Auch in Tirol brannte es, diesmal durch Feuerwerkskörper:

Großeinsatz in Finkenberg: Bub (10) verursachte Waldbrand

Ein 10-Jähriger hatte zwei Piraten gezündet und warf sie aus einer Gondel in Finkenberg. Daraufhin kam es zum Waldbrand.




Finkenberg – Ein Waldbrand hielt am Samstag die Feuerwehr in Finkenberg in Atem. Ein 10-Jähriger entzündete zwei Piraten und warf sie aus einer Gondel der Finkenberger Almbahnen.

Die Feuerwehren waren mit 120 Mann im Einsatz, drei Hubschrauber wurden zur Unterstützung angefordert. Der Brand, der direkt unter der Finkenberger Almbahn verlief, hatte sich auf einer Fläche von 1,5 Hektar ausgebreitet. Die Bahn musste vorübergehend ihren Betrieb einstellen, etliche Gondelgarnituren wurden beschädigt. Zum Glück reagierten Mitarbeiter der Gondelbahn rasch, sodass das Feuer gleich unter Kontrolle gebracht werden konnte. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird derzeit noch erhoben.

Böschung brannte in Niederndorferberg

In Niederndorferberg warf am Nachmittag ein 13-Jähriger einen Schweizer Kracher auf eine Böschung neben einer Straße. Nach der Explosion begann die Böschung (rund 200 Quadratmeter) zu brennen. Die Feuerwehr rückte aus und löschte den Brand. Verletzt wurde niemand.

Erst am Vortag war in Alpbach wie berichtet ein ähnlicher Brand ausgebrochen: Auch dort hatte jemand einen Böller achtlos aus einer Gondel geworfen und die Konsequenzen nicht bedacht. (TT.com)


Der Artikel hier: http://www.tt.com/panorama/unfall/12...-waldbrand.csp

Zum Glück kommen bald Niederschläge.


Viele Liebe Grüße von climby