Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Spontane Planänderung wegen Regen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spontane Planänderung wegen Regen?

    Liebe Leute,

    ich gucke mir grad den Wetterbericht fürs Pitztal und Umgebung an, wo wir eigentlich ab morgen eine Woche herumlaufen wollten. (Verpeilrunde etc.) Sieht ja richtig sch..lecht aus. Leider siehts für den Zeitraum fast überall so aus! Regen regen regen.

    Die letzten Jahre hatte ich immer richtig Glück mit dem Wetter -- wenn man ein Gewitter aufm Zuckerhütl, dem wir um Minuten in die Hütte entkommen konnten, dazuzählt. Das schlimmste war eigentlich immer ein kurzer Schauer, die Regenjacke hab ich immer umsonst mitgenommen. Lohnts sich, noch einen anderen Winkel zu finden für eine Hüttentour? Oder einfach Zähne zusammenbeissen und durch? Gibts ne gute Chance dass es wetterberichts-konform im Tal regnet aber auf dem Berg nicht? Ich weiß, ihr könnt auch nicht hellsehen. Ich frag auch, weil ein paar Bergneulinge mitkommen denen ich gern irgendwas sagen können möchte.

    Danke
    Moritz

  • #2
    AW: Spontane Planänderung wegen Regen?

    Wenn Bergneulinge dabei sind würd ich den Plan ändern, sonst gehen die nie wieder mit.
    - Für mehr Höflichkeit im Internet -

    Kommentar


    • #3
      AW: Spontane Planänderung wegen Regen?

      Wir würden ja woanders hinfahren, aber leider hab ich noch keinen Ort in den Alpen gefunden, wo es nicht eine Woche lang regnen soll. Laut AV Wetterbericht sollen südliche französische Alpen oder östlichste Ostalpen noch am besten sein, aber macht keinen großen Unterschied. Bleibt noch verschieben, was wohl auf verschieben auf nächstes Jahr hinauslaufen würde -- für mich grad keine Option, da lauf ich lieber durch den Regen.

      Kommentar


      • #4
        AW: Spontane Planänderung wegen Regen?

        Ich denke schon, daß es einige Gebiete mit schönem Wetter geben wird. Ist nur die Frage, wie weit man fahren will bzw. von wo die Anreise erfolgt (und wie flexibel man ist).
        Alpen südlich vom Mont Blanc sollten einigermaßen schönes Wetter bieten, kann mir da nicht vorstellen, daß es da die kommenden 7 Tage ununterbrochen regnet (habe mich aber auch nicht konkret ums Wetter dort gekümmert), allerdings mit reiner Hüttentour gibt es da nicht so viele Varianten, egal auf welcher Seite der Grenze.
        Was ich mir auch nicht vorstellen kann, daß es die kommenden 7 Tage Dauerregen in den Bergamasker Alpen sowie auf der Hochebene der Sieben Gemeinden (inklusive der Gebiete westlich davon bis zum Pasubiostock) gibt. Sind aber jetzt im August nicht unbedingt die wermutstropfenfreien Empfehlungen, weil sicherheitshalber auf den Hütten man vorbestellen sollte, zumindest war das meine Erfahrung im August in den Gegenden (weshalb ich seit Jahren versuche, den Ferragosto zu meiden).

        Oder man wählt gleich eine tiefgreifende Alternative. Gibt ja viele Möglichkeiten, hängt von den Vorlieben ab, der eine will eine Kammwanderung in der Niederen Tatra machen, der andere fährt ins Fagaraschgebirge.

        Rajiv
        Zuletzt geändert von Rajiv; 10.08.2010, 22:59.
        Ich wünscht' ich wär ein Elefant,
        dann wollt ich jubeln laut,
        mir ist es nicht ums Elfenbein,
        nur um die dicke Haut.

        Kommentar


        • #5
          AW: Spontane Planänderung wegen Regen?

          Danke für die Antworten. Wir haben die Tour jetzt erst einmal um einen Tag verschoben. Sonst fahr ich immer mit dem Zug in die Alpen, aber diesmal sind wir per Auto unterwegs, dadurch können wir den Zeitpunkt und vor allem das Ziel noch anpassen.

          Haben uns jetzt mehrere Sachen in den südlichen Alpen angeguckt: Lasörling-Höhenweg, Südtirol, eine 5-Tages-Tour in den Bergamasker Alpen und einiges mehr. Richtig gut siehts allerdings nirgendwo aus, sowohl nördlich als auch südlich der Alpen ists und bleibts ziemlich zu. Bleibt wohl nur, einen relativ harmlosen Ort zu nehmen und auf lokal gutes Wetter zu hoffen.

          Eine Sache in Slowenien hatten wir schon vorher im Auge, aber wegen der längeren Anfahrt verworfen, nun wird sie grad wieder attraktiver. Das Wetter in Bled, Slowenien ist mäßig, je nachdem wen man fragt: Zoover, Wetter Online. Immerhin, so einen guten Bericht wie letzteren hab ich bisher noch für keinen anderen Ort im engeren Alpenraum gefunden. Der Bericht fürs Pitztal, unser eigentliches Ziel, ist schon fast skurril schlecht.

          Wenn gegen 16 Uhr das neue Bergwetter vom Alpenverein heraus ist, werd ich wohl da mal bei zentralen Nummer anrufen, vielleicht haben die Leute da noch eine Ahnung wo man am wenigsten nass werden könnte.

          Kommentar


          • #6
            AW: Spontane Planänderung wegen Regen?

            Hi morsch, auch ich wollte ums Eck den Stubaier Höhenweg machen, habe die Tour aber wegen der unsicheren Wetterlage für unbestimmte Zeit verschoben. Als Ersatz sind wir (bis gestern) auf eine mehrtägige Karwendeltour ausgewichen.

            Nun sind wir ins Steirische Salzkammergut übersiedelt, und probieren hier vielleicht die eine oder andere Tagestour, gibt's ja genug Schönes hier.

            Wenn es das Wetter erlaubt, werden wir Anfang nächster Woche über Zirbitzkogel und Koralpe den Osten Kärntens besuchen, dort ist das Wetter zwar auch nicht wesentlich stabiler als in Tirol, aber die Gipfel sind wohl sicher schneefrei, was lt. Auskunft von Franz-Senn-Hütte und Starkenburger Hütte in Tirol über 2.500 m derzeit nicht so ist.

            lg,
            -martin
            --
            http://vergissmi.net

            Kommentar

            Lädt...
            X