Ankündigung

Einklappen
1 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
2 von 2 < >


WICHTIG - BITTE BEACHTEN!!!

Bitte die Touren in jenes Bundesland eintragen wo der jeweilige Ausgangspunkt der Tour war!!!
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Glockner Hochalpenstraße: Fusch – Heiligenblut – FJ-Höhe – Fusch / 7.8. 2014

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Glockner Hochalpenstraße: Fusch – Heiligenblut – FJ-Höhe – Fusch / 7.8. 2014

    Den Konflikt von welcher Seite die Hochalpenstraße die schönere Auffahrt bietet, löse ich salomonisch - Auffahrt sowohl von Salzburger als auch von Kärntner Seite. Dazu die Franz Josefs – Höhe, das ergibt eine stramme Tour.

    Startrampe in Fusch (Foto vom Vorabend).

    P1100479.jpg


    Auffahrt zum Fuschertörl auf nasser Straße, von oben kommt aber nix.

    P1100484.jpg

    P1100486.jpg


    Kurze Zwischenabfahrt zur Fuscherlacke und bald darauf ist das Hochtor erreicht.

    P1100487.jpg

    P1100491.jpg


    Man meint zwar, dass der Glockner mit dem Rad bei dem enormen Verkehr kein Spass sein kann. Aber das trifft gar nicht zu. Breite Fahrspuren, der Großteil der Autofahrer sehr piano unterwegs. Angst – wie ein Frettchen von einem mächtigen S Ju Wi zermanscht zu werden, muß man eigentlich nicht haben. Selbst die Motoradfahrer gehen es hier offensichtlich gemächlicher an, wobei letztere ohnehin nicht der natürliche Feind des Radlers sind. Außerdem mag ich deren Sound.
    Abfahrt nach Heiligenblut – es wird zunehmend sonnig.

    P1100499.jpg

    P1100494.jpg

    P1100503.jpg


    Nach einer Stärkung die erneute Auffahrt. Hier der Blick ins Fleißtal.

    P1100505.jpg


    Am Kasereck.

    P1100508.jpg


    Es folgt eine kurze Abfahrt ins Guttal, links weg und es geht hinauf zur Franz Josefs-Höhe.

    P1100511.jpg

    P1100515.jpg


    Ob des gewaltigen Almauftriebes

    P1100517.jpg


    sitze ich bald wieder am Rad und rolle runter in ruhigere Gefilde.

    P1100523.jpg

    P1100525.jpg
    It's hard to fly like an eagle when you work with turkeys.

    Norbert

  • #2
    AW: Glockner Hochalpenstraße – Fusch – Heiligenblut – FJ-Höhe – Fusch / 7.8. 2014

    P1100527.jpg


    Die Umrahmung für das Glocknerhaus ist gewaltig.

    P1100530.jpg

    P1100531.jpg

    P1100532.jpg

    P1100536.jpg


    Nochmaliger Rückblick beim Volkerthaus

    P1100539.jpg


    Bevor es wieder auf das Hochtor geht, erst noch eine rasante Abfahrt ins Guttal.
    Hier bereits kurz unter dem Wallackhaus.

    P1100546.jpg


    In früheren Zeiten war ja die Hochalpenstraße auch für die Autos eine ernsthafte Prüfung. Aber auch heute ist die Hochalpenstraße keine gmahte Wies‘n für das oder andere Vehikel. Dem einem ist der Motor beim rauffahren überhitzt, dem anderen sind die Bremsen beim runterfahren verglüht. Ich sag‘s ja – die wahre Maschine ist der Mensch.

    Ich erreiche das Hochtor bei angenehmen 8,9°, aber auch bei der ersten Durchfahrt musste man bei 7,6° nicht frieren.

    P1100548.jpg

    P1100549.jpg


    Zurück bei den Stierwaschern.

    P1100551.jpg


    Blumenmeer an der Fuscherlacke

    P1100557.jpg


    Das Fuschertörl ist erreicht, hier könnte man sich schon zufrieden zurücklehnen.

