Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Türme, Spitzen, Nadeln, Zinnen.....

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Türme, Spitzen, Nadeln, Zinnen in der Wachau - konkret : Im Dunkelsteiner Wald

    Doch zurück zur Grabenwand :
    http://www.gipfeltreffen.at/showthre...l=1#post775994

    Mit Christophs Hilfe konnte ich am 29. Dezember 2012 alle Grabewandtürme besteigen !

    Ein Bericht darüber erfolgt morgen im FORUM
    aber ist schon jetzt in meiner Homepage abrufbar : http://www.dreitausender.at/aktuell.php?page=213


    In Unterkienstock gibt es allerdings noch weitere grandiose Gipfelziele, zu denen ich heute sehnsuchtsvoll hinaufblickte :

    unter 1.jpg

    Kann mir jemand sagen, ob ich diese Felsformationen richtig bezeichne ?

    unter 2.jpg

    Danke ! Vor allem auch für Korrekturen !

    Zuletzt geändert von Willy; 30.12.2012, 00:04.
    TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

    Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

    Kommentar


    • AW: Türme, Spitzen, Nadeln, Zinnen.....

      Am Naturfreundesteig des Traunstein kommt man an dieser Felsspitze vorbei.

      Lg. helmut55

      Kommentar


      • Gastronomie-Ecke, Zackengrat, Goldplatte, Kupferwandl, Little Yosemite

        Zitat von Willy
        Danke ! Vor allem auch für Korrekturen !
        Forumsmitglied Rudi - übrigens ein toller Kletterer und Kenner des Dunkelsteiner Waldes - machte mich darauf aufmerksam :
        Bis auf die Tafonitürme stimmt beim vorletzten Foto #346 nichts.
        Das Kupferwandl hab` ich am 2. März - mir schwante eh sowas Ähnliches - nämlich mit der Wabenwand verwechselt !

        Und Rudi führte mich vorgestern

        q1 f.jpg

        - und das war für mich natürlich fantastisch wie sensationell -
        quasi zur Beweisführung in die grandiose oft noch alpine Kletterwelt unter`m Falkenhorst :

        falkenhorst f.jpg

        In der sogenannten "Gastronomie-Ecke" hüpfte der Freund gleich einmal - leider ohne mich - auf den "Zwerg" hinauf :

        q2 f.jpg

        Gleich links darüber ist der - vermutlich für mich ebenfalls machbare - "Untere Turm" :

        q3 Unterer Turm f.jpg

        Und nachdem ich im Bereich vom "Oberen Turm" endlich den ersten Gipfel des Tages erklimmen kann,
        eröffnet sich dieser wahrhaft goldene Blick :

        Links die Goldplatten, rechts dann das nur erahnbare Kupfelwandl, links von der Bildmitte die Gipfel-gekrönte "Hochzeitsreise" sowie rechts die Westgrattürme:

        q4 f.jpg

        Diese Foto
        - beachtet bitte nochmals links das überhängende Gipfeldach der 3. und somit obersten Goldplatte -
        zelebrierte Rudi Heinsching, der hier praktisch schon alles abgeklettert hat, bereits vor längerer Zeit.


        Links von diesem "Goldkessel" ist hingegen der (fast) noch großartigere "Zackengrat"

        [q5 zackengrat 1 f.jpg

        mit - von links nach rechts - Verwunschenem und Großem Turm, Schwertfels, Bröselturm und Gespaltenem Turm.

        q6 Zackengrat 2 f.jpg

        Der Gespaltene Turm schaut vom Falkenhorst übrigens so aus :

        q7 zackengrat 3 f.jpg

        Vom Kletterausstieg - natürlich schnüffelte ich auch auf diesen Gipfel hinauf - der "Hochzeitsreise" zeigt mir Rudi
        - was ich alleine nie gefunden hätte -
        den
        q8 hochzeitsreise f.jpg

        ebenfalls problemlos erreichbaren Kletterausstieg vom Kupferwandl,
        von dem aus ich diesen eindrucksvollen Blick zu den "Westgrat-Türmen" - die hat Rudi natürlich auch schon "überschritten" - konsumiere :

        q9 Westgrattürme f.jpg

        Während ich beim Kletterausstieg der "Goldplatten" etwas herumzittere, ohne aber (wirklich) was zu rsikieren,

        q10 goldplatte f.jpg

        beobachten mich Rudi und Niklas mit stoischer Ruhe praktisch vom allseits bekannten Falkenhorst aus :

        q11 f.jpg

        Zum Schluss sollt Ihr raten :

        Auf welchen dieser beiden Türme im Raum "Little Yosemite" war ich heute - also am 21. 3. 2012 - alleine und sogar ohne Seil oben ?

        q12a f.jpgq12b f.jpg

        Ich hatte heute zwar ein Seil mit, brauchte es aber nie.

