Ankündigung

Einklappen
2 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Karl Lukan: Ein Stück vom Himmel 07/2013

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Karl Lukan: Ein Stück vom Himmel 07/2013

    Ein Stück vom Himmel - als das Bergsteigen noch wild und gefährlich war.

    Karl (Charly) Lukan, der Altmeister der Berggschichtlbücher, zieht anlässlich seines 90. Geburtstages Bilanz.

    Am 14.4.1940 wurde der Wiener, in der Bergsteigerschule der AV-Sektion "Gebirgsverein", in den Felsen der Hohen Wand am Ostrand der Alpen, zum Kletterer.
    Im 2. Weltkrieg einer der wenigen Überlebenden in der Schlacht um Monte Cassino, wurde er in den folgenden Jahren ein richtiger Bergzigeuner mit seiner besten Zeit als Kletterer um das Jahr 1950.

    Da er gern allen Leuten erzählen wollte, wie schön und abenteuerlich das Klettern ist, kam bereits 1952 sein erstes Buch "Kleiner Mensch auf großen Bergen" heraus, für das Eiger-Nordwand-Erstbezwinger Fritz Kasparek das Vorwort beisteuerte. (Auch noch mit zwei anderen Eiger-Erstbezwingern, Heinrich Harrer und Anderl Heckmair, ist Charly Lukan geklettert)
    Dem ersten Bergbuch folgten noch etliche, "Ein Stück vom Himmel" wird wohl das letzte Bergbuch sein. Bergbuch! Denn über andere Themen schreibt der Charly unermüdlich. So kommt in Kürze, Anfang September, das Buch über seine Kindenheit und Jugend in der Pantzergasse, einer kleinen Gasse im Wiener Vorort Döbling, heraus: "Zwischen Freundschaft, Vergelt's Gott und Heil Hitler - geboren in der Pantzergasse"

    Doch zurück zum "Stück vom Himmel".

    Schon in seinen Anfängen war Charly fasziniert vom Steigbuch-Spruch:
    Jungsein ist schön.
    Klettern ist schön.
    Aber Jungsein und Klettern -
    das ist ein Stück vom Himmel!

    Auch als er dann älter und älter wurde hat Charly das so empfunden - viele unvergessliche Erinnerungen hat ihm das Klettern beschert.
    Daher hat er dieses Sprüchl zum Titel des aktuellen Buchs gewählt.

    Zum Inhalt des Buches:

    Das Lalidererwand-Abenteuer (mit Lois Höferstock 1946)
    Andere Leute: Hans Schwanda - Hansl Hausner - Scarpietti Ernst Schuster - Dr. Ernst Peinel - Pauli Wertheimer - Hubert Peterka - der Hungerl - das Fritzerl (Lukan)
    Vom Neandertaler und von königlichen Leiterbauern: Alpinhistorische Rückblicke
    Von der Fleischbank und vom Totenkirchl: Im Wilden Kaiser
    Vom Klettern in den Dolomiten: Kaspareks Wunder-Kletterpatschen - die Drei Zinnen - 1978 Dibonakante (Erinnerungen an 30 Jahre in den Dolomiten) - Antonio Dimai, ein Ladiner - Torre Falzarego
    Der Eiger ist kein Berg zum Gernhaben!: Im Banne des Eigers - Geburtstagsparty am Eiger (Schwandas 75. Geburtstag)
    Berge, die man nicht vergisst: der Piz Tremoggia - der Geisterkogel im Gosaukamm - der Monte Duranno - der Kleine Schneeklammkopf (Hochkönig) - die Croda Rossa
    Extravagante Kletterstellen: Pendelquergang Schüsselkarspitze - die Gipfelnadel am Salbitschijen - der saudumme Riss an der Bischofsmütze-Nordostkante - Quergang Stangenwand-Südostwand (Hochschwab) - originelle Ausstiegslöcher - Gran -Sasso-Ostwand - Kahlenberggrat
    Von der Zeit der Pause-Touren - und von einer Genusskletterei, die keine "Pause-Tour" ist (Julische Alpen)
    Die Himmelsleiter am Wiener Stephansturm
    Der geborene Kletterer: der Herr Reif - der Doktor (Dr. Viktor Frankl) - der Seilknoten - der Superkletterer

    Viele Gschichtln aus einer vergangenen Zeit und, wie immer bei Lukan, höchst vergnüglich zu lesen ...

    "Ein Stück vom Himmel" - Tyroliaverlag, Juli 2013, 192 Seiten, Paperback, 18 Fotos € 17,95

    der Link zur Tyrolia-Homepage: http://www.tyrolia-verlag.at/titel.p...-3-7022-3304-4

    ich bin weder am Verkauf beteiligt, noch weiß der Tyrolia-Verlag von meinem Posting hier, ich möchte aber für meinen Freund Charly (der genausowenig davon weiß) auf dieses Buch hinweisen, da ich finde, dass es auch noch Andere gibt, die an diesem Buch ihre Freude haben werden!

