Ankündigung

Einklappen
2 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

AV-Führer "Totes Gebirge" von Gisbert Rabeder

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Andi Windhager
    antwortet
    AW: AV-Führer &quot;Totes Gebirge&quot; von Gisbert Rabeder

    Seawas schrutkabua!
    Bei der Brieglersberg Nord kann ich dir einen Tip geben: einer der Erstbegeher, nämlich der Gstöttenmayr Sepp ist Lehrer in der Berufsschule für Metallverarbeitende Berufe und Kunststofftechnik in Münichholz in Steyr. Dort müsstest ihn eigentlich via Email (Google) erwischen und der hat dann sicher auch a Topo!
    mfg Andi

    Einen Kommentar schreiben:


  • tauernfuchs
    antwortet
    AW: AV-Führer &quot;Totes Gebirge&quot; von Gisbert Rabeder

    Habe die ausgelagerten Routen auch nur fürs Tote Gebirge gefunden, die Idee fände ich an sich super, vor allem für die Zentralalpenführer, die zum Teil ja schon gar nicht mehr existieren (Schobergruppe, Goldberg-Ankogel). Die Hoffnung stirbt zuletzt...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jahn
    antwortet
    AW: AV-Führer &quot;Totes Gebirge&quot; von Gisbert Rabeder

    Sind die ausgelagerten Routen nur für den AVF 'Totes Gebirge' erhalten, oder macht Rohter das generell? Hab auf der Webseite nichts dazu gefunden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • schrutkaBua
    antwortet
    AW: AV-Führer &quot;Totes Gebirge&quot; von Gisbert Rabeder

    Zitat von GEROLSTEINER Beitrag anzeigen
    hab den führer nicht und somit sagen mir die nrn. nix. den alten führer, 82er, hab ich. paradiesvogeltopo auch.
    Die meisten neueren Sachen stehen ohnehin in der OnlineDokumentation (oben erwähnt) drinnen!

    Vielleicht ist ja auch für dich was nettes, neues dabei.

    Einen Kommentar schreiben:


  • schrutkaBua
    antwortet
    AW: AV-Führer &quot;Totes Gebirge&quot; von Gisbert Rabeder

    Zitat von Georg Schrutka Beitrag anzeigen
    [...] 788, 1052-1054 und 1255 [...]
    Großer Brieglersberg
    788 Nordwand (westl. Teil) „Kakteenritt“
    V. Gattringer, J. Gsöttenmayr, R. Hochreiter, 1987
    VI, V, 200 m, siehe Topo!

    Scheiblingtragl
    1052 Südwand „Stamperl“
    I.Steiner, K. Steinmetz, 1993
    VI-, 90 m, siehe Topo!
    1053 Südpfeiler „Mrs. Handsome“
    I. Steiner, K. Steinmetz, 1993
    VI-, 100 m, siehe Topo!
    1054 Südpfeiler „El Nebuloso“
    I. Steiner, K. Steinmetz, 1993
    V, 100 m, siehe Topo!

    Stubwieswipfel
    1255 Südostverschneidung
    V, 200 m, 2-3 Std., siehe Topo!

    Einen Kommentar schreiben:


  • GEROLSTEINER
    antwortet
    AW: AV-Führer &quot;Totes Gebirge&quot; von Gisbert Rabeder

    hab den führer nicht und somit sagen mir die nrn. nix. den alten führer, 82er, hab ich. paradiesvogeltopo auch.

    Einen Kommentar schreiben:


  • schrutkaBua
    antwortet
    AW: AV-Führer &quot;Totes Gebirge&quot; von Gisbert Rabeder

    Zitat von GEROLSTEINER Beitrag anzeigen
    schick mir deine mailaddy und i schick dir a topo von der pvf.

    mfg
    Danke, nett von dir. War eigentlich nur als Beispiel gedacht.

    Konkret würds mir um die Touren 788, 1052-1054 und 1255 gehen.

    Von den Touren 782 und 783 hab ich mittlerweile eine Topo.
    Zuletzt geändert von schrutkaBua; 04.06.2008, 21:22.

    Einen Kommentar schreiben:


  • GEROLSTEINER
    antwortet
    AW: AV-Führer &quot;Totes Gebirge&quot; von Gisbert Rabeder

    schick mir deine mailaddy und i schick dir a topo von der pvf.

    mfg

    Einen Kommentar schreiben:


  • tauernfuchs
    antwortet
    AW: AV-Führer &quot;Totes Gebirge&quot; von Gisbert Rabeder

    Zitat von Georg Schrutka Beitrag anzeigen
    Eigentlich bin ich über den Verlag verärgert! Da steht im Text siehe Topo drinnen und die wollen dann mir weismachen die Topo gibts gar nicht!?

    Ich werd ja nicht der erste gewesen sein der sich für die eine oder andere Route respektive Topo interessiert die nur in der Dokumention beschrieben ist. Und dann müsste man doch d'rauf kommen und den entsprechenden Text richtigstellen!
    Versteh dich vollkommen, wahrscheinlich wollte man noch ein Topo auftreiben,
    hat schon den Text verfaßt, dann kam kein Topo und man hat "vergessen"
    darauf die Passage wieder zu entfernen. Kann an sich passieren, aber wenn sich diese Fehler häufen muß man einfach von Schlamperei reden.
    Ist aber typisch für Führerwerke, die fast keine Abnehmer mehr finden.
    Auch das Marketing für diese Werke funktioniert ja nicht ordentlich. Z.B. fand ich bei einem Besuch des Glocknerhauses dort neben vielen Glocknerwerken
    jedenfalls nicht den AV-Gebietsführer "Glockner". Ja -leider...
    Es kann aber durchaus sein, daß du der Erste warst, dem das aufgefallen ist.
    LG.