        Des Rätsels Auflösung könnt Ihr übrigens hier http://www.gipfeltreffen.at/showthre...l=1#post793840 erknobeln.
        Zuletzt geändert von Willy; 24.03.2013, 00:00.
        TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

        Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

        Kommentar


        • AW: Türme, Spitzen, Nadeln, Zinnen.....

          Gestern "stopfte" ich eventuell übersehene weiße Flecken auf meiner persönlichen Wienerwaldkarte :

          Diese "zerfranste" Kante

          lausbubenpfeiler 1.jpg

          auf dem Lausbubenpfeiler in der Mödlinger Klause

          lausbubenpfeiler 2.jpg

          ist nur mehr was für Feinschmecker und Könner !

          Ich legte die Sache daher lieber gemütlich an :
          http://www.gipfeltreffen.at/showthre...l=1#post794973
          Zuletzt geändert von Willy; 29.03.2013, 13:12.
          TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

          Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

          Kommentar


          • Der Teufelsturm im Dürnsteiner Klettergarten ( Wachau - Niederösterreich )

            Ich glaub`, erst dann ist man wirklich erwachsen,
            wenn man erkannt hat, dass (eigentlich) alles eine Frage der Perspektive ist !

            Dies gilt daher auch für den ach so stolzen Teufelsturm ob Dürnstein,

            t1 f.jpg

            der von den Teufelszacken (fast) lächerlich aussieht :

            t2 f.jpg
            TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

            Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

            Kommentar


            • AW: Türme, Spitzen, Nadeln, Zinnen.....

              Also mal ehrlich :

              Da zerfranst man sich unter Umständen und will in Niederösterreich (wohlmöglich) alle Felsnadeln und Felstürme besteigen,
              was frühestens im Dunkelsteiner Wald und spätestens auf der Rax ein hoffnungsloser Fall ist !

              Doch in den Hohen Tauern käme es - wie in diesem Fall - wohl kaum jemanden in den Sinn,
              an derartigen "Fingerzeigen" wertvoll(st)e Freizeit zu investieren :

              13131.jpg

              ( Aufstieg von der Eisseehütte auf die Wunwand. )

              Zuletzt geändert von Willy; 17.05.2013, 00:20.
              TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

              Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

              Kommentar


              • Die "WC-Nadel" auf der Raxalpe

                Gestern wurde
                - und das war ja überfällig -
                endlich neues Bildmaterial von der 1935 durch Krebetz & Co. bestiegenen "WC-Nadel" herangekarrt :
                http://www.gipfeltreffen.at/showthre...l=1#post803462

                Dazu lade ich Euch gerne zu einem kleinen Ratespiel ein :

                Welches Foto stammt von Manfred und welches ist von mir ?

                wc1a f.jpg wc1b f.jpg

                Übrigens :

                Diese Fels-Komposition gegenüber der WC-Nadel verfügt auch über eine beachtliche Ausstrahlungskraft :

                krebetzturm.jpg

                Die Namensbezeichnung "Krebetzturm" wäre daher nicht unangebracht !
                Zuletzt geändert von Willy; 24.05.2013, 18:28.
                TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

                Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

                Kommentar


                • Wachau ( Dunkelsteiner Alpen ) und Raum Pernitz ( Gutensteiner Alpen )

                  Es kommt nicht allein auf die Größe an !

                  Und diese Erkenntnis gilt natürlich auch für Türme !

                  Derart geniale Schöpfungen der Natur müssen im Raum Steinige Ries
                  - also in der Wachau -

                  anja 1 f.jpg

                  zwar derzeit sogar aus zwei Gründen
                  http://www.gipfeltreffen.at/showthre...l=1#post803097
                  http://derstandard.at/1271378135649/...utern-gesperrt
                  auf jegliche Besteigung verzichten.

                  Aber gestern erfolgte dennoch gewissermaßen eine (Art) Fern-Taufe :

                  Mit Bewilligung einer guten Freundin heißt dieser Turm zwischen Oberkienstock und Sonnstein ab sofort

                  anja 0 f.jpg

                  A n j a t u r m

                  PS :

                  Doch gibt es für den Dunkelsteiner Wald zum Glück ja längst auch ein rund-um-die-Uhr-zugängliches Ersatz-Gebirge : Die Gutensteiner Alpen :

                  Dazu diese vergilbte Geschichte : Beim ersten vergeblichen Versuch, die Luckerte Mauer zu finden

                  a0 f.jpg

                  - das ist also ein Foto aus späteren Tagen -


                  fand ich "nur" diese attraktiven

                  a1 f.jpg

                  wenn auch nicht all zu großen Fels-Gebilde,

                  a2 f.jpg

                  die ich zu meiner großen Freude daher alle erklettern konnte.