    Für die richtigen Lukan-Freunde und -Kenner gibt es natürlich so einige Gschichtln, die sie schon kennen werden.
    Das ist mir genauso gegangen. (Wobei ich nicht so genau weiß, was alles ich in einem seiner Bücher gelesen habe und was ich von persönlichen Erzählungen kenne)
    Aber Einiges kannte ich noch nicht, Anderes habe ich sehr gerne wieder gelesen.
    Ich wollt mir das Buch in den Urlaub mitnehmen und es dort, in Angesicht der alpinen Szenerie, besonders geniessen.
    Schmecks! Einige Tage vor Urlaubsbeginn war eindeutig zu früh! So lange schaffte ich es nicht, zu warten, habe es sofort gelesen ...

    Ich wünsche Anderen ebenso viel Vergnügen mit diesem Buch. Wenn welche einwenden werden, diese alten Gschichteln sind für die heutige Bergliteratur überholt, so gilt das für mich genauso als beachtenswerte Meinung.
    Insgesamt hoffe ich aber, ein paar GT-lern hier durch meinen Hinweis entspannende und amüsante Lesestunden bereiten zu können ...

    LG
    Alpenjo

  • #2
    AW: Karl Lukan: Ein Stück vom Himmel 07/2013

    Aktueller Hinweis:

    Zum 90. Geburtstag von Karl Lukan gibt es einen Festabend für ihn in der Wiener Urania: Donnerstag, 12. September 2013, 19 Uhr Uraniastraße 1, 1010 Wien

    Der Tyrolia Verlag Innsbruck, der Kral Verlag Berndorf, die Buchhandlung Freytag & Berndt Wien, Bergsport Schwanda und die Familie Lukan laden herzlich ein!

    Der Eintritt ist frei, um Anmeldung bis zum 9. Sept. 2013 wird gebeten!

    siehe hier:



    Ein Stück vom Himmel - Karl Lukan
    Festabend zum 90. Geburtstag von Karl Lukan
    Donnerstag 12. September 2013 19.00 Uhr
    VHS Wiener Urania, 1010 Wien, Uraniastraße 1

    Wir bitten um Anmeldung bis 9. September 2013
    unter +43 /(0)512 / 2233-209 oder
    sabrina.rovagnati@tyrolia.at

    Der Eintritt ist frei.

    Hinweise auf diese Veranstaltung gibt es einige, braucht man nur im Internet kugeln, z.B bei den OEAV-EVENTS.at


    Leider ist Charly Lukan seit einem Aufenthalt an der Rax vor Kurzem gesundheitlich etwas beeinträchtigt.
    Er hofft aber, dass er zu diesem Festabend wieder voll am Damm ist, freut sich schon sehr darauf!

    LG
    Alpenjo

    Kommentar


    • #3
      AW: Karl Lukan: Ein Stück vom Himmel 07/2013

      Aus aktuellem Anlaß:
      Aktualisierte Liste der Bücher von Karl Lukan.

      Gibts nur von mir und nur hier in GT im Internet.

      Grund: Die Bücher aus der Reihe "Europas Ferienstraßen sind ohne Autorenangabe Karl Lukan!





