Ankündigung

Einklappen
1 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
2 von 2 < >


WICHTIG - BITTE BEACHTEN!!!

Bitte die Touren in jenes Bundesland eintragen wo der jeweilige Ausgangspunkt der Tour war!!!
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Üntschenspitze, 2135m, Allgäuer Alpen, 22.01.2011

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Üntschenspitze, 2135m, Allgäuer Alpen, 22.01.2011

    Ich konnte den gestrigen herrlichen Tag zu einer Skitour aus dem Bregenzerwald auf die Üntschenspitze nutzen.

    Start ist am Gasthaus Bad Hopfreben (1007m) zwischen Schoppernau und Schröcken
    IMG_7193.jpg

    Bald zeigt uns eine Tafel an, wo man tunlichst nicht hingehen sollte. Kein Problem - dieses südseitige Steilstgelände wird ein Normaltourengeher eh' nicht betreten. Die Skiroute folgt ungefähr dem rechten Rand des Sperrgebiets.
    IMG_7195.jpg

    Etwas langwierig folgt man im Zickzack der Forststraße zum Üntschenbergvorsäß. Alles glitzert traumhaft - aber es ist im unteren Bereich nur Neuschnee, keinerlei Unterlage. Bald ist klar, dass man nicht einmal auf dem Weg abfahren kann ohne sich die Ski zu ruinieren, von den Lichtungen dazwischen ganz zu schweigen.
    IMG_7200.jpg

    Hier sehen wir unser Ziel vor uns
    IMG_7207.jpg

    Am ersten schönen Tag nach Neuschneefall ist jeder Baum ein Kunstwerk!
    IMG_7210.jpg

    IMG_7214.jpg

    Die Vorderüntschenalpe (1759m). Rechts hinter der Alm geht's zur Güntlespitze. Zur Üntschenspitze ist links das Häfner Joch (1979m) anzusteuern
    IMG_7220.jpg

    Zum Glück hat vor uns schon jemand die Spurarbeit übernommen!
    IMG_7221.jpg

    Der Gipfelkamm zieht sich noch etwas in die Länge. Auch hier ist wenig Schnee, an einer Stelle musste sogar abgeschnallt werden.
    IMG_7226.jpg

    Gertrud auf den letzten Metern. DER Blickfang ist hinten der Widderstein.
    IMG_7228.jpg
    Zuletzt geändert von Mathias; 23.01.2011, 22:04.
    Gruß, Mathias

  • #2
    AW: Üntschenspitze,2135m, Allgäuer Alpen, 22.01.2011

    Am Gipfelkreuz
    IMG_7230.jpg

    Tiefblick nach Schoppernau. Mit Wolkenschleier die Kanisfluh
    IMG_7232.jpg

    Eindrucksvolle Wechten am Gipfel. Laut Skitourenführer Allgäu wurde die hier ansetzende Nordflanke bereits mit Ski befahren
    IMG_7238.jpg

    Die Wechten lassen auch bis ins Häfner Joch keine Abfahrt nach Norden zu. Wir folgen daher dem Kamm bis dahin zurück. Tiefblick zur Vorderüntschenalpe mit interessantem Lichtspiel.
    IMG_7243.jpg

    Um zur nordseitigen Abfahrt zu gelangen (die südseitige ist, s.o., nicht empfehlenswert) müssen wir nochmals anfellen und halbwegs bis zur Güntlespitze aufsteigen.
    IMG_7244.jpg

    Da wir die Felle schon mal drauf haben, steigen wir noch weiter bis zum Gipfelkamm. Dort, nun näher gerückt, zeigt sich der Widderstein in ganzer Größe
    IMG_7249.jpg

    Der verbleibende Gipfelgrat zur Güntlespitze wird heute ausgelassen.
    IMG_7251.jpg

    Gertrud vor großer Kulisse - in den Wolken badet die Hochkünzelspitze
    IMG_7253.jpg

    Die Abfahrt führt hier hinab. Sie war nicht ganz so traumhaft wie erhofft, da man durch die ca. 30cm lockeren Neuschnee die unebene harte Unterlage arg spürte.
    IMG_7259.jpg

    Irgendwo am Gratkamm liegt jetzt noch mein Objektivdeckel. Deshalb hatte ich leider etwas Schnee auf der Linse
    IMG_7260.jpg
    Zuletzt geändert von Mathias; 23.01.2011, 20:34.
    Gruß, Mathias