                  a3 f.jpg

                  Facit :

                  Wenn man sich verläuft oder was nicht findet, kann das also auch von großem Nutzen sein :

                  a4 f.jpg

                  Wie wäre ich denn sonst in diesen wunderbaren Landstrich nördlich von Pernitz geraten ? !
                  Zuletzt geändert von Willy; 05.06.2013, 18:41.
                  TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

                  Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

                  Kommentar


                  • Türme zwischen Oberkienstock und Bacharnsdorf ( Dunkelsteiner Wald / Wachau )

                    Nach dem (mehr als) aufregenden Kummerstalturm in Dürnstein
                    http://www.gipfeltreffen.at/showthre...l=1#post806092
                    weihte mich kein Geringerer als Josef Mayer
                    - geboren in Bacharnsdorf ; also in der Wachau -
                    in einige seiner Heimat-Gipfel ein, wo er unzählige Routen erschlossen ( aber auch manche wieder abgebaut ) hat :

                    Im "Märchenland" musste ich hier auf den Unteren Turm hinauf :

                    t1 Unterer Turm 1 f.jpg

                    Was blieb mir anderes übrig ? Allerdings schaut diese gut abgesicherte Route weit schwieriger aus als sie tatsächlich ist !


                    Der Gipfelbereich vom Unteren Turm lag hingegen schon voll in der gleissenden Sonne :

                    t2a Unterer Turm 2a f.jpgt2b Unterer Turm 2b f.jpg

                    Der Meister ließ es sich hernach nicht nehmen, zumindest den Gipfelaufbau ungesichert abzuklettern.

                    t3 Unterer Turm 3 f.jpg

                    Der tolle Obere Turm im sogenannten "Sagenland"

                    t4 Oberer Turm 1 f.jpg

                    hat zum Glück auf seiner Ostseite einen Hinteraufgang im unteren 3. Schwierigkeitsgrad.
                    Und im oberen Teil dieses Kamins hängt derzeit sogar ein Fixseil.
                    Das kann sich aber - ich sag` nur "Friedrichfelsen" - über Nacht wieder ändern !

                    t5 oberer Turm f.jpg

                    Der Höhepunkt dieses Tages war jedoch zweifellos die

                    Erstbesteigung vom Anjaturm

                    t6 f.jpg

                    Schon am 9. November 2012 bin ich bekanntlich von diesem Kunstwerk der Natur hellauf begeistert :

                    t7a f.jpgt7b f.jpg

                    Heute wurde nicht lange herumgefackelt. Man kam gleich zur Sache :

                    t8a f.jpgt8b f.jpg

                    Da es dort oben aber keinen Standplatz gibt,
                    musste synchron - also zu zweit - abgeseilt werden,

                    t9 f.jpg

                    was hier - http://www.gipfeltreffen.at/showthre...l=1#post806773 - zu sehen ist.

                    PS :

                    Es gibt
                    - und das hätte ich kaum für möglich gehalten -
                    Menschen, die sich über eine Gipfel-Besteigung sogar noch mehr freuen als ich :

                    t10 f.jpg

                    ( Zumindest gilt das für den Unteren Turm im Märchenland. )

                    Zuletzt geändert von Willy; 19.06.2013, 18:38.
                    TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

                    Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

                    Kommentar


                    • AW: Türme, Spitzen, Nadeln, Zinnen.....

                      Alle Türme der Rax oder auch nur des Dunkelsteiner Waldes lückenlos zu besteigen,
                      bleibt (wahrscheinlich) nur den besten Kletterern der Welt vorbehalten !

                      unb f.jpg

                      Doch die haben auch in den nächsten Jahrhunderten immer was Besseres ( ??? ) vor.

                      Alle Gipfelziele aber vor sämtliche Zinnen der Hohen Wand zu erklettern
                      - egal ob sie nun einen Namen tragen oder nicht -
                      wäre für Ost-Österreicher hingegen schon machbar !


                      Doch niemand - warum eigentlich ? - setzt sich so ein logisches Lebensziel.

                      Hier ein Blick vom Leitergrabenturm auf drei vermutlich noch in Jahrzehnten jungfräulich bleibenden Kalk-Zinnen :

                      le f.jpg

                      TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

                      Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

                      Kommentar


                      • AW: Türme, Spitzen, Nadeln, Zinnen.....

                        Am Weg zum Gamsstein passiert man diese Felsnadel, die in der Karte aber nicht aufscheint.

