Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Brillenträger - Gletscherbrille?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brillenträger - Gletscherbrille?

    Hallo zusammen, hab ein vielleicht eher ungewöhnliches Problem...

    Ich bin Brillenträger - hab ca. 3,5 Dioptrien. Da im Sommer noch Gletscherkurs und diverse Hochtouren anstehen bin ich momentan auf der Suche nach Möglichkeiten nen Augenschutz aufzutreiben.

    Vertrage leider keine Kontaktlinsen und es ist verdammt schwierig mit einer Gletscherbrille ohne Stärke auf'm Berg rumzukraxeln (noch dazu hat man ja nix von der schönen Aussicht... )

    Reicht eine Sonnenbrille mit Stärke vom Optiker aus? Brauchts irgendwelche Features die so ein Teil dann haben sollte? Ist ja nur ne Tönung - dunkel genug? Gibt ja glaub ich auch Gletscherbrillen in verschiedenen Stufen? Welche müßte es sein - und kriegt man sowas auch in ne normale Sonnenbrille?

    Vielleicht gibts ja noch mehr Brillenträger hier die schon ne Lösung gefunden haben mit der's geht?

    Eventl mach ich mir ja nun auch unnötig Sorgen...?

    Danke schonmal...!
    "Um das Glück, das die Berge ihren Getreuen schenken, ist es ein eigen Ding; es läßt sich nicht erzwingen. Wer aber je dieses Glück empfunden, der ist den Bergen für immer verfallen. Sie machen ihn unendlich reich, und ich glaube, er kann nie wieder ganz arm werden!"


    Eleonore Noll-Hasenclever, 1924

  • #2
    AW: Brillenträger - Gletscherbrille?

    Also ich bin einfach zum Optiker gegangen und habe ihm mein Problem geschildert. Habe dann Kat. 4 Gläser, geschliffen in das Gestell einer Julbo Gletscherbrille (Micropores PT Alti Arc4+) bekommen - Kostenpunkte war knapp 400 euro + Brillengestell. Die Gläser sind nicht ganz so dunkel wie die Orginalgläser, hatte bislang aber keine Probleme.
    Eine Alternative, die ich mir bei Gelegenheit selbst mal anschauen wollte sind Gletscherbrillen mit Clipin System, z.B. von Adidas - liegen so im Schnitt bei 200 Euro + Clip.
    Ansonsten gab es mal von Vaude (?) eine Gletscherbrille, die du über deine normale Brille drüber ziehen kannst, kein modisches Highlight und auch nicht super dunkel, aber für gelegentliche Touren ok.
    Viele Grüße,
    Stephan

    Kommentar


    • #3
      AW: Brillenträger - Gletscherbrille?

      Reicht eine Sonnenbrille mit Stärke vom Optiker aus? Brauchts irgendwelche Features die so ein Teil dann haben sollte? Ist ja nur ne Tönung - dunkel genug? Gibt ja glaub ich auch Gletscherbrillen in verschiedenen Stufen? Welche müßte es sein - und kriegt man sowas auch in ne normale Sonnenbrille?
      Eine normale Sonnenbrille schließt seitlich nicht stark genung ab. Da kommt zu viel Streulicht rein. Du mußt bedenken, daß die UV-Strahlung auch von unten kommt, da Schnee und Eis sie reflektieren.

      Kommentar


      • #4
        AW: Brillenträger - Gletscherbrille?

        Hi hab bis vor kurzem für touren und hochtouren immer die Brillen von adidas mit clip in verwendet und kann das sehr empfehlen, vor allem auch weil man wechselgläser dazu kaufen kann in versch tönungen. Ob die brillen von adidas eng genug für deinen zweck abschließen kann ich nicht sagen, musst du probieren (gibt nur nicht alle brillen mit clip in).. für mich hats bis jetzt gereicht, bin aber über 4000 noch nicht hinausgekommen..
        bin jetzt aber auf monatslinsen umgestiegen... natürlich welten besser alles andere ..

        Kommentar


        • #5
          AW: Brillenträger - Gletscherbrille?

