Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Unfallursache mangelnde Aufmerksamkeit

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    AW: Unfallursache mangelnde Aufmerksamkeit

    Hm, gmeint san eigentlich standplätze und nicht abseilstellen, bei letzteren ist es sicher eine frage der geschickten arbeitsteilung, auch hier kann ein persönliches kontrollsystem und ruhig konsequents arbeiten mehr bringen als hektisches gschafteln, auch das vermeiden von fehlern bringt zeit, sehr viel zeit......

    wie heißt es so schön "wer´s eilig hat gehe langsam", ist so meine persönliche erfahrung mit touren zweistelliger seillängenanzahl, aber jeder wie er mag und kann......
    Zuletzt geändert von oidmosavoda; 23.08.2012, 09:17.
    .....Beteiligung stillgelegt....und immer gsund heimkommen!

    Kommentar


    • #17
      AW: Unfallursache mangelnde Aufmerksamkeit

      geschätzte zeitersparnis bei arbeitsteilung am standplatz, es geht letztendlich nur um das umhängen der sicherungen wenn man auf wechselführung verzichtet? max eine minute, eher viel weniger, macht bei 30 seillängen max. eine halbe stunde, da verbrodelst bei manchem verhauer mehr.....
      Zuletzt geändert von oidmosavoda; 23.08.2012, 09:14.
      .....Beteiligung stillgelegt....und immer gsund heimkommen!

      Kommentar


      • #18
        AW: Unfallursache mangelnde Aufmerksamkeit

        Zitat von oidmosavoda Beitrag anzeigen
        geschätzte zeitersparnis bei arbeitsteilung am standplatz, es geht letztendlich nur um das umhängen der sicherungen wenn man auf wechselführung verzichtet? max eine minute, eher viel weniger, macht bei 30 seillängen max. eine halbe stunde, da verbrodelst bei manchem verhauer mehr.....

        gut, klar.
        exen draufhängen ist ok, wobei ich da auch haklich bin in schweren routen (wo die kurzen, wo die langen, wo welcher freund - ich hab da eine gewisse ordnung bzw passe ich die der kommenden länge an, wenn ersichtlich, ist auch zeit und vor allem kraft und mut. in der crux will ich dann die kurze als erste haben und net hinten am oasch suchen müssen, detto den 3erfriend vorne und net irgendwo mit den keilern verhabert irgendwo richtung oaschfalten baumeln spüren....).
        bei nicht-wechselführung macht alles der vorsteiger bei uns. nachsteiger tut seilordnen wenn nötig. und kontolliert. und steht mental bei.
        mei bier is net deppat! (e. sackbauer)

        bürstelt wird nur flüssiges

        Kommentar


        • #19
          AW: Unfallursache mangelnde Aufmerksamkeit

          Zitat von pivo Beitrag anzeigen
          mitn radler: ich fadle falsch ein, er jümart dann rauf.
          meine freunde sind mein leben

          Kommentar


          • #20
            AW: Unfallursache mangelnde Aufmerksamkeit

            Zitat von GEROLSTEINER Beitrag anzeigen
            meine freunde sind mein leben
            thank u very many
            mei bier is net deppat! (e. sackbauer)

            bürstelt wird nur flüssiges

            Kommentar


            • #21
              AW: Unfallursache mangelnde Aufmerksamkeit

              Es genügt nicht das allerneueste und bestgepriesenste Sicherungsgerät zu besitzen, man sollte es auch mit traumwandlerischer Sicherheit beherrschen.

              Ich selber besitze u.a. ein Grigri von Petzl, verwende es aber fast nur beim Ausputzen und Einrichten von oben, ich habe das Ende vom Statikseil im Ausstiegsbereich fixiert und konzentriere mich auf das richtige Einhängen vom Grigri, so richtig in Fleisch und Blut hab ich das leider nicht, dabei hänge ich es irrtümlich in den leerverlaufenden Seilschwanz, der schlampigerweise etwas zu lang geraten ist.........kann gerade noch das Abtauchen nach unten verhindern.

              Hab daraus gelernt überlange Seilschwänze zu vermeiden.....

              .....und nur Sicherungs- und Abseilgeräte zu verwenden die ich so richtig gut drauf hab dass ich sie selbst nach durchzechter Nacht einwandfrei bedienen kann, dabei bin ich persönlich bei altbewährter Technik geblieben, hab ich unzählige Male erprobt, hat sich auch bei kapitalen Stürzen bestens bewährt, einwandfrei funktionierende Technik entstreßt ungemein und lenkt nicht ab.......aber das ist jedem seine Sache!
              Zuletzt geändert von oidmosavoda; 23.08.2012, 11:15.
              .....Beteiligung stillgelegt....und immer gsund heimkommen!