    Kommentar


    • #3
      AW: Üntschenspitze,2135m, Allgäuer Alpen, 22.01.2011

      Die meisten Spuren und die Führerbeschreibung leiten einen weiter unten nach links über den Häfnerbach und dann hinab zum Schreckbach. Die steile Böschung muss man sich an Ästen haltend herunter hangeln. Davon steht nichts im Buch...
      IMG_7262.jpg

      Würde der Schreckbach mehr Wasser führen, bekäme man auch noch nasse Füße.
      IMG_7265.jpg

      Nach 50m Anstieg zu Fuß sind dann aber die Abenteuer überstanden. Der Forstweg (später Rodelbahn) führ vom unteren Lager der Pisialpe unverfehlbar nach Schoppernau - und er hat (oh Wunder) genug Schnee um mit Ski und ohne größere Belagschäden durchzukommen.
      IMG_7266.jpg

      Die Zeit bis zur Abfahrt des Linienbusses zurück zum Auto reicht gerade aus für ein Abendessen in Schoppernau.
      Zuletzt geändert von Mathias; 23.01.2011, 20:38.
      Gruß, Mathias

      Kommentar


      • #4
        AW: Üntschenspitze,2135m, Allgäuer Alpen, 22.01.2011

        Vielen Dank für die schönen Bilder, einfach grandios.
        Eine wunderschöne Landschaft. :up:

        helmut55
        Lg. helmut55

        Kommentar


        • #5
          AW: Üntschenspitze, 2135m, Allgäuer Alpen, 22.01.2011

          :up: Mei - lässig! Schöne Tour habt´s gmacht. Schöne Bilder!

          LG

          Kommentar


          • #6
            AW: Üntschenspitze, 2135m, Allgäuer Alpen, 22.01.2011

            Mathias, eine schöne Skitour mit beeindruckenden Gipfelbildern, gratuliere!

            Gruß
            Rudi
            Nehmen wir unseren Augen nicht die Zeit zum Schauen.

            Kommentar


            • #7
              AW: Üntschenspitze, 2135m, Allgäuer Alpen, 22.01.2011

              Am ersten schönen Tag nach Neuschneefall ist jeder Baum ein Kunstwerk!
              :up:

              Herzlichen Dank für deinen Bericht und die herrlichen Aufnahmen aus dieser schönen Gegend!

              lG
              Martin
              Leuchtende Tage - nicht weinen, dass sie vergangen, sondern lächeln, dass sie gewesen!

              Kommentar


              • #8
                AW: Üntschenspitze, 2135m, Allgäuer Alpen, 22.01.2011

                Supi, schade, dass es für mich so weit ist

                Kommentar


                • #9
                  AW: Üntschenspitze, 2135m, Allgäuer Alpen, 22.01.2011

                  Eine wahrhaft tolle Skitour, die Du gekonnt ins rechte Licht (ähhh....Bild) gesetzt hast !

                  LGK60
                  ACHTUNG : Posting kann Spuren von Ironie enthalten !
                  Vor einer Erleuchtung muß man Holz hacken - danach auch. (Zen-Weisheit)
                  Etwaige Rechtschreibfehler sind als Vorwegnahme künftiger Rechtschreibreformen zu werten.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Üntschenspitze, 2135m, Allgäuer Alpen, 22.01.2011

                    Zitat von rene6768 Beitrag anzeigen
                    Supi, schade, dass es für mich so weit ist
                    Während ich 2 h Autobahn fahren muss, brauchst Du ja gerade aus dem Fenster zu gucken, um einen Berg zu sehen...
                    Gruß, Mathias

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Üntschenspitze, 2135m, Allgäuer Alpen, 22.01.2011

                      Zitat von Mathias Beitrag anzeigen
                      Während ich 2 h Autobahn fahren muss, brauchst Du ja gerade aus dem Fenster zu gucken, um einen Berg zu sehen...
                      Das stimmt allerdings

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Üntschenspitze,2135m, Allgäuer Alpen, 22.01.2011

                        bei den Bäumen mußte ich zweimal hinschauen. Nich nur schön angezuckert sondern auch windschief

                        Zitat von Mathias Beitrag anzeigen

                        Würde der Schreckbach mehr Wasser führen, bekäme man auch noch nasse Füße.
                        [ATTACH]330891[/ATTACH]
                        der Bach hat seinen Namen nicht von ungefähr..
                        I nix daham bliem!

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Üntschenspitze, 2135m, Allgäuer Alpen, 22.01.2011

                          Gratulliere Euch zu der schönen Tour Lg puki
                          Träume nicht dein Leben
                          Sondern lebe deine Träume !

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X