          Hi, Zerberus !
          Beim Intersport "EYBL" (in Österreich) gibt es Gletscherbrillen, die so gebaut sind, dass du sie über deine Brille gesetzt werden. Sind voll aus Kunststoff,
          (fast) unzerbrechlich, schliessen nach allen Seiten dicht ab und kosten etwa
          25,-- Euronen.
          Solltest du nicht in Österreich wohnen, gibt es sicher bei allen großen Sport-
          händlern ähnliche oder gleiche Produkte.
          Spar dir das Geld für optische Gletscherbrillen !!!!

          Guck mal hier: http://www.eybl.at/-7877-1-1-de--/cms.html#

          LG. Werner.
          Man kann nicht alles auf einmal machen - aber man kann alles auf einmal lassen.

          Kommentar


          • #6
            AW: Brillenträger - Gletscherbrille?

            Kommt drauf an wieviel du investieren willst. Hab 25 Euro teure Polariod-Gläser zum draufclippen auf die optische Brille. Schihochtouren sind damit absolut kein Problem (mich persönlich stört aber auch das Streulicht nicht - da sind viele Freunde wesentlich empfindlicher).

            Bei anspruchsvollen Touren mit Kletterei verwende ich hochgasdurchlässige Tageslinsen+Oakley.
            We are young
            So let’s set the world on fire
            We can burn brighter than the sun

            Kommentar


            • #7
              AW: Brillenträger - Gletscherbrille?

              ich hab die adidas und bin sehr zufrieden damit. ist kat 4. hat aber auch 190 euro gekostet und der clip dann nochmal 130 extra

              Kommentar


              • #8
                AW: Brillenträger - Gletscherbrille?

                Erstmal vielen Dank schonmal für die vielen Tipps!

                Muß gestehen das ich gehofft habe etwas günstiger wegzukommen (also zumindest nicht mehrere hundert Euro)

                Wenns der Tipp von Werner tut - also eine Brille zum drübersetzen würd ich das schonmal probieren...

                Hab mir die Brillen von Adidas mal angeguckt - seh ich das richtig das ich mir dafür einfach Gläser in meiner Stärke schleifen lassen müßte - und diese dann in die Brille eingeklickt werden? Denn das fänd ich auch noch ne klasse Möglichkeit! Nur der Preis würd mich doch schrecken (190 € + Clip 130 € + Gläser für ca. 50-60 € in der billigsten Variante?)

                Ihr merkt schon - erstmal eine günstigere Variante wär mir schon lieber - auch wenn Sie nicht perfekt wäre...Für meine derzeitigen Ansprüche würde es reichen.
                Zuletzt geändert von Zerberus; 24.05.2009, 00:03.
                "Um das Glück, das die Berge ihren Getreuen schenken, ist es ein eigen Ding; es läßt sich nicht erzwingen. Wer aber je dieses Glück empfunden, der ist den Bergen für immer verfallen. Sie machen ihn unendlich reich, und ich glaube, er kann nie wieder ganz arm werden!"


                Eleonore Noll-Hasenclever, 1924

                Kommentar


                • #9
                  AW: Brillenträger - Gletscherbrille?

                  Der CPreis für den Clip war mit Gläsern in meiner Stärke...die Brille ist zwar schon teuer, aber wirklich super, hab sie jetzt seit 2 Jahren.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Brillenträger - Gletscherbrille?

                    Schau Dir auch diese Threads hier im Forum mal an:

                    http://www.gipfeltreffen.at/showthre...rbrille+adidas

                    http://www.gipfeltreffen.at/showthre...rbrille+adidas

                    LG
                    Schelli
                    "Muss man sich denn auch alles von sich gefallen lassen?" Viktor Frankl

                    "Nicht, weil die Dinge unerreichbar sind, wagen wir sie nicht. Weil wir sie nicht wagen, bleiben sie für uns unerreichbar." Lucius Annaeus Seneca - 65 n. Chr.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Brillenträger - Gletscherbrille?

                      Zitat von Gamsi Beitrag anzeigen
                      (mich persönlich stört aber auch das Streulicht nicht - da sind viele Freunde wesentlich empfindlicher).
                      Problem dabei ist, daß man nur sehr bedingt merkt, daß die Netzhaut geschädigt wird. Ich wäre da sehr vorsichtig. Wenn Du eine stark getönte Sonnenbrille auf hast, weiten sich natürlich die Pupillen. Streulicht kann so leicht ins Auge gelangen.