              Kommentar


              • #22
                AW: Unfallursache mangelnde Aufmerksamkeit

                Zitat von oidmosavoda Beitrag anzeigen
                Es genügt nicht das allerneueste und bestgepriesenste Sicherungsgerät zu besitzen, man sollte es auch mit traumwandlerischer Sicherheit beherrschen.

                ... dabei bin ich persönlich bei altbewährter Technik geblieben, hab ich unzählige Male erprobt, hat sich auch bei kapitalen Stürzen bestens bewährt, einwandfrei funktionierende Technik entstreßt ungemein und lenkt nicht ab.......aber das ist jedem seine Sache!
                ein alter ausbildungsleiter hatte dazu in etwa folgendes gesagt:

                ihr müsst all diese geräte bedienen können,- aber eins ist klar: von diesen ganzen 10 verschiedenen spompanadeln müsst ihr die zwei für euch heraussuchen die ihr immer und überall blind beherrschen könnt. suchts euch zum hms no a zweites ding dazua aus.



                und ein weiterer auspruch dieses mannes in etwa so:

                i glaub manche san scho berg und steigen geschädigt. wenn ma no amoi ana mittn in ana waund plötzlich das sicherungssystem völlig ändert und zum hirnwixen anfangt schmeiss ihn ausse.

                Kommentar


                • #23
                  AW: Unfallursache mangelnde Aufmerksamkeit

                  Zitat von GEROLSTEINER Beitrag anzeigen
                  ein alter ausbildungsleiter hatte dazu in etwa folgendes gesagt:

                  ihr müsst all diese geräte bedienen können,- aber eins ist klar: von diesen ganzen 10 verschiedenen spompanadeln müsst ihr die zwei für euch heraussuchen die ihr immer und überall blind beherrschen könnt. suchts euch zum hms no a zweites ding dazua aus.


                  und ein weiterer auspruch dieses mannes in etwa so:

                  i glaub manche san scho berg und steigen geschädigt. wenn ma no amoi ana mittn in ana waund plötzlich das sicherungssystem völlig ändert und zum hirnwixen anfangt schmeiss ihn ausse.
                  wahre worte, vor allem das mit der berg und steigen einwirkung auf das gehirn (bse) könnt von mir sein, aber das einzige, was ich mit ausbildung und leiter zu tun hab, ist dass ich mangels freikletterausbildung zuweilen die leiter verwende.
                  mei bier is net deppat! (e. sackbauer)

                  bürstelt wird nur flüssiges

                  Kommentar


                  • #24
                    AW: Unfallursache mangelnde Aufmerksamkeit

                    Zitat von GEROLSTEINER Beitrag anzeigen
                    ein alter ausbildungsleiter hatte dazu in etwa folgendes gesagt:

                    ihr müsst all diese geräte bedienen können,- aber eins ist klar: von diesen ganzen 10 verschiedenen spompanadeln müsst ihr die zwei für euch heraussuchen die ihr immer und überall blind beherrschen könnt. suchts euch zum hms no a zweites ding dazua aus.



                    und ein weiterer auspruch dieses mannes in etwa so:

                    i glaub manche san scho berg und steigen geschädigt. wenn ma no amoi ana mittn in ana waund plötzlich das sicherungssystem völlig ändert und zum hirnwixen anfangt schmeiss ihn ausse.
                    Gute erfahrene Ausbilder sind leider Mangelware und kosten auch etwas, da wäre es wohl für verschiedene alpine Vereinigungen eine anstehende Frage ob es nicht sinnvoll wäre, mehr in die Qualität der Ausbildung zu investieren. Irgendwann hat man es als altgedienter Praktiker satt ständig irgendwelche pseudoneueste zweifelhafte Theorien von überselbstbewußten Anfängern oder Leuten mit besonders ausgeprägten Selbstdarstellungsbedürfnis präsentiert zu bekommen. Leider hat auch nicht jeder die Möglichkeit wie unsereins jahrzehntelang von sehr guten und vor allem sehr erfahrenen Leuten lernen zu dürfen.
                    .....Beteiligung stillgelegt....und immer gsund heimkommen!

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X