Ankündigung

Einklappen
2 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Giglach-Höhenweg mit Kindern - Juli 2022

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Giglach-Höhenweg mit Kindern - Juli 2022

    Um Überraschungen zu vermeiden, gehen wir größere Touren mit den Kindern bevorzugt auf bekannten Wegen. Den Giglach-Höhenweg kannte ich bereits von einer gemeinsamen Forumstour. Die Wettervorhersage war ausgesprochen stabil und somit sprach nichts gegen eine ausgedehte Tagestour. Je nach Tagesverfassung haben wir den Abstieg über die Neudeckalm als Abkürzung (~300hm) vorgesehen.

    Streckenverlauf:
    Hochwurzen-Bergstation (1849m) - Rossfeld (1919m), Guschen (1982m), Schneider (2009m) - Ignaz-Mattis-Hütte (1986m) - Ursprungalm (1604m)


    2022-07-29 17_24_41-QMapShack, Version 1.16.1.jpg
    © BEV, CC BY 4.0 https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de

    Planung mit QmapShack, Karte von Hikingmaps.de




    Bei bestem Wetter ging es um 08:30 mit der ersten Gondel hinauf auf die Hochwurzen. Der Spielplatz am Gipfel ist zum Glück überschaubar, andernfalls wäre der Tag wohl zu kurz geworden


    IMG_6065.jpg



    Auf dem ersten Hügel angekommen kommt zuerst mal der erste Abstieg hinab zum Hüttecksattel . Vor uns liegt das Rossfeld, dahinter ist links der Guschen und Schiedek und rechts die Steirische Kalkspitze zu sehen.

    IMG_6068.jpg



    IMG_6074.jpg




    Das Dachstein-Gebierge zeigt sich von seiner schönsten Seite.

    IMG_6080.jpg




    Am Rossfeld machen wir eine kurze Pause, die Wurzelalm liegt bereits ein schönes Stück hinter uns.

    IMG_6083.jpg




    Die letzten Meter hinauf zum Guschen Gipfelkreuz

    IMG_6096.jpg





    Gegen 11 Uhr kommen wir am Guschen an und wir nutzen die Sitzgelegenheiten für eine längere Jausenpause.

    IMG_6097.jpg
    Zuletzt geändert von gerhardg; In den letzten 2 Wochen.

  • #2


    Nach einer halben Stunde ging es wieder, der Weg über dem Schneider verläuft über einen schönen Kamm wo man auch gerne mal die Hände zu Hilfe nehmen kann. Derartige Passagen sind besonders beliebt bei den Kindern, erhöhen aber die Herzfrequenz vom Papa :p

    IMG_6104.jpg

    IMG_6108.jpg

    IMG_6114.jpg




    Unterhalb des Hochfelds wird dieser Steinhaufen noch etwas höher gemacht.

    IMG_6119.jpg

    IMG_6124.jpg




    Nach einer Weile ist unsere Gruppe wieder komplett, mit ~15kg am Rücken ist man etwas langsamer unterwegs

    IMG_6125.jpg




    Unterhalb des Schiedecks ist der Weg ein Stück ausgesetzt, aber soweit gut versichert dass die Passage problemlos zu bewältigen war.

    IMG_6130.jpg
    Zuletzt geändert von gerhardg; In den letzten 2 Wochen.

    Kommentar


    • #3



      IMG_6142.jpg



      IMG_6143.jpg



      IMG_6155.jpg



      Nach etwa 5 Stunden sind wir vorbei am Schiedeck, womit etwas mehr als die Hälfte der Wegstrecke hinter uns liegt.


      IMG_6157.jpg

      IMG_6168.jpg

      Vor der Kampspitze sind noch einige größere Schneefelder vorhanden.


      IMG_6173.jpg

      Kommentar


      • #4
        Der Brettsee hat noch einige schöne Eisreste, das Wasser ist aber eigenartig Trübe und wenig einladend, das hatte ich vor einigen Jahren deutlich klarer in Erinnerung.


