Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 30 von 30

Thema: Wie lange halten Goretex Schuhe dicht?

  1. #16
    liebt die Berge Avatar von Bergfreund333
    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Hoch oben im Norden - leider weit weg von den Bergen
    Beiträge
    2.333

    AW: Wie lange halten Goretex Schuhe dicht?

    Zitat Zitat von PNB Beitrag anzeigen
    In anderen Worten, die Membran an und für sich soll unverwüstbar sein.
    Nur wenn sichtbare Löcher oder Rissen im Schuh zu finden sind, darf Wasser eindringen?

    Das entspricht zumindest so dem Leistungsverspreche von Gore. Wobei ich mal unterstelle, dass auch eine Membran "altert", aber nicht nach 3-5 Jahren sondern eher ab 8-10
    ________________________________

    Jedermann steht irgendwann vor einem Berg, aber nicht jeder erklimmt ihn.
    Pavel Kosorin, (*1964), tschechischer Schriftsteller und Aphoristiker

  2. #17
    Scott Genius Avatar von Rotwildjäger
    Registriert seit
    04.2017
    Ort
    Steirische Enns
    Beiträge
    7

    AW: Wie lange halten Goretex Schuhe dicht?

    Zitat Zitat von PNB Beitrag anzeigen
    Was wäre Deine Erwartungshaltung?
    Wie viele Jahre/Std/hm/... sollten diese Schuhe aushalten so, dass Du am Ende zufrieden mit dem Kauf bist, dass Du der Meinung bist, dass die Schuhe das bezahlte Geld wert waren?
    Und was wären Deine Kriterien, um die Schuhe auszusortieren?
    Bei Bergschuhen/Hochtourenschuhen/Wanderschuhen ist meine Erwartungshaltung grundsätzlich eine andere als bei Kletterschuhen, die üblicherweise nach 2-3 Jahren verschlissen sind, oder Skitourenschuhen, die ich üblicherweise etwa 5 Jahre in Gebrauch habe (da tut bzw. tat sich aber auch in den letzten Jahren technisch sehr viel, genauso wie bei Mountainbikes :-) ).

    Ich erwarte mir von solchen Schuhen eine Lebensdauer von etwa 10 Jahren, und daher kommen Goretexschuhe für mich nicht in Betracht, das ist einfach Industriemüll.

    Ein guter und gut gepflegter Lederschuh ist in dieser Hinsicht, zumindest in den Alpen, immer noch unschlagbar, sowohl von Wasserdichtigkeit als auch von Tragekomfort.
    Ich gebe aber zu, daß ich selbst für bestimmte Haushügeltouren den schweren Lederbergschuh anziehe (wenn ich nicht wie so oft meine Berglaufschuhe an habe), da ich keine "leichten" Wanderschuhe habe oder brauche.
    Expeditionsschuhe sind wieder ein anderes Kapitel.

  3. #18
    Pablito´s Volcanoes Avatar von pablito
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    10.480

    AW: Wie lange halten Goretex Schuhe dicht?

    Wir haben seinerzeit fast wöchentlich unterschiedlichste GTX-Wander- & Bergschuhe hoch und niedrig ins Goretex-Testcenter nach München eingeschickt, von denen die Kunden behauptet haben die Membrane sei undicht!
    Tatsache war, daß gut 90 % aller Schuhe in Wirklichkeit dicht waren, daß die Schuhe fast ausnahmslos falsch oder gar nicht nachimprägniert wurden und das vorallem die Halbschuhe aller Art für Geländeformen verwendet wurden, für die diese Schuhe nicht hergestellt wurden und schlichtweg ungeeignet sind!

    Wir haben auch unzählige dieser Schuhe zu den entsprechenden Herstellern wie Meindl, Lowa, Salewa, La Sportiva, Scarpa zwecks Dichtheitsprüfung eingeschickt und es war das gleiche Szenario, wie im GTX-Testcenter in München!

