Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Reservierungs-/Stornogebühr Hütten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #76
    AW: Reservierungs-/Stornogebühr Hütten

    Zitat von urbazi Beitrag anzeigen
    Planst du das Wetter auch immer relativ genau dazu?
    Selbstverständlich schaue ich das Wetter an, ich habe meist auch noch ein zwei alternative Routen in der selben Gegend in der Hinterhand um flexibel zu bleiben. Aber ich habe auch schon Reservierungen wegen schlechtem Wetter storniert, aber da reklamiert auch niemand, dafür hatten sämtliche Hüttenwarte immer Verständnis. Es ist immer möglich, dass etwas eine unerwartete Planänderung zur Folge hat, aber davon sprechen wir nicht. Es geht um den Vorsatz und den Anspruch, dass es immer Platz haben muss, auch wenn man nicht reserviert hat.

    Btw. Auf mehreren Hütten zu reservieren um sicher irgendwo ein Bett zu haben finde ich ebenso egoistisch und daher verstehe ich es, wenn man eine Reservationsgebühr verlangt. Gäbe es nicht solche Egoisten bräuchte es auch keine Reservationsgebühr.
    Gruss
    DonDomi

    Kommentar


    • #77
      AW: Reservierungs-/Stornogebühr Hütten

      Du reservierst und hast gleichzeitig zwei alternative Routen in der selben Gegend in der Hinterhand, für den Schlechtwetterfall Das erschließt sich mir nicht ganz. Alternativrouten, die nicht zur reservierten Hütte führen? Alternativrouten, die anders zur reservierten Hütte führen (das Wetter wär dabei wohl... ähnlich)? Wie kleinräumig kannst du das Wetter vorhersehen?

      Ich weiß ja nicht, ob du eher auf Zweitagestouren stehst, von einem Hüttenstützpunkt die umliegenden Güpfe bezwingst oder Gebirge durchschreitest... aber nur zur Überlegung: Wennst vier, fünf Tage am Berg unterwegs bist und letzteres machst, hast am ersten Tag trotz sorgfältigster Planung keine Ahnung, ob du am Tag 5 auf der geplanten Hütte aufschlagst oder auf der vorigen oder schon wieder im Tal bist. Ob es an Tag fünf regnet oder schneit, weiß man im Voraus nicht verlässlich. Auch wenn man seine Touren immer relativ genau plant.

      Übrigens... im Notfall (oder wenn ich mich verkalkuliert habe) latsche ich nicht einfach halt etwas länger sondern mache mir davor Gedanken, ob es nicht mehr Sinn machen würde, auf einer nicht reservierten Hütte zu übernachten. Unter anderem für den Notfall sind sie da.

      Kommentar


      • #78
        AW: Reservierungs-/Stornogebühr Hütten

        Hi

        Ich mache halt fast nur noch 2- oder 3-Tagestouren. Da habe ich meist etwas kürzeres in der Hinterhand sollten sich die Verhältnisse verschlechtern. Ich mache viele Hochtouren und da muss man immer eine Alternative haben, zu oft schon waren die Verhltnisse dann nicht so wie erhofft.
        Aber selbst wenn ich eine Woche gehe, gab es noch nie den Fall, dass ich eine Hütte nicht erreicht habe. Im Notfall laufe ich halt im Regen. Wer die Berge und die Natur sucht sollte auch mit schlechten Gegebenheiten auskommen. Bei gutem Wetter mache ich halt noch Gipfel, so kann man immer etwas variieren. Aber wie gesegt es geht nicht darum, dass man bei schlechtem Wetter mal eine Tour abbricht oder früher irgendwo einkehren muss, sondern um den Vorsatz. Jeder Hüttenwart hatte bisher Verständnis wenn man wegen schlechtem Wetter absagen musste. Bei schlechtem Wetter hast Du auch kein Problem, das die Hütten voll sind, da sagen sowieso Viele ab. Aber gerade als Hochtourengänger bin ich froh, wenn ich reservieren kann und dann auch ein Bett habe. So kann ich auch erst am Nachmittag den Hüttenzustieg in Angriff nehmen und muss nicht extra noch einen Tag frei nehmen.
        Wie gesagt, wenn ich weiss dass es am andern Tag sicher regnet, storniere ich die Reservierung auch, das ist auch völlig ok und legitim. Allerdings wenn es so halb gut, starte ich meistens doch, zu oft schon habe ich dann perfekte Verhältnisse mit wenig Verkehr angetroffen, weil viele abgesagt haben.