    Einen Kommentar schreiben:


  • rades
    antwortet
    AW: AV-Führer &quot;Totes Gebirge&quot; von Gisbert Rabeder

    491 Unmittelbare Nordwand– Paradiesvogelführe
    F. Hochrainer, N. Almhofer, Paradiesvögel, 1980
    .

    könnte sein, dass du einen der beiden Erstbegeher sogar hier im Forum findest - wenn's nicht zufälligerweise eine Namensgleichheit ist...

    mfg, RADES

    Einen Kommentar schreiben:


  • schrutkaBua
    antwortet
    AW: AV-Führer &quot;Totes Gebirge&quot; von Gisbert Rabeder

    Eigentlich bin ich über den Verlag verärgert! Da steht im Text siehe Topo drinnen und die wollen dann mir weismachen die Topo gibts gar nicht!?

    Ich werd ja nicht der erste gewesen sein der sich für die eine oder andere Route respektive Topo interessiert die nur in der Dokumention beschrieben ist. Und dann müsste man doch d'rauf kommen und den entsprechenden Text richtigstellen!

    Einen Kommentar schreiben:


  • tauernfuchs
    antwortet
    AW: AV-Führer &quot;Totes Gebirge&quot; von Gisbert Rabeder

    Zitat von Georg Schrutka Beitrag anzeigen
    Generell lässt sich ja viel gutes über AV-Führer sagen.

    Ist das normal? Bessern die ihre Texte nie aus?
    Na ja, mit deinen Erfahrungen widerlegst du eigentlich deinen ersten Satz...
    Manchmal ist es tatsächlich so, daß Texte sogar über Jahrzehnte lang gleichbleiben, obwohl es nicht vorstellbar ist, daß inzwischen keine neuen Informationen aufzutreiben gewesen wären. Die AV-Führer gleiten schon jahrelang in das immmer größere Dilemma des immer geringer werdenden Absatzes und das Los der Autoren war in vielen Fällen schon lange nur mehr vom persönlichen Idealismus getragen. Wenn dann die Autoren auch noch immer älter werden und sich naturgemäß nicht mehr so um ihre Gebiete kümmern können und von Begehern von Routen nur spärlich Informationen kommen, ist eigentlich vorprogrammiert, daß sich immer mehr Fehler und Altlasten einschleichen.
    Besonders schlimm ist die Situation ja bereits bei vielen Werken der Zentralalpen und es ist äußerst fraglich, ob Spezialführer von Venediger,Stubaier, Niedere Tauern, ja letztlich sogar Glockner noch lange bestehen werden. Die Führer Schobergruppe und Goldberg-Ankogel, Kreuzerckgruppe sind ja schon eingeschlafen und jeder Gratbegeher kann sich glücklich schätzen noch so ein altes Exemplar zu besitzen. Bedauerlicherweise wird für jüngere Semester diese Information bald für immer verloren sein. (oder sollte ich sagen - gottseidank - weil man sich dann wieder als Pionier fühlen kann !?)
    Es ist jedenfalls tatsächlich so: Bergsteiger, die am Bestand dieser Werke interessiert sind, sollten jedenfalls keinesfalls zu bequem sein, ihre Infos dem Verlag zur Verfügung zu stellen, denn nur durch ein Zusammenarbeiten aller kann dieses Führersterben noch aufgehalten werden und auch die Qualität erhalten bleiben.
    Die Autoren - besonders die alten - können nicht mehr überall gewesen sein und wir können froh sein, daß sie sich die Führerarbeit überhaupt noch antun. Einen Vorwurf können wir ihnen eigentlich in dieser Situation gar nicht mehr machen, obwohl ich deinen Ärger sehr gut verstehen kann.
    Routenbeschreibungen über Tauern und Zentralalpen könnt ihr übrigens gerne auch mir zukommen lassen, da ich für diese Gebiete Mitarbeit leiste. Gerne leite ich diese Beträge an den Rother-Verlag weiter.
    Lg.

    Einen Kommentar schreiben:


  • schrutkaBua
    hat ein Thema erstellt AV-Führer "Totes Gebirge" von Gisbert Rabeder.

    AV-Führer "Totes Gebirge" von Gisbert Rabeder

    Generell lässt sich ja viel gutes über AV-Führer sagen.

    Beim AV-Führer "Totes Gebirge" allerdings haben sich ,wie glaub ich allgemein bekannt ist, einige Fehler und Unklarheiten eingeschlichen. Das könnte ich ja noch verstehen, aber warum werden diese Fehler (obwohl teils jahrelang bekannt) nicht ausgebessert?

    Die Idee mit der Auslagerung wenig begangener Routen in eine extra Dokumentation (http://www.rother.de/pdf/_3763312447_joker.pdf) die frei zugänglich ist finde ich ja sehr begrüßenswert, da der Führer dann vom Gewicht her im Rahmen bleibt und im Rucksack Platz findet!

    Bei einigen Routen (z.B.: Nr. 491 "Unmittelbare Nordwand– Paradiesvogelführe") wird in der Beschreibung "siehe Topo" angegeben. Diese Topos sind aber nirgends zu finden. Auf meine Nachfrage bei Rother hin erhielt ich folgende Mitteilung:

    Sehr geehrter Herr Schrutka,

    leider haben wir kein Topo für diese Route, tut mir leid.

    Da von Herr Rabeder keine E-Mail-Adresse bei uns hinterlegt ist, gebe ich Ihnen einfach seine Anschrift.
    Vielleicht kann er Ihnen weiterhelfen?

    Mit freundlichen Grüßen und viel Glück,


    Ist das normal? Bessern die ihre Texte nie aus?

    Hat sich schon jemand die Mühe gemacht und die Topos bekommen?
Lädt...
X