gelesen.

    In der Nähe der Erzherzog-Johann-Hütte sind sie in eine Gletscherspalte gestürtzt, nicht auf einem der Gletscher unten!?

    Aja, wurde gerade ergänzt - 400 m unterhalb der Adlersruhe hat sich das Drama abgespielt.
    Zuletzt geändert von running_student; 24.08.2007, 11:12.
    Expect the unexpected.

    Kommentar


    • #3
      AW: Schon wieder Tote

      Mit Verlaub, aber ich nenne das Sensationsgeilheit.
      Allein der Titel "Schon wieder Tote" spricht deutlich dafür.
      Jetzt warte ich darauf, dass wieder einer schreibt, aus diesen Threads kann man etwas für die eigene Sicherheit lernen.

      Kommentar


      • #4
        Großglockner - Sturz einer Fünferseilschaft in Gletschespalte

        Stimmt !

        Aber als neutrale Information hätte die Nachricht schon gepostet gehört.

        Immerhin ist es bemerkenswert, dass gleich 5 Personen stürzen. Da sind die Ursachen sicher aufschlussreich ...
        Mein Lieblingssong - [B]Lied 16 [/B]...

        Kommentar


        • #5
          AW: Schon wieder Tote

          Zitat von ReinholdB Beitrag anzeigen
          Mit Verlaub, aber ich nenne das Sensationsgeilheit. Allein der Titel "Schon wieder Tote" spricht deutlich dafür.
          Jetzt warte ich darauf, dass wieder einer schreibt, aus diesen Threads kann man etwas für die eigene Sicherheit lernen.
          Und wenn's schon sein muss, könnts das bitte da (Aktuelles und Diskussionen / Großglocker, Unfälle über Unfälle) dazuposten, wo es schon um genau dieses Thema geht...

          Und die Quellen der Berichte wär auch nicht schlecht anzugeben...
          http://kaernten.orf.at/stories/216834/
          http://salzburg.orf.at/stories/216837/

          Vielleicht macht sich ja ein "Mod" die Mühe , die Beiträge dorthin zu verschieben, damit im Diskussionsforum nicht X solche Themen herumschwirren...
          snowkid G.m.b.h. - Gehst mit, bist hin... *g*

          Kommentar


          • #6
            Großglockner - Sturz einer Fünferseilschaft in Gletschespalte

            Zitat von mitleser Beitrag anzeigen
            Immerhin ist es bemerkenswert, dass gleich 5 Personen stürzen. Da sind die Ursachen sicher aufschlussreich ...
            Sturz in Gletscherspalte fordert zwei Tote
            Eine Seilschaft von fünf Personen ist Freitagvormittag auf dem Großglockner in eine Gletscherspalte gestürzt. Zwei Bergsteiger wurden tot, zwei schwer und einer leicht verletzt gefunden. Alle Alpinisten sind nach Angaben der Polizei polnische Staatsbürger.

            Mögliche Unfallursache: Fehler der Alpinisten
            Am frühen Vormittag war die fünfköpfige Seilschaft in Richtung der Erzherzog-Johann-Hütte auf der Adlersruhe (3.454 Meter Seehöhe) unterwegs, als die Gruppe aus unbekannter Ursache auf dem Hoffmann-Gletscher rund 400 Meter unter der Hütte in eine Gletscherspalte stürzte.

            Bei der Polizei geht man von einem Fehler der Alpinisten als Grund für den Unfall aus. "Dass alle fünf Mitglieder einer Seilschaft in die Spalte fallen, habe ich noch nie erlebt", sagte ein altgedienter Beamter des Postens Heiligenblut gegenüber der APA. Auf Grund der warmen Witterung war der Gletscher mit Spalten geradezu übersät.

            Verletzte geborgen und ins Spital gebracht
            Insgesamt vier Helikopter beteiligten sich an der Rettungsaktion, bis 11.00 Uhr waren alle fünf Opfer aus der Gletscherspalte geborgen. Die Verletzten wurden in verschiedene Krankenhaus geflogen, Details über ihren Zustand waren vorerst ebenso wenig bekannt wie die genaue Herkunft der Opfer.

            Quelle: orf.at
            Mein Lieblingssong - [B]Lied 16 [/B]...