                      Zum Thema Kontaktlinsen ist zu sagen, daß ich sie früher auch nie vertragen habe - fürchterliches Fremdkörpergefühl im Auge, da sind die Tränen nur so geflossen. Mit den aktuellen superweichen Tages- oder Monatslinsen ist das kein Thema mehr. Die spüre ich nicht mehr.

                      Ich würde es mal mit Tageslinsen versuchen. Mein Optiker hat mir kostenlos eine 10er-Probepakung geben. Da konnte ich erst mal testen.

                      Kontaktlinsen sind einfach die beste Lösung.

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Brillenträger - Gletscherbrille?

                        Servus Zerberus!

                        Ich hab früher, bevor ich Kontaktlinsen benutzt habe, die Uvex Ultrashield (bzw. deren Vorgängerin) als Überbrille benutzt - sieht zwar etwas wunderlich aus , funktioniert aber ganz ordentlich. Ist bis Kategorie 3 zu bekommen und kostet ca. 40,- €.

                        Gruß
                        Wolle

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Brillenträger - Gletscherbrille?

                          Überbrillen finde ich an sich auch recht gut und preiswert - hatte ebenfalls mal ein Uvex, Kosten weiß ich leider nicht, weil sie zuhause herumgelegen ist. Dennoch muss ich dazu sagen, hat mich irgendwann meine Eitelkeit gepackt - meinen Mitmenschen zuliebe, weil ich selbst sehe das Riesenteil eh nicht...

                          lg
                          heimo

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Brillenträger - Gletscherbrille?

                            Hallo Zerberus!
                            Meine Lösung, mit der ich seit Jahren recht zufrieden bin, jedenfalls bis ca. 3700 Meter, bei Schönwetter, Ende April (also hohe Sonne, strahlend weißer Schnee):

                            eine möglichst dunkle, nicht zu kleine geschliffene Sonnenbrille (habe knapp 3 Dioptrie), gibt es bei Markenoptikern immer wieder auch recht günstig in Aktion (könnte Dir ev. Adresse per PN mitteilen). Das ist mir aber bei großer Helligkeit immer noch zuwenig, daher nehme ich dann darüber noch einen dunklen Aufstecker (Vorstecker). Und gegen das seitliche Streulcht nehme ich fallweise 2 Kartonplättchen, an die ich mit Heftklammern innen ein kleines Plättchen zum Durchstecken des Bügels geheftet habe. Das Streulich von oben und unten ist gering und stört mich nicht.

                            Der Vorteil dieser Konstruktion ist, daß die Brille im Gegensatz zu den Gletscherbrillen gut durchlüftet ist und kaum je anläuft. Außerdem kann man zwischen dunkel und sehr dunkel variieren und hat zusätzlich eine Reservebrille mit auf Tour. Im Idealfall passen die Aufstecker auch auf die normale Brille, also eine weitere Variante (z.B. bei Brillenbruch bzw. Glasverlust der Sonnenbrille nach einem Sturz, ist mir schon passiert).

                            Liebe Grüße, Thomas

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Brillenträger - Gletscherbrille?

                              Also ich habe mich wegen dem selben Problem auch schon ausgiebig mit Brillen beschäftigt.

                              Ich bin aber zum Entschluss gekommen, mir die ca. 300,- EUR für eine Adidias-Komplettsystem zusammen zu sparen. Es ist zwar auf einmal ne Menge Geld, aber auf lange Sicht lohnt sich das.
                              Das System hat einfach die besten Vorteile. Wechselscheiben (von kompl. Klarsicht bis zu verdammt guten Gläser für Gletscher), eine gute Passform (Bügel sind in mehreren Pos. anpassbar und es gibt immer noch ein Kopfband für unsichere Situation) und wenn man einmal die Brille hat, muss man nur die Sehstärke im Clip anpassen. Ich vertrage zwar auch Kontaktlinsen sehr gut, sehe da aber das Problem, diese sauber auf Hütten ohne Wasseranschluss zu verwenden.
                              Wenn dir aber eine reine Gletscherbrille langt, kann dir eigtl. jeder Optiker Gläser der Kat.4 mit deiner Sehstärke in einen Gletscherbrillen-Rahmen machen. Ist wahrscheinlich ein wenig günstiger...

                              Achja, es gibt auch Skibrillen von Adidas, in den man den Clip mit den Sehkorrekturen machen kann. Also auch super für Skitouren...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X