Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Olympische Sommerspiele 2004

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Olympische Sommerspiele 2004

    Fürs Bergsteigen werden ja keine Medaillen vergeben, obwohl ich mir Klettern durchaus als olympische Disziplin vorstellen könnte - wie denkt ihr darüber???

    lg
    Mathilde

    PS: schon gehört? Gold für Österreich im Triathlon durch Tirolerin Kate Allen
    "alt ist, wer mehr an die Vergangenheit als an die Zukunft denkt"

  • #2
    AW: Olympische Sommerspiele 2004

    soweit ich informiert bin ist bei den naechsten spielen ein kletterbewerb vorgesehen. es gab, so weit ich mich erinnere, einmal schon einen probelauf.

    wenn man bedenkt, wieviele kletterer es gibt und wieviele zb synchronspringen oder synchronschwimmen, dann waere es schon hoechste zeit diese disziplin wieder einzufuehren..
    es gab ja bereits einmal olympisches gold fuer Harrer und Kasparek fuer die besteigung der Eiger nordwand anlaesslich der olympschen spiele in Berlin.
    danach ist bergsteigen wieder von der liste gestrichen worden.

    daxy
    Daxy besucht mich auf www.wabnig.net

    asti, asti bandar ko bakaro!
    Langsam, langsam fang den Affen!
    Indisches Sprichwort

    Kommentar


    • #3
      AW: Olympische Sommerspiele 2004

      Das waren doch die Gebrüder Schmid für die besteigung der Matterhorn NW, oder irre ich mich da. Hat aber wohl eher propaganda Gründe gehabt.
      Zuletzt geändert von Stefan B; 26.08.2004, 11:23.
      Für schwindelerregende Aufgaben: www.seil-biggel.de - wieder online im neuen Gesicht!

      Kommentar


      • #4
        AW: Olympische Sommerspiele 2004

        Zitat von Steffe
        Das waren doch die Gebrüder Schmidt für die besteigung der Matterhorn NW, oder irre ich mich da. Hat aber wohl eher propaganda Gründe gehabt.
        Hab auch gehört, dass es 1936 für die Eiger Nordwand Gold gab. Dass die vier Erstdurchsteiger für Propagandazwecke benutzt wurden, erscheint mir logisch, denn die Bergsteiger wurden angeblich von einem Großteil der Bevölkerung fast wie Helden verehrt.

        Ciao, Guinness!
        http://www.bergliste.at

        2017-01-09 Lichtenberg
        2017-01-15 Steinkogel
        2017-01-22 Scharnsteiner Spitze
        2017-02-11 Spitzplaneck
        2017-02-21 Kreuzkogel
        2017-03-04 Almkogel, Brunnbacheck, Kleiner Almkogel, Burgspitz
        2017-05-01 Lindeck, Sonnkogel

        Kommentar


        • #5
          AW: Olympische Sommerspiele 2004

          Es stimmt, dass die Erstbesteiger der Eiger Nordwand für Propagandazwecke intensiv herangezogen wurden.
          Allerdings bekamen sie keine Olympiamedaille für ihre Durchsteigung, denn dieser spezielle olympische Bergsteigerpreis wurde nur 3x vergeben (in Form einer Goldmedaille):

          .) in Chamonix 1924 der englische General Charles Granville Bruce als Leiter der Mount-Everest-Expedition 1922;
          .) in Lake Placid 1932 die Deutschen Franz und Toni Schmid für die Erstbesteigung der Matterhorn-Nordwand;
          .) in Berlin 1936 die Schweizer Hettie und Günther Dyhrenfurth für ihre beiden Himalaja-Expeditionen 1930 und 1934.
          [SIZE="2"][SIZE="1"]Good bye ...[/SIZE][/SIZE]

          Kommentar


          • #6
            AW: Olympische Sommerspiele 2004

            Gold für Österreich?? Ist die Frau nicht eine Australierin??

            Kommentar


            • #7
              AW: Olympische Sommerspiele 2004

              Damit mein voriger Beitrag nicht gelöscht wird oder wieder anders aufgefasst wird der bergrelevante Satz zu Mathildes Frage: Kann mir Klettern durchaus als Olympischen Bewerb vorstellen, Wandern oder Bergsteigen wird schwer möglich sein den Marathon gibts ja bereits.

              Kommentar


              • #8
                AW: Olympische Sommerspiele 2004

                Na ich hab mir im ersten Moment auch gedacht: Naja, ist das jetzt wirklich Gold für Österreich, aber jetzt hab ich im Radio vor kurzem einen Bericht darüber gehört, auch dass sie schon lange im Triathlonverein Tirol (Bitte nicht böse sein, wenns nicht soooo exakt im Wortlaut ist, aber so ähnlich..... ich habs beim Laufen gehört...)!!!

                Und sonst kann ich mountainbiker in seinem 2. Beitrag auch nur vollkommen zustimmen!!!! Also da müssten wir noch ein bissl was trainieren, um zu gewinnen, oder was meint ihr ????

                Schönen Abend noch, Florian
                Meine Berg-, Schi- und Klettertouren auf:
                www.motivation-is-all.at/index.php5

                Kommentar


                • #9
                  AW: Olympische Sommerspiele 2004

                  @Florian: Dein Kommentar ist nicht bergrelevant und gleitet ins Off Topic ab.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Olympische Sommerspiele 2004

                    @ mountainbiker: ERWISCHT! Hast recht, gehört hier nicht her!!!

                    Das mitm Trainieren hat aber einen Bergbezug, nur müsste eigentlich in die Gemeinschaftstouren-Kategorie verschoben werden!
                    Meine Berg-, Schi- und Klettertouren auf:
                    www.motivation-is-all.at/index.php5

                    Kommentar


                    • #11
                      (Hallen)Klettern als Olympische Disziplin

                      ist überfällig !
                      Angehängte Dateien
                      TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

                      Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Olympische Sommerspiele 2004

                        Klettern ist vielleicht keine schlechte Idee.
                        Mountainbike auch nicht. Ich wüsste schon wen ich hinschicken würde.
                        Wer wandernd nicht Gefährten trifft, die besser oder doch ihm gleich, zieh einsam fest die Straße fort – Gemeinschaft gibt es mit Toren und Narren nicht.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Olympische Sommerspiele 2004

                          mountainbike ist olympische disziplin! damenbewerb am 27.8., herrenbewerb am 28.8.
                          Barbara

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Olympische Sommerspiele 2004

                            @ Kri-kri? WEN??????????????????????
                            Meine Berg-, Schi- und Klettertouren auf:
                            www.motivation-is-all.at/index.php5

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Olympische Sommerspiele 2004

                              Mountainbiker: Gold für Österreich?? Ist die Frau nicht eine Australierin??
                              Zitat von Florian
                              Na ich hab mir im ersten Moment auch gedacht: Naja, ist das jetzt wirklich Gold für Österreich, aber jetzt hab ich im Radio vor kurzem einen Bericht darüber gehört, auch dass sie schon lange im Triathlonverein Tirol .....
                              ....da liegt mir nun auf der Zunge: wäre ein männlicher Teilnehmer mit ähnlichem Namen als Österreicher bekannt gewesen?????????????????

                              lg
                              Mathilde
                              "alt ist, wer mehr an die Vergangenheit als an die Zukunft denkt"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X