Hallo,
die "Bergführer-Regel" gibt es, weil einige Unfälle (besonders am Illiniza) von "Nichtgeführten" passsiert sind. Wenn man allerdings selbst Bergführer (mit Nachweis) ist, darf man wohl ohne lokalen Guide los. Das habe ich jedenfalls 2015 gehört. Inwieweit das alles kontrolliert wird? Keine Ahnung, ich war mit einem UIAGM-Guide unterwegs.
Saludos
Klaas