      1. Kleiner Mensch auf großen Bergen Ein fröhliches Buch um Bergabenteuer Bergland-Buch Salzbg/Stuttg. 1952

      2. Dalmatienbuch Erlebte Schönheit längs der jugoslawischen Adriaküste Schroll Wien/München 1954

      3. Wilde Gesellen vom Sturmwind umweht ... Bergland-Buch Salzbg/Stuttg. 1955

      4. Dolomitenland # (Europas Ferienstraßen) Schroll Wien/München 1955

      5. Vom Engadin zum Comersee # (Europas Ferienstraßen) Schroll Wien/München 1955 (höhere Auflagen)

      6. Gelbe Wand am grünen See Von Bergen, Fahrten und Kameraden Bergland-Buch Salzbg/Stuttg. 1957

      7. Die Riviera # (Europas Ferienstraßen) Schroll Wien/München 1957

      8. Neapel und seine Goldene Küste # (Europas Ferienstraßen) Schroll Wien/München 1957

      9. Österreichs Alpenstraßen # (Europas Ferienstraßen) Schroll Wien /München 1957

      10. Schweizer Alpenstraßen # (Europas Ferienstraßen) Schroll Wien/München 1958

      11. Wege Nach Rom # (Europas Ferienstraßen) Schroll Wien/München 1958

      12. Die Alpen - Vom Mont Ventoux bis zum Kahlenberg (Mittelmeer bis zum Wienerwald) Schroll Wien/München 1959

      13. Tausend Gipfel und noch mehr Bergabenteuer zwischen Grenoble und Wien Bergland-Buch Salzbg/Stuttg. 1960

      14. Die jugoslawische Adriaküste # (Europas Ferienstraßen) Schroll Wien/München 1960

      15. Unterwegs in Österreich Schroll Wien/München 1961

      16. Die italienische Adriaküste # (Europas Ferienstraßen) Schroll Wien/München 1961

      17. Das Aostatal # (Europas Ferienstraßen) Schroll Wien/München 1962

      18. Land der Etrusker Schroll Wien/München 1962

      19. Von Salzburg ins Salzkammergut # (Europas Ferienstraßen) Schroll Wien/München 1963

      20. Bergzigeuner Bergland-Buch Salzbg/Stuttg. 1964

      21. Alpenwanderungen in die Vorzeit zu Drachenhöhlen und Druidensteinen, Felsb. ... Schroll Wie/München 1965

      22. Das große Dolomitenbuch Schroll Wien/München 1965

      23. Sizilienreise # (Europas Ferienstraßen) Schroll Wien/München 1965

      24. Korsika # (Europas Ferienstraßen) Schroll Wien/München 1966

      25. Autostrada del Sole # (Europas Ferienstraßen) Schroll Wien/München 1966

      26. Sardinien # (Europas Ferienstraßen) Schroll Wien/München 1967

      27. Alpinismus in Bildern Geschichte und Gegenwart Schroll Wien/München 1967

      28. Nordtirol # (Europas Ferienstraßen) Schroll Wien/München 1964

      29. Kärnten und Osttirol # (Europas Ferienstraßen) Schroll Wien/München 1965

      30. Bergsteigen - richtig, sicher und mit Freude Fromme Wien/München 1969

      31. Das große Ostalpenbuch Schroll Wien/München 1969

      32. Verrückt nach Bergen Bergland-Buch Salzbg/Stuttg. 1970

      33. Romulus oder Auf den Spuren der Gründer Roms Neff Wien/Berlin 1970

      34. Hochzeitsreise zu den Etruskergräbern Archäologie als Hobby Bergland-Buch Salzbg/Stuttg. 1971

      35. Berge - das große Abenteuer ÖBV Wien 1972

      36. Hauptsach' man weiß wo der Berg steht - Alpinismus in Anekdoten Neff Wien/Berlin 1972

      37. Schneeberg und Rax - Hochgebirge für jedermann Schroll Wien 1978

      38. Herrgottsitz und Teufelsbett Wanderungen in die Vorzeit Jugend&Volk Wien/München 1979

      39. Das Wienerwaldbuch - Kulturhistorische Wanderungen Jugend&Volk Wien/München 1980

      40. Das Waldviertelbuch - Kulturhistorische Wanderungen Jugend&Volk Wien/München 1982

      41. Quergänge Die schönsten Bergsteigergeschichten aus 3 Jahrzehnten Rother München 1985

      42. Das Voralpenbuch Kulturhistorische Wanderungen zw. Hohen Wand u. Sonntagberg Jugend&Volk Wien/München 1986

      43. Alpenspaziergang von Wien nach Nizza Bruckmann 1988

      44. Weißer Stein und rotes Türl - Interessantes und Unbekanntes aus NÖ Jugend&Volk Wien 1988

      45. Faszinierende Alpenwelt Kümmerly&Frey ? 1988

      46. Wanderungen in die Vorzeit Jugend&Volk Wien 1989

      47. Wenn die Wände steiler werden... - Bergsteigen in der 2. Lebenshälfte Bruckmann 1990

      48. Das Weinviertelbuch Jugend&Volk Wien 1992

      49. Seltsame Kultstätten - Sonderbare Heilige Kulturhistor. Wanderungen in Österr. Jugend&Volk Wien 1995

      50. Alte Welt im Donauland Pichler Wien 1996

      51. Burgenlandbuch Pichler Wien 1998

      52. Kärnten (mit Fritzi Lukan) Pichler Wien 2001

      53. Geheimnisvolles rund um Wien (mit Fritzi Lukan) Pichler Wien 2004

      54. Via Sacra Der alte Pilgerweg nach Mariazell Mythos und Kult (mit Fritzi Lukan) Pichler Wien 2006

      55. Heiliges und Wundersames Unterwegs zu aussergewöhnl. Plätzen in Österreich(mit Fritzi Lukan) Pichler Wien 2008

      56. Ein Stück vom Himmel – Als das Bergsteigen noch wild und gefährlich war Tyrolia Innsbruck 2013

      57. Zwischen Freundschaft, Vergelt's Gott und Heil Hitler – geboren in der Pantzergasse Kral Verlag Berndorf 2013


      LG
      Alpenjo

      Kommentar

      Lädt...
      X