Ankündigung

Einklappen
2 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Klettersteigbegehung alleine?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Guru
    antwortet
    AW: Klettersteigbegehung alleine?

    Zitat von blackpanther Beitrag anzeigen
    Wie ist das möglich ?

    Mit zwei Schlauchbändern und Beherrschung des Prusik- oder Bandschlingenklemmknotens kann dort jede/r hinauf, ohne jeden Kraftaufwand (na gut, einen Schritt wie auf einer Stiege muß man schon machen können, aber das setze ich voraus).

    Überall wo ein Drahtseil hängt, ob senkrecht, waagrecht, überhängend oder sonst was, kann jede/r hinauf, der neben dem Klettersteigset noch zwei Bandschlingen und 2 Karabiner mit hat.
    Deswegen hab ich auch nie verstanden, warum Leute am Seewandsteig wegen Erschöpfung rausgeholt werden mußten.
    Der wahre Grund ist, daß sie nicht genug Hinauf-Rampf-Equipment mit hatten oder halt nicht damit umgehen konnten.

    LG, bp
    Na ja, ich hab schon des öfteren beobachtet, wie die Leute aussaftln, wegen zu krampfhaftem Festhalten. Und wie auch beim Klettern vergessen einige, daß sie auch Füße haben.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Othmar1964
    antwortet
    AW: Klettersteigbegehung alleine?

    Hallo Lisa

    das muss man dann schauen wie weit und welche Schwierigkeit man sich zu traut, allgemein gesehen kann man aus meiner Sicht bis C/D gehen, aber es kommt darauf an wie gut man klettert und psychisch drauf ist, ich bin erst 2 Klettersteige alleine gegangen, den Mödlinger und den Südwandbandsteig. Morgen probiere ich den Wildenauer aber mit einem Freund.

    Einfach wäre es wenn Du dich da mal umhörst wer in deiner Geschwindigkeitsklasse passt

    LG Othmar

    Einen Kommentar schreiben:


  • Willy Nefzger
    antwortet
    AW: Klettersteigbegehung alleine?

    Zitat von blackpanther Beitrag anzeigen
    Wenn man die Benzinflex mit hat, empfiehlt sich sogar eine Allein-Nachtbegehung,
    Benzinflex in der Nacht? Stört das nicht die Nachtruhe? Handsäge wäre angebrachter

    Einen Kommentar schreiben:


  • Robi
    antwortet
    AW: Klettersteigbegehung alleine?

    Zitat von blackpanther Beitrag anzeigen
    Wie ist das möglich?
    Er hats aus eigener Kraft nicht geschafft (nicht ganz fit nach der letzten Session in der Ramsauer Tenne) und war einfach so vernünftig umzudrehen. Solls auch geben.

    Am Material und Erfahrung es einzusetzen hats nicht gefehlt wie man auf dem Bild sieht. Übrigens find ich das mit dem Schatten ein schönes Foto

    materialschlacht.jpg
    Zuletzt geändert von Robi; 16.05.2008, 16:07. Grund: Foto gesucht und ergänzt

    Einen Kommentar schreiben:


  • blackpanther
    antwortet
    AW: Klettersteigbegehung alleine?

    Zitat von Robi Beitrag anzeigen
    ... (der Partner hat den Einstieg am Johann nicht geschafft ) ...
    Wie ist das möglich ?

    Mit zwei Schlauchbändern und Beherrschung des Prusik- oder Bandschlingenklemmknotens kann dort jede/r hinauf, ohne jeden Kraftaufwand (na gut, einen Schritt wie auf einer Stiege muß man schon machen können, aber das setze ich voraus).

    Überall wo ein Drahtseil hängt, ob senkrecht, waagrecht, überhängend oder sonst was, kann jede/r hinauf, der neben dem Klettersteigset noch zwei Bandschlingen und 2 Karabiner mit hat.
    Deswegen hab ich auch nie verstanden, warum Leute am Seewandsteig wegen Erschöpfung rausgeholt werden mußten.
    Der wahre Grund ist, daß sie nicht genug Hinauf-Rampf-Equipment mit hatten oder halt nicht damit umgehen konnten.

    LG, bp

    Einen Kommentar schreiben:


  • Robi
    antwortet
    AW: Klettersteigbegehung alleine?

