Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Anninger von Wien aus

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Anninger von Wien aus

    Hallo. Ich will morgen am Anninger marschieren.
    Ist sicher eine kleine nette Tour, die mir nicht zu viel abverlangt
    Na jedenfalls finde ich im Netz keinerlei Tourdaten. Wäre nett wenn ihr mir sagen würdet, wie ich ohne Auto da hinkomme. Mit der Badnerbahn vielleicht ja, aber dann weiter? Wie finde ich den Weg bis zum Gipfel?

    lg

  • #2
    AW: Anninger von Wien aus

    besser als badner bahn ist s-bahn, ausgangsort wäre ideal wenn einer bekannt wäre - der rest ist kartenlesebedingt bzw. event. auch busfahrplan abhängig
    Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist
    ein Mensch (E. Kästner)

    Kommentar


    • #3
      AW: Anninger von Wien aus

      Eine Möglichkeit wäre mit der S-Bahn bis nach Liesing und dann mit dem Rad weiter. Oder mit der S9 (ab Handelskai, Praterstern oder Landstraße) Richtung Mödling von dort mit dem Bus weiter...

      Den Routenplaner kann ich sehr empfehlen: http://www.anachb.at der ist für alles geeignet. Rad, Öffentliche Verkehrsmittel, Auto und Fußwege. Und das individuell einstellbar...
      Zuletzt geändert von DieIris; 05.01.2012, 20:02.

      Kommentar


      • #4
        AW: Anninger von Wien aus

        für die anreise könntest du mit der südbahn zum bahnhof mödling fahren und von dort eventuell die goldene stiege anpeilen. oder du nimmst die schnellbahn nach gumpoldskirchen und gehst von dort einen weg hinauf.

        Kommentar


        • #5
          AW: Anninger von Wien aus

          Ah, danke, das sind schon mal Anreize und Möglichkeiten
          Sagt, hat jemand von euch eine konkrete Route für mich?

          lg

          Kommentar


          • #6
            AW: Anninger von Wien aus

            Zitat von baum Beitrag anzeigen
            für die anreise könntest du mit der südbahn zum bahnhof mödling fahren und von dort eventuell die goldene stiege anpeilen.
            Schau dir mal hier http://www.bockerl.at/ den Anfahrtsplan an ("Kontakt", dann "Detailierter Anfahrtsplan").
            Jeder Naturliebhaber sollte mindestens einmal in seinem Leben das wunderschöne Sattental besuchen, Sommer oder Winter, immer eine Reise wert.

            Kommentar


            • #7
              AW: Anninger von Wien aus

              danke, aber da is kein anfahrtsplan dabei

              Kommentar


              • #8
                AW: Anninger von Wien aus

                Anninger von Wien aus geht z.B. so:

                http://www.gipfeltreffen.at/showthread.php?t=35902

                aber vielleicht hast du es nicht so wörtlich gemeint....

                Jedenfalls viel Spaß!
                LG
                Erich K.

                Chi va piano, va sano e va lontano

                Kommentar


                • #9
                  AW: Anninger von Wien aus

                  Lieber Matthias

                  schade dass dir lado die Tourdaten verweigert, hihi, hier eine kleine Wegbeschreibung:

                  Bahnhof Mödling, aussteigen und wenn du rauskommst nach links bis zum Bach gehen, dort rechts schwenken und bei bester Gelegenheit von der rechen auf die linke Bachseite schwenken um bis zu diesem Punkt dann anzulangen:


                  Durch diese Quergasse:


                  gehe. Dann gehst Du rechts in die Schillerstrasse und überquerst sie. Bis Du bei einer markanten Kreuzung mit Tankstelle kommst, dort begibst du dich über die Strasse und gehst die halblinke Strasse "Zur Goldenen Stiege" bis zum Bockerl:


                  rauf.

                  Am Anninger kannst Du dich wirklich nicht verirren, wenn du diese Tafeln auch ernst nimmst:


                  Die kulinarischen Tempeln darf man natürlich auch nicht vergessen:

                  IMG_0025_(2).jpg
                  Krauste Linde

                  IMG_0037_(2).jpg
                  Anninger Schutzhaus

                  IMG_0071.jpg
                  Prokschhütte am Pfafstättner Kogel

                  Für Kultur- und Naturgeschichte ist auch was dabei:

                  Anninger_Aug07-07.jpg
                  Das Naturfreundekreuz am Frauenstein, oberhalb von der Mödlinger Klause.

                  Anninger_Höllenstein_02_2007_(06).jpg
                  Der Husarentempel

                  Anninger_ostern_07_(33).jpg
                  Das Matterhörndl

                  IMG_0052_(2).jpg
                  Der schiefe Turm vom Anninger(Wilhelmswarte)

                  Ich hoffe das es Dir am Anninger gefallen wird und wünsche dir einen schönen Feiertag.

                  LG Othmar

                  sacra nm: nix fia unguat robert .... hihi
                  Zuletzt geändert von Othmar1964; 05.01.2012, 20:46.
                  Brasilien: 1995, 1998, 2000, 2003, 2005, 2008, 2011, 2015, 2016 . . . .

                  make love, peace and fun... und hauts eich endlich a richtige musik eini....

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Anninger von Wien aus

                    Hallo Matthias!

                    Hier die Busverbindung zum GH Bockerl: klick
                    Von der Haltestelle sind es nur wenige Meter zur Goldenen Stiege.


                    L.G. Manfred
                    Zuletzt geändert von manfred1110; 05.01.2012, 20:49.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Anninger von Wien aus

                      jetzt tats den buam net so verwöhnen, außerdem halt ichs beim anninger wie die grabenresi mit ihrem hochschwab - spärliche infos, schützt die erogenen zonen vorm weib und kane berichte - sunst draht der revierleiter vom kiental die lichter ab
                      Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist
                      ein Mensch (E. Kästner)

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Anninger von Wien aus

                        Kann man vom Anninger aus Wien sehen??

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Anninger von Wien aus

                          Zitat von lado Beitrag anzeigen
                          jetzt tats den buam net so verwöhnen, außerdem halt ichs beim anninger wie die grabenresi mit ihrem hochschwab - spärliche infos, schützt die erogenen zonen vorm weib und kane berichte
                          Servus Lado,

                          Freudscher Tippfehler?!

                          Die erogenen Zonen am Anninger mußt dir allerdings selber mitbringen, sonst gibts da nicht mehr viel verborgenes.


                          Servus "Großglockner"!

                          Begrüße dich hier im Forum!

                          Ein Beispiel für ein Anningerrunde, wenn´s morgen halbwegs trocken ist und net vereist geht das auch (entsprechende Erfahrung vorausgesetzt).

                          Grüße,
                          Plessberger
                          www.waldrauschen.at

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Anninger von Wien aus

                            Zitat von elaso Beitrag anzeigen
                            Kann man vom Anninger aus Wien sehen??

                            Das gleiche hab ich mir auch gedacht!



                            L.G. Manfred

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Anninger von Wien aus

                              Nickname = Großglockner
                              Avatar = Schneeberg
                              und jetzt willst Du auf den Anninger, am liebsten mit Bergführer.

                              na das kann was werden.

                              Wehe du fahrst mit der Schnellbahn nach Gumpoldskirchen und willst es dir gar zu einfach machen, da besteht die Gefahr dass du gleich beim Heurigen endest.

                              lg kokos

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X