19969966.jpg

Dirk von Nayhauß

Extrem am Berg. Mit 20 Alpin-Stars im Gespräch.

Sehr persönliche Interviews, sehr persönliche Bilder. Interviewfragen, die mit sehr viel Hintergrundwissen ausgestattet sind, um Persönliches zu erfahren, das die so genannten Stars zu Menschen werden lässt.

Menschen, die "Übermenschliches" leisten können, aber doch Menschen geblieben sind. So wird etwa David Lama damit konfrontiert, dass er arrogant sei, Dean Potter gefragt, warum er ausgerechnet beim Klettern seinen Urin trinkt, Oswald Oelz nach dem Bergsteiger, der ihm am Glacier Dome, an der Südseite der Annapurna, den Weg über die Wand hinunter empfiehlt – allein – es war eine Halluzination.

Die Themen in den Interviews sind äußerst vielfältig, Angst, Ehrgeiz und die Lust am Leben ständig präsent. Ein Buch, das uns "ganz normale" Menschen erleben lässt.