    P1100558.jpg


    Mein Ehrgeiz ist aber geweckt, so geht es noch die knapp 2km Kopfsteinplaster rauf zur Edelweisspitze und mit 2571m ist auch der höchste Punkt meiner heutigen Ausfahrt erreicht. Zwar etwas skurill, einen Parkplatz statt ein Gipfelkreuz vorzufinden, jedoch ohne Nebel sicher ein feiner Ort um auf der Hüttenterrasse ein Bierchen zu zwitschern.

    P1100562.jpg


    Abwärts

    P1100563.jpg

    P1100568.jpg


    Vom Standpunkt des letzten Fotos hätte man einen schönen Blick zum Wiesbachhorn, mit Aussicht ist es jedoch heute nichts mehr und keine zwei Minuten später schifft es auch schon. 1500 hm Abfahrt im Starkregen - ich hab schon mehr gelacht.

    Wurscht, anderntags sind nur noch die Schuhe nass und die lassen sich an dem wunderschönen Tag herrlich trockenfahren. Geplant war ja nur eine gemütliche Auffahrt von Taxenbach nach Kolm Saigurn zur Sonnblick Basis. Dann entwickelt sich bei der Auffahrt ab dem Mautschranken ein Rennen mit einem E-Biker. Dazwischen wird es etwas flacher und wieder kommt er mir bedrohlich nahe, an der vorletzten Kehre starte ich die entscheidende Attacke…, ich hab ihn an dem Tag nicht mehr gesehen. Hah – hab ich dich besiegt, alter Mann. Es sind diese kleine Episoden, wo dir das Bier danach umso besser schmeckt. (Ich glaube ja, dass der Akku Probleme machte).

    Servus
    Zuletzt geändert von feiN; 14.08.2014, 20:19.
    It's hard to fly like an eagle when you work with turkeys.

    Norbert

    Kommentar


    • #3
      AW: Glockner Hochalpenstraße – Fusch – Heiligenblut – FJ-Höhe – Fusch / 7.8. 2014

      Zitat von feiN Beitrag anzeigen
      jedoch ohne Nebel sicher ein feiner Ort um auf der Hüttenterrasse ein Bierchen zu zwitschern.
      Ja, das ist es in der Tat...

      lampi
      ________________________________________
      Jetzt auch bei mir - Lampis Berge

      Kommentar


      • #4
        AW: Glockner Hochalpenstraße – Fusch – Heiligenblut – FJ-Höhe – Fusch / 7.8. 2014

        Zitat von feiN Beitrag anzeigen
        Geplant war ja nur eine gemütliche Auffahrt von Taxenbach nach Kolm Saigurn zur Sonnblick Basis.
        Wärst mal besser nach Kitzbühel rüber, das Horn bietet nämlich die perfekte Herausforderung für gierige Rennradler







        Zuletzt geändert von LampisBerge; 14.08.2014, 20:38.
        lampi
        ________________________________________
        Jetzt auch bei mir - Lampis Berge

        Kommentar


        • #5
          AW: Glockner Hochalpenstraße – Fusch – Heiligenblut – FJ-Höhe – Fusch / 7.8. 2014

          Spitze, Norbert ...und die wunderschönen Aufnahmen erinnern mich daran, dass es höchst an der Zeit ist, dort wieder man durchzustarten.

          lG
          Martin
          Leuchtende Tage - nicht weinen, dass sie vergangen, sondern lächeln, dass sie gewesen!

          Kommentar


          • #6
            AW: Glockner Hochalpenstraße – Fusch – Heiligenblut – FJ-Höhe – Fusch / 7.8. 2014

            Servus Norbert,

            knackige Runde! Chapeau und Gratulation zum Verblasen des E-Bikers!

            LG, Günter
            http://brothersberge.blogspot.co.at

            Kommentar

            Lädt...
            X