    Zitat von Lisa_Wsee Beitrag anzeigen
    Leider habe niemanden, der mit mir geht bzw. ... ich möchte mir auch bei den ersten Klettersteigen Zeit lassen und bei den "Könnern" die ich kenne, wird das nicht funktionieren... .. ich mein - ich bin schon Klettersteige gegangen, ich mag es aber nicht, wenn mir die Leute davonlaufen, weil sie schneller sind als ich... da bleib ich sowieso alleine zurück... (ist bei den Bergtouren auch immer so...)
    Wenn Du schreibst wo Du her bist finden sich sicher auch Gleichgesinnte. Wo wenn nicht hier?

    Obwohl ich auch schon Klettersteige allein gegangen bin (der Partner hat den Einstieg am Johann nicht geschafft ) sind doch eigentlich nur gemeinsame Erlebnisse die schönsten. Find ich jedenfalls.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Stefan B
    antwortet
    AW: Klettersteigbegehung alleine?

    Zitat von blackpanther Beitrag anzeigen
    Klettersteige sind dazu da, daß man sie allein gehen kann, weil sonst hättens ja noch weniger Berechtigung.
    Daher muss man ALLE Klettersteige allein gehen.
    .................................................. .............

    Einen Kommentar schreiben:


  • blackpanther
    antwortet
    AW: Klettersteigbegehung alleine?

    Klettersteige sind dazu da, daß man sie allein gehen kann, weil sonst hättens ja noch weniger Berechtigung.
    Daher kann man ALLE Klettersteige allein gehen.

    Wenn man die Benzinflex mit hat, empfiehlt sich sogar eine Allein-Nachtbegehung, da das Herumgebrülle der Leute beim Abflexen der Drahtseile immer so laut und störend ist.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Steinbock
    antwortet
    AW: Klettersteigbegehung alleine?

    Zitat von Lisa_Wsee Beitrag anzeigen
    Kann mir hier vielleicht irgendjemand einen Steig empfehlen, den man unbedenklich auch alleine gehen kann?
    Gehsteig.

    Die Gefahren auf Klettersteigen sind die gleichen wie sonst auch im alpinen Gelände. Ich hätte keine Bedenken, allein zu gehen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • harry2501
    antwortet
    AW: Klettersteigbegehung alleine?

    Ich geh die Dinger eigentlich auch oft alleine, aber ich hab eigentlich noch fast immer jemanden im Zustieg getroffen oder beim Gurtanlegen, sodass ich eigentlich nur ganz ganz selten wirklich alleine unterwegs war

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bergfreund333
    antwortet
    AW: Klettersteigbegehung alleine?

    Ich bin schon einige Klettersteige alleine gegangen, war aber dabei selten einsam. Such Dir einfach was für Dich passendes raus und steig los. Meistens wirst Du unterwegs andere treffen. Vielleicht schliesst Ihr Euch dann zusammen, vielleicht auch nicht.

    Das Risiko ist m.E. bei Klettersteigen nicht höher bei Alleingängen.

    Viel Spaß!

    Einen Kommentar schreiben:


  • werdi
    antwortet
    AW: Klettersteigbegehung alleine?

    die Dinger, die ich gehe, da kommt Ihr nackt hoch

    (mit Helm)

    Grüße,

    Peter

    Einen Kommentar schreiben:


  • bergsteirer
    antwortet
    AW: Klettersteigbegehung alleine?

    Zitat von werdi Beitrag anzeigen
    .. ich bin bisher die Klettersteige nur alleine gegangen !!

    Über das Risiko bin ich mir im Klaren !!
    Buah,
    mit insgesamt 4 Rufzeichen.
    Echt ein Wilder, der Peter.

    “Multiple exclamation marks are a sure sign for a diseased mind!”
    – Terry Pratchett, Faust Eric

    Einen Kommentar schreiben:


  • werdi
    antwortet
    AW: Klettersteigbegehung alleine?

    .. ich bin bisher die Klettersteige nur alleine gegangen !!

    Über das Risiko bin ich mir im Klaren !!


    Mit Grüßen,

    Peter

    Einen Kommentar schreiben:


  • climby
    antwortet
    AW: Klettersteigbegehung alleine?

    Na zum Beispiel die beiden Klettersteige bei Längenfeld im Ötztal am Wochenende: Handyempfang, wenig alpine Gefahren und genug Leute!

    Viele Liebe Grüße von climby

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X