    Die Crux an der ganzen Sache ist leider die, daß in der Werbung der div. Schuhersteller das "Blaue von Himmel" versprochen wird, was nicht im Geringsten der Realität entspricht!
    Ich denke da nur an die völlig schwachsinnige Behauptung von Salewa, daß bestimmte ihrer Schuhmodelle "100%-blisterfrei" sind, also zu 100 % keine Blasen verursachen und wenn schon zurückgenommen werden!
    Oder wie von fast allen Herstellern immer wieder behauptet wird, dass die eine oder andere Sohlenart für jedes Gelände geeignet ist und vollkommen rutschfest ist!

    Mein Ex-Kollege Matthias Kodym(hier bekannt als Ultra-Marathonläufer und 3000km zu Fuß durch Österreich) hat auf diesem Marsch 3x quer durch Österreich 6 Paar Berglaufschuhe verbraucht, obwohl er nur mir einem Minimalgepäck von ca. 6kg unterwegs war und hat sich auch nicht darüber beklagt, daß er 6 Paar Schuhe gebraucht hat anstatt nur einen Einzigen!

    Wer unrealistische Erwartungen an Bergausrüstung hat wird ewig entäuscht sein und werden und das ist ein Grundübel in der heutigen Zeit!

    Ein Smartphone ist darauf ausgelegt nach 3 Jahren kaputt zu gehen, darüber hat sich hier forum noch keiner beklagt und gesagt:"ich erwarte mir, daß es 10 Jahre hält!"
    LGr. Pablito

  4. #19
    liebt die Berge Avatar von Bergfreund333
    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Hoch oben im Norden - leider weit weg von den Bergen
    Beiträge
    2.333

    AW: Wie lange halten Goretex Schuhe dicht?

    [QUOTE=pablito;961127]Wir haben seinerzeit fast wöchentlich unterschiedlichste GTX


    Interessant. Aber wenn ein Schuh keine Schäden aufweist und nach einer Imprägnierung bei Durchlaufen einer Pfütze nass ist, dann scheint die Membran einen Defekt zu haben
    ________________________________

    Jedermann steht irgendwann vor einem Berg, aber nicht jeder erklimmt ihn.
    Pavel Kosorin, (*1964), tschechischer Schriftsteller und Aphoristiker

  5. #20
    liebt die Berge Avatar von Bergfreund333
    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Hoch oben im Norden - leider weit weg von den Bergen
    Beiträge
    2.333

    AW: Wie lange halten Goretex Schuhe dicht?

    Ich finde es ja schon spannend, was der Hersteller dazu sagt:

    "Was Ihren Schuh betrifft, kann es zu leichten Rissen oder Brüchen der GTX Membran gekommen sein, was dann die Undichtigkeit begünstigen kann."

    Mit anderen Worten: Wenn Du das Teil benutzt geht es auch kaputt...

    Mal abwarten, was Gore dazu sagt.
    ________________________________

    Jedermann steht irgendwann vor einem Berg, aber nicht jeder erklimmt ihn.
    Pavel Kosorin, (*1964), tschechischer Schriftsteller und Aphoristiker

  6. #21
    Mostly harmless Avatar von PNB
    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Mostly Munich
    Beiträge
    640

    AW: Wie lange halten Goretex Schuhe dicht?

    Zitat Zitat von Bergfreund333 Beitrag anzeigen
    Wenn Du das Teil benutzt geht es auch kaputt...
    Es handelt sich um eine bedauerliche Ausnahme.
    Die meisten Gegenstände halten sonst ewig aus.
    Schuhe sowieso.
    And no-one showed us to the land
    And no-one knows the wheres or whys
    But something stirs and something tries
    And starts to climb towards the light.

    P.F. "Echoes"

  7. #22
    Forumsgrad III Avatar von no place too far
    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Preding
    Beiträge
    26

    AW: Wie lange halten Goretex Schuhe dicht?