                        Lg. helmut55

                        Kommentar


                        • Wachau - südlich und nördlich der Donau

                          Morgen bin ich unter dem besonderen Schutz-Schirm von Harald Braun abermals im Dunkelsteiner Wald unterwegs :

                          zacken 1 f.jpg

                          Und zwar - unübersehbar - am (mehr als) kühnen Zackengrat :

                          zacken 2 f.jpg

                          Wie diese Expedition wirklich ausgegangen ist, wird (hoffentlich) zu berichten sein !

                          Aber :

                          Bekanntlich ist mein nächster bergsteigerischer Schwerpunkt das Waldviertel :

                          s1 f.jpg

                          Und ich erahne mittlerweile schon längst,

                          s2 f.jpg

                          was mich dort erwartet :

                          s3 f.jpg
                          Zuletzt geändert von Willy; 10.07.2013, 00:11.
                          TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

                          Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

                          Kommentar


                          • Es gibt im Waldviertel nicht nur natürlich entstandene Türme

                            Daher ausnahmsweise was künstlich Angefertigtes :

                            Das ist ein von insgesamt drei Feuertürmen vom Schloss Luberegg

                            Luberegg f.jpg

                            natürlich mit Blick zum Stift Melk.
                            Zuletzt geändert von Willy; 20.07.2013, 16:49.
                            TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

                            Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

                            Kommentar


                            • AW: Türme, Spitzen, Nadeln, Zinnen.....

                              Ein höchst fotogener Blickfang im Aufstieg zur Vordernberger Griesmauer und TAC-Spitze im westlichen Hochschwab:
                              der Keppelzahn.
                              Viele namhafte Berge - vom Zeiritzkampel links bis zum Pfaffenstein ganz rechts - bilden den Hintergrund.
                              62-Keppelzahn-BlickWesten.jpg
                              (03.08.2013)
                              Lg, Wolfgang


                              Für mich ist Dankbarkeit ein Weg,
                              der sowohl für den Einzelnen
                              wie für die Welt zukunftsweisend ist.
                              (David Steindl-Rast)

                              Kommentar


                              • Dreitürmeberg, Athletenstein und (Östliche) Kohlwand - Waldviertel

                                Nun "drohen" Euch zu diesem Thema in nächster Zeit vor allem Beispiele auch aus dem
                                - ja, seid nur baff -
                                Donau-ferneren Waldviertel !

                                Gestern war ich in solch einem Raum wieder unterwegs. Alleine. Und daher - obwohl mit einem Seil "bewaffnet" - nur bedingt klettertauglich :

                                a1 Turm-Plan f.jpg

                                Das sind - klassisch fotografiert - die drei Gipfel vom 552 m hohen Dreiturmberg :

                                a2 f.jpg

                                Während der höchste Punkt - oben rechts - leicht zu ersteigen ist,
                                gilt das für den nun explizit aufgenommenen West-Turm weniger

                                a4 f.jpg

                                und für den mittleren Turm schon gar nicht :

                                a3 f.jpg

                                Über den - eigentlich mehrgipfeligen - Athletenstein

                                b2 f.jpg

                                kann man hingegen bereits jede Menge Informationen einholen.

                                b1 f.jpg

                                Sei`s aus dem Internet https://www.google.at/#q=athletenstein%2Bdross

                                b3 f.jpg

                                oder - noch weit besser - aus dem tollen Kletterführer "Wachau und Waldviertel" von Peter Dunst :
                                http://www.gipfeltreffen.at/showthre...letterf%FChrer

                                Kletterer können sich hier austoben :

                                b4 f.jpg

                                Aber auch Bergsteiger-Normalos wie ich haben die reelle Chance, den Athletenstein erfolgreich zu besteigen !

                                Das erste Gipfelziel an meinem 66. Geburtstag war jedoch die eindrucksvolle (Östliche) Kohlwand :

                                c1 f.jpg

                                Zunächst rechnete ich mir keine Chance aus, dort überlebend hinaufzukommen.

                                c2 f.jpg

                                Doch dann fand ich eine trotz rutschigem Laub machbare Steilrinne
                                - rechts hinten / auf dem nun folgenden Bild nicht einzusehen -
                                mittels der ich - das Seil brauchte ich für einen sicheren Abstieg - auch dieses Gipfelziel "abhaken" konnte :

                                c3 f.jpg

                                Einen weiter westlich gelegenen - allerdings hochinteressanten Gipfel - nämlich den "Kailash" des Waldviertels bestieg ich hingegen nicht :

                                d1 f.jpg

                                (Extreme) Vogelschützer wissen warum.
                                Zuletzt geändert von Willy; 01.11.2013, 22:05.
                                TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

                                Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X