        IMG_6193.jpg

        IMG_6194.jpg




        Langsam machen sich die vielen Gegenanstiege bemerkbar, gegen 16 Uhr sind wir oberhalb der Giglachseen angekommen. Da der Wanderbus von der Ursprungalm um 17 Uhr abfährt, gehe ich vor um unser Auto zu holen. Somit kann der Rest den Tag noch am See ausklingen lassen.

        IMG_6203.jpg




        Bei der Ignaz-Mattis Hütte mache ich noch eine kurze Trinkpause bevor ich über die steile Bergstraße zur Ursprungalm absteige.

        IMG_0263.jpg




        Schon aus der Ferne sehe ich eine lange Schlange vor den beiden Autobussen. Es ist aber erst 16:50 und die beiden Fahrer sitzen in einer der Hütten auf der Ursprungalm. Es bleibt also noch genug Zeit für eine Buttermilch.


        IMG_6207.jpg



        Kurz nach 5 stehen die beiden Fahrer auf, aber ich kann noch einige Minuten sitzen bleiben da es einige Zeit dauert bis sich die Menschenmenge auf die beiden Busse verteilt hat. Kurz bevor ich einsteige sehe ich plötzlich den Rest der Familie den Weg herunterlaufen. Die Kinder wollten lieber Bus fahren und nicht am See herumsitzen


        Um 18 Uhr sind wir wieder zurück in unserer Ferienwohnung. Eigentlich wäre nun der Zeitpunkt wo die Kinder erledigt im Bett liegen sollten. Scheinbar war die Tour nicht anstrengend genug und wir waren noch über 2 Stunden mit Spielplatz und Katzenbaby´s beschäftigt

        IMG_0271.jpg

        IMG_0274.jpg


        Angehängte Dateien
        Zuletzt geändert von gerhardg; In den letzten 2 Wochen.

        Kommentar


        • #5
          Schöööön, da kommen Erinnerungen auf.

          Brav sind sie, deine Mädels. Deine Frau natürlich auch, das eine Bild ist bezeichnend. Kind am Rücken und Rucksack in der Hand.

          Zitat von gerhardg Beitrag anzeigen
          Um 18 Uhr sind wir wieder zurück in unserer Ferienwohnung. Eigentlich wäre nun der Zeitpunkt wo die Kinder erledigt im Bett liegen sollten. Scheinbar war die Tour nicht anstrengend genug und wir waren noch über 2 Stunden mit Spielplatz und Katzenbaby´s beschäftigt :
          Aus Erzählungen meiner Eltern war ich offensichtlich ähnlich. Klein Günter nach der Tagestour: "Darf ich aber schon noch spielen".
          Irgendwie regenerieren Kinder schneller...

          LG, Günter

          Meine Touren in Europa

          Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden, macht unser Schicksal aus.
          (Marie von Ebner-Eschenbach)

          Kommentar


          • #6
            Deine Mädels haben das bestens gemeistert, die Abwechslung am Weg hat ihnen sicher gefallen.
            Lg. helmut55

            Kommentar


            • #7
              Fetten Respekt an deiner Mädels.....wahrscheinlich waren die nach der Tour fitter als ich (...............und Günter )
              www.kfc-online.de

              Kommentar


              • #8
                An diesen Höhenweg mit seinen zahlreichen tollen Aussichtsplätzen habe ich nur die allerbesten Erinnerungen.

                Gratulation zur Familientour bei perfekten Bedingungen,
                und speziell an eure beiden "Großen", dass sie die lange Route mit ihren vielen Gegensteigungen so gut bewältigt haben!

                Lg, Wolfgang


                Für mich ist Dankbarkeit ein Weg,
                der sowohl für den Einzelnen
                wie für die Welt zukunftsweisend ist.
                (David Steindl-Rast)

                Kommentar

                Lädt...
                X