    Servus,

    Hier meine Meinung:

    Das ganze Thema ist sehr heikel, ich kann die Behauptungen von Pablito nur bestätigen. Das starke Marketing und die hohe Bekanntheit gibt den Kunden oft ein großes Vertrauen was schlussendlich hin und wieder zu Enttäuschungen führt.
    Die meisten Schuhe die wir zum Dichtheitstest senden, kommen als unberechtigte Reklamation retour.
    Warum die Schuhe trotz Gore-Tex in der Anwendung oft als undicht empfunden werden und aber im Labor als dicht gewertet wird hängt von mehrerern Faktoren ab:

    1)welches Oberteil hat der Schuh? Stoff, Leder/Stoff, dünnes Spaltleder, Bergschuhspaltleder, Nubuckleder
    2)Wie viele Nächte hat das Oberteil?
    3)Welche Gore-Tex Membrane wird verwendet? Exdenet Comfort, Performance, Sourround, Insulated
    4)Welche höhe hat der Schuh? Low, Mid, Higho

    Am problematischten ist die Thematik bei Low Cut Schuhen, da hier einerseits beim Wandern durch nasse Wiesen von oben in den Schuh eindringen kann, bzw. sich das Stoff Rand-Futter sich mit Wasser "ansäuft" und dann der ganze Schuh nass wird.
    Andererseits die allgemeine Schwachstelle von Gore Tex: Bei langem Gehen im nassen Terrain dringt durch die Nähte oder das Obermaterial Wasser in den Zwischenraum zwischen Membrane und Oberteil. Der Schuh fühlt sich dann schon etwas feucht an - obwohl kein dirketer Kontakt mit Wasser - da die Membrane dichthält. In den Knickfalten im Vorfuß dringt dann druch den Druck der beim Abknicken entsteht dann auch Feuchtigkeit/Wasser in den Schuh ein oder Wasser dringt durch den Druck über das Oberteil ein.

    Das heißt jetzt nicht das alle GTX Schuhe nicht dicht sind. Das sind vorallem Probleme bei intensiver Benutzung! Bei Schuhen mit hochwertig verarbeiteten Oberteilen und Nähten gibt es wenige Problem.

    Nichts desto trotz hat SCARPA nun zusätzlich zu Gore Tex auch eine weiter Membrane im Einsatz die sehr interessant ist, vorallem von der Verarbeitung, Langlebigkeit und Fußklima.
    http://www.outdry.com/GER_index.html wenn wer interessiert ist - hier der Link zur OutDry Membrane.

    LG
    Geändert von no place too far (In den letzten 3 Wochen um 09:04 Uhr)
    no place too far
    no dream too far

  8. #23
    Mostly harmless Avatar von PNB
    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Mostly Munich
    Beiträge
    640

    AW: Wie lange halten Goretex Schuhe dicht?

    Zitat Zitat von no place too far Beitrag anzeigen
    .....Nichts desto trotz hat SCARPA nun zusätzlich zu Gore Tex auch eine weiter Membrane im Einsatz die sehr interessant ist, ....

    LG
    Mein Fehler.

    Ich dachte, ich wäre in der "Ausrüstung" Sektion des Forums und ich habe mich in der Tat in die Werbungsecke verirrt.
    So schnell geht es manchmal.
    Geändert von PNB (In den letzten 3 Wochen um 09:13 Uhr)
    And no-one showed us to the land
    And no-one knows the wheres or whys
    But something stirs and something tries
    And starts to climb towards the light.

    P.F. "Echoes"

  9. #24
    Mann von La Schwanda Avatar von Schöngeist
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    3.515

    AW: Wie lange halten Goretex Schuhe dicht?

    Zitat Zitat von no place too far Beitrag anzeigen
    Servus,



    Nichts desto trotz hat SCARPA nun zusätzlich zu Gore Tex auch eine weiter Membrane im Einsatz die sehr interessant ist, vorallem von der Verarbeitung, Langlebigkeit und Fußklima.
    http://www.outdry.com/GER_index.html wenn wer interessiert ist - hier der Link zur OutDry Membrane.

    LG
    Welche sich beim letzten großen Bergschuhtest auch absolut bewährt hat. http://www.gipfeltreffen.at/showthre...419#post960419
    Ein weiterer großer Vorteil der Outdry Membrane ist auch die Geruchsarmut nach längeren Touren!!!!

  10. #25
    Geht scho! Avatar von FloImSchnee
    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Salzburg / Bad Ischl
    Beiträge
    1.767

    AW: Wie lange halten Goretex Schuhe dicht?

    Zitat Zitat von PNB Beitrag anzeigen
    Mein Fehler.

    Ich dachte, ich wäre in der "Ausrüstung" Sektion des Forums und ich habe mich in der Tat in die Werbungsecke verirrt.
    So schnell geht es manchmal.
    Man muss auch nicht alles kritisieren. Ich finde es gut, dass es direktes Feedback von einem Hersteller gibt.