        Aber was solls, wir werden uns hier nicht mehr einig und meine Meinung ist bekannt.
        Gruss
        DonDomi

        Kommentar


        • #79
          AW: Reservierungs-/Stornogebühr Hütten

          @Don Domi

          Soweit ich deine Zeilen lese stornierst du ohne Stornogebühren zu zahlen. Schön für dich, aber leider ist das ganz selten mehr und diese Hütten mußt suchen!!!
          Wir waren zu acht angemeldet und sieben sind gekommen da einer beruflich nicht weg konnte. Reservierung erfolgte rund 4 Wochen vorher, Stornierung rund 2 Wochen vorher. Stornogebühr von 10,-- Euro wurden fällig. Das nen ich wucher und nicht vertretbar, den das Lager hat er sicher noch verkauft für diese Nacht. Storno verstehe ich wenn du gleichzeitig auf zwei oder mehr Hütten reservierst und nicht kommst. Und genau das ist was ich kritisiere und niemanden irgendetwas aufzwingen will, und schon gar nicht meine persönliche Einstellung!!!

          Lg Der Wandersmann

          Kommentar


          • #80
            AW: Reservierungs-/Stornogebühr Hütten

            also die Aussage von Wandersmann dass man Hütten suchen muss, auf denen es eine günstigere Stornoregelung als 14 Tage vorher gibt, hat mich schon überrascht.
            Ich habe mir die Mühe gemacht und aus einem Buch (Bergtourenparadies Österreich)rein zufällig 10 Hütten raus zu suchen.
            Im Internet habe ich die Stornoregelung nachgeschaut.

            Hier das Ergebnis - wie gesagt rein zufällig:

            Ingolstädter Haus: Gruppen ab 7 Personen 15 € Anzahlung - Stornierung 3 Wochen vorher
            Augsburger Hütte: keine Stornoregelung
            Amberger Hütte: spätestens am Anreisetag
            Erichhütte: keine Anzahlung, keine Stornoregelung
            Edmund-Graf-Hütte: 10 € Anzahlung 2 Wochen vorher kostenfrei, 3 Tage vorher 5 € Stornogebühr
            Richterhütte: keine Stornoregelung
            Kaunergathütte: 2 Wochen vorher kostenfrei
            Neue Führte Hütte: keine Stornoregelung
            Thüringer Hütte: keine Stornoregelung
            Zittelhaus: 15€ Vorauszahlung verfällt bei Nichtantritt

            Von diesen 10 Hütten haben 2 Hütten eine 14 tägige Stornoregelung.
            Wobei mir erst jetzt aufgefallen ist, diese Stornoregelung ist nicht auf dem Mist der Hüttenwirte gewachsen sondern sind vom Alpenverein.

            Die Stornoregelung vom Ingolstädter Haus ist leider leicht zu umgehen.
            Nur größere Gruppen (ab 7 Personen) müssen anzahlen.
            Wenn ich diese Anzahlung umgehen will, teile ich meine Gruppe einfach auf. Also so wurde es früher bei mir des öfteren gemacht.

            Und beim Zittelhaus müsste man mal nachfragen wie die das handhaben.Gar keine Möglichkeit zu stornieren fände ich ansonsten auch unfair.
            Aber weil das eine extrem gelegene Hütte ist, werden die schon einen Grund für ihre Vorgehensweise haben.

            hg
            Roman

            Kommentar


            • #81
              AW: Reservierungs-/Stornogebühr Hütten

              Zum Glük bin ich fast nur in der Schweiz unterwegs, da kann man fast überall bis 48h vorher noch stornieren.

              Gruss
              DonDomi
              Gruss
              DonDomi

              Kommentar


              • #82
                AW: Reservierungs-/Stornogebühr Hütten

                Zitat von DonDomi Beitrag anzeigen
                Zum Glük bin ich fast nur in der Schweiz unterwegs, da kann man fast überall bis 48h vorher noch stornieren.
                Du wilst sagen, das Storno ist in CH bereits eingepreist?

                Ich rechne in CH/SAC mit 60-70 Franken Ü/HP, Rest der Welt eher 40 als 50 Euro...

                Kommentar


                • #83
                  AW: Reservierungs-/Stornogebühr Hütten

                  Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
                  Du wilst sagen, das Storno ist in CH bereits eingepreist?

                  Ich rechne in CH/SAC mit 60-70 Franken Ü/HP, Rest der Welt eher 40 als 50 Euro...
                  Ich rechne auch für ein Mittagessen mit 30€ der Rest der Welt mit der Hälfte. Ja für uns ist das Ausland fast immer billig.
                  Gruss
                  DonDomi

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X