Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Gibt es sowas: klein, leicht, gut mit GPS?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gibt es sowas: klein, leicht, gut mit GPS?

    Hallo,

    mein Digicam ist mitlerweile - naja, sind wir gnädig Steinzeit vielleicht nicht, aber Bronzezeit. Es ist eine Nikon Coolpix 4800.

    Von der Bildqualität her finde ich sie für meine Bedürfnisse immer noch gut genug, aber sie ist halt nach heutigen Maßstäben groß und schwer und kommt bei schwierigen Lichtverhältnissen oder Nahaufnahmen schneller an ihre Grenzen, als z.B. die recht neue Canon ixus meiner Schwester (genaues Modell weiß ich jetzt nicht). Außerdem hab ich inzwischen ein paar Kratzer im Objektiv.

    Hier meine Wunschliste:

    - klein und leicht, sie soll in die Trikottasche beim Mountainbiken oder Rennradfahren
    - aureichender Zoombereich
    - gute Bildqualität (Megapixel-Zahl uninteressant, ich denke, heute haben alle genug Auflösung)
    - lichtstark
    - gut bei schwierigen Lichtverhältnissen und Nahaufnahmen

    Fünf Sternchen gäb es dafür:
    - eingebautes GPS damit ich den Aufnahmeort zuordnen kann

    Kennt Ihr ein Kamera, die meiner Wunschlisten nahekommt?

    Klar kriegt man sowas nicht für 99 Euro, aber bitte nur Vorschläge im dreistelligen Bereich!

    Herzliche Grüße,
    Bernhard

  • #2
    AW: Gibt es sowas: klein, leicht, gut mir GPS?

    Sony DSC-HX20V (oder die mit 16-fach-Zoom "kleinere" Schwester 10V). Ich habe die 9V und würde sie mir wieder kaufen. Bzw. eben den Nachfolger...

    Aktuelle Geizhals-Preis für die 20V ca. 370,-, für die 10V ca. 310,-
    Zuletzt geändert von LampisBerge; 06.06.2012, 10:25.
    lampi
    ________________________________________
    Jetzt auch bei mir - Lampis Berge

    Kommentar


    • #3
      AW: Gibt es sowas: klein, leicht, gut mir GPS?

      Das können nicht viele...
      Zitat von Bernhard G. Beitrag anzeigen
      - gute Bildqualität (Megapixel-Zahl uninteressant, ich denke, heute haben alle genug Auflösung)
      - lichtstark
      - gut bei schwierigen Lichtverhältnissen und Nahaufnahmen
      ...aber die Canon S100 ist eine davon. (zumindest im Weitwinkel. Kameras die im Tele auch noch lichtstark sind gibt's noch weniger, Panasonic LX3 u. mit Einschränkungen auch noch die LX5 wären Beispiele, diese aber schon nicht mehr so schlank und ohne GPS. Olympus XZ1 wäre auch lichtstark (F1.8-2.5), weiß aber nicht, wie gut deren Sensor ist.)
      Zuletzt geändert von FloImSchnee; 06.06.2012, 10:30.

      Kommentar


      • #4
        AW: Gibt es sowas: klein, leicht, gut mir GPS?

        ich kenn mich zwar nicht aus, bin aber mit meiner canon s100 super zufrieden
        NixTun gibt's ned!

        Kommentar


        • #5
          AW: Gibt es sowas: klein, leicht, gut mir GPS?

          Zitat von lampi9 Beitrag anzeigen
          Die ist leider alles andere als lichtstark. F3.2 im Weitwinkel und ein 1/2,3"-Sensor.

          Kommentar


          • #6
            AW: Gibt es sowas: klein, leicht, gut mir GPS?

            Wie gesagt, die eiermilchlegende Wollmilchsau gibts nirgends, also muß ein Kompromiss her, den man für sich selber finden muß.
            Ich photographiere z. Z. mit der Panasonic TZ10, die sicher viele, aber eben auch nicht alle, Deiner Forderungen erfüllt.