  11. #26
    Forumsgrad III Avatar von no place too far
    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Preding
    Beiträge
    26

    AW: Wie lange halten Goretex Schuhe dicht?

    Servus, sorry war jetzt nicht als Werbung oder Schleichwerbung gedacht! Es ist meine persönliche Meinung und Wissen welches ich mir in den letzten Jahren angeeignet habe. Ich denke, dass es für alle interessant ist, die Probleme mit der Markt-dominierenden Membrane haben, zu wissen dass es sehrwohl innovative Alternativen an Membranen gibt und diese auch von namhaften Marken eingesetzt wird. Columbia, Mountain Hardware und Ferrino sind weitere Beispiele!

    LG
    Geändert von no place too far (In den letzten 3 Wochen um 22:29 Uhr)
    no place too far
    no dream too far

  12. #27

    AW: Wie lange halten Goretex Schuhe dicht?

    Interessante Diskussion. Ich habe ein paar Laufschuhe mit Goretex, aber da hat mich noch nie deren Lebensdauer beschäftigt, weil der Schuh nach 500km bis 1000km sowieso in der Regel kaputt ist. Wenn man über 100km pro Monat läuft erreicht man diese KM Anzahl schneller als einem lieb ist. Irgendwie kommt mir vor dass die Lebensdauer, zumindest bei den Laufschuhen, generell nach unten ging. Man könnte jetzt sagen sie möchten die Wirtschaft beleben und eine Wegwerf-Gesellschaft fördern. Denke eher dass es damit zu tun hat, dass die Laufschuhe immer leichter wurden/werden (weils der 0815 Kunde so möchte) und notgedrungen sind sie nicht mehr so robust.

    Jetzt möchte ich aber Wanderschuhe kaufen und stehe vor der Frage Lederschuh, oder Goretex. Da wäre mir die Lebensdauer etwas wichtiger, weil ich mir ja gerade wegen der Lebensdauer Wanderschuhe zulegen möchte. War normal immer nur mit Trailschuhen unterwegs. Auch beim Schneeschuhwandern hatte ich Trailschuhe an (inkl. Gamaschen), aber da is mir fast einmal der Fuss weggefroren (bei Minus 20 Grad), is quasi alles andere als optimal.
    Nächstes Jahr möchte ich mir auch den 24h Burgenland extrem geben (120km) - nicht läuferisch. Ich denke nicht dass ein schwerer Lederschuh da so optimal ist. Es wird sogar generell davon abgeraten diesen Bewerb mit Wanderschuhen zu absolvieren.

    Wenn ich so darüber nachdenke wird es ein hoher Goretex Wanderschuh. Mit einer geringeren Lebensdauer muss ich wohl leben.

  13. #28
    Mostly harmless Avatar von PNB
    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Mostly Munich
    Beiträge
    640

    AW: Wie lange halten Goretex Schuhe dicht?

    Zitat Zitat von Martinschreibhier Beitrag anzeigen
    Interessante Diskussion. Ich habe ein paar Laufschuhe mit Goretex, aber da hat mich noch nie deren Lebensdauer beschäftigt, weil der Schuh nach 500km bis 1000km sowieso in der Regel kaputt ist. Wenn man über 100km pro Monat läuft erreicht man diese KM Anzahl schneller als einem lieb ist. Irgendwie kommt mir vor dass die Lebensdauer, zumindest bei den Laufschuhen, generell nach unten ging. Man könnte jetzt sagen sie möchten die Wirtschaft beleben und eine Wegwerf-Gesellschaft fördern. Denke eher dass es damit zu tun hat, dass die Laufschuhe immer leichter wurden/werden (weils der 0815 Kunde so möchte) und notgedrungen sind sie nicht mehr so robust.