            Kommentar


            • #7
              AW: Schon wieder Tote

              Hallo,
              tut mir leid ich muss jetzt auch mal was los werden,denn es ist mir sehr wichtig.
              Denkt eigentlich einer an die Leute der Bergrettung, der Hubschrauberbesatzung die da ihre Einsätze machen?
              Ich habe Freunde gerade beim Einsatz dabei und bin froh dass es ihnen gut geht, und ich möchte all denen danken die ihr eigenes Leben aufs Spiel setzten um anderen in Bergnot zu helfen, und ich gebe sehr wenig darauf was Medien als Sensationslust darüber berichten.
              MEIN DANK GILT ALL DEN RETTERN !!!!
              Gruss Bergschnegge
              DER WEG IST DAS ZIEL

              Kommentar


              • #8
                AW: Schon wieder Tote

                Zitat von bergschnegge Beitrag anzeigen
                , und ich gebe sehr wenig darauf was Medien als Sensationslust darüber berichten.
                MEIN DANK GILT ALL DEN RETTERN !!!!
                Gruss Bergschnegge

                darin unterscheidet sich unser Forum nicht von anderen Medien.
                Wenn jemand zu Tode kommt und wenn darüber gepostet wird, ist es schon ein Garant für viele Scores.
                mit etwas Abstand folgen dann die Threads wo " Kosten" ,"Bezahlen"
                "Nepp" thematisiert werden.
                http://www.gipfeltreffen.at/showthre...ghlight=cordon
                oder deren Jahrestage
                http://www.gipfeltreffen.at/showthre...ghlight=cordon
                I nix daham bliem!

                Kommentar


                • #9
                  Fünfköpfige Seilschaft am Hofmannkees in Gletscherspalte gestürzt

                  Traurige Geschichte - http://kaernten.orf.at/stories/216834/
                  Bis jetzt dachte ich alleine oder zu zweit am Gletscher ist heikel.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Schon wieder Tote

                    Zitat von running_student Beitrag anzeigen

                    400 m unterhalb der Adlersruhe hat sich das Drama abgespielt.

                    Dort ist eine recht gefährliche Spaltenzone !

                    Ich sah selbst einmal in dieser Gegend den mittleren Bergsteiger einer Dreierseilschaft komplett in eine(r) Spalte verschwinden.

                    Und ein anderer Bergsteiger verhaspelte sich dort vor vielen Jahren einmal derart hoffnungslos mit seinen Steigeisen,
                    sodaß er kopfüber weit mehr als 50 Meter in eine Spalte stürzte.

                    Man muißte zwei Seile zusammenknüpfen,
                    - länger als 60 Meter ist ja kaum ein Seil -
                    um an ihn heran zu kommen.

                    Er hatte sich zwar ziemlich alles gebrochen, was man sich nur brechen kann.
                    Überlebte aber - wie durch ein Wunder - diesen Sturzflug ins "ewige Eis".
                    Zuletzt geändert von Willy; 24.08.2007, 23:08.
                    TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

                    Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Fünfköpfige Seilschaft am Hofmannkees in Gletscherspalte gestürzt

                      Verdreh jetzt nicht die Tatsachen - zum Zeitpunkt deines Einwandes gab es zum Thema - Spaltensturz einer Fünferseilschaft - definitiv erst zwei threads.

                      Der thread "Großglocker, Unfälle über Unfälle" läuft bereits seit Wochen und ist sowieso nicht der einzige, der über Unfälle berichtet.

                      Aber vielleicht könnte man ein eigenes Board "Pressemeldungen / Nachrichten" eröffnen, in dem solche Meldungen gepostet werden ohne weiterer Antwortmöglichkeit.

                      Sollte jemand dann das Bedürfnis nach "sinnvollen" Diskussionen haben, kann er ja unter "Aktuelles" mittels eines Verweises auf die entsprechende Meldung eine solche beginnen.
                      Mein Lieblingssong - [B]Lied 16 [/B]...

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Fünfköpfige Seilschaft am Hofmannkees in Gletscherspalte gestürzt

                        also wir fahren in 2 Wochen zum Glockner!
                        Da kriegt man schon ein komisches Gefühl....

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Schon wieder Tote

                          Zitat von Willy Beitrag anzeigen
                          Dort ist eine recht gefährliche Spaltenzone !

                          Ich sah selbst einmal in dieser Gegend den mittleren Bergsteiger einer Dreierseilschaft komplett in eine(r) Spalte verschwinden.
                          so is es! sigt ma a von da Apriacher Glocknerstraßn!
                          In die letztnTog warn wieda vü Hubschrauba unterwegs!
                          ...bin schon weg!

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X