            LGK
            Zuletzt geändert von daKoarl; 06.06.2012, 11:29.
            ACHTUNG : Posting kann Spuren von Ironie enthalten !
            Vor einer Erleuchtung muß man Holz hacken - danach auch. (Zen-Weisheit)
            Etwaige Rechtschreibfehler sind als Vorwegnahme künftiger Rechtschreibreformen zu werten.

            Kommentar


            • #7
              AW: Gibt es sowas: klein, leicht, gut mir GPS?

              Herzlichen Dank! Das sind schon recht interessante Geräte.

              Wie sieht es eigentlich mit der Bedienbarkeit mit Handschuhen aus? Das ist bei meiner Nikon (Einschaltknopf vorallen) etwas schwierig.

              Kommentar


              • #8
                AW: Gibt es sowas: klein, leicht, gut mir GPS?

                Zitat von Bernhard G. Beitrag anzeigen
                Wie sieht es eigentlich mit der Bedienbarkeit mit Handschuhen aus? Das ist bei meiner Nikon (Einschaltknopf vorallen) etwas schwierig.
                ich habs noch nicht mit handschuhen probiert da ich sie erst im april gekauft hab und seitdem nicht mehr mit handschuhen unterwegs war - mit dünnen sollts aber kein problem sein solang du nicht an zigtausend einstellungen rumdrehen willst.
                meine bessere hälfte ist mit einer canon g10 unterwegs und da ist mir aufgefallen dass die g10 halt schon pluspunkte in der einhand-bedienung sammelt (sollte das für dich relevant sein). die ist von den maßen und vom gewicht her allerdings ein klassischer 'butterwürfel' und wohl nicht dein zielgebiet (auch wenn die g10 schon veraltet ist, ich denke die nachfolger sind nicht viel schmäler/leichter)
                NixTun gibt's ned!

                Kommentar


                • #9
                  AW: Gibt es sowas: klein, leicht, gut mir GPS?

                  Servus Bernard,

                  bin vor über einem Jahr auf Panasonic Lumix (bei mir TZ6) umgestiegen, und bin vor allem bei Bilder mit Schnee und Sonne begeistert.
                  bedienbar, zwar nicht mehr ganz leicht, auch mit dicken Handschuhen.
                  Die TZ Reihe gibts auch mit GPS, gib mal bei Amazon "Lumix Gps" ein.
                  Kaklakariada

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Gibt es sowas: klein, leicht, gut mir GPS?

                    Zitat von lampi9 Beitrag anzeigen
                    Sony DSC-HX20V (oder die mit 16-fach-Zoom "kleinere" Schwester 10V). Ich habe die 9V und würde sie mir wieder kaufen. Bzw. eben den Nachfolger...

                    Aktuelle Geizhals-Preis für die 20V ca. 370,-, für die 10V ca. 310,-
                    Wirklich sehr handlich und mit guten Aufnamefeatures!
                    Die Lamellen der Objektivabdeckung funktionieren bald nicht mehr, gehen nicht ganz auf oder zu, auch beim Vorgängermodell. Beim Servicebetrieb (in Brunn/ Gebirge) ist man sehr unkooperativ und wechselt gleich die ganze Optik, sehr teuer!

                    Die Nikon P7000 hatte den gleichen Fehler, wurde mittlerweile in Garantie saniert. Beim Nachfolger P7100 gibt es den Fehler nicht mehr.

                    LGE
                    take only pictures
                    leave only tracks

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Gibt es sowas: klein, leicht, gut mir GPS?

                      Zitat von Ecki Beitrag anzeigen
                      ,Die Nikon P7000 hatte den gleichen Fehler, wurde mittlerweile in Garantie saniert. Beim Nachfolger P7100 gibt es den Fehler nicht mehr.

                      LGE
                      Ich habe noch die Nikon P7000. Eine Kamera mit unglaublichen Funktionen, die sich so manche SLR wünschen würde. Gute Akkulaufzeit. Allerdings wegen dem Durchblicksucher (bei hellem Licht, besonders im Schnee sehr wichtig) grösser als die üblichen Kompaktkameras. Geht sich gerade noch in der Hosentasche aus.

                      LGE
                      take only pictures
                      leave only tracks

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Gibt es sowas: klein, leicht, gut mir GPS?

                        Zitat von Bernhard G. Beitrag anzeigen
                        Herzlichen Dank! Das sind schon recht interessante Geräte.

                        Wie sieht es eigentlich mit der Bedienbarkeit mit Handschuhen aus? Das ist bei meiner Nikon (Einschaltknopf vorallen) etwas schwierig.
                        Das ist eine Frage der Handschuhe. Mit den Daunenfäustlingen geht nix. Mit den normalen Tourenhandschuhen (bei mir vieleicht eher dünn)* hab ich keine Probleme.

                        * Wie schon Bubendorfer sagte: "wem kalt ist, der bewegt sich zu langsam."


                        LGE
                        take only pictures
                        leave only tracks

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Gibt es sowas: klein, leicht, gut mir GPS?

                          Ich bin mit der Nikon Coolpix AW100 sehr zufrieden. Klein, leicht, GPS, Wasserdicht bis 10m und soll bis 1,5m Fallhöhe aushalten. Eine Outdoorcamera eben die aber ganz ordentliche Bilder macht.
                          lg
                          Wer andren eine Bratwurst brät, hat meist ein Bratwurstbratgerät!

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Gibt es sowas: klein, leicht, gut mir GPS?

                            Bei Kompaktkameras muss man sich (leider!) zwischen zwei Ansätzen entscheiden, ein Kompromiss aus beiden ist kaum möglich:


                            a) Kompakte mit hohem Brennweitenumfang ("viel Zoom"), wie die o.g. Panasonic TZ-Serie oder Sony HX20V:
                            - Beeindruckender Brennweitenumfang, teilw. 25-400mm und mehr
                            - Manchmal auch erhältlich mit manueller Einstellbarkeit (PASM-Modi, etc)
                            - Leider jedoch immer lichtschwache Objektive u. meist nicht die besten, weil kleinen u. rauschlastigen Bildsensoren. Diese Objektive beginnen dann im Weitwinkel bspw. bei F3.3 oder gar F3.5. Das bedeutet, dass die Kamera bei schlechtem Licht bald mal die ISO-Werte rauftreiben muss, um halbwegs erträglich kurze Belichtungszeiten zustande zu bringen. Und das geht dann massiv auf die Bildqualität. (Bildrauschen, schlechtere Farbwiedergabe usw)
                            Fotografiert man meist bei strahlendem Sonnenschein ist das egal, mit dem Fotografieren eines Mountainbikers im Wald sind diese Kameras aber meist bereits überfordert.
                            - Preislich oft noch eher auf der günstigen Seite

                            Gleiches gilt für stoßfeste/wasserdichte Modelle wie die genannte Nikon AW100 (F3.9 im WW, puh)


                            b) Kompakte mit Fokus auf Lichtstärke und Bildqualität, wie bspw. Canon S100, Panasonic LX5, Olympus XZ1, Fuji X10
                            - Lichtstarke Objektive (bspw. beeindruckende F1.8 oder F2.0 im Weitwinkel)
                            - Dafür wesentlich weniger Brennweitenumfang. (bspw. 24mm (Traum-Weitwinkel) bis 90mm bei LX5; schon recht anständige 24-120mm bei S100, dafür mit lichtschwachem Teleende; 28-112mm bei XZ1 und X10)
                            - Meist etwas größere Sensoren, rauschärmer auch bei höheren ISO-Werten
                            - Fast immer mit voller manueller Einstellbarkeit
                            - Preislich fast immer eher teuer
                            Zuletzt geändert von FloImSchnee; 06.06.2012, 17:24.

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Gibt es sowas: klein, leicht, gut mir GPS?

                              Ich denke, für mich kommt die Kathegorie b eher in Frage. Der Zoombereich meiner alten Nikon (36 - 300mm) war ganz nett, aber den oberen Zoombereich habe ich sehr selten genutzt, eher hätte ich mir mehr auf der Weitwinkelseite gewünscht. Da gibt es ja doch wesentlich mehr, als ich gedacht habe.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X