    Jetzt möchte ich aber Wanderschuhe kaufen und stehe vor der Frage Lederschuh, oder Goretex. Da wäre mir die Lebensdauer etwas wichtiger, weil ich mir ja gerade wegen der Lebensdauer Wanderschuhe zulegen möchte. War normal immer nur mit Trailschuhen unterwegs. Auch beim Schneeschuhwandern hatte ich Trailschuhe an (inkl. Gamaschen), aber da is mir fast einmal der Fuss weggefroren (bei Minus 20 Grad), is quasi alles andere als optimal.
    Nächstes Jahr möchte ich mir auch den 24h Burgenland extrem geben (120km) - nicht läuferisch. Ich denke nicht dass ein schwerer Lederschuh da so optimal ist. Es wird sogar generell davon abgeraten diesen Bewerb mit Wanderschuhen zu absolvieren.

    Wenn ich so darüber nachdenke wird es ein hoher Goretex Wanderschuh. Mit einer geringeren Lebensdauer muss ich wohl leben.
    Ich finde die Frage "Leder oder GoreTex" falsch gestellt.
    PTFE- und PU-Membranen können sowohl an Leder a.a. an Textilien angebracht werden.

    Man kann also sowohl Leder- a.a. Textilschuhe mit und ohne Membrane haben.

    Leder kann man einfetten und daurch wird es zumindest stark wasserabweisend.
    Mit Textilien geht es nicht so gut und man ist stärker an einer Membrane angewiesen.

    Ich hatte vor Jahren Lederschuhe mit und ohne Membrane und in den lezten 7 Jahren habe fast nur Schuhe aus Textilien (mit Verstärkungen aus Leder) und Membrane verwendet.

    So einen großen Unterschied habe ich nicht bemerkt.
    In allen kann man, je nach Bedingungen, reichlich schwitzen (gefettetes Leder ist eine ganz schöne Dampfbarriere) und naß werden (wenn es ausreichend regnet)
    Beim Überqueren von Bächen kann ich mir nicht erinnern, je naße Füße bekommen zu haben und ich nutze gerne die Gelegenheit, um die Schuhe abzuspühlen.

    Da die Schuhe an manchen Stellen bei jedem Schritt knicken und dort die Membrane stark beansprucht wird, darf man sich erwarten, dass sie früher oder spter Rissen bildet und spätestens dann undicht wird.
    Davon abgesehen, nach spätestens 2 Sohlen ist der Oberschuh an und für sich hinüber.

    Lederschuhe sind da wesentlich langlebiger.

    Wenn ich Schuhe auswähle kommen div. Faktoren ins Spiel:
    - Passform (!!)
    - Steigeisentauglichkeit
    - Die Möglichkeit, die Schuhe neu zu besohlen
    - ...
    - Preis
    - ...
    - Lebensdauer
    - ...
    - Gewicht (ziemlich weit unten)
    Geändert von PNB (vor einer Woche um 09:35 Uhr)
    And no-one showed us to the land
    And no-one knows the wheres or whys
    But something stirs and something tries
    And starts to climb towards the light.

    P.F. "Echoes"

  14. #29
    Geht scho! Avatar von FloImSchnee
    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Salzburg / Bad Ischl
    Beiträge
    1.767

    AW: Wie lange halten Goretex Schuhe dicht?

    Ich habe den gleichen Lederschuh (Lowa Renegade) mit und ohne zusätzlicher Goretex-Membran.
    Nachdem der reine Lederschuh sich als nicht atmungsaktiver als der Goretex-Schuh herausgestellt hat, kaufe ich künftig wieder nur Goretexschuhe.
    In den reinen Lederschuh geht's nämlich schon früher nass rein. (das kann man mit gründlichem Wachsen zwar hinauszögern, aber dennoch hält der GTX-Schuh länger trocken)

  15. #30
    Forumsgrad I
    Registriert seit
    07.2017
    Beiträge
    1

    AW: Wie lange halten Goretex Schuhe dicht?

    Zitat Zitat von pablito Beitrag anzeigen
    Tatsache war, daß gut 90 % aller Schuhe in Wirklichkeit dicht waren, daß die Schuhe fast ausnahmslos falsch oder gar nicht nachimprägniert wurden
    Du scheinst dich ja auszukennen, wie wird denn richtig nachimprägniert?

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Wie dicht ist DRYtech Material
    Von Bruno70 im Forum Ausrüstung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 10:55
  2. Kamera grad halten
    Von a666 im Forum Bergfotografie und Bildbearbeitung
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 09:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •